A-Klasse UNFREIWILLIG von smart zu mercedes

Diskutiere UNFREIWILLIG von smart zu mercedes im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo liebe Forumsmitglieder, bin ganz neu hier, allerdings etwas unfreiwillig. Habe bis zum 14.12. ein Smart Passion Cdi Cabrio gehabt, welches...

  1. #1 Sylvia S., 07.01.2006
    Sylvia S.

    Sylvia S.

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    bin ganz neu hier, allerdings etwas unfreiwillig. Habe bis zum 14.12. ein Smart Passion Cdi Cabrio gehabt, welches ich mir erst im August gekauft hatte.
    Am 14.12. bin ich dann - wie jeden Morgen- zur Arbeit gefahren, zumindest wollte ich es. Mein Smart sollte die Antwort auf die deutschen Spritpreise sein - 3,8 ltr. Diesel auf 100 km- aber irgendjemand wollte mich eines besseren belehren.......

    An diesem besagten Tag also auf der A7 Hannover Richtung Hamburg, wie jeden Morgen - ich fahre in Evendorf auf die Autobahn und kurz hinter Egestorf zeigt mein Smart "3 Eier" - er ist ist warm und ich kann die Heizung anmachen - endlich nicht mehr frieren.....das Auto ist die Hölle im Winter, aber man liebt ihn so sehr...............Tiptronic und Fahrspass hoch 10.........aber eben leider nur in der Stadt.

    Ein Blick in den Innenspiegel verrät mir, dass ich morgens um 6.30h nicht alleine bin auf der mittleren Spur, aber da ich gerade einen LKW mit Anhänger überhole, eigentlich kein Problem, die Autobahn ist ja dreispurig................meine Geschwindigkeit übrigens beträgt ca. 110-115 km/h zu diesem Zeitpunkt.
    Ein Blick in den Innenspiegel lässt diese Scheinwerfer hinter mir jedoch sehr schnell näher kommen. Ein weiterer Blick in den linken Aussenspiegel sagt mir zusätzlich, dass auf der linken Fahrspur - weil ja alles dunkel- es dort frei ist, eigentlich immer noch kein Problem......

    PUSTEKUCHEN!!!!!!!!!!!!!!!!

    Dieser Mensch hinter mir rauscht mir ungebremst mit einem Tempo von ca. 150-160 km/h UNGEBREMST ´von hinten in meinen Smart.

    Ich hatte Riesenglück, dass ich überhaupt hier noch sitze und irgendetwas schreiben darf - das Sicherheitskonzept von Smart hat voll gegriffen - keine Frage!!!!!!!
    Das Ende vom Lied ist, dass ich das beste Auto, was ich je hatte, nicht wieder für die Autobahn haben möchte.
    Und mein persönliches Resümee ist, das Mercedes nach wie vor die sichersten Autos der Welt baut.

    Für alle Neugierigen, die es interessiert, wie mein "Piepmatz" nach dem Unfall aussah - hier ein Link

    Fotobuch, Fotoservice, Fotogeschenke, Pixum



    Aus diesem Grunde bitte ich ALLE hier im Forum, mich für die Anschaffung einer A-Klasse zu unterstützen. Nie habe ich mich für dieses Auto interessiert - aber ich will keinen GOLF TDI !!!!!!!! Ich würde gerne eine A-Klasse, einen 170 CDI kaufen - würde aber sehr gerne auf den Rat Anderer hören wollen !!!!!!!

    Erfahrungswerte sind mir sehr wichtig.

    Worauf muss ich achten beim Kauf?? Stärken und Schwächen ????


    Es wäre super lieb, wenn Ihr mir helfen würdet !!!!!

    Liebe Grüße
    Sylvia
     
  2. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi und herzlich Willkommen im Forum, Sylvia,

    schade um Deinen Smart, man kann ahnen, dass der mal richtig hübsch war. Schön, dass Du keinen Fiat Seicento oder einen ähnlichen Kleinwagen gekauft hast - wie das hätte ausgehen können... .

    Möchtest Du Dir eine neue oder gebrauchte A-Klasse kaufen? Schau Dich mal hier im Forum um, es gibt einige A-Klasse Fahrer, die von der neuen A-Klasse begeistert sind. Bei der alten wird dazu geraten die Langversion zu nehmen. Aber wie gesagt, einfach mal in dem A-Klasse Forum stöbern, wir haben schon Tipps und Tricks zum Kauf.

    MfG,
    Olli
     
  3. #3 teddy7500, 07.01.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Schau mal in die Suche nach kaufberatung a klasse vielleicht klärt sich da einiges. :wink:

    Noch viel spass im Forum
     
  4. #4 Sylvia S., 07.01.2006
    Sylvia S.

    Sylvia S.

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auch beim Kauf meines Smarts hat mir das damalige Forum seinerzeit viel geholfen - deswegen möchte ich nicht darauf verzichten.
    Eine Neuanschaffung einer A-Klasse kommt leider aus finanziellen Gründen für mich nicht in Frage - ich würde aber schon gerne einen aus dem Jahre 2003 haben (ich find den Blinker in den Aussenspiegeln so geil,.... sorry)

    Mal eine generelle Frage - hat die A-Klasse wirklich keine Temperaturanzeige für die Betriebstemperatur ???? Und wenn nicht, kann man diese nachrüsten?

    Liebe Grüße
    Sylvia
     
  5. #5 teddy7500, 07.01.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    :wink:Kannst trotzdem danach suchen sind ja auch ältere threads dabei. :]
     
  6. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    :sauer: Olli was soll das? Sag nur nichts gegen den Seicento. :D :D :P :P

    Zum eigentlichen Thema:

    Schade um deinen smart. ;( Aber eine A-Klasse kann auch was sehr feines sein. Du fragst nach der Temperaturanzeige, die ist glaub ich nicht vorhanden, ich kann mich eigentlich nur an 3 Instrumente in der A-Klasse erinnern. Links der Drehzahlmesser, in der Mitte der große Tacho, rechts die Tankanzeige.

    Hoffe ein wenig geholfen zu haben und wünsch dir noch viel Erfolg. :wink:
     
  7. STW

    STW

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0

    Für was brauchst du eine Temperaturanzeige???? ?( ?( ?(

    Aber nachrüsten kann man alles!!! :D :D :D :D
     
  8. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.228
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Die lassen sich prinzipiell auch mit nicht allzuviel Aufwand nachrüsten.
    Aber erstmal: 03/2001 kam die Modellpflege (Mopf). Besonders der Innenraum ist deutlich hochwertiger dadurch geworden. Von daher würde ich zum Mopf raten.
    Hat sie nicht, aber wofür brauchst du sie?
    Sowohl der Mopf als auch der pre-Mopf haben einen Zuheizer. Beim Mopf ist er elektrisch, dadurch dauerts nur ein paar Sekunden bis es warm aus den Düsen kommt, beim pre-Mopf ist es ein Standheizungsmodul, welches zwar nicht so schnell arbeitet, jedoch sehr günstig zur vollständigen Standheizung aufgerüstet werden kann.
    Um die Heizung musst du dir also keine Sorgen machen, die ist viel besser als beim Smart (hatte auch mal einen und das war sogar noch ein Benziner).

    gruss
     
  9. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Na das sie weiß, wann sie ihre A-Klasse richtig treten kann und wann sie wieder aufhören sollte... Bei unserer E-Klasse find ich die Anzeige sehr nützlich
     
  10. STW

    STW

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0

    Normalerweiße kann man ein Auto immer treten.

    Wie siehst du an deiner anzeige wann du wieder afhören musst zu treten???
     
  11. #11 Zarrooo, 07.01.2006
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Wenn man es ganz genau wissen will: Ölthermometer nachrüsten. Die Wassertemperaturanzeigen in den meisten modernen Kisten sind sowieso völlig zu Tode gedämpft.

    @STW: :rolleyes:

    cu ulf
     
  12. #12 Sylvia S., 07.01.2006
    Sylvia S.

    Sylvia S.

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @jupp
    ....dann weisst Du ja wovon ich bei einem Smart rede..........ich bin fast gestorben vor Kälte, kein sch*******, ich letztlich eine Heizauflage von Waeco, die ich "wärmstens" ;) ;) empfehlen kann

    @ an alle Anderen

    ....ich habe immer auf die Betriebstemperatur geachtet - bevor der Motor friert - FRIERE ICH.
    Mein Polo hat so über 190.000 km gemacht.

    Ist auch mal ne generelle Frage - hat die A-Klasse eine Anzeige für die Temperatur (egal, ob Kühlwasser oder Öl) ??? Und wenn nicht, lässt sie sich die ohne größeren Aufwand nachrüsten???????

    Gruß
    Sylvia
     
  13. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Ein Auto kannst du immer treten, ja, aber ob es einem eiskalten Motor wohl gefällt, wenn man ihn auf 6000 (beim Diesel natürlich weniger) hochjagt??? Gut tuts auf jedenfall überhaupt nicht.

    Wenn die Anzeige über den "roten" Bereich steigt und der Motor droht zu überhitzen... Da würde ich dann etwas vom Gas gehen :D :D :D (war nicht ganz ernst gemeint mir dem aufhören...)

    Wir sollten jetzt eigentlich wieder mal zum Thema kommen....

    Anhang: @Ulf: Hast du schon recht, Kühlwasser sagt nicht alles aus, aber es ist ein guter Anhaltspunkt....
     
  14. #14 Sylvia S., 08.01.2006
    Sylvia S.

    Sylvia S.

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Tja,

    aber eine Antwort auf meine Frage habe nicht bekommen.

    Fazit:

    Ich fahre also einen MERCEDES - aber habe ich einen Marderbiss in den Schläuchen, den ich morgens um 6.00h natürlich nicht bemerke oder im Sommer ist es an einem besonderen Tag mal Ultraheiss - dann merke ich es ernsthaft an einer qualmenden Kühlerhaube, ich kann dann nichts mehr machen und der Motor geht baden........ - ICH ZAHLE DANN DEN NEUEN MOTOR ?????????????????
    ...........nur weil das Werk darauf verzichtet, eine Temperaturanzeige einzubauen???????


    Also, mal ehrlich - das kann ja wohl ja wohl nicht sein.

    Bei aller Liebe - aber dann, und spätestens dann, bin ich bei Audi oder VW!!!!!! (auch wenn diese einen Zahnriemen haben und keine Steuerkette)

    In diesem Sinne
    Sylvia
     
  15. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.228
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Also jetzt nochmal ganz klar: Die A-Klasse hat keine Temperaturanzeige.
    Aber sie hat eine Warnleuchte. Und ganz ehrlich: Glaubst du falls dieser oben genannte Fall einmal eintreten sollte, merkst du das anhand der Temperaturanzeige? Nie und nimmer. Denn auf diese Anzeige schaut man ja nicht wirklich oft rauf und die Temperatur geht im Zweifel sehr schnell hoch. Also merken tust du es immer an der Warnleuchte und die ist vorhanden.
    Weiterhin bin ich seit Jahren schon in diversen Foren unterwegs und kenne die Probleme der A-Klasse und die fehlende Temperaturanzeige gehört am allerwenigsten dazu (hab noch keinen Fall eines überhitzten Motors gesehen).
    In dem Fall kann ich fast nur zur Pre-Mopf A-Klasse raten (vor 03/2001). Den Diesel-Zuheizer habe ich mir auch zur Standheizung hochrüsten lassen (ca. 600€). Die mach ich jetzt immer so 5-10 min bevor ich losfahre an und wenn ich einsteige ist sowohl mir als auch dem Motor warm. Beim Mopf klappt das nicht mehr. Da ist dir zwar warm, aber der Motor braucht sehr sehr lange um auf Betriebstemp. zu kommen.

    gruss
     
  16. #16 Sylvia S., 08.01.2006
    Sylvia S.

    Sylvia S.

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @jupp

    nicht falsch verstehen.....ich bin von Haus aus skeptisch !!!!!
    Und das ausgerechnet ein Mercedes eine Tempertaturanzeige NICHT hat, ist doch nicht ganz normal, oder??? Bei einem Trabi könnte ich das ja noch verstehen.

    Jetzt schreibst Du, ich soll ein Bj vor 01/2001 nehmen..... oder wie??? Habe mich etwas mit den Modellen beschäftigt - das ist dann ja das Armaturenbrett mit der "Welle" in der Mitte , oder? 2002 wurde doch der Innenraum modifiziert............

    und einmal für mich erklären:

    "mopf" und
    "premopf" - die A-Klasse ist ein völlig neues Fahrzeug für mich - erkläre mir bitte die Unterschiede

    ....und nicht böse sein - ich bin Fisch und weiblich dazu :O :O
     
  17. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.228
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Genau. Also modifiziert ist alles was ab der 2. Woche im März 2001 vom band gelaufen ist (nennt sich auch Modellpflege kurz Mopf).
    Im Prinzip würde ich dir ja auch zu einem nach 03/2001 raten (sieht optisch schöner aus). Kommt natürlich immer auch so ein wenig auf den Geldbeutel an. Jedoch wie schon gesagt ist es sehr günstig die Standheizung nachzurüsten bei Modellen vor 03/2001.
    Auf folgende Dinge sollte beim Kauf geachtet werden: Die Lager der Längslenker müssen i.O. sein (hinten aufbocken und am Rad wackeln ... wenn´s wackelt ist´s schlecht) und die Federn müssen in Ordnung sein.
    Ansonsten klappern so einige A-Klassen ganz gern mal (ausgibige Probefahrt).
    Ab der Mopf gibt es weiterhin die Langversion. Die bietet (nur) für die Hinterbänkler mehr Platz. Ob du die brauchst musst du wissen (wenn du aber mit dem Smart hingekommen bist denk ich eher nicht).

    gruss
     
  18. #18 Zarrooo, 08.01.2006
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    So totgedämpft wie die Anzeigen heute sind, bin ich geneigt da zuzustimmen. Ich finde es trotzdem bedauerlich, daß wegen technischer Vollversager(*) grundsätzlich sinnvolle Anzeigen verschwinden bzw. zu Tode gedämpft werden. Im W169 ist ja wieder eine Temperaturanzeige drin, nur bezweifele ich, daß die den wirklichen Wert ohne Dämpfung anzeigt.

    (*) Mit "technischen Vollversagern" meine ich Pappnasen, die gleich zur Werkstatt rennen, wenn die Kühlwasser-Temperatur im Stau mal ein bißchen hoch geht und wegen denen die Temperaturanzeige so stark gedämpft wurden, daß die Anzeige wie angenagelt auf 80°C stehen bleibt, egal ob man im dicksten Stau steht oder nicht. Den serienmäßigen Einbau eines noch viel sinnvolleren Ölthermometers braucht man dann gar nicht erst fordern. :rolleyes:

    cu ulf
     
  19. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Alter Vater... :rolleyes:

    Also Deine Tipps beobachte ich ja schon länger aber das ist mit Abstand der Beste! :tdw
     
  20. #20 Bastiaan, 08.01.2006
    Bastiaan

    Bastiaan

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190D2.5
    Verbrauch:
    Moinsens....,

    ich kann dir nur zustimmen Ulf. Bei den neueren Modelle vermisse ich aber auch ein Öldruckmanometer. Finde ich sehr sinnvoll.

    Beim Öldruckabfall min. (0,5 Bar) mag zwar das Lämpchen angehen aber was solls bei 150km/h ein Motorschaden ist dir hier fast sicher. Ein Manometer warnt hier früher. Aber wenn man den ganzen Threads über "mein Öldruck" & Co. durch liest dann versteht man schon das dieses Teil verschwunden ist.
     
Thema:

UNFREIWILLIG von smart zu mercedes

Die Seite wird geladen...

UNFREIWILLIG von smart zu mercedes - Ähnliche Themen

  1. W205 Mercedes connect me Digitaler Fahrzeugschlüssel

    W205 Mercedes connect me Digitaler Fahrzeugschlüssel: Hallo liebe Forumsmitglieder, in der Hoffnung, dass jemand ein ähnliches Problem hat, schildere ich mal, welches Problem ich habe. Auto: -...
  2. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  3. Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung

    Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschließen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  4. Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe

    Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe: Guten Abend alle zusammen ich bin neu hier und hoffe das mir jemand mit meinem Benz weiterhelfen kann. Autodaten: w210 e430 bj 2002 Prins...
  5. Man soll nie nie sagen, oder Smart Nr.5

    Man soll nie nie sagen, oder Smart Nr.5: Hallo zusammen, nach langer Abstinenz nun wieder mal was von mir. Wie die Überschrift schon sagt habe ich mich jetzt doch wieder für Smart...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden