unfall

Diskutiere unfall im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; huhu mir ist heute nachmittag vorm Kreisel einer recht leicht hinten drauf gerutscht!!! es war nass und er konnte halt nich mehr rechtzeitig...

  1. #1 Luckyxx78, 10.09.2007
    Luckyxx78

    Luckyxx78

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 320 TE W210
    Verbrauch:
    huhu

    mir ist heute nachmittag vorm Kreisel einer recht leicht hinten drauf gerutscht!!! es war nass und er konnte halt nich mehr rechtzeitig stehen bleiben!

    naja es hat ganz gut geknallt obwohl es nich schnell war... wir haben dann in einer strasse angehalten und uns den schaden angeschaut! er fuhr ein alten Peugeot, bei ihm war der Stoßstange verbogen, Motorhaube leicht eingedrückt... an meinem T Modell war so nichts zu sehen...

    naja Daten aufgenommen, keine Polzei geholt, habe dem gesagt das ich dann zu Mercedes fahre alles durchschauen lasse ob nich doch irgendwas kaputt ist.

    Zuhause, abends gegen 21 uhr klingelt mein Handy... sein Onkel ist dran! Er möchte jetzt sofort mein Auto sehen...im dunkeln... naja, ich meinte wenns sein muss... er kommt schaut sich mein Auto an und sagt ja ich sehe nichts! diese schramme ist alt und diese da ist auch alt meinte er zu mir, die halt bei mir an der Stoßstange waren!

    Ich meinte dann zu ihm ja ist alles alt das ganze Auto ist alt (scherzmässig) ich fahre zu MB und lasse ihn durchschauen. Da wurde er immer patziger, was soll man da denn durchschauen blablabla...

    langer Text kurzer Sinn...

    was haltet ihr davon?? Ich wollte es ohne Versicherung regeln, aber wenn der jetzt mich einschüttern möchte, dann geh ich gleich zum anwalt...oder??

    lg chris
     
  2. #2 teddy7500, 10.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ohne Polizei mach ich gar nichts mehr.

    Du hast keinerlei Beweis, das der dir tatsächlich reingefahren ist. (Zeugen?)

    Wenn keine Zeugen, wirst du wohl keinen Schadenersatz bekommen.
    Wenn der schon so Agresiv auftritt, dann wird es wohl schwierig da freiwillig was zu bekommen.
     
  3. #3 Luckyxx78, 10.09.2007
    Luckyxx78

    Luckyxx78

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 320 TE W210
    Verbrauch:
    hallo?? der war so nett und eingeschüttert als er mir drauf gefahren ist! dann kommt später sein onkel und der macht voll terz... bei leichten unfällen kommt die polizei doch auch garnicht mehr!!!
     
  4. #4 teddy7500, 10.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Doch die kommen.
    Wenn du darauf bestehst, und sagst dir tut was weh (Sichwort Personenschaden), dann müssen sie. ;)
     
  5. #5 Luckyxx78, 10.09.2007
    Luckyxx78

    Luckyxx78

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 320 TE W210
    Verbrauch:
    ja so ist man! man ist einfach zu nett für diese welt! da fragt er mich beim unfall wen ich zu erst anrufe, ihn oder seine versicherung? meinte ich das ich ihn anrufen werde! kann man ja so regeln, fanden dort alle gut.

    aber so jetzt nicht mehr! das ist vorbei...
     
  6. #6 teddy7500, 10.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wenn du eine Rechtschutzversicherung hast, würde ich das gleich einem Anwalt übergeben, und weiter persönliche Gespräche oder gar Begutachtungen ablehnen.
     
  7. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Genau derselbe Onkel wird dem eingeschüchterten Jungen jetzt erzählen, daß er dir nie drauf gefahren ist. Die Tage wird der Peugot dann noch in ner Hinterhofwerkstatt repariert. Spätestens dann ist dem nichts mehr nachzuweisen. :(
     
  8. #8 teddy7500, 10.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    So etwas in der Art berfürchte ich leider auch.

    Deshalb: Nie etwas ohne Polizei!
     
  9. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Richtig.
    Zumindest, wenn man es schon ohne Polizei machen will, kann man auch schnell ein paar Photos schießen. Heutzutage hat ja fast jedes Handy ne integrierte Kamera, sollte also kein großes Problem sein.
     
  10. #10 Easy;-), 11.09.2007
    Easy;-)

    Easy;-)

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich sehe das genau so wie die meisten anderen hir.
    Immer Polizei holen,auf Komentare können wir das
    nicht so Regeln. Habe ich eine Antwort PKW geleast oder
    Firmenwagen muss laut Anweisung Polizei holen. Muss
    nicht stimmen beendet aber die Diskussion.

    Ich habe beruflich viel mit solchen Sachen zutun,
    da kommt oft nachher ein Bekannter oder Verwandter
    das war doch so der Schaden war vorher schon der will
    sein ganzes Auto überholen u.s.w .

    Spart euch den Ärger.In deinem Fall rate ich dir den Unfall
    zumindestens jetzt bei der Polizei zu melden.Und ruhig den Fall
    schildern.

    Gruss

    Easy
     
  11. Eddy

    Eddy Guest

    Übergib den Fall zunächst deiner Polizei und einem Anwalt.
    Ich hab bei meinem ersten Unfall auch den Fehler gemacht, dass ich mit "dass regeln wir ohne Versicherung" einverstanden war.

    Typ, der mir draufgefahren ist, meinte das sei in Ordnung, weil man von außen nicht viel sah.

    Der Kostenvoranschlag war dann stolze 1100 Euro und auf einmal war der Unfallverursacher (bzw. dessen Vater) garnicht mehr so nett.
    Abmahnung vom Anwalt, und das Geld war pünktlich auf meinem Konto.
    Evtl noch einen unabhängigen Gutachter dazuholen.
     
  12. #12 Albrecht5080, 11.09.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL

    Hallo Chris

    Was ich davon halte: Klarer Fall von Betrug, bzw. der will sich ums zahlen drücken. :sauer:

    Weist Du / er wie es hinter dem Stoßfänger aussieht? :rolleyes:
    Die Plaste springt wieder in ihre Form zurück, der Pralldämpfer bzw. das Blech mit Sicherheit nicht. ;)

    Ab zum Anwalt. :)


    Gruß Holger
    :driver
     
  13. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    688
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Genau, und erst noch ab zu Mercedes und die Deinen Schaden begutachten lassen. Und damit dann nochmals zum Unfallverursacher und mit ihm reden. Wenn das nichts bringt ab zum Anwalt.
     
  14. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    Hast Du die Versicherung von dem Burschen?

    Ich würde eine telefonische / online-Schadensmeldung mit genauen Angaben bei der Versicherung machen. Die ärgern sich dann mit ihren Kunden rum und Du hast erstmal Ruhe.

    Evtl. vorher zur Niederlassung und Kostenvoranschlag einholen, damit Du die Schadenhöhe beziffern kannst.

    Keine Angst, der Bursche verliert seinen Rabatt nicht sofort. Er hat bis zum Ablauf des Versicherungsjahres Zeit den Schaden selber zu regulieren und die verauslagten Kosten seiner Versicherung zu ersetzen. Sowas nennt sich dann Rabattretter.

    Du hast keine Versicherungsdaten? Zentralruf

    Sollte sich herausstellen, dass sich der Unfallverursacher streitig stellt, kannst Du immer noch zum Anwalt. Ggfls. jetzt noch Beweise sichern (Bilder der beschädigten Fahrzeuge)

    Gruß
    a81 (der, der nicht immer sofort zum Anwalt rennt)
     
  15. #15 teddy7500, 11.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Die Meinung den Anwalt zu sparen in allen Ehren. Aber die mehrfache Erfahrung, nicht nur mit dem Versicherungsnehmer, sondern mehr mit der gegnerischen Versicherung, hat mich anderes gelehrt.

    Von daher geht bei mir nichts mehr ohne Anwalt.
    Außerdem habe ich gar keine Lust mich mit dem ganzen Schreibkram zu beschäftigen, und die Versicherung X mal anzuschreiben.

    Zeit ist Geld. ;)
     
  16. bandit

    bandit

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    C180 TK MOPF
    Sorry das ich mich einmische, aber mit dieser Einstellung braucht man sich nicht zu wundern warum sämtl. Gerichte überlastet sind.
    Zum einen: ist denn überhaupt Schaden entstanden ? Momentan doch äusserlich nicht ! (Aber alle raten das er zum Anwalt rennen soll - Ohne Fakten ohne alles). Zuerst sollte man erst einmal einen Schaden beziffern können, oder mit was willst Du den Anwalt beauftragen ? (Nach dem Motto "der war böse zu mir".. )
    Wenn dann ein höherer Schaden sein sollte und ein vernünftiges Gespräch mit dem Verursacher ist nicht möglich, dann hilft in erster Linie eine Meldung an die gegnerische Versicherung und Androhung mit Polizei und erst dann in weiterer Folge bei Sturheit Anwalt.
    Aber ohne einen Schaden zu haben braucht man rein gar nichts zu unternehmen. Im Übrigen rate ich (aus eigener Erfahrung) auch zu Aufnahmen mit dem Fotohandy mit Unfallschaden und Unfallgegner Person.

    Sorry das ich so übertreibe bzw. stichele , aber wegen nichts wird hier ein Trara gemacht und Hunde geweckt die eigentlich schlafen wollten.
    Vielleicht geht es ja dem Onkel auch darum, daß der dem er evntl. einen Schaden bezahlen soll nicht selbst ein Betrüger ist und alten Schaden reparieren lassen will. Darüber schon mal nachgedacht ?

    O.k. das war meine Meinung und nun könnt ihr draufhauen.....
    ich halts aus... :-)
    :prost :wink:

    Grüße Bandit
     
  17. #17 teddy7500, 11.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Jo dann haun wer mal druf. :D

    Ein schaden ist doch definitiv da. Wenn es einmal Laut Knallt, dann ist auch was passiert (auch wenn es äußerlich nicht zu sehen ist).

    Und mit Überlastung von Gerichten, hat der Anwalt erstmal rein gar nichts zu tun.
    Der versucht ja nur meine Schadensregulierung voran zu bringen.
    Erst wenn das auf normalem Wege mißlingt, dann wird ein Gericht bemüht.
    Und das wäre dann ja eh nicht mehr zu umgehen. :wink:
     
  18. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    mit ein Grund ist, das Hinz und Kunz heute eine Rechtsschutzversicherung haben.
    Die Zunft der Rechtskundigen freut es, denn Kleinvieh macht auch Mist.
     
  19. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.203
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Wie kommst du auf die Idee? Nicht alles was Geräusche macht hat zwangsläufig zur Folge, dass auch was kaputt ist.

    Man sollte auch immer bedenken, dass ein Gang zum Anwalt, Gutachter etc. eine Menge Arbeit und Aufwand für einen selber macht. Wenn am Ende gar kein Schaden vorhanden ist (was ich hier für recht wahrscheinlich halte ... saß aber nicht im Wagen und kann es deshalb nicht so gut beurteilen), dann hat man den ganzen Aufwand umsonst gemacht (ist eben nicht bei jedem ein Hobby).

    gruss
     
  20. #20 teddy7500, 11.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Schau mal in das Eingangsposting.

    Wenn von einem verbeulten Stopßfänger und verschobener Motorhaube die Rede ist, dann kann mir niemand erzählen, das es völlig ohne Schaden abgegangen ist.
    Und wenn nur die Aufnahmen des Stoßfängers leicht verbogen sind. Überpüft werden, sollte es auf alle fälle schon alleine um Folgeschäden wie Rost usw. zu vermeiden.
     
Thema: unfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nutzungsausfall sprinter unfall

Die Seite wird geladen...

unfall - Ähnliche Themen

  1. CLA 250 Sport 4m SB -Unfall und hin...

    CLA 250 Sport 4m SB -Unfall und hin...: Dann will ich auch mal kurz den Ersatz-Kombi vorstellen: CLA 250 Sport 4Matic Shooting Brake aus 6.16 mit ~32.000km, 218 PS, mountaingrau metallic...
  2. W204 Welches Kabel ist das? C350 nach Unfall

    W204 Welches Kabel ist das? C350 nach Unfall: Hallo, habe einen c350 nach Unfall bj 2013 W204 hat jemand eine Ahnung was das für ein Kabel ist Farbe braun und braun/blau? Wäre super wenn jmd...
  3. Heckschürzen Tausch nach Unfall Versicherung

    Heckschürzen Tausch nach Unfall Versicherung: Servus gestern Abend ist ein Geburtstagskind 18J. in meinen Mercedes (S204) gefahren und hat dabei die Heckschürze beschädigt. Diese muss nun...
  4. 209 Unfall Frontschaden

    Unfall Frontschaden: hallo, leider bin ich vor kurzem mit meinem mercedes gegen einen Pfeiler in der Tiefgarage geknallt. Nun wollt ich hier in diesem Forum mal...
  5. Unfall mit Mercedes Oldie

    Unfall mit Mercedes Oldie: Beim 73. Members' Meeting in Goodwood kollidierten ein Mercedes 300 SLS (Fahrer Jochen Maas) und ein Lister-Jaguar. Beide Fahrer blieben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden