CLK Verdeck schließt richtig, dennoch kein "Pling" nach Absenken der Heckscheibe

Diskutiere Verdeck schließt richtig, dennoch kein "Pling" nach Absenken der Heckscheibe im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Ihr Lieben, ich hab ein Problem mit meinem Verdeck. (CLK W 208). Das Ganze beim Schließen des Verdecks. Als letztes wird ja die...

  1. subbie

    subbie

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    ich hab ein Problem mit meinem Verdeck. (CLK W 208).

    Das Ganze beim Schließen des Verdecks.
    Als letztes wird ja die "Heckscheibe" runter gesenkt und "verriegelt". (Danach die Handverriegelung vorne und die Scheiben hoch).

    Allerdings: Das Verdeck hinten schließt richtig, aber da hinten "schafft's" weiter. D.h. es kommt nicht das "Pling" sondern er versucht weiter zu schließen und das Pling bleibt aus.
    Wenn ich dann losfahre kommt das Alarm-Pling, weil er denkt, das Verdeck wäre noch hoffen (Verdeck-Schalter blinkt dann.)

    D.h. er schließt richtig, denkt aber, es wäre noch nicht geschlossen.

    Hoffe, ich hab das verständlich gechrieben.

    Auch der Kofferraum lässt sich dann nicht mehr öffnen, da er denkt die Klappe steht offen. Kann den Kofferraum deshalb nur mit geöffnetem Verdeck nutzen: Da geht alles normal.

    Was könnte das sein? Und: Welcher Schalter/Sensor sollte mal überprüft werden?

    Freu mich auf Eure Antworten!

    Gruß
    Maik
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.503
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ab an den Computer und die iStwerte der ganzen Schalter prüfen, die da im Verdecksystem verbaut sind. Da gibts viele Möglichkeiten.
    EInfach so aufs geradewohl anfangen zu prüfen sollte nicht wirklich sinnvoll, geschweigedenn zielführend sein.
     
  3. #3 Ralph208, 01.07.2008
    Ralph208

    Ralph208

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    leider vermisse ich hier im Forum auch die Schrauber, die sich bei defekten Pfennigteilen gut auskennen. In einem VW Bus Forum geht es da ganz anders zu. Aber das liegt bei Mercedesfahrern wohl in der Natur der Sache.

    Genau, zur Sache: Blink Blink Rot am Schalte bedeutet, der CLK denkt das Verdeck sei nicht geschlossen. Bei mir ist das gelegentlich, Temperatur- und stoßabhängig Vorne der Fall. Da sitzt ein billiger Kontaktschalter, der nach 10 Jahren gelegentlich nicht mehr merkt ob das Dach zu ist, nach kurzer Zeit gibt der Warnton zum Glück auf. Schlimmer noch, in seltenen Fällen denkt er nach einem Schlagloch das Dach wurde geöffnet und die Scheiben werden abgesenkt. Offenbar ist der Schalter nicht mir der Geschwindigkeitsanzeige gekoppelt :D Schön wenn es dann gerade regnet und man mit beiden Händen in der Kurve am Lenkrad beschäftigt ist... :motz:

    Bei Dir ist dieser Kontaktschalter offenbar hinten am Schließmechanismus defekt, oder die Stromversorgung dazu. Man könnte zerlegen und nachsehen/reinigen. Das werde ich jetzt mal vorne tun, ich hoffe über die Innenbeleuchtung ranzukommen. Leider leider gibt es ja kein Reparaturbuch zum A208.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.503
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Es ist nicht EIN Schalter, sondern viele. egal welcher keine richtige Rückmeldung gibt, dann wird das Verdeck nicht als geschlossen erkannt.
    Es kann der im Schloss sein, es kann auch irgendeiner in der ganzen Kinematik sein. Wie gesagt, Istwerte der Schalter prüfen, dann weiß man mehr.
    Alles andere ist blindes Stochern
     
  5. subbie

    subbie

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir kommt noch das Problem dazu, dass er eben denkt, dass Verdeck wäre geöffnet und deshalb gibt er den Kofferraum nicht frei.
    Ich kann also nur noch den Kofferruam bei geöffnetem Verdeck nutzen.

    Ich fahre nächste Woche in die Werkstatt und hoffe mal wieder nicht auf eine 500 Euro-Rechnung, weil ja der Schalter so teuer ist, die Seilzüge am Ende sind, Öl nachgefüllt werden muss und die Arbeitszeit noch dazu kommt. Und im Endeffektr wars ein Schalter für 5 oder 10 Euro.
    Ich übertreibe jetzt, aber ähnliches hab ich schon erlebt.

    Deshalb war auch die Frage da: Hätte ja sein können, dass einer sagt: Das ist ganz oft der XY-Schalter. Teste zunächst den, bevor die große Rechnung kommt.

    Liebe Grüße

    Maik
     
  6. #6 duc pete, 02.07.2008
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Hallo,

    C240T hat Recht ! Es sind ´ne ganze Menge von diesen Schaltern verbaut. Man kann aber ganz einfach herausbekommen, welcher Fehler vorliegt. Dazu hast Du einen Fehlerspeicher im Auto. Laß einfach den Speicher für das Verdeck auslesen und Du erhälst die Antwort.

    Es wird wohl Fehler B1650 XX auftauchen. Anhand der Ziffer kann festgestellt werden, wo der Fehler liegt. Das Überrollbügel-/Verdecksteuergerät N52 (im Kofferraum) bekommt einen Impuls in Form von "Volt" (Bsp. Endschalter Verdeckkastendeckel S84/5 liefert bei eingeschalteter Zündung und offenem Verdeckkastendeckel 0-1 V an das Steuergerät N52. Bei geschlossenem Verdeckkastendeckel sind es 11-14 V). Sofern hier etwas nicht stimmt, wird ein Fehler ausgeworfen und gespeichert (im vorg. Bsp. der Code B1650 05). Wenn der Wert sowhl beim offenen als auch beim geschlossenen Verdeckkastendeckel nicht stimmt, wird das Steuergerät ÜRB (N52) geprüft. Stimmt allerdings nur 1 der beiden Werte nicht, muß die vom Steuergerät abgezogene Leitung durchgemessen werden. Hier wird dann der Widerstand bei geöffnetem und geschlossenem Verdeck ohne Zündung gemessen.

    Da wir einige Schalter verbaut haben, die alles mögliche überwachen, kannst Du Dir vorstellen, dass es schwer ist Dir einen Hinweis zu geben. Die Schalter sind auch wild im Auto verstreut und nicht alle nebeneinander. Also 1. Weg: Geh zu jemandem der den Fehlerspeicher für das Verdeck auslesen kann. Danach kann man den Fehler lokalisieren. Alles andere wäre Raten.

    Gruß
    Pete
    :s50:
     
  7. subbie

    subbie

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab am Dienstag nen Werkstatt-Termin. Bin gespannt ,was raus kommt und werde Euch hinterhe drüber informieren,

    Gruß

    mike
     
  8. subbie

    subbie

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hi, es ist tatsächlich so:
    Das Verdeck selbst hat nichts, es ist nur der SChalter, der ihm signalisiert: Verdeck geschlossen, hinten, nachdem die Heckscheibe unten ist.

    Und wie üblich: Kosten: 350,-- Euro.

    Das ist ja echt ne Kleinigkeit. Hab ich ja Glück, dass ich kein neues Verdeck brauche.

    Was meint Ihr dazu?

    Das Bauteil selbst hat wahrscheinlich Herstellungskosten von 5 Cent.

    Gruß

    mike
     
  9. #9 duc pete, 08.07.2008
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Hallo,

    welcher Endschalter ist es denn nun ? Endschalter Verdeckkastendeckel S84/5 oder Endschalter Stoffhaltebügel verriegelt S84/16 ... ? Da gibt´s viele Endschalter. Hast Du einen KV oder Ersatzteil-Nr. mitbekommen oder war es eine grobe Schätzung von MB (meist ohne Märchensteuer) ?

    Der Endschalter Stoffhaltebügel verriegelt (S84/15) sitzt unter dem Verdeckkastendeckel. Kannst es Dir ja mal ansehen. Ist aber nicht einfach nur ein Schalter wie im Armaturenbrett ! Im Vergleich zu einem Luftmassenmesser ist der Schalter mit 350 € ja vergleichsweise ein Schnäppchen...

    Gruß

    Pete
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.503
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Duc-Pete: den LMM gibts zwischenzeitlich von PIerburg auch als einzelnen Einsatz für die SerienBosch LMM zum Preis von rund 100€ :) Ergo sind die 350 viel;)
    Allerdings für Diagnose, Einbau und Material sind 350€ würde ich sagen noch okay... geht leider heutzutage schnell, dass man das beisammen hat:(
    Dass der Schalter, welcher defekt ist keinen großen Wert besitzt ist sicherlich unstrittig;)
     
  11. subbie

    subbie

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hab keine schriftlichen KV aber die Zusagen 350,- komplett und incl. MwSt.

    Ist ja ne MB-Werkstatt bei de rich schon öfter war. (Und ich habs auf der Mailbox gespeichert.)

    Der Preis ist also woh sicher, wenn mal wieder nichts "dazwischen" kommt.

    Da telefonisch hab ich keine Teilenummer, aber wer will 3 x hinfahren (also, ein weiteres Mal "nur" zum unterschreiben.)

    Aber, er sagte, er liegt unter Verdeckdeckel, der müsste weg.

    Is natürlich mal wieder sehr klug von MB.

    Wäre das selber machbar oder eher nicht. Wenns nen ganzen Samstag dauert und man Spezialwerkzeug braucht bzw. man was vermurksen kann bringts ja auch nichts.

    Gruß

    mike
     
  12. #12 Mike ZX-12R, 10.07.2008
    Mike ZX-12R

    Mike ZX-12R

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 250 CGI Cabrio, C 200 CGI Lim
    Hallöle,

    lasse Dir doch den defekten Schalter mal unter der Verdeckklappe mal zeigen :D Dann weißt Du, was Du ausbauen musst und ob Du da selbst hinkommen kannst :]

    Ich hatte jetzt das Symptom, dass der Türknopf der Beifahrertüre bei der Zentralverriegelung nicht mehr runter ging. Laut MB sollte es die Pumpe im Kofferraum sein. E-Teil alleine 550,- Euro 8o zzgl. Einbau.
    Ich habe aber auf das Rürschloss getippt, weil von dort ein komisches "Rauschen" zu hören war. Das Schloss sollte 75,08 Euro zzgl 2 Stunden Einbauzeit kosten 8o

    Ich hab das Schloss zum genannten Preis bestellt und dann selbst getauscht. Mit passendem Werkzeug ca. 35 Minuten Arbeit ( keine 2 Stunden !!!!!!!!!!! ) und ICH WUSSTE JA NICHT, WIE DAS GEHT ! X(

    Also besser zeigen lassen und dann selbst einbauen ( wenn man selbst schrauben kann :D )



    Grüßle


    Mike
     
Thema: Verdeck schließt richtig, dennoch kein "Pling" nach Absenken der Heckscheibe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. endschalter s84/15

    ,
  2. A208 B1650-000

    ,
  3. MB fehler s84/11

    ,
  4. meldung verdeck geschlossen clk,
  5. heckscheibe clk cabrio w 209,
  6. b1650-001,
  7. w208 verdeck warnton,
  8. w208 verdeck fehlermeldung B1650-002,
  9. verdeck fehler b1650-002,
  10. clk cabrio w209 verdeck in bereich der heckscheibe,
  11. clk verdeck fehlermeldung B1650-002,
  12. b 1650 mercedes,
  13. mercedes verdeck fehler B1650-002,
  14. endschalter stoffhaltebügel,
  15. clk stoffhaltebügel cabrio,
  16. clk cabrio verdeck heckscheiben seilzug,
  17. clk 200 cabrio verdeck leuchte blinkt,
  18. mercedes benz clk cabrio fehler verdeck b 1650 b 1122,
  19. mercedes benz clk cabrio fehler verdeck b 1122,
  20. clk 320 verdeck geschlossen lampe blinkt aber,
  21. Endschalter verdeckkastendeckel clk w209 kaufen ,
  22. n52 fehler clk,
  23. clk 200 cabrio verdeck geht nicht auf
Die Seite wird geladen...

Verdeck schließt richtig, dennoch kein "Pling" nach Absenken der Heckscheibe - Ähnliche Themen

  1. Schiebetür rechts öffnet nicht von außen & Heckklappe schließt nicht

    Schiebetür rechts öffnet nicht von außen & Heckklappe schließt nicht: Also, ich habe z.Zt. gleich mehrere Probleme mit dem V 250d, BJ 2015. Vor 3-4 Wochen fing es damit an, dass die Schiebetür an der Beifahrerseite...
  2. 169 Nie richtig weg, nun wieder da

    Nie richtig weg, nun wieder da: Hallo zusammen, nachdem ja in 2016 der S203 gegen einen Kia Sorento eingetauscht wurde, war in 2017 der W168 dran, er starb den Kosten-Nutzen-Tod...
  3. Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe

    Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe: Einen schönen guten Tag zusammen, ich weis das Thema wurde hier schon öfters diskutiert, trotzdem hätte ich da noch eine Frage und hoffe das mir...
  4. 208 Verdeck manuell schließen

    Verdeck manuell schließen: Bei meinem „neuen“ 208 Cabriolet fehlt das Handbuch. Zwar funktioniert das Verdeck gut, aber man weiß ja nie wann man es braucht. Hat jemand ein...
  5. Halbgarage, Schutzhaube für Verdeck

    Halbgarage, Schutzhaube für Verdeck: Guten Tag, ich bin Mic, 62 Jahre alt und bin seit heute stolzer Besitzer eines C300 Cabrios. Da ich bald in den Urlaub fahre und dort...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden