Vernichtung von Eigentum bei Niederlassung = Diebstahl?

Diskutiere Vernichtung von Eigentum bei Niederlassung = Diebstahl? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Wenn eine Werkstatt nicht mehr benötigte Teile ohne Einverständnis des Kunden vernichtet, ist das eigentlich nicht Diebstahl? Wie sieht da denn...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Perseus*, 11.09.2007
    Perseus*

    Perseus*

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wenn eine Werkstatt nicht mehr benötigte Teile ohne Einverständnis des Kunden vernichtet, ist das eigentlich nicht Diebstahl? Wie sieht da denn die Rechtslage aus?
    In meinem Fall sollte bei einer MB-Niederlassung ein Zündschlüssel nachgemacht werden, da einer defekt war (siehe Gewährleistung? ). Meinen defekten Schlüssel, an dem aber noch der Türöffner funktionierte, wurde ohne mein Einverständnis vernichtet. Ich hätte Lust die jetzt anzuzeigen...
     
  2. #2 teddy7500, 11.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Hast du den Schlüssel vollständig bezahlt? Ich glaube nein oder?

    Also kannst du das vergessen. Dann ist es ein Austausch. ;)
     
  3. #3 Perseus*, 11.09.2007
    Perseus*

    Perseus*

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Es wurde nie gesagt, dass es ein Austausch wäre!
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenn es ein FBS3-Schlüssel war, geht der danach eh nicht mehr, da er im EZS gesperrt wird und somit wertlos ist.
    Die Idee mit der Anzeige ist wohl eher fürn Popo.
    Was soll das?
     
    Albrecht5080 gefällt das.
  5. #5 teddy7500, 11.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Braucht es auch nicht. Wenn es auf Kulanz geregelt wird (auch wenn nur teilweise) ist es damit erledigt.
     
  6. #6 Perseus*, 11.09.2007
    Perseus*

    Perseus*

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ein "FBS3-Schlüssel" und "EZS"?
    Ob der funktioniert oder nicht, die können doch nicht einfach fremdes Eigentum vernichten oder habe ich da eine falsche Rechtsauffassung?
     
  7. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.812
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    meiner Meinung nach hast du kein Anrecht auf den Autoschlüssel, da du ja von der Werstatt einen neuen bekommen hast.

    Das du mit einer Kostenbeteiligung einverstanden warst, (was ich nicht verstehen kann) gibt dir nicht das Recht auf die Herrausgabe des Schlüssels.

    Hättest du den Schlüssel komplett bezahlt, würde ich dir Recht geben.

    In diesem Fall aber nicht.
     
  8. #8 Andreas Harder, 11.09.2007
    Andreas Harder

    Andreas Harder

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    2.039
    Zustimmungen:
    538
    Auto:
    SLC R172 07/2017 Motorrad: Honda CX500c
    Kennzeichen:
    r z
    sh
    a h 1 6 1
    r z
    sh
    a h 7
    einen diebstahl sehe ich da nicht, wohl aber eine sachbeschädigung weil der schlüssel vernichtet wurde.
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Was hast Du eigentlich für ein Problem?
    Das Ding war defekt, dann schmeisst man es auch weg/vernichtet ihn. So kann schon kein Unfug mehr damit passieren. Oder hängst Du persönlich an dem Ding?
    Oder sollen die Dir ab sofort Dein Altöl, deine alten Bremsscheiben und deinen dreckigen Innenraumfilter beim Assyst auch noch ins Auto packen?
    Dann möchte ich Dich mal hören.
    Ist im Endeffekt der selbe Sachverhalt.

    FBS3-Schlüssel=bartloser, rein elektronischer Schlüssel, ab ca. 97 verbaut.
    EZS=elektronisches Zündschloss, hier werden die ganzen Schließdaten gespeichert.
    Wie gesagt, der alte Schlüssel wird sowieso gesperrt, da der neue statt ihm auf der selben Schlüsselschiene programmiert wird, somit ist er wertlos.

    Den Sinn Deiner Erregung kann ich immer noch nicht nachvollziehen.
    Du hast einen neuen, voill funktionsfähigen Schlüssel, der alte war defekt, was erregt Dich dann so?
     
  10. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ja.

    Da Du einen völlig neuen Ersatz quasi "alt gegen neu" erhalten hast, ist der alte Schlüssel nicht mehr Dein Eigentum. Dafür hast Du auf Garantie einen Neuen erhalten. Eine Reparatur war nicht möglich, es wurde ein Austausch vorgenommen. Wenn du Dein Bügeleisen einschickst und die Dir auf Garantie ein neues schicken, hast Du dann schonmal Dein altes zusätzlich wieder erhalten?

    Alles andere wäre auch grob unbillig. Mein APS50 war defekt, Schaden am Laufwerk. Ich bekomm auf Garantie ein neues, nehm das alte, defekte Gerät wieder mit und mache im eBay Verkauf noch Geld damit... :rolleyes:

    Du erhälst kostenfrei Ersatz und willst dann noch jemanden, völlig zu Unrecht, anzeigen? Unglaublich! 8o

    Auch nicht!

    Das wäre zwar eher das richtige Delikt, aber nur dann einschlägig, wenn er den neuen Schlüssel komplett bezahlt hätte!
     
  11. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Du hast geschrieben Du warst bei S&G und nicht in einer Niederlassung oder?
     
  12. #12 Perseus*, 11.09.2007
    Perseus*

    Perseus*

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @hotw: Ja... S&G!


    Wenn Ihr richtig gelesen hättet... der Türöffner hatte ja noch funktioniert, also dafür hätte ich den Schlüssel noch verwenden können! Ich nehme an 10Km-Läufen und Marathons teil und da muss ich, da ich mit dem Auto zum Wettkampf fahre, den Schlüssel während des Laufs in die Innentasche stecken. Bis jetzt musste ich den Schlüssel immer noch zusätzlich in eine kleine Plastiktüte stecken, damit der durch Schweiß und Wasser nicht beschädigt wird. Nun wäre es also praktisch gewesen, diesen "defekten" Schlüssel, auf den man dann nicht sooo aufpassen muss, mitzunehmen und im Fahrzeuginnern den "richtigen" Schlüssel liegen zu lassen.
    Meinem Rechtsempfinden nach können die trotzdem nicht einfach mein Eigentum zerstören oder wegwerfen. In meiner anderen Werkstatt bekomme ich jede, auch nur die kleinste Schraube nach einer Reparatur in den Kofferraum gelegt oder die fragen mich, was sie mit den Altteilen machen sollen. Einzige Ausnahme ist natürlich Altöl oder Bremsbeläge, wobei die auch nicht am selben Tag weggeworfen werden.
    Der Vergleich mit dem schwachsinnigen Bügeleisen... wenn ich dafür die Hälfte bezahlen müßte, wollte ich trotzdem das Bügeleisen behalten - und sei es nur als Ersatzteilträger. Oder die müßten mir vorher sagen, dass das nur im Tausch geht!
    Dass ich mich darauf eingelassen habe überhaupt etwas zu bezahlen, dafür könnte ich mir im Nachhinein in den Hintern beißen! Das passiert mir nicht wieder!
     
  13. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Schömperlin und Gast ist ein Vertragspartner keine Niederlassung...

    Die haben auch Schmart und so Zeuch...
     
  14. #14 Perseus*, 11.09.2007
    Perseus*

    Perseus*

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    OK... trotzdem nicht zu empfehlen!
     
  15. #15 Daniel 7, 11.09.2007
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Wenn man vorher fragt, ob man alte Teile nachher ausgehändigt bekommt doch eigentlich schon.
     
  16. #16 cardrabbit, 11.09.2007
    cardrabbit

    cardrabbit

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Dein Rechtsempfinden !!!!

    Du legst also einen Schlüssel ins Auto mit dem man fahren kann?
    Man brauch also nur dein Auto aufbrechen und hat funkt. Schlüssel?
    Und später beschwerst du dich daß die Versicherung den Diebstahl nicht
    bezahlt
     
  17. #17 Perseus*, 11.09.2007
    Perseus*

    Perseus*

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    woher weiß man von außen, dass da ein Schlüssel drin liegt???
    Den Schlüssel lege ich natürlich nicht gerade in´s Handschuhfach!
    Ist mir aber auch schon an anderen Stellen aufgefallen, dass fremdes Eigentum heutzutage nichts mehr Wert ist... Da nimmt sich eine Kollegin einfach die Luftpumpe vom Fahrrad und bringt sie eine Woche später wieder (muss man sogar noch froh sein), auf dem eigenen markierten Parkplatz wird von fremden geparkt, ein Kollege leiht sich ´nen Taschenrechner aus... fragen muss man natürlich nicht... nur um einige Beispiele zu nennen. Und wenn man sich beschwert, wird man als überempfindlich oder kleinlich bezeichnet... komische Welt!
     
  18. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.812
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Trotz alledem ---Grob Fahrlässig--- :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Aber mal eine Frage.: Bist du Beratungresistent, oder tust du nur so. :D
     
  19. #19 Perseus*, 11.09.2007
    Perseus*

    Perseus*

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    vergiss´ es... auf diesem Niveau brauchen wir nicht weitermachen!
     
  20. #20 Easy;-), 11.09.2007
    Easy;-)

    Easy;-)

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Perseus*,

    wo ist das Problem du hast einen neuen Schlüssel bekommen
    und fertig.

    Du hast dich noch nicht geäußert ob du für den neuen bezahlen
    mußtes! Oder habe ich das übersehen?

    Du hast im Austausch einen neuen Schlüssel bekommen,
    der Vorgang ist völlig in Ordnung.

    Der alte Gegenstand (Schlüssel) bleibt da zur welchen
    Zweck auch immer. Vielleicht einschicken,vernichten u.s.w.

    Im übrigen würde ich dir dringend Raten keinen Schlüssel
    aus Versicherungstechnischen Gründen im Auto zu lassen!

    Das kann ins Auge gehen!

    Gruss

    Easy
     
Thema:

Vernichtung von Eigentum bei Niederlassung = Diebstahl?

Die Seite wird geladen...

Vernichtung von Eigentum bei Niederlassung = Diebstahl? - Ähnliche Themen

  1. Ausbildung bei einer Niederlassung

    Ausbildung bei einer Niederlassung: Hallo liebe Community, Ich beende nächstes Jahr meine Schule und währe sehr an einer Ausbildung bei Daimler interessiert. Die müsste ich,weil es...
  2. Niederlassungs autos bei regionalen Händler kaufen?

    Niederlassungs autos bei regionalen Händler kaufen?: Hey Ho, Bin neu hier und hoffe Richtig=) Meine Frage lautet Fahrzeuge die ZB bei einer Mercedes Niederlassund stehen ( in dem Fall in Berlin)...
  3. Mercedes Niederlassung Frankfurt-Offenbach

    Mercedes Niederlassung Frankfurt-Offenbach: Hatte in den letzten Wochen ein paar mal mit der Niederlassung in Frankfurt-Offenbach zu tun. Erfahrungen: Technisch keine Ahnung, unverschämte...
  4. Niederlassung Dortmund Erfahrungen -Beschwerde an Maastricht?

    Niederlassung Dortmund Erfahrungen -Beschwerde an Maastricht?: Ich schreibe euch eine ganz kurze Zusammenfassung , bzw würde gern eure Meinung zu folgendem Sachverhalt hören. Ihr kauft einen GLA Vorführer ,...
  5. Mercedes Niederlassung Gersthofen bei Augsburg

    Mercedes Niederlassung Gersthofen bei Augsburg: Hallo, ich war heute bei der MB Niederlassung in Gersthofen bei Augsburg (Keine Vetragswerkstatt). Für das Auslesen kassierte man 69 Euro. Ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden