Verbrauch S204 C180 im Winter

Diskutiere Verbrauch S204 C180 im Winter im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo. An alle. Ich habe meinen C180 nun seid ein paar tagen. Ich bin begeistert. Ist Bj. 2013 mit 30000km auf der Uhr. Automatik. Steht auf...

  1. #1 Dietmar 100, 03.03.2015
    Dietmar 100

    Dietmar 100

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    c 180 T Automatik Bj 2013
    Hallo. An alle.
    Ich habe meinen C180 nun seid ein paar tagen. Ich bin begeistert. Ist Bj. 2013 mit 30000km auf der Uhr. Automatik. Steht auf 205er Winterschlappen.
    Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem Verbrauch. Leider fahre ich viel Kurzstrecken. Der BC zeigt mit einen Verbrauch von ca. 9 L an.
    Wie sieht das bei euch aus.
    Mfg Dietmar :driver
     
  2. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
  3. #3 Dietmar 100, 03.03.2015
    Dietmar 100

    Dietmar 100

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    c 180 T Automatik Bj 2013
    Danke für den Link.
    Aber das sagt nichts über das Streckenprofil aus. Da steht zb. Getankt bei Km x und wieder getankt bei Km y und das Datum
    Wieviel er gefahren ist und der Verbrauch. Ob da Kurzstrecken oder eine weitere Tour steht da nicht. Jedenfalls finde ich da nix.
    Mfg Dietmar
     
  4. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    36
    Auto:
    W246/ S204
    Bj 2013 mit 30tkm..das hört sich an wie mein aktueller und der war im 1.Leben n Mietwagen..hat ne Weile gedauert bis er sparsamer geworden ist ( und ich mich an's Auto gewöhnen musste)..nur Stadt /Kurzstrecke mag er nicht, aber das liegt eher in der Natur der Sache, ohne Elektromotor wird sich da wohl nicht mehr viel ändern :driver
     
  5. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.203
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Bei viel Kurzstrecke dürfte das normal sein.

    gruss
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ist auch egal, da niemand Dein Streckenprofil hat. So sind die Angaben im Link die Information, mit den geringsten Fehlern. Und ein klein bissle kenn ich mit sowas aus ;)
     
  7. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    :tup

    Tut es sehr wohl...
    Jeder hat die freie Auswahl anzugeben wo er zu meist gefahren ist, Symbol
    Autobahn, Ampel (Stadt) und Straße (Landstraße).
    Somit lässt sich das mit etwas Mühe schon einordnen, zumindest genauso gut als wenn
    nun hier einer schreibt "ich fahr den in der Stadt mit 5 Litern" =)
    Generell kannst du sagen, dass bei modernen Fahrzeugen 30% über Werksangabe realistisch ist.

    Ich persönlich habe bisher bei allen Fahrzeugen versucht dies bewusst zu trennen:
    Benutzer towa - Spritmonitor.de
    Autobahn/Stadt und Landstraße verhalten sich bei mir aber immer so ~30%.

    Aber hier, mal bewusst sparsam und recht viel Stadt: Detailansicht: Mercedes-Benz - C-Klasse - c 180 t - Spritmonitor.de
    Da passt dein Verbrauch gut rein. :D
     
  8. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.203
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das ist zu pauschal gesagt, denn z.B. kann es der Jupp eindeutig besser ;).
    Das ist aber auf jeden Fall eine Folge von Fahrprofil und Gasfuß (letzteres ist vor allem die gefahrene Geschwindigkeit auf der Autobahn ;).

    Bei meinem jetzigen bin ich übrigens nur 4% über Norm:
    Detailansicht: Mercedes-Benz - C-Klasse - C250 CDI (S204) - Spritmonitor.de
    Und bei meinem Letzten war es 1%:
    Detailansicht: Mercedes-Benz - C-Klasse - C 220 CDI (W202) - Spritmonitor.de

    Aber wenn ich nur 5km durch die Nachbarschaft gurke, dann ruft er auch 8l/100klm auf, sprich rund 50% mehr als Norm (und der Gasfuß ist natürlich der Gleiche).

    gruss
     
  9. DerFl0

    DerFl0

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    92
    Ich liege mit meinem C 180 CGI BlueEFFICIENCY T-Modell mit M-271-EVO-Motor momentan im Schnitt bei 7,6 l/100 km und damit 0,1 l/100 km unter der Werksangabe. Dass also ausnahmslos alle Fahrzeuge über der Werksangabe liegen, kann ich auch nicht bestätigen. :D

    Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass diese Verbrauchswerte auf meine sehr defensive Fahrweise zurückzuführen sind. Ich pendle täglich 70 km (50 km Autobahn, 10 km Überland und 10 km Stadtverkehr) und fahre dabei i.d.R. mit 90-95 km/h auf der Autobahn. Da geht der Verbrauch ordentlich in den Keller. Auf sonstigen Langstrecken fahre ich meistens auch nicht schneller als 120-140 km/h.

    Auf Kurzstrecken, insbesondere im Winter, gönnt sich mein Auto aber auch gerne mal 10-12 l/100 km. Da kann man nichts machen, außer eben das Auto für so kurze Strecken stehen zu lassen. Manchmal geht es aber halt nicht anders...

    Gruß Flo
     
    Öcodrive gefällt das.
  10. #10 conny-r, 04.03.2015
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.287
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Ist auch ganz normal bei der Strecke wenn man nicht bremsen muß und der Schnitt bei ca. 70 km/h liegt.
    Daher, ... alles den Umständen entsprechend.
     
  11. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Naja ich bin gespannt wie sich das bei mir entwickelt.
    Beim CLC 350 war ich 11% drüber, beim aktuellen bin ich 33% drüber, was m.E. aber an den ECO-Blabla Abzügen liegt
    die auf so ner Normrunde sicherlich einiges ausmachen, welche ich aber nicht brauchen kann.
    Mal sehen was der Diesel im Sommer treibt. :D
     
  12. #12 sting0r, 04.03.2015
    sting0r

    sting0r

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S204 C180 CGI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    sh
    m 1 3 3 7
    Ich habe den C180 Blue Efficiency von 2011, deckt sich mit meinen Erfahrungen.

    Ich fahre etwas Stadt und etwas Überland (wobei es normalerweise maximal 30km am Stück sind) und ich habe im Schnitt auch 9Liter (siehe Spritmonitor).
    Ab und an fahre ich noch mit Anhänger. Gefühlt haben wir wohl ähnliches Profil.
     
  13. DerFl0

    DerFl0

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    92
    Wenn ich ausschließlich mit 90-95 km/h fahren würde (auf allen Strecken, also nicht nur zur Arbeit), dann würde ich sicherlich bei einem Gesamtschnitt von 6-6,5 l/100 km landen. Aber das ist praxisfremd, denn gerade auf weiteren Strecken will man ja auch irgendwann ankommen. Und manchmal juckt es mich einfach im Gasfuß und dann wird das Auto auch mal ausgefahren. ;)

    Was ich damit nur zum Ausdruck bringen wollte: Es hängt vom Gasfuß, vom Streckenprofil und von den Witterungsbedingungen ab. Einen Kurzstreckenverbrauch von 9 l/100 km im Winter halte ich für mehr als akzeptabel, da kann man eigentlich nicht meckern.

    Gruß Flo
     
  14. amdpc

    amdpc

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    W204 C250CDI MoPf 7G+
    Also ich persönlich führe keine Statistik, aber ich schaffe mit meinem C250 CDI --> wenn ich mich anstrenge <-- schon die Werksangaben. Aber vom Gefühl her, einmal jemand überholen, dann isses dahin mit nem Verbrauch 5,X :D

    Aber man merkt im Mercedes Forum immer wieder... Wenns um Verbrauch und Chiptuning geht, gehts zur Sache :)


    Grüße aus der Lausitz

    amdpc
     
  15. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Guter Einwand :D
    Alle die über der Werksangabe liegen sollten zu nem Tuner der einen Minderverbrauch von 0,5 Liter verspricht, dann ist man zumindest näher dran. :D
     
  16. #16 Demolition Man, 04.03.2015
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    C180 Kompressor, 1,6l Blue Efficiency, Kombi, Automatik, AHK

    Verbrauch bei 15.000 Km im Durchschnit bei 8,9 Litern, Fahrweise meist defensiv, aber hin und wieder auch mal "Bleifuß" - zumindest auf der Autobahn.

    12 Km Arbeitsweg, keine Berge,
    2x im Monat 70 Km Autobahn,
    2-3 jährlich Langstrecke
    2 Vierteljährlich mit Anhänger

    Alles circa Angaben.

    ICH KANN MIT DEM VERBRAUCH LEBEN !
     
  17. #17 Vau-Sechs, 04.03.2015
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Wieso zum Henker fährt man mit 90-95km/h auf der Autobahn? Is ja langsamer als Landstraßentempo!

    Wenns billiger werden soll, empfehle ich die Fred Feuerstein Technik. :D
     
    RippchenGuru, conny-r und Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  18. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Damit man auf jeden Fall langsamer als jeder LKW fährt und man somit nicht mal Gas geben muss, sondern von den LKWs geschoben wird,
    sollen die doch den Diesel verbrennen =)
     
  19. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.203
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Naja, 90-95 km/h wird hier wohl einfach LKW Tempo darstellen.

    Warum macht man das? Weil es in Richtung Verbrauch ganz klar funktioniert.

    Das einzige was ich beim Flo nicht verstehe ist, warum ein Benziner bei über 30tkm im Jahr?

    Bei einem Diesel würde er sicher 2l/100km weniger brauchen, das sind immerhin rund 3.000€ im Jahr.

    gruss
     
  20. DerFl0

    DerFl0

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    92
    Hat hier eigentlich nichts verloren, weil ziemlich neben dem Thema:

    Ich habe keinen Diesel, weil ich kein Fan von Dieselmotoren bin. Benziner haben eine wesentlich angenehmere Geräuschkulisse, laufen geschmeidiger und vibrationsärmer. Mag sein, dass ein Diesel bei mir geringere Kosten verursachen würde, aber das ist mir schlicht egal.

    Meine Fahrweise hat auch nichts damit zu tun, dass ich es mir nicht leisten könnte schneller zu fahren. Wenn es danach gehen würde, dann müsste ich das Auto ganz stehen lassen. Ich muss nicht mit dem Auto fahren, sondern könnte auch in angemessener Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln meine Arbeitsstelle erreichen. Da hab ich aber gar keine Lust dazu, da ich leidenschaftlich gerne im Auto sitze. Im Übrigen habe ich auch schon andere Fahrzeuge besessen (allesamt Benziner), die im Durchschnitt deutlich über 10 l/100 km verbraucht haben. Da musste ich auch nicht am Hungertuch nagen.

    Mir macht es einfach Spaß mit meinem Fahrzeug möglichst geringe Verbräuche oder große Reichweiten zu erreichen. Warum? Einfach weil ich es kann!

    Die paar engstirnigen Leute, die hier ständig denken, dass sie meinen Fahrstil kritisieren oder lächerlich machen müssen, können mir getrost gestohlen bleiben. Jeder soll so schnell oder langsam fahren, wie er will. Mich stört es auch nicht, wenn jemand mit 200 km/h auf der linken Spur fährt – ganz im Gegenteil, mache ich auch gelegentlich. Genauso erwarte ich aber, dass man mir meinen Frieden lässt, wenn ich mit 120 km/h oder auch mal 90-95 km/h (also Lkw-Tempo) auf der rechten Spur fahre. Leben und leben lassen!

    Gruß Flo

    P.S.: Das sollte nicht gegen Dich gehen, Jupp! ;)
     
    jff2k gefällt das.
Thema:

Verbrauch S204 C180 im Winter

Die Seite wird geladen...

Verbrauch S204 C180 im Winter - Ähnliche Themen

  1. S204 - Schlüssel plötzlich ohne Funktion

    S204 - Schlüssel plötzlich ohne Funktion: Hallo liebes MB-Forum, ich habe folgendes Problem mit meinem C180T BJ 2010. Ich war gestern mit dem auto unterwegs, als ich zu Hause ankam konnte...
  2. Ölwanne undicht S204

    Ölwanne undicht S204: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu im Forum und bitte euch um Hilfe. Als Hobbyschrauber stehe ich vor einem Problem denn der MB 200 CDI meiner...
  3. W204 Motorgeräusche NUR im Winter..hilfe

    W204 Motorgeräusche NUR im Winter..hilfe: Hi Leute ...ich habe ein Problem bei meinem W204 c220 Bj 2011 Mopf 175 tkm drauf... ich merke wenn es draußen kalt ist, besonderes Morgens wenn...
  4. S204 welche Stoßdämpfer?

    S204 welche Stoßdämpfer?: Hallo liebes Forum, Zu welche Stoßdämpfer würdet ihr mir Raten wenn Komfort wichtig ist B4 oder Sachs?
  5. S204 220CDI Poltern an der Vorderachse

    S204 220CDI Poltern an der Vorderachse: Hallo liebes Forum, ich habe so ein Dumpfes poltern wenn ich auf unebener Straße fahre was könnte das sein? Dämpfer sind neue drinnen die können...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden