Vectra GTS: Opel l?sst's fliegen

Diskutiere Vectra GTS: Opel l?sst's fliegen im andere Fabrikate Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Das 155 kW (211 PS) starke 3,2-Liter-V6-Triebwerk macht den Vectra GTS 3.2 V6 mit 248 km/h Spitzengeschwindigkeit zum schnellsten...

  1. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    SLK 230 k
    Das 155 kW (211 PS) starke 3,2-Liter-V6-Triebwerk macht den Vectra GTS 3.2 V6 mit 248 km/h Spitzengeschwindigkeit zum schnellsten Opel-Serienmodell aller Zeiten. Die ab September erhältliche Sportlimousine übernimmt damit das blaue Band vom 1997 eingestellten Opel Calibra Turbo, der es mit 204 PS auf 245 km/h brachte. Mit seinem maximalen Drehmoment von 300 Nm bei 4.000/min soll der GTS den Sprint von Null auf 100 km/h in 7,5 Sekunden schaffen.
    Vier Motoren im Angebot

    Ergänzt wird das GTS-Motorenprogramm durch einen 1,8 Liter-Benziner (90 kW / 122 PS), einen 2,2 Liter-Benziner (108 kW / 147 PS) sowie einen 92 kW (125 PS) starken 2.2 DTI-Dieseldirekteinspritzer. Letzterer kann, wie auch der 2,2-Liter Benziner und der V6-Motor mit einem adaptiven Fünfgang-Automatikgetriebe kombiniert werden.


    quelle: auto.t-online
     
  2. #2 pnh-135, 23.06.2002
    pnh-135

    pnh-135

    Dabei seit:
    20.05.2002
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    VOn den daten her ganz nett, aber trotzdem nur ein opel, und opel kommt mir nicht ins haus
     
  3. #3 C200 KOMPRESSOR, 28.06.2002
    C200 KOMPRESSOR

    C200 KOMPRESSOR

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Genau so sieht es aus, Opel bleibt Opel, nicht der Rede wert.
     
  4. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    SLK 230 k
    Hi,

    habe ja nun mal einen neuen Vectra gesehen, und ich muß sagen das es ein richtig häßliches Auto ist. Von innen sieht er auch nicht gerade besser aus, weiß überhaupt nicht warum Opel so ein Auto herstellt.

    Kein Wunder das es mit denen bergab geht

    Gruß Dirk
     
  5. #5 pnh-135, 08.07.2002
    pnh-135

    pnh-135

    Dabei seit:
    20.05.2002
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    naja innen sind ein paar interessante Objekte eingebaut, allerdings wirkt alles total vollgestopft mit mittelmäßigen MAterialien
     
  6. #6 kruemelmonster1, 13.08.2002
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW E39 528i
    Tja... und solang Opel dem GTS keinen Allradantrieb spendiert sind die vielen PS auch witzlos... verpuffen eh an den Vorderrädern bzw. werden von der Schlupfregelung weggebremst... ?(

    Wie das dann aussieht, kann man ja sehr schön am Alfa 156 GTA sehen, der ja grundsätzlich auch ein tolles Auto ist - nur ohne Allradantrieb (oder Heckantrieb) macht die vielen Pferde unter der Haube keinen Spass :(


    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  7. #7 Blue Rabbit, 28.10.2002
    Blue Rabbit

    Blue Rabbit Guest

    da gebe ich dir uneingeschränkt recht, wobei ein allrad relativ sinnlos ist, wenn man nicht gerade extrem wohnt oder fährt.
    allerdings muss man sich natürlich auch fragen wer von den leuten die sich solche autos kaufen überhaupt in der lage wäre fahrdynamisch einen heck und frontriebler zu unterscheiden. das merkt lieschen müller vielleicht beim coolen ampelstart, sicher nicht in den grenzbereichen der querbeschleunigung. da brauchts dann auch bei hecktrieblern eigentlich eine sperre, sonst verpufft auch die hälfte beim rausbeschleunigen. die gibts aber mittlerweile auch bei bmw nur noch in den m modellen (hydraulisch bis 100% - genial). mir hat der bmw verkäufer doch glatt weismachen wollen, die ADB (automatische diff bremse) wäre genausogut wie eine mechanische sperre. ich hasse inkompetente verkäufer :sauer: . bei schnee oder traktionsarmen untergrund ist sie wirklich kaum zu unterscheiden. auf asphalt schaffts der motor nicht gegen das bremsende kurveninnere rad anzukämpfen, ohne das man eine deutlichen beschleunigungsverlust spürt :sauer: .
    naja - jedenfalls sind hecktriebler das einzig wahre :tup

    ciao claus
     
  8. #8 avantgarde, 28.10.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    da würd eich Rabbiit recht geben. Auch wenn der Alfa GTA sicher mit Allrad noch etwas cooler um die Ecken heizen würde, so beschleunigt er doch schneller als zum Beispiel der neue und pompös präsentierte Golf R32. Und der hat die 4Motion Variante drinen.

    Ich denke aber das ein Start von etwas mehr als 6 Sekunden bis 100 von einem Fronttriebler bei dem derzeitigen Stand der Technik nicht zu toppen ist. Irgendwo sind da auch die physikalischen Grenzen eines Wagens erreicht.

    Ich würde daher schon sagen das Allrad eine gute Sache ist, wenn es denn der Fahrer nutzen kann.

    Gruß

    Avantgarde
     
  9. #9 Hubernatz, 28.10.2002
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Naja, also die Daten sind wahrlich nicht spektakulär. Höchstens die Endgeschwindigkeit ein bisschen.

    Von einem 3.2 Liter V6 könnte man wahrlich mehr erwarten. Drehmoment ist nicht schlecht, könnte aber mehr sein. Naja, trotzdem könnte das Ding für die eine oder andere Überaschung gut. Mein Fall ist es nicht, aber für flotte Familienväter vielleicht
     
  10. #10 Blue Rabbit, 29.10.2002
    Blue Rabbit

    Blue Rabbit Guest

    die v-motoren sind halt häufig obenrum drehfaul. es scheint auch so, als wäre es gerade IN diesel benziner zu bauen, die nur in den mittleren drehzahlbereichen wirklich dampf machen.
    einen guten (sauger) benziner erkennt man daran das es früh losgeht (ab ca. 2000) und bis drehzahlende (7000) so weitergeht - z.B. der M54 ;) . benziner können nur ihren vorteil gegenüber den dieseln durch ein grosses drehzahlband ausspielen, weil damit durch die kürzere übersetzung mehr drehmoment ans antriebsrad kommt. andererseits gehört die opel kundschaft sicherlich nicht zu denen, die sich für optimale schaltpunkte, perfekte getriebeabstimmung und optimale fahrdynamik interessieren. da sitzt wohl eher der typ "ich könnte ja wenn ich wollte" drin, der nie erfährt des es in wirklichkeit anders ist - reiner protektionismus :)) .

    ciao claus
     
  11. #11 230Kompressor F, 29.10.2002
    230Kompressor F

    230Kompressor F Guest

    @ All

    Wenn Opel glaubt das sie mit dem Vectra aus der Kriese kommen, das ist glaube ich der falsche Weg. Der Vectra ist ihnen ganz und garnicht gelungen.
     
  12. #12 Mr. Bean, 29.10.2002
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Ich gebe 230Kompressor F zu 100% recht. Die Oberflächen sind schrecklich und die Mittelkonsohle ist auch nicht mein Fall. Auch die Sitzposition ist, zumindest in Standard Vectra, wieder zu hoch. Und so besonders Sportlich sieht der Wagen mit den Serienrädern auch nicht aus. Irdendwie frage ich mich bei den Fahrzeugen immer, ob nun die Räder zu klein oder die Radhäuser zu groß geraten sind. Auch der Abstand Radhauskante Reifenfläche ist bei OPEL ja von je her gigantisch. Kein Wunder, das man die teilweise über 6cm tiefer legen muß...
     
  13. #13 Blue Rabbit, 29.10.2002
    Blue Rabbit

    Blue Rabbit Guest

    man könnte beim opel design fast glauben chris bangle hätte seine finger im spiel gehabt :))
    spass beiseite, opel wird so schnell nicht aus der krise kommen, weil die krise überhaupt erst kommt.
    die opelkäuferschicht stirbt auch langsam aus, d.h. opel muss versuchen sein image (opa popel) zu ändern. mit dem design wird ihnen das aber wohl kaum gelingen, kein bischen aggressive dynamik, stattdessen hochbeinoptik in fragwürdigem design, halt mit opa hut.

    ciao claus
     
  14. #14 avantgarde, 29.10.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Also wenn sich die Marktzyklen bestätigen und opel diese Krise überseteht, dann wird Opel in 10 Jahren eine DER Automarken sein und Audi, Daimler und Benz werden Probleme bekommen.

    Bei Opel ist es eigentlich ganz einfach. Flucht nach vorn und jeder Weg ist der richtige. Der Vectra ist meines erachtens der letzte schlechte Wagen, den die gebaut haben. Danach werden MOdelle kommen, die sowohl von der Verarbeitung als auch vom preis sicher mit anderen Firmen wieder konkurrieen können.

    Wieso ich darauf komme. Seht euch Audi an. Vor 10 Jahren wollte keine Sau die alten Opa Autos fahren. Dann hat man das gesamte Management ausgetauscht, und siehe da, es kamen neue Modelle mit anderem Image. Heute steht Audi vor einem 2. Rekordjahr in Puncto Umsatz. 2001 war der Rekord schlechthin, und 2002 wird nur wenig schlechter werden, da man in neue Abläufe und Prozesse viel Geld investiert hat.

    Bei Opel - sofern die die Krise überleben - wird es ähnlich kommen. So etwas ist Markt-Übergreifend und wiederholt sich jedes Jahr in verschiedenen Segmenten mit verschiedenen Firmen. Siehe Nokia bei den Handys. Es ging nicht weiter rauf - also geht es jetzt abwärts. Die neuen Modelle kann man fast alle vergessen. Motorola ging es schlecht - jetzt haben die wieder mehr Zu,lauf denn je. Schlechter ging es ja auch kaum.

    Also erstmal

    Avantgarde
     
  15. #15 Blue Rabbit, 29.10.2002
    Blue Rabbit

    Blue Rabbit Guest

    ich glaube du verwechselst hier ursachen, wirkungen und stellst hypothesen auf, deren kausalität äusserst fragwürdig erscheint.
    opel muss ersteinmal die kommende krise in der automobilbranche überleben. das luxussegment ist krisensicherer als die plebs sparte.

    ciao claus
     
  16. #16 avantgarde, 29.10.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Äh - nein!
     
  17. #17 avantgarde, 29.10.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Die Kette ist völlig logisch und entbehrt nicht irgendeiner Logik.

    Die von Dir angesprochenen Umwandlungen bestreite ich gar nicht - ich führe sie nur nicht auf - da sie ein Teil meines gesamten Postings darstellen.

    Es gibt nur 2 Möglichkeiten. Entweder Opel geht die Wupper runter oder sie fangen sich und werden wieder ernstzunehmende Konkurrenz.

    Thats Life- and on the long run we are all dead

    Avantgarde
     
  18. #18 Blue Rabbit, 29.10.2002
    Blue Rabbit

    Blue Rabbit Guest

    bei deinen 2 möglichkeiten gebe ich dir uneingeschränkt recht. :)
    trotzdem haben wir es mit einem äusserst komplexen chaotischem system zu tun, das nicht nach logischen regeln funktioniert - sonst wäre ich der börsenking. :D

    ciao claus
     
  19. #19 avantgarde, 29.10.2002
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    wenn Du diese beiden regeln beachtest, dann bist Du der Börsenking. Ich selbst habe aber bei dem hinter uns liegenden Crash auch viele Federn gelassen. Aber was vor allem Nokia betrifft, so würde ich keinen müden Cent mehr auf die geben - in absehbarer Zukunft.

    Gleiches ist übrignes bei der Mobilcom geschehen. erst unaufhörlich rauf, und wenn alle im Boot sitzen und meinen die Weltherrschaft liege nur noch einige Monate entfernt in greifbarer Nähe, dann bricht alles zusammen - weil dann die Firmen ihr wahres Gesciht zeigen und merken - wieviel Schaum geschlagen wurde.

    Die Firmen der Zukunft sind also meist die firemen, die jetzt krebsen, sofern sie sich halten. WEb.de z. B.

    Avantgarde
     
  20. #20 Hubernatz, 01.11.2002
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Opel lässt´s fliegen?

    Hatte heute auf dem Zubringer das Vergnügen mit einem ca. 20-jährigen Jüngling zu treffen, der anscheinend Vaters nagelneuen GTS zur Probefahrt hatte.

    Mit einem "Mal-sehen-was-du-machst-Grinsen" im Gesicht habe ich ein paar Mal meinen Motor brüllen lassen. Und tatsächlich, der Bub scheint es versuchen zu wollen. Mit Papa´s neuem Auto, mit Sicherheit noch keine 1000km drauf. Ampel wird grün, ich voll los, der GTS ebenso. Geschafft hat ers nicht. Nicht ansatzweise. Bei 120 hatte ich eine Wagenlänge voraus.

    Hinterher tat mir allerdings der GTS-Motor leid. So jung und schon getreten. tztztz, macht man doch nicht.

    Was mich bei diesem Auto schon wieder wundert ist das verleichsweise geringe Drehmoment für einen 3,2 Liter V6 von 300 Nm. Wird wohl daran liegen. Oder am fast neuen Motor.
     
Thema:

Vectra GTS: Opel l?sst's fliegen

Die Seite wird geladen...

Vectra GTS: Opel l?sst's fliegen - Ähnliche Themen

  1. AMG GTS Kaufberatung/Empfehlungen

    AMG GTS Kaufberatung/Empfehlungen: Hallo, ich möchte mir in den nächsten Tagen einen AMG GTS kaufen. Es soll ein gebrauchter bis 100k werden. Habe mir einen beim örtlichen MB...
  2. Wie bekomme ich alles über mein L 508 D Bus heraus?

    Wie bekomme ich alles über mein L 508 D Bus heraus?: Nabend zusammen! Ich möchte gerne alles über meinen Bus Wissen! Ich selbst komme aus der IT Branche und habe bisher wenig mit realen dingen wie...
  3. Welchen Dachträger für L 508 D?

    Welchen Dachträger für L 508 D?: Hallo zusammen! Bin ich denn hier im Richtigen Forum? Welchen Dachträger kann ich für meinen L 508 D verwenden? Grüße vom Bodensee [ATTACH]...
  4. W203 1,8 L 163 PS Auspuff Endtopf Erneuern

    W203 1,8 L 163 PS Auspuff Endtopf Erneuern: Hallo ,noch eine Frage , was kostet den ca ein Endtopf vom w203cl 2003/6 ? Oder würdet ihr mir eine Sportauspuff Endtopf endpfehlen ?
  5. W220 W220 -S 600 l

    W220 -S 600 l: Hallo zusammen, Bin neu hier und hab da mal eine Frage; Bin auf der Suche nach 2 neuen zündspulen für meinen 600. Bekommt man die nur bei Mercedes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden