Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme:

Diskutiere Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme: im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Guten Tag an alle 204 Fahrer. Mich interessiert wie viele Elektronikprobleme die Fahrer der 204 Baureihe im Durschnitt haben. Mir scheint es ja...

  1. #1 Bertha_S204, 07.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Guten Tag an alle 204 Fahrer.

    Mich interessiert wie viele Elektronikprobleme die Fahrer der 204 Baureihe im Durschnitt haben.
    Mir scheint es ja so, als ob die Baureihe mechanisch hui aber elektronisch pfui ist.
    Mit Elektronik meine ich ALLE Bauteile rund um den Motor.
    Dabei interessiert mich welches Modell, Bj. und wieviele Defekte insgesamt.

    Ich fange mal an:

    S204 320 CDI, EZ 29.09.2008 - aktueller Km Stand 114.000
    Mir bekannte Defekte:
    4x Glühkerzen, je 2 Stück
    5x Lambdasonde (!!!)
    1x EKAS
    2x beide Aussenspiegel ( hat nix mit Motor zu tun, billig ist aber auch anders)

    Anders dargestellt: das Auto ( ein ausgewiesener Langstreckenbomber) hat Wartungsintervalle von unter 10.000 KM, oder fährt alle 10.000 TKM nur noch im Notlauf.

    So, jetzt bin ich mal gespannt ob es die anderen Dieselmodelle und auch Benziner ähnlich betrifft, oder ob es nur wenige Ausnahmefälle/-Autos sind.

    Grüße, Bertha_S204
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    S204 250 CDI, EZ Juni 2010, aktueller Km Stand 183.000 (gekauft mit 132.000km)

    Defekte bislang: Kein einziger.

    gruss
     
  3. #3 Zak McKracken, 07.10.2014
    Zak McKracken

    Zak McKracken

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    451
    Auto:
    S205 (C250d)
    S204 C220 CDI, vorher VorMOPF mit OM646, jetzt MOPF mit OM651.

    VorMOPF: Keinerlei Probleme.
    MOPF: Undichte Wasserpumpe (daher langsamer Kuehlmittelverlust, also nichts Brisantes), kostenlos ausgetauscht (KDM).
     
  4. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.412
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Respekt und all das inkl. der Kilometer in gut 1 Woche? :)
    Aber nach dem bisherigen "Defektstand" hier im Forum wohl keine Alltäglichkeit, zum Glück. :(
     
  5. #5 Caligula, 07.10.2014
    Caligula

    Caligula Sieger F1 Tippspiel 2014

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    348
    Auto:
    204.054
    M272 KE30 in der 204 Limo, 02/2008.
    - Ausgeschlagenes Lager Riemenspanner, selbst gewechselt
    - sonst Fehlanzeige
     
  6. #6 Bertha_S204, 07.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Nein, das sind natürlich die gesammelten Defekte seit EZ. Aber ich selbst habe schon 3x Lambdasonde, 1x Ekas und jetzt 2 Glühkerzen, in 1,5 Jahren.
    Und aktuelle Fehlermeldungen wie Mantelrohrmodul werden jetzt einfach gelöscht ;) - daher zähl ich das jetzt mal nicht auf.

    Habe in anderen Beiträgen von ebenfalls anhaltenden Elektronischen Problemen gelesen, daher meine Umfrage hier.

    Und eigentlich fahre ich das Auto ja gerne, aber ich weiß halt nie ob ich am Ziel ankomme oder eben auch nach einem Termin wieder nach Hause.

    Nachtrag: Habe das Datum im Eingangspost falsch angegeben - EZ ist 2008.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.205
    Zustimmungen:
    3.617
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Sonde hat mit Sicherheit einen anderen Grund.
    Entweder verrußt sie, dann ist die eigentliche Ursache nie gefunden worden, das kann eine Luftpfadleckage, ein Zylinder mit mech. Problem oder.... sein, oder sie hat ein Kabel/Kontaktproblem, gerade bei Sonden gar nicht so selten.

    EKAS ist meist die Dichtung des "Geweih" schuld, eine Sache, die man im Zuge des Service prüfen sollte und ggf. erneuern, kostet kleines Geld.
    Glühkerzen unterliegen einer gewissen Streuung.
    Mein Kollege hat mit dem selben Motor, allerdings bei überwiegend Langstrecke 230tkm und noch keine einzige ist/war defekt.
    Das soll Deine Probleme weder schönreden, noch sonstwas, aber grundsätzlich ist der 204 ein recht solides Auto mit klassischen "Mercedes-Tugenden".
    Leider gibt's hier eben auch Ausnahmen... wobei man immer schauen muß, woran liegt:
    Am Produkt oder am Personal im Service, dass den eigentlichen Fehler nicht findet.
     
  8. #8 Bertha_S204, 07.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    @C240T
    Die KM, zumindest seit April 2013 ( damals 78TKM), sind auch hauptsächlich durch Langstrecke erfahren. Das Auto steht meist 2-3 Tage und fährt 1x / Woche 500-750 km, 1x einkaufen ca. 10 Km Kurzstrecke sowie 1-2x weitere Kurzstrecken um mit den Hunden spazieren zu gehen.


    Das ist so schon richtig, macht aber für mich keinen Unterschied.
    Ich sehe das so.
    Es ist ein "Montagsmodell" welches von einem glücklichen Autohaus ( mein :) ) einem "dummen" verkauft wurde (das bin ich), der nun statt :driver ziemlich oft :sauer: :sauer: :sauer: .
    Und ich kann schon auch verstehen, der Verkäufer sowie Mercedes ( wegen der Garantie) wollen für ein so eine uralte Gurke kein Faß ( Kulanz, echte Fehlersuche, usw.) aufmachen. Da soll sich doch der Besitzer schwarz ärgern und beim nächsten Auto halt zu VAG oder BMW wechseln.
     
  9. #9 Boestier, 07.10.2014
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    dann stöber doch mal im vag oder BMW Forum rum !!
    meinst das sind die Autos besser ??? looool
     
    C-ilberpfeil gefällt das.
  10. #10 Bertha_S204, 07.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Ich sags mal so.
    E46 320d ca. 250 TKM(130 mit Limou und 120 mit Touring) 1x ZKD ( klar, hat auch viel weniger Elektronik)
    Wohnmobi,T4 Basis, 2,5TDI mit 102 PS 180TKM, 1x Spanner vom Einspritzkeilriemen, hat leichte Geräusche gemacht ( ja, hat auch viel weniger Elektronik).

    Und ich habe ja bewusst einen Daimler gekauft - aber so schlimm finde ich plötzlich die Audis gar nicht mehr..... ;)
     

    Anhänge:

  11. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    344
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Dann hast aber Glück gehabt.

    Der e46 war ein Musterbeispiel an Problemfällen.
    Ich sage nur Hinterachslager oder (gerade beim 20d, Drallklappen und Turbolader)
    Hab aber auch ein Kollegen der nen e46 als 320d fährt und über 600 000km runter hat.
    Er kümmert sich aber auch um den Motor und fährt nicht einfach weiter wenn er "komische Geräusche macht".

    Übrigens sind Glühkerzen Verschleißteile.
    Wenn der Mechaniker zuviel Spinat gegessen hat und diese nicht mit Gefühl anzieht (oder mit Nm) können sie schnell wieder flöten gehn.
     
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Einzelbeispiele taugen leider immer nur recht wenig, um auf einen Schnitt zu schließen.

    gruss
     
  13. #13 Volker G., 07.10.2014
    Volker G.

    Volker G.

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    W115/W124/W126/S204/W210
    Kennzeichen:
    b i
    nw
    v g * * *
    Hallo,

    habe meinen S204 ja erst seit knapp sieben Monaten, insofern kann ich hier kein ganz objektives Bild abgeben. Daten:

    C 200 CDI T-Modell, OM 646, EZ 5/2009, bei Kauf ca. 127tkm, aktuell 139tkm.

    Probleme bis dato: technisch nichts Nennenswertes (siehe unten), allerdings Ärger mit abblätterndem Lack an den äußeren Türgriffen (ich berichtete).

    Alle Reparaturen betrafen bislang reine Verschleiß- bzw. Verbrauchsteile:
    - Bremsbeläge rundum (in Zuge des letzten Service ersetzt)
    - Sender-Batterie in Schlüssel
    - Scheinwerfer-Glühlampe H7 vorne links
    - Rücklicht-Glühlampe rechts

    Im nächsten Frühjahr sind noch zwei neue Sommerreifen fällig. Das war's bisher.

    Gruß
    Volker
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Wenn man es so streng sieht muss ich mich korrigieren, drei Standlichtbirnchen habe ich bereits tauschen müssen ;).
    Oh und zweimal bereits habe ich 6,5l Öl nachfüllen müssen (nachdem ich es vorher unten raus gelassen habe) und, jetzt kommt das Härteste, habe ich auf den rund 50tkm doch glatt 53x Diesel nachfüllen müssen!!! Glaubt das wer? :D

    gruss
     
    DylanS gefällt das.
  15. #15 Metamorphose, 07.10.2014
    Metamorphose

    Metamorphose

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    125
    Auto:
    W205 C250 Limousine Avantgarde, Motor M 274 DE 20 AL, 9G-Tronic
    W204 Limo 271.952 Motorbez. M271 KE18 ML 05/2008.
    53000 km. Bisher eine Standlichtbirne gewechselt.
    Gruß
     
  16. #16 Boestier, 08.10.2014
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    C204 - C63 coupe Baujahr 2011 !
    3 jahre gefahren und mit 54000km in zahlung gegeben.
    nur geschrotet das teil.....

    außer einem klappernden Schiebedach bei über 280kmh ( wurde auf garantie beseitgt ) war da nichts mit aber auch gar nichts....
    besonders keine Elektronik Probleme.

    meine Buchhalterin hatte mit e46 320d und mit e90 320d immer mal wieder Probleme.
    aber Audi a4 ist natürlich eine andere nummer.. da gabs, gibt's und wird es natürlich nie Probleme geben... :D :D
     
    C-ilberpfeil gefällt das.
  17. #17 Bertha_S204, 08.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Nachtrag: Nachdem die Glühstifte getauscht wurden hat sich herausgestellt die Glühendstufe ist ebenfalls durch.
    Auch wenn das laut XENTRY schon als Fehler gespeichert war. Der Servicemitarbeiter "versucht" jetzt den Tausch über die Garantie abzuwickeln.
    Heute Nachmittag wird dann nach der Probefahrt festgestellt, daß das Mantelrohrmodul was weg hat.....womöglich Fehler U100800, bin mal gespannt.

    Sollte wohl doch dem Hinweiß von C240T folgend und eine andere Werkstatt als die des Verkäufers testen.

    Update folgt :wink:
     
  18. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    S204 350cdi, BJ2012, ca 60tkm
    Defekte: KEIN EINZIGER (ausser zu geringer Spritverbrauch und hoher Reifenverschleiss an der Hinterachse *G*)

    im Jahr 2012
    S204 350cdi (VorMopf) BJ 2011
    defekte während meiner 45tkm-Haltedauer : KEIN EINZIGER
     
  19. #19 Vau-Sechs, 08.10.2014
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    S204 Vormopf von 06/2008 bis 03/2009
    230 Benziner mit 7g, in der Zeit 21tkm gelaufen.

    Null Probleme. :wink:
     
  20. #20 Zarrooo, 08.10.2014
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    W204, EZ 2008, C200 Kompressor, derzeit 99tkm gelaufen. Ich hab ihn jetzt knapp drei Jahre bzw. 40tkm und das Auto hat in dieser Zeit bis auf die angeschmorten Rückleuchtenplatinen (Serienproblem, 100% Kulanz) noch nicht einen einzigen Defekt gehabt.

    Wenn der Fahrersitz nicht gelegentlich knarren und das Fahrwerk bei gleichzeitigem Bremsen und Lenken nicht häufig knacken würde, wäre das Auto wirklich 100% top. So reicht es in meiner persönlichen MB-Bestenliste 'nur' für einen souveränen zweiten Platz hinter dem W124 - aber verglichen mit meinen Gammel- und Klapperkisten der Baureihen 210 und 203 ist der W204 qualitativ quasi von einem anderen Stern.

    cu ulf
     
Thema: Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 e320 benziner avangard

    ,
  2. t-stück mercedes 320 cdi om642 einbauanleitung

    ,
  3. wo befindet sich beim w 163 die Glühendstufe

    ,
  4. Glühkertzen c200 bj.2012 w204 wechsel,
  5. glühendstufe w204 wo,
  6. Verbrauch Mercedes C204 diesel zu benziner,
  7. w204 elektronikproblem bei kälte
Die Seite wird geladen...

Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme: - Ähnliche Themen

  1. Umfrage: OM651 Motoren. WER hat alles Kühlwassertemperatur Schwankungen und WER nicht?

    Umfrage: OM651 Motoren. WER hat alles Kühlwassertemperatur Schwankungen und WER nicht?: Hallo, wer hat alles bei 651 Motoren Schwankungen der Kühlwassertemperatur ? Bitte Fahrzeug Modell und Laufleistung angeben. Mich würde es...
  2. Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen

    Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen: Hallo zusammen, Im Rahmen einer Projektarbeit in meinem Studium wäre ich an Ihrer Meinung zum Thema Reparatur interessiert. Folgendes Szenario:...
  3. Umfrage zur persönlichen Auto-Historie

    Umfrage zur persönlichen Auto-Historie: Hallo zusammen, im W126-Forum läuft (initiiert vom User "Ölprinz") seit einigen Wochen eine Umfrage zur persönlichen Auto-Historie und zum...
  4. Umfrage zum Thema "Fahrzeugdaten"

    Umfrage zum Thema "Fahrzeugdaten": Hallo zusammen, Mein Name ist Jonas und ich studiere Human Computer Interaction an der Universität Siegen. Ich befinde mich im letzten Semester...
  5. Umfrage zur Wahl der Klimaanlage im 204-er

    Umfrage zur Wahl der Klimaanlage im 204-er: Bedanke mich schon jetzt für eine rege Teilnahme.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden