W220 Umrüstung Autogas

Diskutiere Umrüstung Autogas im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; :wink: Hallo Fans :driver Habe nun einen S 320 mit fast 70Tkm und voll erstanden. Da ich hauptsächlich Langstrecke fahren will, steht für mich...

  1. hag10

    hag10

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S 350L
    :wink:

    Hallo Fans :driver

    Habe nun einen S 320 mit fast 70Tkm und voll erstanden.
    Da ich hauptsächlich Langstrecke fahren will, steht für mich die Frage nach Autogas.
    ABER, jeder Händler ist DER Beste!!
    :sauer:
    Nun meine Frage im Forum:
    Wer fährt Autogas , mit welcher Anlage und wie sind die Erfahrungen.
    Der Anschaffungspreis ist fast überall gleich.
    Ich dachte so an einen 100 L Tank, aber BSC oder Prince oder Renco oder oder oder ????

    mfg :prost
    hag10
     
  2. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    In der Suche sind 131 Threads unter dem Suchwort Autogas zu finden. Da wirst Du bestimmt diverse Infos bekommen ...
     
  3. SL-NRW

    SL-NRW

    Dabei seit:
    05.05.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    V220, R129, R170, W201
    Ich fahre nun seit ca. 5000 km LPG in meinem S500. Verbaut ist eine Icom Anlage mit 82 Liter Radmuldentank. Effektiv bekommt man aber nur ca. 62 Liter Gas in den Tank rein wegen der 20% Reserve. Das gibt mir eine Reichweite auf Gas von ca. 450 km was mir auch reicht. Mehr wäre mir zwar lieber gewesen aber dann hätte ein Zylinder in den Kofferraum gemußt. Im Normalfall verbrauche ich so um die 14 Liter Gas was sich bei einem Literpreis von 53 Cent gut in der Geldbörse macht. Allerdings sind die Anschaffungskosten für den 8 Zylinder mit 3200 € auch nicht gerade der Schnapper.

    Da der Tank wohl hinter den Rücksitzen ist müssen die Umrüster 10cm Platz zwischen Kofferraumrückwand und Gastank lassen wegen der eventuellen Verformung bei einem Unfall. Das bedeutet das der Kofferraum zum großen Teil drauf geht wenn man einen größeren Zylindertank möchte.

    Einen Unterschied zum fahren mit Benzin merkt man bei der Anlage nicht. Der Verbrauch Gas zu Benzin ist um 1 en Liter gestiegen was bei dem Preis von 53 Cent mir völlig Schnuppe ist.

    Ab und an fahre ich auf Benzin als Vorbeugung damit die Einspritzventile für Benzin nicht verharzen und schön gängig bleiben.

    Jedenfalls gehe ich nun viel lieber Tanken als früher denn für ca 30 € ist der Gastank wieder voll und ich kann wieder düsen.

    Zur Icom Anlage selber:

    Das ist eine Gasanlage der 5. Generation das Gas wird da nicht Gasförmig sonder flüssig eingespritzt. Das Heißt die Anlage kommt ohne einen Eingriff in das Kühlsystem des Autos aus und einen Verdampfer gibt es nicht. Einen Steuercomputer gibt es auch nicht denn die Anlage wird mit dem org. Motorsteuergerät gesteuert. Die Anpassung der Anlage wird über die Bedüsung geregelt.
    Das Manko der Bootprobleme mit der Anlage habe ichnicht wie es von älteren Fahrern der Icom-Anlage beschrieben wird. Soll aber eh auch Schnee von gestern sein mit der neuen Software bzw Steuergerät.

    Die Funktionen des Boardcomputers bleiben erhalten. Was natürlich nicht geht ist der Reichweitenrechner da die Füllung des Gastanks nicht berücksichtigt wird. Verbrauchsanzeige und der andere Kram gehen ganz normal weiter.

    Den Tankstutzen habe ich hinter der normalen Tankklappe. Da dort der Platz recht knapp ist muss ich einen Adapter aufschrauben vor den Tanken, aber da kann man prima mit leben. Von Hand aufgeschraubt reicht voll und ganz also es ist kein Fummelskram und dauert keine 10 Sekunden.

    Fahreindrücke:
    kein Unterschied zu Benzin

    Motorlauf:
    er läuft ruhiger/weicher als auf Benzin

    Verbrauch:
    im Gasbetrieb ein Liter mehr auf 100 km als auf Benzin

    Solltest du nun noch Fragen haben Mail einfach da ich nicht die Zeit habe laufend in Foren rumzuturnen :-)
     
Thema:

Umrüstung Autogas

Die Seite wird geladen...

Umrüstung Autogas - Ähnliche Themen

  1. Mercedes w164 Umrüstung Comand 2.0 ohne Harmann-Kardon auf 2.5 mit Harmann Kardon, wie funktioniert?

    Mercedes w164 Umrüstung Comand 2.0 ohne Harmann-Kardon auf 2.5 mit Harmann Kardon, wie funktioniert?: Hallo, habe vor kurzem ein comand 2.0 auf 2.5 versucht umzurüsten, leider erfolglos. Es handelt sich um ein w164 Bj. 2008 ohne Harmann-Kardon...
  2. Avantgarde auf amg line umrüsten

    Avantgarde auf amg line umrüsten: Hallo. Habe seit 07/2018 eine E350 BlueTec limousine in Avantgarde Ausstattung. Möchte gerne jetzt auf amg line umrüsten. Ich überlege mir...
  3. W220 S320er Ümrüstung auf Autogas LPG

    W220 S320er Ümrüstung auf Autogas LPG: Hat jemand erfahrung damit??? kann mir jemand was dazu sagen???
  4. Umrüstung auf Autogas - Wann lohnt sich was?

    Umrüstung auf Autogas - Wann lohnt sich was?: Welche Gasart für welchen Einsatzzweck besser geeignet ist, ab wann sich eine Umrüstung überhaupt lohnt und wie die Autos dann steuerlich...
  5. E240T Bj 97: Noch auf Autogas umrüsten? Danke für Eure Meinung

    E240T Bj 97: Noch auf Autogas umrüsten? Danke für Eure Meinung: Guten Tag zusammen, ich fahre einen E240 T-Modell, Bj97, 2,4l Maschine, Avantgarde. 185.000km runter aber die Karosserie ist nicht mehr gut....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden