Vergleich Audi A4 2,8 - BMW328i - C280

Diskutiere Vergleich Audi A4 2,8 - BMW328i - C280 im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi Huber, in einem anderen Thread hast DU von einem Vergleich zwischen Audi A4 2,8 L, einem BMW 328i und einem C230k gesprochen. DU hattest...

  1. #1 avantgarde, 21.09.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Hi Huber,

    in einem anderen Thread hast DU von einem Vergleich zwischen Audi A4 2,8 L, einem BMW 328i und einem C230k gesprochen.

    DU hattest dann weiter irgendwo geschrieben das der Audi in der Elastizität wohl sehr gut war.

    Dazu habe ich mal eine Frage, evtl. musst Du mir den Bericht doch noch mal senden, denn eines ist mir nicht klar.

    Der BMW beschleunigt recht schnell bis Tempo 100, in der Elastizität war der Audi besser als seine Kontrahenten. Wie kann es da sein, dass der BMW, sofern er mal vom Fleck ist, so viel Leistung auf der Straße liegen zu lassen scheint.

    Habe vorgestern auf einer einsamen Landstraße wieder ein Erlebnis mit einem Audi A4 2,8 L gehabt. Im Bereich 80 - 140 war da kein Unterschied zu meinem zu merken. Er kam keinen Meter weg, ich kam keinen Meter ran, wobei für mich erschwerend hinzukam, dass ich gerade frischgetankt mit Freundin etwas schwerer beladen war als er (sofern er keine Waschbetonplatten im Kofferraum hatte).

    Ergo dürfte mir der 328i im Zwischenspurt auch nicht wegfahren?!?!? Das kann ich allerdings aufgrund der guten Beschleunigungswerte fast nicht glauben.

    Hast Du eine Antwort?

    Gruß

    Avantgarde
     
  2. #2 Hubernatz, 21.09.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Test rauskram...

    Da scheint wohl einiges an der V6-Bauform des Audi zu liegen.
    Im 4. Gang 60 bis 100 verleirt der Audi mit 8,7 gegen über dem C280 und dem 329i mit jeweils 8,5.

    Im 5. Gang von 80 bis 120 jedoch hat er 10,7 gegen BMW 11,3 und C280 11,9.

    Den Test kann ich ja mal einscannen. Dein Mail-Adresse brauch ich dann halt per PM.
     
  3. #3 Hubernatz, 21.09.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Oki, fertig eingescannt. Wer den Vergleich 328i/C280/A4 2.8 will, bitte Mail-Adresse per PM anmich. Sind 1,45 MB.
     
  4. #4 avantgarde, 22.09.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Hallo Huber,

    danke für die Scannung. Habe mir den Bericht heute mal zu Gemüte geführt und muss sagen, dass der BMW ja in Punkto Elastizität zum Glück nur einen normalen 2,8 Liter Motor darstellt. Ansonsten hätte ich an BMW auch mal einen Brief geschrieben, wie die das denn wohl machen.

    Denke auch das der Audi einfach wegen des V-Motors und der 30 Ventile obenrum besser geht. Außerdem ist er der leichteste im Vergleich. Der Mercedes kommt glaube ich in den Testdaten wegen des hohen Gewichts gerade untenrum nicht gut mit. In der Elastizität ist der mit dem BMW nämlich absolut gleichauf.

    Alle drei Wagen sind sehr schön, wobei man vom Audi 2,8 hier im Bereich am wenigsten rumfahren sieht. Einen C280 oder den 328i sehe ich sehr häufig hier rumkurven.

    Danke und Gruß

    Avantgarde
     
  5. #5 Hubernatz, 22.09.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Wie ich shcon gesagt habe, der TEst ist ansich recht ausgeglichen. BMW im sportlichen Bereich vorne, Mercedes im Komfort und der Audi mal hier mal da. Der C280 hat auch nur so wenig Punkte wegen dem Preis. Der rEst hat ja gepasst. Und wirklich schlecht ist ja keiner der Drei.

    Wobei IMHO der 2,8er von Audi nicht wirklich mit dem Reihensechser vergleichbar ist, sobald geschaltet werden darf beim Durchzug. Dann geht der Audi unter mit lautem Brummen.
     
  6. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    danke für den bericht, war interressant zu lesen.
    falls noch jemand einen testbericht vom c280 V6 W202 hat, immer her damit :D
     
  7. #7 Hubernatz, 23.09.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Muss ich kucken, hab etliche älter AMS zu hause. Kannst mir ungefähres Datum der Markteinführung sagen?
     
  8. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Eingeführt wurde der C280 V6 im Sept. 1997.
    Mfg
    Conan
     
  9. #9 Deckard, 23.09.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Sei froh das Du den 2.8l 30V nicht fahren musst :D Ein Bekannter von mir hat den und der jammert schon seit Ewigkeiten das ihn das Ding arm frisst. Er genehmigt sich anscheinend auch bei moderater Fahrweise mindestens 15l und bei normaler Fahrt und/oder Stadtfahrt bis zu 17l. :tdw Frisst aber auch nur Super-Plus so weit ich weis. Ich glaube da fährst Du mit deinem schönen 280er Motor wesentlich sparsamer dahin. :tup

    Gruss Deckard
     
  10. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    das wäre cool, hätt ja schon ma gern ´nen test von "meinem" auto
    markteinführung war , wie conan schon sagte, 1997
     
  11. #11 Hubernatz, 23.09.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Laut auto motor und sport | Tests - Erlkönige - Autokauf - Formel 1 gibt es zwar 3 Tests mit dem C280 aber einen "richtigen" Einzeltest gibt es anscheinend nicht.

    Nur der obige Vergleichsttest, ein Vergleich C280/C230K und irgendwas mit Getriebevergleich MB/Audi/VW/Volvo und so. In meinen Heften hab ich sonst nix gefunden.
     
  12. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    o.k., danke !
     
  13. Maki

    Maki

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    2
    Hab jetzt nichts vom C 280 da, aber vom

    C 43 AMG vs. BMW M3 & Audi S4

    C 220 CDI vs. A4 2.5 TDI

    C 180 vs. BMW 318 und A4 1.8

    C 180 T vs. BMW, Audi und Volvo

    Wenns intressiert, schreibt einfach

    :wink:
     
Thema: Vergleich Audi A4 2,8 - BMW328i - C280
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c280 vs a4

    ,
  2. Elastizität c280

Die Seite wird geladen...

Vergleich Audi A4 2,8 - BMW328i - C280 - Ähnliche Themen

  1. Sound A250 4Matic Urban im Vergleich zu A250 4Matic Sport gleich?

    Sound A250 4Matic Urban im Vergleich zu A250 4Matic Sport gleich?: Hallo zusammen, ich warte derzeit noch auf die Überführung meines A250 4Matic Urban (EZ:12/2016), also KEINE Sportausführung sondern...
  2. Design-Vergleich Mercedes/Audi/BMW

    Design-Vergleich Mercedes/Audi/BMW: Hallo Leute! Ich bin Student (und natürlich begeisterter Mercedes-Fahrer) und bräuchte eure Hilfe. Ich verfasse gerade ein Bericht über das...
  3. Top Gear Vergleich C63, BMW M3 und Audi RS4

    Top Gear Vergleich C63, BMW M3 und Audi RS4: Moin, in der aktuellen Ausgabe der Sendung Topgear aus England wurden 3 Mittelklasse Sportlimousinen auf Herz und Nieren getestet. Mit dabei...
  4. Interieur Vergleich Mercedes und Audi

    Interieur Vergleich Mercedes und Audi: also ich stöbere ja gerne mal bei Mobile nach neue bzw. jungen gebrauchten Autos. Eine Sache die mir nicht nur dort auffällt, sondern vor allem...
  5. Audi 3.0TDI quattro vs. BMW 330d - Vergleich

    Audi 3.0TDI quattro vs. BMW 330d - Vergleich: In der Auto Zeitung von heute (26/04) ist der Vergleich 330d gegen A4 3.0 TDI zu sehen: Kurz das Fazit: "Der neue A4 3.0 TDI quattro wie auch...