Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme:

Diskutiere Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme: im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Wenn die Antworten hier einen repräsentativen Querschnitt der 204 Technik darstellen, dann habe ich in jedem Fall ein Montagsmodell! Das Auto...

  1. #21 Bertha_S204, 10.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Wenn die Antworten hier einen repräsentativen Querschnitt der 204 Technik darstellen, dann habe ich in jedem Fall ein Montagsmodell! Das Auto hatte schon mehr Defekte, als alle anderen hier zusammen!
    Ist leider nur ein äusserst schwacher Trost!
     
  2. #22 elTorito, 10.10.2014
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Dann lies dir mal meine V Leidensgeschichte(n) durch , dann bist du noch ganz gut bedient ;) :wink:
    Auch wenn ich mit dem TRAPO hier in der W204 er Ecke nichts zu melden habe ...
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.205
    Zustimmungen:
    3.617
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Naja, wer sich eine karre mit den Rahmendaten Deines "V" ans Bein bindet, der muss sich aber auch nicht so wirklich wundern.. oder? Vor der Kiste hat Dich hier nicht nur einer gewarnt;)
    Dass es "Montagsfahrzeuge" mit einer Häufung von Problemen gibt, ist nunmal Fakt, beispielsweise bei dem Sondenproblem der TE sehe ich aber die Ursache darin, dass die Werkstatt den eigentlichen Fehler bisher nicht gefunden hat. Das kann eine Verbrennungsstörung sein, schlechte Kraftstoffqualität, fehlerhafte, elektrische Kontaktierung der Sonde oder, oder oder...
    5mal hintereinander geht keine Lambdasonde kaputt, so gut ist selbst Herr Murphy nicht :D
     
  4. #24 Bertha_S204, 13.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    @C240T:

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz....

    1. welche Rahmendaten?

    2. Wer hat mich gewarnt?

    Bislang habe ich nur gebrauchte Autos gekauft und hatte gute Erfahrungen ( Preis-Leistung) mit den Dieselmotoren die alle schon eine gwisse LL und Alter erreicht haben.
    Ich sehe halt nicht ein, den Wertverfall v.a. der ersten beiden Jahre zu tragen, wobei bei diesem Auto hätte ich es womöglich noch innerhalb der Gewährleistung zurück gegeben.

    Ausserdem habe ich die gesammelten Defekte in der Elektrik seit EZ des Autos geschildert, lustigerweise sind gar nicht alle bei der Werkstatt im System drin (das weiß ich nur über den Zeitraum seit ich Besitzer bin), es könnten also noch mehr sein. Mechanische Defekte bzw. Verschleiß ist nicht berücksichtigt.

    Wenn ich Deine Kommentare aus dem letzten Beitrag bewerte heisst das: Einen gebrauchten Benz zu kaufen der älter als 3-4 Jahre ist stellt ein großes undkalkulierbares Risiko dar. Richtig?

    Bertha_S204
     
  5. #25 Nero Augustus Germanicus, 13.10.2014
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    649
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Er bezog sich auf elTorito.
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.205
    Zustimmungen:
    3.617
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    richtig. Daher habe ich ja auch von seinem "V" gesprochen und nicht Deinem C...
     
  7. #27 Bertha_S204, 13.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    ah so....dachte schon V wegen V6! Aber im Vergleich mit anderen Problemfällen scheint es mir ja wirklich noch ganz gut zu gehen....
     
  8. #28 Karl204, 13.10.2014
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    746
    Auto:
    GLK 220 CDI
    Meine graue Maus (C204 320CDIBj. 2007 ) hat 2 Glühkerzen verbraucht auf 285 000 Km sonst war sie immer zuverlässig :wink:
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Naja, das liegt in der Natur der Sache.
    Ich weiß auch nicht, was alles an Meinem bevor ich es besessen habe alles gemacht wurde.
    Darum brauche ich darüber auch nicht spekulieren, denn das bringt nichts.

    Nein, am Ende bleibt bei jedem Fahrzeug ein Restrisiko, wenn es keine Garantie mehr hat.
    Ein wenig Zufälle sind eben auch immer dabei.

    gruss
     
  10. #30 Bertha_S204, 14.10.2014
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Das verstehe ich jetzt auch nicht ganz. Ich dachte es wird grundlegend ALLES dokumentiert was an den Fahrzeugen gemacht wird/wurde. Dem ist aber nicht so, weil mir ja gezeigt wurde was zu dem Auto ( jetzt 2. Hand, wurde immer beim Verkäufer gewartet und repariert) protokolliert wurde und da waren Defekte nicht gelistet welche ich als Besitzer in dieser Werkstatt habe reparieren lassen. Und ich spreche jetzt nicht über einen Kauf von Privat aus 3. oder 4. Hand, sondern von einem Fahrzeug in 2. Hand, welches stets bei der selben Werkstatt=Neuwagenverkäufer war.

    In einem Punkt stimme ich natürlich zu, es kann mir grundlegend egal sein, ob und was ein Vorbeistzer hat reparieren lassen.
    Wenn aber die selben Defekte gehäuft auftreten ( z.B. Lambdasonde, Aussenspiegel, Glühkerzen) ist es schon interessant zu wissen ob und wann diese Defekte bereits aufgetreten sind und natürlich bringt spekulieren hier nichts.


    Das ist natürlich vollkommen richtig. Wartung, Verschleiß und auch mal ein Defekt sind ja für ein NUTZFAHRZEUG absolut in Ordnung. Aber rein statistisch spätestens alle 10.000Km ein Werkstattaufenthalt hat mit Zufall schon wieder wenig zu tun und passt einfach nicht zu einem 3l 6Zylinder Diesel welcher ja als typisches Langstreckenfahrzeug/Vertreterauto zuverlässig fahren soll und nicht zuverlässig kaputt gehen.

    Nicht falsch verstehen, nach wie vor fahre ich mit dem Auto gern, nur nicht ausserplanmäßig zur Werkstatt!
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Da würde ich sagen, klarer Fall von "falsch gedacht" ;).

    Schau dir doch das Ergebnis deiner Umfrage an. Was außer Zufall soll es denn dann sein? Manipulation? Dass es nicht normal ist und die meisten unauffällig laufen, erkennst du an deiner Umfrage.
    Dabei ist mir durchaus klar, dass das kein Trost für dich ist, zumal ich eher noch das Gefühl habe, du könntest besser damit leben, wenn du nicht die einzige arme Sa* wärst, die zu entsprechender Gurke gegriffen hätte ... hast du aber nun einmal.

    gruss
     
  12. #32 Bertha_S204, 27.04.2015
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Das war Stand Oktober 2014:
    Update April 2015, Km Stand 127.008
    1x Zündschloss
    Und weil es hier in der Übersicht fehlt
    1x Glühendstufe
     
  13. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Update meinerseits mit ebenfalls gut 10tkm mehr auf der Uhr ... immer noch kein Defekt.

    gruss
     
  14. #34 Volker G., 27.04.2015
    Volker G.

    Volker G.

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    W115/W124/W126/S204/W210
    Kennzeichen:
    b i
    nw
    v g * * *
    Update auch von mir. Inzwischen stehen gut 148tkm auf der Uhr. Leider war das Auto seitdem auch nicht völlig mängelfrei. Reparaturen seit Oktober:

    - Elektronische Lenkradverriegelung (ELV), Reparaturkosten gut 600,- €
    - Spiegelheizung fahrerseitig (Spiegelglas erneuert), Reparaturkosten ca. 100,- €
    - Rücklicht-Glühlampe links (kostenlos ersetzt)

    Seit Samstag sind auch die im ersten Post angekündigten zwei neuen Sommerreifen montiert.

    Außerdem erfolgte im Januar eine umfangreiche Rostbeseitigung an Heckklappe und Heckklappenrahmen auf Kulanz; aktuell blättert der Klarlack von der schwarzen Zierleiste am Fensterrahmen der Beifahrertür ab. :sauer:

    Da es hier aber um Elektronikmängel ging, fällt das eigentlich nicht in die Statistik.

    Gruß
    Volker
     
  15. #35 Starmaster, 27.04.2015
    Starmaster

    Starmaster

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    96
    Auto:
    Viano 2.2 CDI lang Ambiente , C 220 T CDI 204.208
    Kennzeichen:
    s
    bw
    v i 1 1 4 4
    In was für eine Werkstatt gibst du dein Auto ? Niederlassung ? Vertragspartner ? Freie Werkstatt ?
    Wer tauscht den 5x die Lambdasonde ohne mal nachzuhaken ? Das Problem mit verrußten Lambdasonden beim OM642 ist Daimler bekannt . Es gibt speziell dafür eine Umbauanleitung . Die Sonde wird dabei versetzt , bekommt eine höhere Temperatur und verrußt nicht mehr . Die benötigten Teile kosten ca 900 Euro , deine 5 Lambdasonden haben nach meiner Erfahrung schon 1250 Euro gekostet und die nächste kommt bestimmt .
    Mfg Jo
     
  16. #36 Der (C)hauffeur, 27.04.2015
    Der (C)hauffeur

    Der (C)hauffeur

    Dabei seit:
    10.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Früher: SLK 200 (R170 + LPG) - Jetzt: Mercedes C 280 T (204 + LPG)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    st
    c * * *
    Bezugnehmend auf die Fortführung der Statistik kommt hier mein Datenblatt:

    S204 280T Gas/Benzin- EZ 02/08 - 2013 mit 32Tkm gekauft - Mittlerweile hat er 85Tkm runter.

    Er läuft im Prinzip tadelos. Einziger Wermutstropfen war das Schiebedach, welches sehr schnell den Dienst quittierte
    (meiner Meinung nach sollte es eig. ein ausgereiftes Bauteil sein...)
    Die Garantie brachte mir aber sowohl ne neue Steuereinheit, als auch ein neues Dach) - Knacken muss es bei Kopfsteinpflaster oder schnellen Querfugen immernoch... ?(

    Apropopos Knacken - Bei eingeschlagenen Rädern knackt es jetzt ab und an auch mal leicht aus dem Vorderwagenm das wurde ja oben schon mal erwähnt. Bisher ist es aber noch erträglich...

    @Bertha S 204

    Wenn man das so liest, hast du wirklich ganz großes Pech mit deinem Wagen, oder der "behandelnden" Werkstatt.
    Womöglich sogar beides zusammen... Das tut mir wirklich leid.
    Überhaupt sollten gerade Motor, Getriebe und Antrieb bei "Langstreckenbombern" krisensicher sein.

    Ich verstehe das nicht -
    Wenn ich so alle meine Erfahrungen über die neueren Mercedes Modelle durchgehe, werde ich das Gefühl nicht los, dass die Dieselmotoren insgesamt mehr Probleme verursachen als die Benziner - Thema 220er / "Taximotor" und jetzt ein V6?

    Täuscht dieser Eindruck? ?(



    Gruß Christian
     
  17. #37 Wurzel1966, 27.04.2015
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.866
    Zustimmungen:
    754
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    @Bertha S 204

    Bei den Lambdasonden kann es auch sein das die Kabel von diversen Tieren angeknabbert werden.
    Mir wurde jetzt schon 2 x die Kabel der Lambdasonde angeknabbert . Mittlerweile habe ich die Kabel mittels Spiralfeder ( Kugelschreiber etc. ) geschützt ( wenn die Viecher jetzt rein beißen schneiden sie sich ins Zahnfleisch und das mögen sie nicht. )

    Zum EKAS,daß ist eine Krankheit beim V6 CDI ( OM642 ).
    Da wird der Dichtring am Ansauggeweih undicht und dann suppt da ordentlich Öl auf den Stellmotor.
    58474d1219657329-2008-bluetec-ml320-cdi-no-engine-cover-v6-cdi-om642.jpg

    Abhilfe schafft hier dauerhaft etwas das schon länger im Chrysler CC Forum angewandt wird.
    Ich selbst hab es auch Nachgerüstet und seit her ist es dort dauerhaft dicht.
    DSC00144.JPG

    Das ganze ist zwar etwas mit Nacharbeiten des Geweihs verbunden aber dafür von Dauer.

    T-Stück Chrysler 300C CRD - Kraftwerk Shop

    Warum MB dies nicht endlich selbst Umsetzt.....? :rolleyes:

    @Volker G

    Bei den Zierleisten wirst Du wahrscheinlich Pech haben.
    Wir haben mehrere Kunden bei denen genau dies auch so ist ( Lack blättert Großflächig ab ) und bisher wurde bei allen Kulanz Abgelehnt.
    Das Problem betrifft nicht nur die 204 Baureihe sondern z.B. auch die 164 Baureihe ( M-Klasse ).
     
  18. Star

    Star

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    S205 T 220CDI
    Mh.... also, 204er MOPF 220CDI EZ 11.2011 derzeit 78000Km gelaufen, Wasserpumpe und Kühler ausgetauscht. Sonst rein gar nichts :D

    andere Fahrzeuge im Bestand, ist etwas off topic aber dennoch:

    CLK 208 MOPF Cabrio; 230K; EZ 12.2001; 170000 Km; 1 Traggelenk; Automatik undicht, Bremslichtschalter; Fensterheber hinten rechts; Lenkstockhebel; 3te Bremsleuchte. das wars auch schon :D
    A Klasse W169; 160 CDI; EZ 09.2009; 80000Km; ein Getriebe (Garantie); Klimakondensator. Das wars.

    Alles in allem haben wir bei unseren Fahrzeugen nur wenig Probleme außerhalb der Inspektion, übrigens hat keines unerer Fahrzeuge im entferntesten Rost. alle Holräume und Kanten mit Fluid Film versigelt.
    Grüße
     
  19. #39 Zarrooo, 28.04.2015
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Der Wegstreckenzähler steht jetzt bei 104tkm, ansonsten keine Änderung - sprich kein Defekt.

    cu ulf
     
  20. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.412
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Macht es Sinn dies vor auftreten tauschen zu lassen?
    Ich vermute der "LS" hat die Problematik auch noch? :D

    @Topic
    W204 350 CDI, EZ 10/2013 - aktueller KM Stand 31.500
    Defekte ab Werk:
    1x Drehzahlausschlag während Schaltvorgang 3/4 - Kupplung K2 nachgespannt
    (Ausfallzeit 3 Wochen - Ersatzwagen)

    Eigenheiten bei Probefahrt:
    1x Rasseln hinter Bedieneinheit COMAND/Klima
    (wurde zur Abholung beseitigt)

    Eigenheiten bei mir entstanden:
    1x Fach Mittelkonsole schließt nicht mehr
    (wurde gefettet, kratzt immer noch also nur temporär gelöst)

    1x Knacken B-Säule Fahrerseite & hintere Türe
    (nachgestellt und Gurtstraffer getauscht - wurde zu 95% abgestellt)

    Verbleibend:
    Ab und an auftretendes, metallisches, Rasselgeräusch hinter Armaturenbrett Höhe COMAND-Display.


    --> Alles in Allem bislang sehr zufrieden mit dem Opa, das Getriebeproblem wäre ja auch nicht vorhanden
    gewesen, wenn der Erstbesitzer im 1. Jahr es hätte direkt beseitigen lassen. :motz:
     
Thema: Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 e320 benziner avangard

    ,
  2. t-stück mercedes 320 cdi om642 einbauanleitung

    ,
  3. wo befindet sich beim w 163 die Glühendstufe

    ,
  4. Glühkertzen c200 bj.2012 w204 wechsel,
  5. glühendstufe w204 wo,
  6. Verbrauch Mercedes C204 diesel zu benziner,
  7. w204 elektronikproblem bei kälte
Die Seite wird geladen...

Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme: - Ähnliche Themen

  1. Umfrage: OM651 Motoren. WER hat alles Kühlwassertemperatur Schwankungen und WER nicht?

    Umfrage: OM651 Motoren. WER hat alles Kühlwassertemperatur Schwankungen und WER nicht?: Hallo, wer hat alles bei 651 Motoren Schwankungen der Kühlwassertemperatur ? Bitte Fahrzeug Modell und Laufleistung angeben. Mich würde es...
  2. Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen

    Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen: Hallo zusammen, Im Rahmen einer Projektarbeit in meinem Studium wäre ich an Ihrer Meinung zum Thema Reparatur interessiert. Folgendes Szenario:...
  3. Umfrage zur persönlichen Auto-Historie

    Umfrage zur persönlichen Auto-Historie: Hallo zusammen, im W126-Forum läuft (initiiert vom User "Ölprinz") seit einigen Wochen eine Umfrage zur persönlichen Auto-Historie und zum...
  4. Umfrage zum Thema "Fahrzeugdaten"

    Umfrage zum Thema "Fahrzeugdaten": Hallo zusammen, Mein Name ist Jonas und ich studiere Human Computer Interaction an der Universität Siegen. Ich befinde mich im letzten Semester...
  5. Umfrage zur Wahl der Klimaanlage im 204-er

    Umfrage zur Wahl der Klimaanlage im 204-er: Bedanke mich schon jetzt für eine rege Teilnahme.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden