Verbrauch S204

Diskutiere Verbrauch S204 im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, in Frage kommt für mich ein S204, C200 BE, 184PS-Benziner, EZ: 04/2012. Mit welchem Verbrauch kann ich realistisch rechnen? Besten Dank...

  1. QVadis

    QVadis

    Dabei seit:
    15.06.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 KT BE, 1567 ccm, 115kw
    Hallo,
    in Frage kommt für mich ein S204, C200 BE, 184PS-Benziner, EZ: 04/2012.
    Mit welchem Verbrauch kann ich realistisch rechnen?
    Besten Dank vorab.
    BG
    Rainer
     
  2. #2 Nero Augustus Germanicus, 15.06.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    649
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Das hängt stark von deinem Fahrprofil ab. Zwischen 9 und 10 Liter ist jedoch realistisch.
     
    QVadis gefällt das.
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.801
    Zustimmungen:
    2.233
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    QVadis gefällt das.
  4. #4 Nero Augustus Germanicus, 15.06.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    649
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Wobei man sagen muss, dass es bei Spritmonitor schon häufiger Nutzer gibt, die bewusst sparsam fahren, als das im Durchschnitt der Fall ist. Privat kenne ich bspw. niemanden, der sich auf der Autobahn hinter einen LKW klemmt, während die niedrigsten Verbräuche bei Spritmonitor oft ein Ergebnis dessen sein dürften.
     
    conny-r und QVadis gefällt das.
  5. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.801
    Zustimmungen:
    2.233
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Da gebe ich dir recht, für den Durchschnitt war deine Angabe vollkommen richtig und zutreffend.

    Beim C200 ist das aber noch sehr moderat, da braucht man sich sicher nicht mit 80km/h hinter den LKW zu klemmen. Selbst bei den Dieselvarianten stehe ich nahezu ganz vorne und ich mache das definitiv nicht.
    Als Gegenbeispiel kann man da einen Toyota Prius sehen, will man da nur das Mittel erreichen, dann sei angeraten, nicht schneller als die LKW´s zu fahren ;).
     
    QVadis gefällt das.
  6. #6 Stern_im_Wind, 15.06.2016
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    Remscheid bergauf, bergab, quasi Dauerstau auf der 1...
    Denke Nero liegt mit seiner Schätzung schon recht gut.

    Die 7 Liter bei Spritmonitor würde ich vernachlässigen, da fährt jemand ohne Spass mit Standgas durchs Leben.
     
    conny-r und QVadis gefällt das.
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.801
    Zustimmungen:
    2.233
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Zweite goldene Regel beim Spritmonitor ist, denke dir die besten und schlechtesten 10% weg. Das sind Extreme, die die meisten eben nicht erreichen werden.
     
    QVadis gefällt das.
  8. QVadis

    QVadis

    Dabei seit:
    15.06.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 KT BE, 1567 ccm, 115kw
    Erst einmal ein Dankeschön an alle Antworten zu meiner Frage.
    Für mich als Fazit: Wenn ich normal fahre, also weder ständig in der Stadt von einem Ampelstopp zum Nächsten jage,
    noch LKW-Windschatten fahre, sind 9-10 Liter realistisch.
    Vermutlich kann ich bei einem Automatikgetriebe noch mal locker 1 L darauf addieren?!
     
  9. #9 Nero Augustus Germanicus, 16.06.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    649
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Nein, das sind meinerseits schon Werte mit Automatik. Bei Mercedes sind die Schalter gefühlt auch noch etwas weniger vertreten als bei anderen Herstellern.
     
  10. #10 David320T, 16.06.2016
    David320T

    David320T

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    S204.202, S124.092, W124.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    s * * *
    Vorallem haben die heutigen Automatikgetriebe dank WÜK ab 40 km/h die gleichen Verbräuche. Man kommt mit Schaltgetriebe nur sehr viel weiter runter, weil man die Schubabschaltung deutlich effizienter nutzen kann. Wenn ich selbst schalte, schaff ich auch die 4 vorm Komma recht einfach. Im Automatikmodus sind's meist dann doch eher 5,5 - 5,8
     
  11. #11 conny-r, 16.06.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    AG Mehrverbrauch kommt nur bei Kurzstrecken mit ca 1/2 L zum tragen.
    Wenn Motor und Getriebe warm sind, fällt es nicht mehr ins Gewicht.
     
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.801
    Zustimmungen:
    2.233
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Am Ende sind eben auch 11l/100km noch als normal einzustufen. Es hängt eben auch maßgeblich vom Fahrprofil ab.
     
  13. QVadis

    QVadis

    Dabei seit:
    15.06.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 KT BE, 1567 ccm, 115kw
    Evtl. kommt auch C180 Benziner in Betracht. Hat zwar etwas weniger Leistung, aber verbraucht er auch weniger?
    Eine Verkäufer von MB meinte, dass der 180er nicht weniger verbraucht als der C200, da er höher drehen muß um die
    gleiche Fahrleistung zu erbringen...
    Könnte diese Aussage stimmen?
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.801
    Zustimmungen:
    2.233
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Es gibt kaum einen Unterschied. Ein bisschen weniger Leistung, ein bisschen weniger Verbrauch. Am Ende ist das kaum der Rede wert.
     
    QVadis gefällt das.
  15. #15 Nero Augustus Germanicus, 20.06.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    649
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Wenn du einen Wagen mit EZ 2012 kaufst, bekommst du vermutlich bei C200 und C180 den 1,8 Liter M271, einen 14 Jahre alten, eher durstigen Motor. Bei EZ 2013 könnte der C180 allerdings schon der neue 1,6 Liter M274 sein, der dem M271 gegenüber tatsächlich etwas sparsamer sein soll.
    Die C180-Fahrer hier im Forum berichten von eher marginalen Unterschieden zum C200, die in den Bereichen in denen beide Fahrzeuge bewegt werden, eher zu vernachlässigen sind.
     
    QVadis gefällt das.
  16. QVadis

    QVadis

    Dabei seit:
    15.06.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 KT BE, 1567 ccm, 115kw
    Nun habe ich eine Favoriten gefunden, der beim Händler (nicht MB) steht: einen C180 T K BlueEfficiency Automatik, EZ: 11.2009, 115 kw, km-Stand 104.000 .
    Meine Fragen dazu an Euch:
    - Wann muß das Getriebeöl (Automatik) gewechselt werden?
    - Hat hier MB eine 5, 6, oder 6-Gang Autom. verbaut?
    - Auf dem Fahrersitz ist links das Lederimitat (Kunststoff) eingerissen und müßte getauscht werden. Was kostet so was, wenn man es nicht
    beim MB-Händler machen lässt, sondern bei einem KFZ-Sattler?
    Vielen Dank vorab,
    BG
    Rainer
     
  17. #17 Benjoo #1, 23.06.2016
    Benjoo #1

    Benjoo #1

    Dabei seit:
    22.08.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C219 6.3, W164 6.3, R230 5.5K, W203 3.2, W201 2.0, R170 2.0K, MV F4 1000S
    Sattlerpreise variieren sehr stark, fahr mal bei einem vorbei, und frag nach. An sich neigen Sattler gerne dazu eine Apotheke zu sein, wenn du keinerlei Kontakte hast.
    EZ 11.2009 sollte der 180 Blue Efficiency mit Kompressor und Saugrohreinspritzung sein. Wobei da der Turboaufgeladene mit Direkteinspritzung eher mein Favorit wäre.
    Getriebe müsste ein 5-Gang Automat sein.
    Getriebeöl würde ein Blick ins Serviceheft genügen und du weißt was schon gemacht wurde, bzw. ob.

    Gruß
     
    QVadis gefällt das.
  18. #18 Stiffler, 23.06.2016
    Stiffler

    Stiffler

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    W203 / W246
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    t t 5 7 9
    s Ü w
    rp
    d t 2 7 8
    Handel doch die Erneuerung des Sitzes einfach mal mit raus.
    Alternativ beim Sattler fragen und dann eventuell den Preis beim Kauf um diesen Mindern.
     
    QVadis gefällt das.
  19. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.801
    Zustimmungen:
    2.233
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    5-Gang Automatik, ein Ölwechsel ist nicht vorgesehen (aber trotzdem sinnvoll).
     
    QVadis gefällt das.
  20. QVadis

    QVadis

    Dabei seit:
    15.06.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 KT BE, 1567 ccm, 115kw
    Das ist auch der Plan. Verkäufer meinte, dass würde nur so um die 100,-- kosten. Werde jetzt mal regional selber recherchieren.
     
Thema: Verbrauch S204
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verbrauch S204 benziner

    ,
  2. verbrauch s204 benzin

Die Seite wird geladen...

Verbrauch S204 - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch C 180

    Verbrauch C 180: Bin erst seit ca 6 Wochen Besitzer eines gebrauchten 180 CGI BE T Modells , EZL 11/2012, 90tkm, Motor M274 mit 1600 ccm, bewußt Handschaltung. Hab...
  2. Verbrauch sprunghaft gestiegen

    Verbrauch sprunghaft gestiegen: Hallo, ich habe mir einen E220d gekauft, knapp 18 Monate alt - 38kkm. Ich habe ihn jetzt vier Wochen und im Schnitt immer einen sehr sehr guten...
  3. Verbrauch S204 C180 im Winter

    Verbrauch S204 C180 im Winter: Hallo. An alle. Ich habe meinen C180 nun seid ein paar tagen. Ich bin begeistert. Ist Bj. 2013 mit 30000km auf der Uhr. Automatik. Steht auf...
  4. Verbrauch reduzieren beim C 220 CDI T (S204, 5-G-Tronic)

    Verbrauch reduzieren beim C 220 CDI T (S204, 5-G-Tronic): Ich halte den Motor des C 220 CDI T für recht sparsam - aber die 5-Gang-Automatik leider nicht! Sie schaltet nicht so herunter wie ich es gerne...
  5. Verbrauch S204 (C200CDI)

    Verbrauch S204 (C200CDI): Hallo Forum, Nach rund 9 Jahren habe ich mich von meinem E200 CDI (W210) auf Grund der Rostproblematik getrennt und bin auf einen neuen S204...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden