Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme:

Diskutiere Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme: im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo! Also von defekten Birnchen ( bei mir sind es gehäuft die Parklichter vorne), Hydrolagern, Gasdruckdämpfer der Heckklappe oder den normalen...

  1. #41 Bertha_S204, 28.04.2015
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Hallo!

    Also von defekten Birnchen ( bei mir sind es gehäuft die Parklichter vorne), Hydrolagern, Gasdruckdämpfer der Heckklappe oder den normalen Verschleißteilen habe ich jetzt mal nix geschrieben. Es gibt ja auch den ganz normalen Verschleiß und ein defektes Birnchen schränkt die Nutzung nur sehr bedingt ein. Auch Rost schränkt die Nutzung zunächst nicht ein, auch wenn es ärgerlich ist.
    Aber Notlauf oder gar keine Motorfunktion schränken die Nutzung ganz erheblich ein und darum geht es mir mit der Umfrage zu der 204er Baureihe.

    Und zu den Frage der Posts hier:
    - bei mir am Auto ist nix angeknabbert, hat die Werkstatt jedes mal vermutet und hinterher bestätigt, daß nicht
    - hatte junge Sterne und jetzt die MB100, daher war es bislang v.a. ärgerlich, und nicht unbedingt teuer
    - ich gehe mal davon aus, daß meine Werkstatt (Autorisierte) fachlich ganz o.k. ist

    Aber man könnte ja durchaus ein neues Thema "Defekte an der 204 Baureihe" erstellen. Da würden sicher die Knack Geräusche im Fahrwerk, die Hydrolager, beim S204 die Gasdruckdämpfer der Heckklappe, die Sitzbezüge der Teil-Kunstleder-Sitze, Quitschen der Lenkung, Rost anden Zierleisten am Fenster usw. gehäuft auftauchen.

    Sagt der mit dem Montagsmodell....
     
  2. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.412
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Sind ja in dem Sinne keine Defekte. ;)
    Fahrwerk ist Verschleiß, sollte natürlich im vertretbaren und nachvollziehbarem Rahmen bleiben.
    Ich sag nur CLC Vorderachse alle 2 Jahre grundsaniert (40.000km)... :rolleyes:

    Gasdruckdämpfer gehen an sich eher selten kaputt, verlieren sicherlich mal an Kraft und sind bspw. im CLC bei Kälte nie kräftig genug gewesen :D
    Die Sitzbezüge mit Kunstleder ist ja ein alt bekanntes "Problem", was auch schon gehäuft beim W169 bestand.
    Rost bei den Zierleisten kenne ich nur wenn das Alu bspw. beklebt ist mit schwarzer Folie (wie beim CLC) oder aber an den Einstiegsleisten in Edelstahloptik ;)

    Das sind also auch alles Dinge die sicherlich nicht nur beim 204 vorkommen können, sondern ganz allgemein gehalten als Phänomen/Problem gelten.
    Unschön aber der Funktion tun sie nichts.
     
  3. #43 Wurzel1966, 28.04.2015
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.866
    Zustimmungen:
    754
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    @Towa
    Ja,es macht Sinn.
    Irgend wann suppt dort jeder OM642,egal ob LS oder nicht.

    das Problem ist noch nicht mal die Dichtung selbst sondern das Gehäuse das die Dichtung aufnimmt. Diese weitet sich mit der zeit durch Wärme und Motorvibration und dann fließt das Öl hinter der Dichtung zwischen Dichtung und Gehäuse ins Zylinder V in dem der EKAS Stellmotor sitzt.

    Wenn's richtig dicke kommt ( so wie letztens an 2 M-Klassen ) schwimmt der Stellmotor regelrecht im Öl das dann seinen weiteren weg am Getriebe entlang Richtung Motorabdeckung sucht.
     
  4. Molle

    Molle

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200 T BlueEfficiency
    Verbrauch:
    Fahre einen der letzten Vor-MoPf´s als C200 Diesel und bis auf ganz normale Verschleißreparaturen (Bremsen VA, Glühlampen) habe ich bis jetzt (km 85000) absolut überhaupt keine Probleme. Mein bisher zuverlässigstes Fahrzeug... :tup
     
  5. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.412
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    :wink: Ingwer, habe meinen heute zur Inspektion abgegeben und mir mit den Jungs das mal angesehen. :(
    Hier mal 2 Bilder wie das bei meinem ausschaut, da wird dieser Trick dann wohl nicht mehr passen, man
    hat die gesamte Sache wohl doch irgendwie überarbeitet:
    [​IMG] [​IMG]

    Oder was sagt der Fachmann dazu? 8o
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.205
    Zustimmungen:
    3.617
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Du hast einen LS-Motor...da ist die ganze Luftführung samt Lader anders:)
     
  7. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.412
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Macht da der Umbau dennoch Sinn?
    Laut Wurzel muss das ja so oder so angepasst werden, ich zweifle aber daran dass die dieses Chrysler-Teil da überhaupt hinein bekommen. *g*

    Edit: Wird nicht umgebaut, die Herren haben noch mal draufgeschaut und haben beschlossen das geht nicht. ;)
     
  8. #48 Bertha_S204, 01.09.2015
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Hallo Leute!

    Ich möchte wieder mal zum eigentlichen Thema dieses Freds zurück kommen.
    Diesmal geht es um den Regensensor an der Windschutzscheibe.

    Der Regensensor macht schon seit gut 35 TKM so ziemlich was er will. Bei ganz schwachem Nieselregen quietscht der Wischer im Sekundentakt über die Scheibe um dann eine Minute später bei starkem Regen in 20 oder 30 Sekunden Intervalle überzugehen. Dabei lässt sich über die Intervalverstellung am Bedienhebel nur bedingt Einfluß auf das eigenartige Verhalten nehmen......daher schalte ich wirklich sehr oft manuell wie früher auch schon.
    Wer kennt das Problem und hat womöglich sogar eine Idee zur Lösung?

    Viele Grüße, Bertha_S204
     
  9. #49 Metamorphose, 01.09.2015
    Metamorphose

    Metamorphose

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    125
    Auto:
    W205 C250 Limousine Avantgarde, Motor M 274 DE 20 AL, 9G-Tronic
    Tja der Regensensor...
    Also eigentlich geht es hier um Elektronikprobleme.
    Was Du beschreibst ist kein Defekt, sondern das zugegeben - sonderbare Verhalten des Regensensors.
    Der RS verhält sich in manchen Situationen sonderbar und man muss auch immer wieder von Hand wischen, sonst wird´s gefährlich.
    Aber bei meinem 3er ist das nur etwas besser.
    Es scheint schwierig zu sein jeder Situation gerecht zu werden (dies zu Programieren).
    Mir erscheint der Regensensor mitlerweile als absolut verzichtbar - mit diesem Extra kann man keine Kunden mehr anlocken....Leider mitlerweile bei vielen Serie.
    mfg
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.205
    Zustimmungen:
    3.617
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenn die Scheibe sauber und Silikon-/fettfrei ist und das Wischerblatt ordentlich, dann tut der auch ganz gut.. leider ist das halt nur recht selten der Fall:(
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Mit neuen Scheibenwischern hast du es aber schon probiert?

    Auch wenn diese für dein Auge noch ordentlich wischen, so mag der Regensensor die nicht unbedingt mehr.

    gruss
     
    zappa gefällt das.
  12. #52 Bertha_S204, 21.01.2016
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Naja, eigentlich müsste die Scheibe mal neu. Mit jetzt über 140 TKM (viel BAB) ist das ne kleine Kraterlandschaft. Sauber ist die Scheibe immer und im Berreich des Regensensors gibt es auch keinen Steinschlag. Die Wischerblätter wischen 1a - nur der Befehl dazu kommt meist äusserst unpassend.

    Übrigens habe ich nun auch den ersten Xenon Brenner tauschen müssen, mindestens einen Tausch gab es vorher schon, allerdings nur auf einer Seite. Es waren unterschiedliche Osrams verbaut.

    Sonst hat die dicke jetzt schon länger keinen echten Ärger mehr gemacht, nur die VA fängt jetzt an zu poltern ( Hydrolager wurden vor 3 Jahren bei ca. 90 TKM gemacht).
     
  13. #53 conny-r, 21.01.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.443
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Das A +O ist Sauberkeit der Scheibe, Wischer und Sensorbereich im Besonderen.
    Meiner geht fast Sehr Gut, nur bei feinem Sprühregen ist er manchmal etwas zu fleißig. :D
     
  14. aimb0b

    aimb0b

    Dabei seit:
    23.12.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    C250 CDI S204 mopf
    Zum Thema e46 320d vFL kann ich mithalten,defekte VP44, 4 Glühkerzen + Steuerrelais (gibts nur bei der NL), Bremsleitungen ums ganze KFZ, Gebläsewiederstand, 3-4 ABS Sensoren, Riemenscheibe + die restlichen Rollen, Fensterheber, Heckscheibe ( Defekte Heizelemente, die neu gebrauchte musste ich sogar noch mit Silberleitpaste reparieren), Untedruckschläuche + Dichtungen von der Ansaugbrücke und so weiter...
    gekauft mit 230tkm aktuell 280tkm, muss aber sagen die Bude hat mich nie stehen gelassen hat, hing halt nur schwer im Geldbeutel . Momentan als lasten esel wird er mit nem 2 achsigen hänger betrieben und läuft!
    Aktuell C250 CDI T 02/11 seit genau nem Monat 0 defekte, davor laut Händler auch nichts...
    Denke auch das es an der kompetenz von NL oder werkstatt liegt das dein Wagen derartig oft die selben Probleme aufweist, aber wenn man wie schon erwähnt die ausfälle und defekte mit den anderen vergleicht die ja = 0 sind solltest du ein solides Fahrzeug haben wenn der eine Fehler behoben ist und die Folgefehler demnach nicht mehr auftreten!

    Versuche dir doch mal in einer freien Werkstatt eine ordentliche Diagnose stellen zu lassen, damit dann ab zur NL und auf die Theke gehauen das dass gefälligst umsonst getauscht wird. Das sollte so nicht sein.
     
  15. #55 Bertha_S204, 18.08.2020
    Bertha_S204

    Bertha_S204

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S204 320 CDI
    Update:
    Vor einigen Jahren entdeckte ich beim Wechsel einer Glühbirne hinten rechts Schmorspuren an der Platine des Lichts.
    Bei genauer Betrachtung ein Masseproblem. Hab dann zusätzlich Masse direkt an die Karosserie angeschlossen und seither gab es kein einziges Promlem mit der Elektrik/Eletronik. Eventuell ein Zufall, aber womöglich doch die Lösung der damaligen Probleme?

    Wir haben die Dicke jetzt schon deutlich länger als geplant und bei bislang nur 230TKM fühlt sich der Motor wie gerade eingefahren an....und ohne die dauernden Problemchen fahren wir immer noch sehr gerne mit dem "Youngtimer".
     
    jpebert gefällt das.
  16. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Mit Sicherheit war das Massenproblem der Rückleuchte (das ist durchaus als echte Schwachstelle bekannt) nicht der Grund für die anderen Elektrik-/Elektronikprobleme.
     
  17. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    92
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Das mit der rückleuchte war leider schon beim 168er Thema ..S204 180..ca 40tkm gefahren, Lenkung wurde getauscht ( elektrolenkung)..und Auspuff, ist ja kein elektrobauteil..beides auf Garantie..leider hab ich sie verkauft nach dem reparierten unfallschaden
     
  18. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.804
    Zustimmungen:
    2.234
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Nein, beim W168 waren die Rückleuchten kein Thema. Ist aber auch OT.
     
Thema: Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 e320 benziner avangard

    ,
  2. t-stück mercedes 320 cdi om642 einbauanleitung

    ,
  3. wo befindet sich beim w 163 die Glühendstufe

    ,
  4. Glühkertzen c200 bj.2012 w204 wechsel,
  5. glühendstufe w204 wo,
  6. Verbrauch Mercedes C204 diesel zu benziner,
  7. w204 elektronikproblem bei kälte
Die Seite wird geladen...

Umfrage zu 204 Diesel und Benzin - Elektronikprobleme: - Ähnliche Themen

  1. Umfrage: OM651 Motoren. WER hat alles Kühlwassertemperatur Schwankungen und WER nicht?

    Umfrage: OM651 Motoren. WER hat alles Kühlwassertemperatur Schwankungen und WER nicht?: Hallo, wer hat alles bei 651 Motoren Schwankungen der Kühlwassertemperatur ? Bitte Fahrzeug Modell und Laufleistung angeben. Mich würde es...
  2. Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen

    Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen: Hallo zusammen, Im Rahmen einer Projektarbeit in meinem Studium wäre ich an Ihrer Meinung zum Thema Reparatur interessiert. Folgendes Szenario:...
  3. Umfrage zur persönlichen Auto-Historie

    Umfrage zur persönlichen Auto-Historie: Hallo zusammen, im W126-Forum läuft (initiiert vom User "Ölprinz") seit einigen Wochen eine Umfrage zur persönlichen Auto-Historie und zum...
  4. Umfrage zum Thema "Fahrzeugdaten"

    Umfrage zum Thema "Fahrzeugdaten": Hallo zusammen, Mein Name ist Jonas und ich studiere Human Computer Interaction an der Universität Siegen. Ich befinde mich im letzten Semester...
  5. Umfrage zur Wahl der Klimaanlage im 204-er

    Umfrage zur Wahl der Klimaanlage im 204-er: Bedanke mich schon jetzt für eine rege Teilnahme.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden