Unfallfrei gekauft, aber vieles nachlackiert...Watt nu??

Diskutiere Unfallfrei gekauft, aber vieles nachlackiert...Watt nu?? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Freunde, würde mal gerne Eure Meinung erfahren: heute Morgen war ich beim ADAC Gebrauchtwagencheck, dabei hat sich folgendes herausgestellt:...

  1. #1 Nearchos, 14.06.2005
    Nearchos

    Nearchos

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,
    würde mal gerne Eure Meinung erfahren:
    heute Morgen war ich beim ADAC Gebrauchtwagencheck, dabei hat sich folgendes herausgestellt: Kotflügel rechts erneuert (A-Holm Rostansatz), Kotflügel links und Motorhaube nachlackiert. Als ich den Wagen im Oktober letzten Jahres gekauft habe, war davon nicht die Rede; der Wagen wurde mir als unfallfrei verkauft.

    Wie soll ich jetzt verfahren?
     
  2. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    muss ja nicht zwangsläufig ein unfall gewesen sein, da gibts tausend möglichkeiten warum was nachlackiert wird!
     
  3. #3 Nearchos, 14.06.2005
    Nearchos

    Nearchos

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Das Auswechseln des Kotflügels muss aber laut Gesetzgeber angegeben werden, zumal hier auch noch die Motorhaube und der andere Kotflügel nachlackiert wurden. Das wurde nicht getan.

    Ich denke, hier war mehr als nur ein kleiner Kratzer.
     
  4. Siddi

    Siddi

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 230 Kompressor
    Wo hast du das denn gekauft?

    Hat dir das ein Händler verkauft, der im Kaufvertrag angegeben hat, dass er unfallfrei ist?

    Sowas ist Pech.

    Wieso hast du so einen Check erst jetzt gemacht???
     
  5. #5 Nearchos, 14.06.2005
    Nearchos

    Nearchos

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Gekauft habe ich den Wagen bei einem großen Händler (VAG) und im Vertrag steht unfallfrei.
     
  6. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    bevor du da irgendwas machst, muss auf jeden fall erst mal 100% nachgewiesen sein, das es ein unfallwagen ist! und zwar von einem gutachter!

    Desweitern sehe ich ein Problem in den Fristen, falls du an einer Rückabwicklung interessiert bist!
    Das ganze ist ja schon ne Weile her ne!

    ausserdem selbst wenn du zurücktreten kannst, entsteht ein sog. Rückgewährschuldverhältniss, das heisst du musst die gezogenen nutzungen ersetzen, die du aus dem Gebrauch der Sache gezogen hast!
    is aber nicht so einfach das jetzt zu erklären, was dann genau ersetzt werden muss!
    alles was du im vertrauen auf den einwandfreien zustand gemacht hast, nämlich nicht, das andere zeug schon!

    ich denke das reicht erst mal!
     
  7. bata

    bata Guest

    zählt nen neuer kotflügel echt als unfallwagen. ich hab zb. nen neuen kotflügel und ne neue haube. is nen radfahrer gegen gefahren. jetzt sind wenigstens die ganzen steinschläge beseitigt. :D
    is denn was am rahmen beschädigt oder so? ansonsten ist das ja nicht soooo tragisch.
     
  8. #8 Nearchos, 14.06.2005
    Nearchos

    Nearchos

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Muss nicht gleich ein Unfallwagen sein. Aber angeben muss man den Austausch von Kotflügel oder Motorhaube, wenn man den Wagen verkauft.
     
  9. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    sag uns doch einfach mal was du nun vorhast bevor ich mir hier die hand fusslig schreib!

    oder wolltest du uns das nur mitteilen?
     
  10. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Also,

    wenn bei mir ein Kunde angekommen wäre, weil an dem gekauften Auto diverses ausgetauscht worden ist, dann würde ich als Verkäufer in die Akte schauen, der Werkstatt eins hinter die Löffel geben (weil wahrscheinlich nicht genau beim Check nachgeschaut) und stillschweigend einen Nachlass mit dem Verkaufsleiter absprechen.

    Wenn der Verkäufer / das Autohaus es wusste, dann wird es schwieriger.

    Aber trotzdem ist es eindeutig, dass ein Privatkäufer von einem Händler, der zudem eine Werkstatt unterhält (das nehme ich bei einem V.A.G. Händler mal an), erwarten kann, dass ein Gebrauchter geprüft wird.

    Es gibt genügend Urteile, dass bei diesem einseitigen Handelskauf der Verkäufer schlechte Karten hat.

    Was hast Du denn vor? Nachlass? Rückabwicklung?

    Je nach Provisionsvertrag des Verkäufers möchte er Dir lieber einen anderen Wagen verkaufen (und den jetzigen halt zum Ex-Verkaufspreis minus Abzug für die gefahrenen Kilometer in Zahlung nehmen);

    oder aber es gewährt einen Nachlass auf den Verkaufspreis Deinens Wagens. Das muss er aber im Nachhinein gut begründen, da das im Nachhinein schwieriger ist.

    Vielleicht wäre ja auch ein Gutschein für Reparaturkosten das Richtige?
     
  11. #11 Nearchos, 14.06.2005
    Nearchos

    Nearchos

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Position ist natürlich die Maximalposition: Rücknahme des Fahrzeugs, denn unter diesen Voraussetzungen hätte ich den Wagen nicht gekauft.
     
  12. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Wieviel bist Du denn gefahren und hast etwas umgebaut?
     
  13. #13 Nearchos, 14.06.2005
    Nearchos

    Nearchos

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ca. 9000 km - keine Umbauten!
     
  14. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    Falls bei einem Kauf aber ein Vertragspartner Kaufmann ist, achtung es zählt die eintragung im handelsregister, gelten die Regeln für den handelskauf aber für beide! war glaub §345 HGB, bin aber grade nicht sicher!

    andererseit kann man auch einen verbrauchsgüterkauf annehmen, da du verbraucher bist §13, und er unternehmer §14 BGB!

    wie dsa genau zueinander steht, bekomme ich im laufen des abend noch raus!

    dann kann ich dir auch die Vss. des Rücktritts nennen, den du wohl vorhast!

    zum selber schlau machen!

    d e j u r e . o r g schau mal unter 346 BGB nach, ob da was auf die zutrifft, und such mal die frist, die steht in der nähe!

    edit:

    vss des rücktritts:
    - Grund siehe §346 I 2.Alt BGB
    - Erklärung § 349 BGB
    - kein Auschluss

    ach immer vorher ne frist zur nachbesserung setzen! §350 BGB

    die gründe bestimmen sich dann nach den § 323 BGB ff. schau da mal nach!

    die frist zu erklärung find ich grade ned!

    edit: is 2 wochen, nach vertragsschluss!

    du musst den vertrag wohl nach 119 BGB anfechten, da deine Frist zum Rücktritt schon rum ist!

    edit3: eventuell anfechtungsgrund 123 BGB arglistige täuschung, da deine 6 monate beweislastumkehr aber rum sind, kommst um nen gutachter ned vorbei, da du beweisen musst das der mangel schon bei KV schluss vorlag, ach ja, eventuell hat der verkäufer auch ein recht zur nachbesserung, du könntest dann wählen! nachbesserung oder rückabwicklung, da die anfechtung eine ex tunc wirkung entfalltet, also du so gestellt bist, wie als ob der Kv nie exisiteirt hat, trotdem wirst du um eine rückerstattung der gebracuhsvorteile nihct herum kommen!
     
  15. #15 Zarrooo, 14.06.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Das steht wo? Solange der Kotflügen nicht verschweißt, sondern nur geschraubt ist, ist das doch genauso eine Banalität wie eine neue Tür oder ein neuer Kofferraumdeckel. Einfacher Austausch eines nicht verschweißten Teiles oder Nachlackierung in beliebigem Umfang machen ein Auto nach meinem Verständnis nicht zum Unfallwagen.

    cu ulf
     
  16. #16 ulli1969, 14.06.2005
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Wenn er einen richtigen Unfall gehabt hätte, hätte der ADAC Mann das doch festgestellt, denke ich. Sei doch froh, hast ein paar teile, die später anfangen zu rosten..... 8) (war nur Spaß)
     
  17. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    @ stern

    einseitiger Handelskauf = 1x Privat und 1x Händler. Das heißt, dass der Privatmann versteckte Mängel auch deutlich später rügen kann als ein Händler, der sofort bei Übergabe zu prüfen hat.

    Man kann auch kurz vor Ablauf der Gewährleistung das bis dato geschlossene Paket einer Ware öffnen, ohne Nachteile zu haben. Ein Kaufmann hat da schlechte Karten. Egal, ob Kann-/oder Istkaufmann.

    Ein Auto wird meines Wissens zum Unfallwagen, wenn mehr als geringfügig repariert und lackiert wurde.

    Der brühmte Kratzer in der Stoßstange oder die entfernte Parkdelle eine Tür machen nichts aus. Wenn aber beide Kotflügel und die Motorhaube betroffen waren... :rolleyes:
     
  18. #18 Gumballrace, 14.06.2005
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    Leute, lasst die Kirche im Dorf.

    Estmal, wie alt ist denn der Wagen ? Bei einem Auto, was 8-10 Jahre alt ist, grenzt es schon fast an ein Wunder wenn da nicht mal was lackiert wurde. Des weiteren steht dann noch die Frage im Raum, ob die Instandsetzung fachgerecht erfolgte und welchen Umfang so ein "Unfall"-Schaden hatte. Auch Richter werden hier objektiv entscheiden, wenn überhaupt. In der Regel läuft es auf einen Vergleich hinaus und die Kosten trägt dabei meist jeder selbst. Erstberatung beim RA liegt bei 180,- €uro !
     
  19. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Öhm.. wir haben gerade einen 98er Peugeot 806 und nen 96er Clio verkauft....da wurde niemals etwas daran lackiert.
    Also warum soll das "nicht normal" sein??? Oder gar ein Wunder??? ?(
     
  20. #20 Nearchos, 15.06.2005
    Nearchos

    Nearchos

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    erst mal danke für Eure Beiträge und die rechtlichen Verweise.
    Ich habe den ADAC Prüfbericht gestern dem Händler unter die Nase gehalten. Er wollte sich dazu natürlich nicht äußern und müsse erst mal Rücksprache mit dem Verkaufsleiter halten. Heute soll der Anruf von denen kommen. Bin mal gespannt.

    Der Wagen wird im Oktober genau 6 Jahre alt - aber auch wenn er 10 Jahre alt wäre: großflächige Lackierarbeiten bzw. Austausch von Karosserieteilen müssen beim Verkauf angegeben werden. Immerhin habe ich den Wagen bei einem großen VAG-Händler gekauft und nicht bei einem windigen Hinterhofladen.

    Der Händler - so denke ich - wird die Schuld auf den Vorbesitzer schieben (der beiläufig ein Mitarbeiter dieses Unternehmens ist!). Wie auch immer: im Kauf-Vertrag steht nichts von Lackierarbeiten bzw. Karosserieteile-Wechsel, und da die gesamte Frontpartie betroffen ist, gehe ich von einem Frontalunfall aus. Unter diesen Voraussetzungen hätte ich den Wagen natürlich nicht gekauft. Ich denke, ich kann hier von Täuschung sprechen. Und außerdem kann ich von einem großen Händler erwarten, dass er den Wagen gründlich vor Verkauf checkt. Eine einfache Lackdichte-Messung hätte das Nachlackieren sofort offenbart.
     
Thema: Unfallfrei gekauft, aber vieles nachlackiert...Watt nu??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachlackiert unfallfrei

    ,
  2. nachlackierung unfallfrei

    ,
  3. unfallfrei nachlackiert

    ,
  4. auto nachlackiert unfallfrei,
  5. unfallfrei nachlackierung möglich,
  6. auto unfallfrei gekauft war doch Kotflügel lackiert,
  7. nachlackierte motorhaube angeben? ,
  8. Unfallfrei verkauf wurde nachlackiert,
  9. nachlackierungen unfallfrei,
  10. Verkäufer schreibt im nachhinein Fahrzeug wurde an beiden Stossstangen nachlackiert,
  11. unfallwagen weil nachlackiert?,
  12. auto gekauft zuhause erst gesehen nachlackiert,
  13. Unfallfrei verkauft Nachlakierung,
  14. schlossträger kotflügel ersetzt unfallfrei?,
  15. nachlackierung unfallwagem,
  16. kotflügel nachlackiert,
  17. was bedeutet nachlackiert beim Auto?,
  18. neu lackiert aber kein UnfallAuto ,
  19. auto kratzer unfallfrei,
  20. nachlackiert noch unfallfrei?,
  21. auto als unfallfrei gekauft jetzt nachlackierungen festgestellt,
  22. reparaturlackierung definition,
  23. im vertrag steht nicht vin Unfallfrei,
  24. pkw wurden 2 türen aufgrund Kratzer nachlackiert ist das jetzt ein Unfallwagen ,
  25. auto wurde nachlackiert
Die Seite wird geladen...

Unfallfrei gekauft, aber vieles nachlackiert...Watt nu?? - Ähnliche Themen

  1. esp Steuergerät defekt und nu? :-)

    esp Steuergerät defekt und nu? :-): Hallo ! ich habe einen Mercedes E Klasse BJ 2004,T Modell,S 211,E 320 automatik Benziner . Ich wollte einparken und plötzlich ließ sich der...
  2. Viele Fehlermeldungen

    Viele Fehlermeldungen: Moin liebe Community, Erst war bei mir nur die Sekundärluftpumpe defekt mein Mechaniker meinte ich könnte damit fahren dann nach ca einem Monat...
  3. Reifen ohne Kennzeichnung gekauft... wohin kommt welcher?

    Reifen ohne Kennzeichnung gekauft... wohin kommt welcher?: Hallo und einen schönen Abend für Euch Alle. Ich habe vor einiger Zeit 4 Winterreifen auf 17-Zoll-Felgen gebraucht über ****Kleinanzeigen...
  4. W221 Viele Fehler sind ausgefallen

    Viele Fehler sind ausgefallen: Hallo, Bei meiner S-Klasse (W221) sind folgende Funktionen aufeinmal ausgefallen: -ABS und ESP -Auto Hold -Parkassistent -Servo Lenkung...
  5. B Klasse 600 Watt Lüfter für AHK nachrüsten

    B Klasse 600 Watt Lüfter für AHK nachrüsten: Hallo zusammen, ich kann in den bisherigen Beiträgen zu diesem Thema leider nicht sehen welche Arbeiten (und Teile) beim Lüftertausch verwendet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden