V-Klasse kaufen - in naher Zukunft noch bezahlbar?

Diskutiere V-Klasse kaufen - in naher Zukunft noch bezahlbar? im V-Klasse, Vito, Viano & Sprinter Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, stehe kurz davor, mir eine V-Klasse zu kaufen. Die ganze Diesel-Thematik beschäftigt mich allerdings. Der CO2 Preis wird ja Jahr für...

  1. #1 Roland_, 08.03.2022
    Roland_

    Roland_

    Dabei seit:
    08.03.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    stehe kurz davor, mir eine V-Klasse zu kaufen. Die ganze Diesel-Thematik beschäftigt mich allerdings.

    Der CO2 Preis wird ja Jahr für Jahr angehoben und wenn die Regierung auch noch die Diesel Subventionen
    streichen wird, ist die Frage, ob ich den Kauf nicht bereuen werde, da ich mir das Auto nicht mehr leisten kann,
    ganz davon abgesehen, dass man es für einen vernünftigen Preis nicht mehr verkaufen können wird.

    Macht sich hier der ein oder andere V-Klasse Käufer auch diese Gedanken oder wie seht ihr das?

    Grüße
    Roland
     
  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    429
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Nö, mach mir keinen Kopf..wozu auch? Es gibt eh keine Alternative..meiner Meinung nach noch lange.schau dir mal die Strompreise an, da wird auch EQV und das ganze Elektro auch teuer..gerade für mich wg Anhänger eh keine Option .also entweder du brauchst kein v,dann kannst du es sein lassen oder du brauchst es dann gibt's eh keine Alternative..ich Wohn auf'm Dorf, ich muss Auto fahren ob ich will oder nicht
     
    jpebert gefällt das.
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.721
    Zustimmungen:
    4.207
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da diePreise für el. Energie in ähnlichem Maß steigen wie die Fossilen derzeit, sehe ich das unkritisch.
    Die OM651 und 654 sind sehr effiziente Dieselmotoren.
    Dass so eine Tonne natürlich mehr verbraucht als ein PKW, das dürfte selbstredend sein.
     
    hotw und jpebert gefällt das.
  4. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.844
    Zustimmungen:
    2.344
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Und aktuell ist der denkbar schlechteste Zeitpunkt ein Auto zu kaufen. Der Markt ist leer! Ein Kumpel hat ein Autohaus, da ging diese ein EV für mehrere Tausend über Liste raus. PHEVs total ausverkauft.

    Und was heißt ein Auto nicht leisten können? Willst Du das Ding auf Raten haben? Dann wird's natürlich schwieriger... Hab gestern meinen Diesel für 2,30 €/l getankt, da muß man sein persönliches Mobilitätskonzept schon mal überdenken...
     
  5. #5 WenzelK, 10.03.2022
    WenzelK

    WenzelK

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Golf 7 R Variant for sale, Tesla M3 SR+ daily, V-Klasse Edition 2021 v250d bald :)
    Kennzeichen:
    * *
    sn
    b o 2 3
    Ich frag mich grad eher, was schlimmer ist...das Warten auf bestellte Fahrzeuge oder das Beobachten der Spritpreise...
    Zum Glück haben wir die wohl wirtschaftlich sinnvollste Variante gewählt und ein E-Auto für den Alltag und kurze Strecken und für größere Transporte und Urlaub dann die V-Klasse...nur dummerweise will grad letztere ganz schön auf sich warten lassen.
    Versprochen war Januar 22, jetzt sind wir bei Juni 22...und selbst da glaub ich noch nicht dran.
    Stornieren wäre Wahnsinn, da ja Mercedes die Preise ab April anheben will und die Lieferzeiten nochmal ontop kommen...
    Das wissen die Verkäufer und ruhen sich drauf aus.
    Kann grad gar nicht so viel essen, wie ich k*** möchte...
     
  6. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    429
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Andersrum kann man es auch sehen..bis die Autos kommen ist der spritpreis evtl schon wieder runter..und Lieferzeit war schon immer relativ, hab deswegen nur meinen Trabbi damals verkauft bekommen weil Audi sich schon vor über 20Jahren nicht dran gehalten hat
     
  7. #7 elTorito, 11.03.2022
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Wir haben 5 Jahre nach unseren gebrauchten Viano gesucht, im Dezember gefunden und gekauft, und genießen jede Fahrt.
     
  8. #8 gentlelike0675, 12.03.2022
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    V250
    Also...eine V-Klasse ist qualitativ, platztechnisch, vom design her aber auch von der Technik her ein einfach geiles Auto geworden, dass nun mittlerweile mehr ein großer Mittelklasse/Luxus PKW ist als wie beim Viano, der noch stark an einen Transporter erinnerte !!! Jeder V-Klasse Fahrer den ich kenne, der in den letzten 3 Jahren eine V-Klasse neu oder gebraucht erworben hat - spricht eigentlich recht positiv über den Wagen - besonders was auch die Wertstabilität angeht und wohl auch der Pandemie geschuldet, bekommt man erstaunlich viel Kohle für sein Auto als sonst üblich wollte man es gerade Verkaufen !!! Und der Umstieg auf einen Stromer - V gibt´s ja auch als EQV....aber ob das des Rätsels Lösung ist, halte ich für fraglich - da die Energiepreise ja auch exorbitant gestiegen sind. Wenn man die Gesamtkosten rechnet, moderner Diesel...moderate Fahrweise und das ins Verhältnis zur Mehranschaffung für nen Stromer, Reichweitenproblematik....Mehrpreis für das Schnellladen an der öffentlichen Zapfsäule....dann geht die Rechnung null auf null auf !!!
     
  9. #9 WenzelK, 21.03.2022
    WenzelK

    WenzelK

    Dabei seit:
    30.09.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Golf 7 R Variant for sale, Tesla M3 SR+ daily, V-Klasse Edition 2021 v250d bald :)
    Kennzeichen:
    * *
    sn
    b o 2 3
    Ich hatte heut ml zum Spaß meinen Verkäufer gefragt, ob es die Sache beschleunigen würde, wenn wir was in unserem Vertrag ändern, da kam nur, nein, der Preis würde sich nur um 13.000 (!!!!) € nach oben ändern und die Lieferzeit auf irgendwann nächstes Jahr...

    Ich werd nen Teufel tun und meine aktuelle Bestellung ändern...auch wenn der Termin sich gefühlt jede Woche verschiebt :-(
     
Thema:

V-Klasse kaufen - in naher Zukunft noch bezahlbar?

Die Seite wird geladen...

V-Klasse kaufen - in naher Zukunft noch bezahlbar? - Ähnliche Themen

  1. Kauf-Gedanken W126 / S-Klasse

    Kauf-Gedanken W126 / S-Klasse: Hallo zusammen Ich bin neu hier und spiele mit dem Gedanken, mir irgendwann mal einen MB W126, eine schöne S-Klasse, mit H-Kennzeichen...
  2. C-Klasse W204 Facelift Fragen vor dem Kauf

    C-Klasse W204 Facelift Fragen vor dem Kauf: Hallo! Ich bin dabei am überlegen von meinem alten Audi A4 auf einen 4 Jährigen Mercedes umzusteigen und habe da eine C-Klasse 200T CGI (184PS)...
  3. Welche A-Klasse kaufen?

    Welche A-Klasse kaufen?: Suche einen Diesel, am besten nicht mehr als 12.000€. Welche Modelle könnt ihr mir empfehlen?
  4. Gebrauchte R Klasse kaufen. Worauf kommt es an?

    Gebrauchte R Klasse kaufen. Worauf kommt es an?: Liebe Gemeinde, ich habe ein vermeintlich gutes Angebot und zwar eine R 320 CDI 4Matic mit guter Ausstattung von 2007 mit 140000 Kilometern. Wie...
  5. A Klasse kaufen - Fragen

    A Klasse kaufen - Fragen: Hallo meine Frau beabsichtigt eine A Klasse zu erwerben. Nun habe ich mich im Internet dazu belesen und naja man liest ja nicht viel gutes...