Verbrauch A160 Benziner

Diskutiere Verbrauch A160 Benziner im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi , ich wollt mal nen Thread zum 1,6 Liter Benziner aufmachen, sowas hatten wir mal mit dem 1,7 CDI. Wie ist euer Verbrauch im Winter? Ich bin...

  1. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Hi , ich wollt mal nen Thread zum 1,6 Liter Benziner aufmachen, sowas hatten wir mal mit dem 1,7 CDI.
    Wie ist euer Verbrauch im Winter?
    Ich bin jetzt 4 mal die A9 von München Berlin und zurück gefahren und hatte bei ca 130km h nen verbrauch von 8 Litern/100km.
    Innerorts komischerweise auch meistens so 8 Liter.
    In der Anleitung steht 5,7 Liter ausserorts.
    Ist das wegen dem Winter(reifen)? Ist der verbrauch okay? Ich hab kurz nach dem Service auch mal gut 7 Liter innerorts geschafft (wobei bei mir innerorts eigentlich heisst 60 km h fahren bei relativ wenigen ampeln => Ring).
    Ich hab irgendwie trotzdem das gefühl, das mein elch zu viel braucht, naja mal sehen wie es mit sommerreifen aussieht!! :)
     
  2. #2 easydesign, 04.03.2004
    easydesign

    easydesign

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Mein A160 mit AKS verbrauchte Stadtfahrten immer ziemlich genau zehn Liter. Auch bei Autobahnfahrten, ohne großartig sparsam unterwegs zu sein, waren es i.d.R. ähnliche Werte. Muß an der Fahrweise gelegen haben. Fand ich aber trotzdem zu viel. Ein deutlich größeres Auto mit viel mehr Leistung (z.B. C200 Kompressor) braucht ungefähr das gleiche.

    Grüße
    André
     
  3. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    ja genau das ist es was mir gedanken macht...
     
  4. #4 andreasstudent, 04.03.2004
    andreasstudent

    andreasstudent

    Dabei seit:
    12.09.2002
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E 280 CDI (S 211)
    Ich fahre den Elch meiner Frau auch nicht unter 8, aber auch nicht über 8,5 Liter. Ist meiner Meinung nach für einen solchen Wagen eindeutig zu viel.

    Gruß
    Andreas
     
  5. #5 Robiwan, 04.03.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Die 5,7l ausserorts schaffts du nur wenn die mit 80km/h im höchstn Gang fährst. Da wirkt sich der Luftwiderstand noch nicht so extrem aus wie bei 130
     
  6. #6 Schrauber-Jack, 04.03.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    10L für so ein kleines auto ?

    das ist ja auch nicht ohne.

    unser 140er genehmigt sich auch seine 7-7.5L bei gemütlicher fahrweise.
     
  7. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    691
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Ähm... die A140 Automatik meiner Mutter (mit dem 1,6 Liter Motor) hatte jetzt einen Spitzenverbrauch von 13 Litern bei Kurzstreckenbetrieb, was aber definitiv zu viel ist. :( :rolleyes:

    Die Automatik wird gerade neu angelernt bzw. eventuell eine neue Software eingespielt.
     
  8. #8 easydesign, 04.03.2004
    easydesign

    easydesign

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt klar am cw-Wert. Ein A210 mit 140PS läuft Spitze 202km/h und wird dann von einem C180K mit 220km/h deutlich stehen gelassen.

    Wobei man sagen muß, daß der Motor im A160 sehr drehfreudig ist. Vom Fahren her keine schlechte Wahl.

    Grüße
    André
     
  9. #9 spookie, 04.03.2004
    spookie

    spookie Guest

    Der A160-Motor mit dem kürzeren Schaltgetriebe hängt gut am Gas. Unser Family Elch braucht etwa 9 Liter weil meistens nur Stadtverkehr angesagt ist - Einkaufswagen
     
  10. Marc24

    Marc24

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 CDI T-Modell
    Also da kann ich mich leider nur anschließen. habe auch A 160 mit AKS und fahre tagtäglich 20 km zur Arbeit und dann noch privat hier und dahin.

    Komme mit ABSOLUTER Zurückhaltung (1 Tankfüllung nur bis 2.000 rpm gedreht u. dann geschaltet) auf 7.8 Liter!!!!

    Ansonsten begnügt sich meiner mit 10-12 Liter auf 100 km!!!

    Nachdem ich diese Spartour über 2 Wochen gemacht habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen das ich so weiter fahre wie bisher... die 2-4 Liter Unterschied auf 100 km... dann lieber den Spass dafür!

    Das ist zumindestens meine Meinung...
     
  11. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    jo also bei mir ist es auch so, ab 2000rpm hoch schalten dann unter 8 litern, ab und zu auch nur 7 liter. Ich hab die tankfüllung eben bisschen fauler geschaltet und ihn immer schön hochgedreht , bin auch bei 9 - 10 jetzt...komisch irgendwie, ein C180K mit 140 ps braucht auch nicht viel mehr!
     
  12. #12 CRY_FoR, 07.03.2004
    CRY_FoR

    CRY_FoR

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab mich auch gewundert, was der schluckt! 11l-12l auf zügiger Autobahnfahrt, das ist eigentlich wirklich zu viel für so ein kleines Auto und ganz ehrlich, im Peugeot 307 fahre ich lieber... ;)
     
  13. wmh

    wmh

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Extreme in dieser Runde kann ich nicht ganz nachvollziehen. Mit einem A140 Automatik (1.6 gedrosselt) kommen wir bei Kurzstreckenbetrieb (2-10 km mit Kaltstart) im Winter auf ca. 9 Liter. Dies fand ich schon zu hoch. Eine längere Landstraßenfahrt liess den Verbrauch auf unter 6.5 Liter sinken. Der letzte kontrollierte Wert lag bei ca. 7.5 Liter 200 Landstraße, 150 km Autobahn bei 130-150 und 150 km Kurzstrecke (Beladung 2 Personen). Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, der Kurzsteckenverbrauch scheint mir zu hoch, aber unter gleichen Bedingungen sollten andere Autos in ähnlichen Regionen liegen. Die Vergleichswerte bei meinem E200K liegen bei 10 km nicht unter 12l und erst bei 20 km nähert er sich der 10 Liter Marke (alles ohne viele Stops o.ä.). Je nach Fahrstil sind nochmals Differenzen bis zu 20% möglich. Gruss und einen schönen Abend
    Heiner
     
  14. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    nunja, das problem ist nunmal, dass wir a klassen fahren. Bei ner E Klasse wär ich mit 12litern zufrieden, dafür hock ich auch in nem gemütlichen dicken schiff mit dick gepolsterten sitzen und edler optik...
    Komisch bei mir ist , dass ich beim stadtverkehr im winter stets 8 liter brauch und auf der autobahn eben...auch 8 liter! Bei mir ist da kaum unterschied...das ist das komische :)
     
  15. Marc24

    Marc24

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 CDI T-Modell
    Da würde ich mir aber dann keine Gedanken machen!!! :)) :))

    Ich wäre froh wenn ich das behaupten könnte :tup
     
  16. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    jo nur normal verbraucht man doch auf der abahn weniger...naja egal..mal sehen wie es im sommer / mit sommerreifen aussieht!
     
  17. wmh

    wmh

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Dein Autobahnverbrauch von 8 Litern bei 130 auf der A9 sagt nicht allzuviel aus. Wie waren die Witterungsbedingungen und Windverhältnisse. Allein Gegen- oder Seitenwind kann den Verbrauch auf dieser Strecke erheblich in Höhe treiben. Bei gleicher Fahrweise sind sicher Differnzen bis zu 1.5 Liter möglich. Beziehe die Wetterbedingungen einmal in die Vergleiche mit ein, Du wirst krasse Unterschiede feststellen. Der Stadtverbrauch von 8 Litern ist nicht abnormal, wobei Stadt nicht gleich Stadt ist. Die Rushhour in der Berliner Innenstadt treibt den Verbrauch extremer in die Höhe als eine Grüne Welle auf einer Ausfallstraße mit gelegentlichen Stops.

    Gruss, Heiner
     
  18. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Du hast recht, windig war es allemal, bin jetzt 2 mal nach berlin und es war 2 mal sehr windig (liegt wohl an der strecke selbst).

    Ja ich vermeide es schon in den berufsverkehr zu kommen, fahr meistens ring (70km h) mit relativ wenigen ampeln :)
     
  19. #19 spookie, 08.03.2004
    spookie

    spookie Guest

    Hatte vergessen zu erwähnen dass morgens öfters die Standheizung läuft
     
  20. #20 Nightflier, 08.03.2004
    Nightflier

    Nightflier

    Dabei seit:
    08.06.2003
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    8o 8o 8o 8o 8o 8o 8o

    WOW
    ich glaub ich krieg die Tür nich zu

    SO VIEL frisst eine A Klasse ?
    wo frisst die denn das hin 8o 8o 8o 8o
    MANN OH MANN

    hier n paar kleine Vergleiche ( alle allerdings, darauf weise ich hin ,SPARSAM gefahren !!!! also nix mit kickdown
    und raserfreude )

    S 430 V8 - Ausserorts ( LS ) 10,09 Liter ( 80 km/h )
    Autobahn - 11,05 ( 130 - 150 mal 160 )
    Stadt - 18,5 na ja, zeigt er immer mal an, kommt in etwa hin ( 88 Liter = 400 Km , war mir aber klar ) da sist auch logisch hm ich denke aber 500 könnten s werden, hab den Wagen noch nich lang genuch um zu sagen das sind 20 Liter, aber 26 Liter sind Rest von 88, und 410 Km hab ich Stadtverkehr jetzt hinter mir hm

    320ger E Klasse W210
    Autobahn 8 Liter, LS ka, nie lang gefahren , Stadt 12,5 Liter

    SUPRA R6 380 PS - Autobahn 7 Liter, Stadt 14 Liter
    Landstrasse ca. 10 Liter

    Also ernsthaft hm, ich habe immer gedacht ich fahre
    nur Buden die Sprit im wahrstem sinne des Wortes FRESSEN, aber da brauch ich mich ja mit meinenm 12 - 13 Litern Autobahn gar net mehr ärgern hm ,nur fahr ich glaube gemütlicher 8o 8o 8o

    ich hab immer gedacht A liegt so bei 5 - 6 Litern

    BOH EHY
    *SCHOCK*

    der Flier
     
Thema:

Verbrauch A160 Benziner

Die Seite wird geladen...

Verbrauch A160 Benziner - Ähnliche Themen

  1. Verkokung jetzt auch beim Benzin Direkt Einspritzer

    Verkokung jetzt auch beim Benzin Direkt Einspritzer: Verkokung jetzt auch beim Benzin Direkt Einspritzer, egal was man kauft ? Oder doch bald ein E Mobil. Verkokung beim Benziner-Direkteinspritzer?...
  2. W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen

    W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen: Guten Tag ich habe seit Oktober 2019 einen Problem unzwar wenn der Motor kalt ist und ich es morgens starte (kaltstart) habe ich folgendes...
  3. Kühlwasserverlust C180 W203 Benzin

    Kühlwasserverlust C180 W203 Benzin: Hallo., Ich fahre einen MB C180 W203 Benziner bauj. 2006 120.000km gelaufen. Seit mehren Wochen habe ich Kühlwasserverlust. Auf 150 km 0.5 Liter...
  4. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  5. Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Hallo, mein S203, Facelift, 2005, CDI220, verbraucht so ungefähr 1-2 Liter mehr als sonst in der Stadt. Autobahn eigentlich gleich. Ich weiß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden