A-Klasse Verbrauch

Diskutiere Verbrauch im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Ich habe seid April 2007 einen neuen A 180 CDI Automatik , ich fahre immer dieselbe Strecken und verbrauche nie unter 7,5 L . Ich war schon Bei...

  1. #1 tsv1860m, 28.03.2008
    tsv1860m

    tsv1860m

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes A 180 CDI
    Ich habe seid April 2007 einen neuen A 180 CDI Automatik , ich fahre immer dieselbe Strecken und verbrauche nie unter 7,5 L . Ich war schon Bei Mercedes die haben mir ein neues Steuerungsgerät eingebaut aber bis jeztz hat das auch überhaupt nichts gebracht. Mein vorheriges Auto war ein Mercedes C 200CDi Automatik und für die selbe Strecken bin ich unter 7 L gefahren. Meine Frage ist ob das normal ist mit dem verbrauch und ob schon andere das selbe Problem haben, denn ich finde für den kleinen Wagen wo das ist ein wenig viel. :prost :wink: =)
     
  2. #2 Robiwan, 28.03.2008
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Wie schaut den das Streckenprofil aus?
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.962
    Zustimmungen:
    3.185
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    schau mal hier.: Spritmonitor da bekommst du Infos zum Verbrauch des Autos.
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    2.129
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Also wenn das Streckenprofil nicht grade sehr langsam ist, ist das normal, denn wenn die A-Klasse ein kleiner Wagen ist, was ist dann die C-Klasse?
    Die C-Klasse hat deutlich weniger Stirnfläche und daher auch weniger Luftwiderstand.
    Im Drittelmix also ganz normal aus meiner Sicht.

    gruss
     
  5. #5 Colisa Lalia, 28.03.2008
    Colisa Lalia

    Colisa Lalia

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    C 180
    Ja bei schneller Autobahnfahrt schluckt der wegen des hohen Luftwiderstandes enorm. Ich hab nen A150 auf 14 L/100km gekriegt. Da war der Verkäufer baff und ich habe dankend verzichtet.
    Die Automatik der A-Klasse ist auch nicht so effizient wie bei der C-Klasse. Beim C sind die Verbrauchsunterschiede zwischen Schaltung und Automatik viel geringer als bei A und B.

    Gruß

    Colisa Lalia
     
  6. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    2.129
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Also die letzte These würde ich mal stark bezweifeln.
    Die Autotronik hat defintiv einen besseren Wirkungsgrad als ein Wandlergetriebe.
    Wenn Wandlergetriebe diesen Nachteil nicht hätten, würde wohl niemand versuchen dazu Alternativen zu finden.

    gruss
     
  7. stinni

    stinni

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 160 Autom. 12/99 + Porsche 944
    Ich habe den A160 mit 102 PS als Benziner. Es ist die beste Spardose die ich je hatte.

    Es ist ein Automatik und wird täglich ca. 100 Km bewegt. Verbrauch zwischen 6,2 und 7,4 Liter Super.

    Im Winter täglich mit min. 20 Minuten Standheizung, da geht es dann Richting 7,4 Liter im Sommer ohne Richtung 6,2. Ich bin wirklich froh keinen Diesel zu haben.

    Höchstverbrauch war mal bei 8,5 Liter - da bin ich aber gefahren wie eine angesenkte Sau.
     
  8. #8 PinkFlurry, 21.05.2009
    PinkFlurry

    PinkFlurry

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A180 CDI
    Ich fahr den A180 CDI und hatte letztes Jahr als er neu war auch nen Verbrauch von etwa 7Liter auf 100km und bin mittlerweile bei etwa 5.1 Liter.
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.824
    Zustimmungen:
    3.474
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Was ich doch stark bezweifeln würde. Das CVT hat höhere Reibungsverluste als ein Wandlerautomat. Allerdings keine Zugkratzunterbrechung.
    Wie schon gesagt, auf Streckenprofilen wie BAB liegt der Elch höher als ein C.
    Im Stadtbereich liegt er geringfügig darunter.
     
  10. #10 Colisa Lalia, 22.05.2009
    Colisa Lalia

    Colisa Lalia

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    C 180
    Der Mehrverbrauch der Automatik beträgt bei der C_Klasse (C180K) 0,5 L bei der A-Klasse (A160) 1 Liter. Welches Automatilgetriebe ist da wohl effizienter?

    Nachzulesen ist das ganz einfach in den technischen Daten. Nachtrag: Tur mir leid, hab Äpfel(Stad) mit Birnen(Kombiniert) verglichen. In der Stadt ist es bei beiden ca 1 L.

    Im übrigen haben wir ein ganz änliches Phenomän auch ohne Automatik. Unser Fiesta verbraucht gemessen am C180 einfach zu viel - so erscheint es uns. 7,8 für den Fiesta, 9,5 für den Benz.
    Das bedeutet der Benz liegt im tatsächliechen Verbrauch weit unter der Stadtverkersangabe( ca 13L), der Fiesta(7,5L) leicht drüber.

    Ähnliche Berichte gibt es öfter. Nun kann man alles auf den FORD Motot schieben, aber die offiziellen Verbrauchsangaben lassen sich ja nun einmal nur bedingt manipulieren.

    Kann jemand Auskunft geben wieso bei "größeren " Fahrzeugen der reale Verbrauch oft näher am Landstraßenverbrauch liegt, bei den kleinen näher an der Stadtangabe. Natürlich bei gleicher Strecke.

    Gruß

    Colisa Lalia
     
  11. #11 Daniel 7, 22.05.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.432
    Zustimmungen:
    2.559
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Kleine Autos mit entsprechend kleinen Motoren werden einfach viel öfter und mehr an ihrer Leistungsgrenze bewegt. Fahr mal mit einem 75 PS Motor (Hersteller egal) 120km/h, der ist dann zwar noch nicht ganz am Limit, aber er hat schon eine Menge zu tun (sehr hohe Drehzahl) Fährt man dagegen mit einem größeren Motor mit zum Beispiel 180 PS, sowird dieser bei 120km/h deutlich weniger verbrauchen, da dieser Motor lange nicht so ausgereizt ist bei dieser Geschwindigkeit (wesentlich niedrigere Drehzahl).
    In der Stadt dasselbe. Um einen kleinen Motor auf bspw. 60Km/h zu bringen in eine bestimmten Zeit drückt man das Gaspedal viel weiter durch als bei einem Motor mit doppelter Leistung. Beim Überholen auf der Landstraße oder ähnlichen Situationen das gleiche - während der kleine Motor quasi aus dem letzten Loch pfeift um einen LKW zu überholen, ist der größere Motor wesentlich weniger gefordert.

    Wird ein großer Motor hingegen auch mal extrem gefordert, steigt der Verbrauch natürlich auch an. Allerdings, und das sollte man bedenken, dringt man mit einem voll ausgereizten 180 PS Motor in Geschwindigkeitsregionen, die ein 75 PS Motor nie erreichen würde.
    Kleine Motoren sind nicht immer sparsam, hauptsächlich sind sie das auf Prüfständen ;) Kann man auch ganz gut erkennen beim neuen Audi S4. Vorher ein 4,2 Liter V8, jetzt ein 3,0 Liter V6 mit Kompressor. Auf dem Prüfstand etwa 1,5 Liter weniger Verbrauch, in der Realität jedoch kaum ein Unterschied spürbar. Bei Geschwindigkeiten jenseits der 200 braucht der neue V6 dann sogar mehr als der alte V8... aber Hauptsache, der Normverbrauch ist gesunken :wink:
     
  12. Bördy

    Bördy

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 180 CDI
    Habe auch einen 180 CDI Bj. 9/2008 (9ooo km) fahre überwiegend in der Stadt.
    Aber mein kleiner säuft wie ein Loch 7,6l :prostund ist lahm wie eine Ente.
    Würde mich selbst als normalen Fahrer, also nicht RASER, bezeichnen. Bin 14-Tage defensiv gefahren hat aber alles nichts gebracht.
    Wenn ich die Spritdaten von euch lese werde ich richtig neidisch.[​IMG]
    Hatte vorher einen Mondeo 2,0 Kombi mit 85 KW Diesel Verbrauch 6,5l. Der ging ab wie "Schmitz Katze" hatte 275Nm Drehmoment gegenüber meinen Benz mit 250 Nm.
    War davon ausgegangen das die 25 Nm Unterschied nicht soviel ausmachen.

    Hattet ihr auch mal so ein Problem? Konnte man etwas ändern? Oder habe ich ein Montagsauto?

    Schöne Grüße aus Köln [​IMG]
     
  13. #13 fragger123, 12.06.2009
    fragger123

    fragger123

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW E46 325xi LPG, Vati: S211 E280 CDI, EZ 06/06
    Verbrauch:
    Ich denke mal die haben dir einen gefälschten Motor angedreht ;)
    Einen 180 CDI gibt und gab(?) es nicht.
    Meinst du vllt den Benziner 180 BlueEfficiency?
     
  14. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.962
    Zustimmungen:
    3.185
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Wie kommst du auf die Idee, das es keinen A180CDI gab oder gibt? :rolleyes:

    Schau mal nach, und du wirst sehen, das es ihn doch gibt.: Klick mich mal
     
  15. #15 fragger123, 12.06.2009
    fragger123

    fragger123

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW E46 325xi LPG, Vati: S211 E280 CDI, EZ 06/06
    Verbrauch:
    Ahhhhh...
    Shit,da wollte ich schonmal klugscheißen und dann sowas..
    Hab nur an die C-Klasse gedacht.

    War auch der Meinung er meint diese, weil er vorher was vom Mondeo geschrieben hatte
     
Thema: Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselverbrauch w168

Die Seite wird geladen...

Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer Verbrauch C 320 M 112 Motor

    Lebensdauer Verbrauch C 320 M 112 Motor: Fahre seit ca. 5 Jahren einen Mercedes W 203 C 320 den ich aus den USA importiert habe. Das Fahrzeug ist Bj. 2005 und hat mittlerweile 180000 km...
  2. Elektrische Verbraucher abgeschaltet w211 vormopf

    Elektrische Verbraucher abgeschaltet w211 vormopf: Gude Mercedesfahrer Wie es schon die Überschrift sagt, habe ich ein Problem mit der Meldung " Störung Elektrische Verbraucher abgeschaltet". Die...
  3. Verbrauch immer mehr schleichend gestiegen

    Verbrauch immer mehr schleichend gestiegen: Hallo, mein Verbrauch ist über die Jahre hinweg schleichend gestiegen. Früher schaffte ich im Stadtverkehr 850 - 900 km. Nun gerade mal 700 km....
  4. S202 Tempomat ohne Funktion Wagen hat einen Stillen verbraucher

    S202 Tempomat ohne Funktion Wagen hat einen Stillen verbraucher: Hallo zusammen ich bin neu hier und mit der Funktion des Portals noch nicht so vertraut, ich hoffe ich mache alles richtig. Bei meinem Wagen...
  5. Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Hallo, mein S203, Facelift, 2005, CDI220, verbraucht so ungefähr 1-2 Liter mehr als sonst in der Stadt. Autobahn eigentlich gleich. Ich weiß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden