Verzweiflung beim Radioeinbau im W203

Diskutiere Verzweiflung beim Radioeinbau im W203 im HiFi, Telekommunikation und Navigation Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hallo Community, Ich habe mir heute die Zeit genommen mein neues Radio einzubauen und musste leider ein paar Probleme feststellen. Das Gerät ist...

  1. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Hallo Community,

    Ich habe mir heute die Zeit genommen mein neues Radio einzubauen und musste leider ein paar Probleme feststellen. Das Gerät ist ein Kenwood BT60, die passende Blende habe ich bei Mercedes selbst gekauft und einen Can Bus Adapter möchte ich nicht verwenden. Vorher war ein Mercedes APS 30 verbaut welches ich bald zum Verkauf anbieten werde.

    Die Fragen lauten wie folgt:

    1. Wenn ich das richtig sehe liegt an dem ISO Anschluß nur ein Dauerplus an, ein Zündungsplus konnte ich nicht finden. Außerdem fehlt eine Leitung für das "Licht" damit das Radio die Dimmer Funktion nutzen kann. Gibt es in der nähe des Radios eine Möglichkeit trotzdem die beiden Signale zu erhalten? (Ich habe für die Zündung an den Zigarettenanzünder gedacht, jedoch finde ich die Leitung dazu nicht)

    2. Wofür sind die anderen Kabel am ISO Stecker wo Dauerplus und Masse anliegen?

    [​IMG]

    3. Kann ich einen DIN->ISO Antennenadapter benutzen ohne Einbußen beim Empfang?

    4. Was ist die einfachste Möglichkeit ein Kabel in das Handschuhfach zu verlegen (USB / LineIn), welche Alternativen gibt es?

    5. Besteht die Möglichkeit die "Toten Einträge" am KI entfernen zu lassen?

    Im Moment sieht das ganze so aus:

    [​IMG]

    Ich bedanke mich im voraus für eine Antwort :)
     
  2. #2 wunderkiste, 29.07.2010
    wunderkiste

    wunderkiste

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    C200CDI (S203)
    Verbrauch:
    Vielleicht hilft Dir das weiter!?

    Oder hier vielleicht!?

    Ein Kabel ins Handschuhfach zu verlegen sollte eigentlich kein Problem sein... :rolleyes: Es gibt im Handschuhfach eine Sollbruchstelle, die für die Leitungen des CD-Wechslers bestimmt sind. Diese kann man einfach ausbrechen, oder vorsichtig mit nem Dremel entfernen. Die Sollbruchstelle befindet sich auf der linken Seite im oberen Fach des Handschuhfachs.

    Ich persönlich würde einen USB oder Line-In im Ablagefach unter der Armauflage einbauen.
     
  3. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Nein die beiden Links helfen mir leider nicht weiter da die Kabel bei mir wohl anders angeschlossen sind, ich hatte mir die Seiten bereits gestern angesehen. Dort steht ebenfalls nicht wo ich ein Zündungsplus bekomme.

    Alles klar ich werde mir die Sollbruchstelle mal ansehen, danke :)
     
  4. jboo7

    jboo7

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    2.069
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Zündungsplus und Beleuchtung gibt es am ISO Stecker nicht, da diese über den CAN Bus kommen. 1. Möglichkeit: CAN Adapter. 2. Möglichkeit: Vom Zigarettenanzünder abgreifen, was die einfachste und günstigste Variante ist. Der Zigarettenanzünder hat von hinten direkt einen Stecker dran, daran kannst Du abgreifen.

    Wenn Du mit toten Einträgen Audio und Navi meinst, dann kann man zumindest den Eintrag NAVI antfernen, indem man das Navi aus dem KI ausprogrammiert. Ob das auch mit Audio funktioniert, weiss ich nicht.

    Wegen des APS 30 darfst Du mir mal eine PN schicken... :D
     
  5. #5 wunderkiste, 29.07.2010
    wunderkiste

    wunderkiste

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    C200CDI (S203)
    Verbrauch:
    Wenn Du den Schaumstoff, der um den Schalthebel verbaut ist etwas zur Seite Schiebst, solltest Du 2 Leitungen sehen, diese gehen zum Zigarettenanzünder. (Wenn ich mich nicht irre, ist das Kabel links neben dem Schalthebel)

    Das Licht wird evtl. über den CAN-Bus gesteuert!?
     
    Greec clk 200 k gefällt das.
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.223
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Wundert mich nicht...

    Wurde alles im anderen thread schon geschrieben.

    @wunderkiste

    ja
     
  7. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Ich seh mir die Lösung mit dem Zigarettenanzünder nochmal an, ansonsten werde ich mir wohl einen CAN Bus Adapter kaufen. Wo finde ich denn einen einfachen CAN Bus Adapter der schnell verschickt werden könnte? LFB und andere optionale Funktionen benötige ich nicht.

    (PN werde ich gleich absenden)

    Ja die Kabel habe ich gefunden, nur dann bleibt noch das Licht Problem bestehen. Besteht vielleicht die Möglichkeit die Innenraumbeleuchtung dafür zu verwenden?

    Ich habe die Suchfunktion benutzt und mir alle FAQs angesehen und keine spezifische Antwort auf mein Problem gefunden.
     
  8. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Ich habe mich entschlossen einen CAN Bus Adapter zu verwenden nachdem ich diesen Thread gesehen habe: Wo CAN-Bus Adapter samt Kabelbaum günstig kaufen?

    Es handelt sich dabei um diesen Adapter: http://adapterexpert.com/Lenkrad-Fernbedienung-Adapter--Mercedes-bis-2005--Kenwood_p4699_x2.htm
    Natürlich werde ich hier berichten ob das ganze hält was es verspricht und ob die LFB funktioniert. Mir ist die "Bastelei" einfach zu riskant und der Preis für den Adapter scheint in Ordnung zu sein.

    Ich habe mittlerweile auch herausgefunden das man keine Phantomspeisung beim W203 benötigt (Sternfan.de liegt in diesem Punkt falsch!), dafür wird Pin 5 (Schwarzes Kabel) verwendet. Es reicht aus wenn dort das Zündungsplus angeschlossen wird, ansonsten kann man auch den Ausgang für eine Ausfahrbare Antenne verwenden.
     
  9. #9 armitage, 30.07.2010
    armitage

    armitage

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CL203.746 Mopf
    Hi,
    das Teil aus dem Link ist aber nur für die Lenkradfernbedienung.
    Mit deinen Stromanschlüssen hilft dir das nicht weiter, da brauchst du sowas hier.

    Ich hoffe dass die Adapter was taugen; günstig sind sie mal. Bin gespannt auf deinen Bericht wenn alles da ist.

    Gruss
    Dirk
     
  10. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Ich hab gerade bei Adapter Expert angerufen, der sagte mir das ich keine weiteren Adapter benötige wenn ich diese Box verwende da die Box wohl aus dem CAN Bus bereits das Zündungssignal sowie andere Grundfunktionen automatisch auslesen würde. Alle notwendigen Kabel dafür sind wohl ebenfalls im Lieferumfang enthalten, ob das stimmt wird sich zeigen.
     
  11. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.223
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Bevor jemand diesen Thread über die Suche findet und sich hier Tipps holen will, hier einige Sachen zum Richtigstellen und Nachdenken!

    Wenn der Threadersteller die beiden Tipps aus seinem Thread nämlich 1. im Forum zu recherchieren und 2. zum Fachhändler zu gehen beherzigt hätte würde hier nicht so viel Käse stehen! Quelle:

    Welches Radio passt farblich zum W203 vorMopf (Beispiel von Alpine)

    Also los:

    Dann siehe u.a. diesen Thread:

    China Radio Monitor im W203

    Wenn Du keine Einbußen im Empfang willst, hättest ein Becker Radio aber kein Kenwood nehmen dürfen!

    Zu den Japsern u.a. das hier:

    Eure Meinungen und Empfehlungen zu einem Doppel Din Radio

    Wenn ich dann noch von "halben" Can-Bus Adaptern lese:

    Dann kann man diese Frage nach dem Ob:

    Guten Gewissens mit nein Beantworten :) Warum kauft man sich nicht einfach einen Dietz Adapter wie immer wieder empohlen? Der kann alles. Steht aber auch alles im Forum. U.a. auch sowas:

    Erfahrungen mit Audiotechnik Dietz
     
  12. #12 armitage, 30.07.2010
    armitage

    armitage

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CL203.746 Mopf
    Hmm, das wundert mich etwas, da man mir bei Hirsch&Ille auch beides ins Angebot geschrieben hatte; den Can-Bus und den Fernbedienungs-Adapter.
    Da bin ich mal gespannt wie´s weitergeht.

    Gruss
    Dirk



    zum letzten post sag ich mal nur....hauptsache riesenaufriss gemacht mit links, in denen leider nichts drinsteht was hier wirklich verwertbar wäre

    Der wichtigste Hinweis in dem ganzen Thread war allerdings von Wunderkiste; der Link zum Sternfan (wobei der Sternfan sich auch "Bastelfan" nennen könnte :P )
     
  13. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Also der CAN Bus Adapter ist heute nach nur einem Tag angekommen und der Händler hatte recht. Der Adapter übernimmt automatisch alle Funktionen und simuliert Zündungsplus, Dimmerleitung, Rückfahrsignal, Tachosignal etc.

    Sprich wer diesen Adapter benutzt und ein Autoradio in einen W203 Einbaut hat quasi eine Plug&Play Lösung, selbst die Antenne wird vom Adapter direkt am richtigen Pin mit Strom versorgt! Nur an dem CAN Bus Kabel musste ich einen PIN ein Loch versetzen damit das ganze auch richtig zusammenpasst, das war alles.

    Radio läuft nun einwandfrei wie es sein soll und hat auch die passende Farbe für das W203 Cockpit, Dinge wie Bluetooth Gespräche / Audio funktioniert ebenfalls und der Einbau der USB / LineIn Buchse in das Handschuhfach war wirklich einfach.

    Was leider nicht funktioniert ist die Lenkradfernbedienung, das könnte aber daran liegen das mein Radio nicht in der Liste der unterstützten Modelle steht oder mein KI falsch eingestellt ist (Werde mal den Händler / Mercedes darauf ansprechen). Dies ist mir aber egal da nun endlich alles funktioniert :tup
     
  14. MaFa

    MaFa

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C200k SC Evolution || MB A160 Elegance
    Verbrauch:
    Morgen,

    mich würde ein Foto von dem Ergebnis interessieren und welchen Adapter du genau gekauft hast.

    Danke
     
  15. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.223
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Dafür braucht man doch keinen Adapter =)
     
  16. #16 armitage, 01.08.2010
    armitage

    armitage

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CL203.746 Mopf
    Find ich gut dass endlich alles wieder läuft und du nicht mit einer Baustelle rumfahren musst wie auf den Bildern oben :)
    Und das war mit dem Adapter den du weiter oben verlinkt hattest? Gut zu wissen :)

    Viel Spass mit dem neuen Radio
    Gruss
    Dirk
     
  17. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Ich werde bald mal ein paar Bilder machen um zu zeigen das alles wirklich gut mit dem W203 harmoniert. Der Link zum Adapter ist:

    http://adapterexpert.com/Lenkrad-Fernbedienung-Adapter--Mercedes-bis-2005--Kenwood_p4699_x2.htm

    Wie gesagt dieser Adapter ist quasi eine Plug&Play Lösung auch für andere Probleme wie das fehlende Zündungsplus oder die Dimmerleitung.

    Ja Cheffe, du kannst ja die Daten aus dem CAN Bus per Hand auslesen und mit einem Kippschalter dann dein Radio einschalten. Ohne Basteleien ist es beim W203 definitiv nicht möglich die genannten Funktionen zu erhalten. Ich finde es außerdem sehr nervig das du immer irgendwelche unbegründeten Kommentare in Threads posten musst die keinem wirklich weiterhelfen.

    Danke :prost
     
  18. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Hier sind zwei Schnappschüsse die ich nach dem Einbau gemacht habe. Wie man sieht ist die Beleuchtungsfarbe identisch mit der des APS30 und passt daher farblich gut in den W203. Es stehen fast alle RGB Farben zur Verfügung (Manuelle RGB Eingabe möglich), daher sollte das Gerät farblich in jedes Auto passen. Tastenfarben und Display können separat eingestellt werden.

    Das Radio selbst funktioniert soweit einwandfrei und der Empfang ist ebenfalls sehr gut, das Gerät wechselt sogar ohne Pause selbständig die Frequenz wenn ein Sender auf einer anderen Frequenz stärker gesendet wird. Auf dem Bild sieht man wie gerade eine MP3 Datei von einem USB Stick abgespielt wird, die kleinen Symbole oben rechts zeigen die Empfangsstärke und den Batteriestatus des Handys an. Das Mikrofon sitzt bei mir versteckt auf dem Tempomat und der USB Anschluß / LineIn liegt im Handschuhfach.

    Das Gerät hat wirklich alles was ein modernes Radio bieten sollte: USB 2.0, Bluetooth Freisprecheinrichtung / Bluetooth Musik, MP3/AAC/WMA/WAV Unterstützung, Universelle Displayfarbe, RDS+, 50W Ausgangsleistung sowie 3 Vorverstärkerausgänge, LineIn, Grafischer Equalizer und andere Audioeinstellungen, iPod/iPhone Unterstützung und eine endlose Liste anderer Funktionen. Die Werkslautsprecher zeigen mit dem Gerät was in ihnen steckt und halten das hoffentlich auch auf Dauer aus.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich werde bald mal einen Thread über mein Fahrzeug eröffnen und dort zeigen welche Änderungen ich in den letzten Monaten vorgenommen habe (Mit vielen Bildern). Wenn ich Zeit finde kann ich zusätzlich eine Anleitung schreiben damit andere Mitglieder nicht auf die Probleme treffen die ich beim Radioeinbau hatte.
     
  19. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    2.223
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Was Du unter passen verstehst... Und ein Auto mit "50" Watt ist bauch im Land der Märchen. Aber mit der Suche und auf Leute hören die sich auskennen hast's eh net so gell ;)
     
  20. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Meiner Meinung nach passt das Radio da die Farbe identisch ist mit der des KI. Das Radio selbst ist dezent gebaut und passt daher auch gut zur Optik im Innenraum, außerdem ist es dank der iPod ähnlichen Steuerung leicht während der Fahrt zu bedienen.

    Ja das Radio kann theoretisch eine Leistung von 50W ausgeben, mir ist jedoch bekannt das dies wohlkaum der tatsächlichen Dauerleistung entspricht (Dies ist aber auch bei anderen DIN Radios nicht der Fall). Wer solch eine Leistung benötigt kommt um einen zusätzlichen Verstärker sowieso nicht herum und dafür hat das Radio ja die entsprechenden Ausgänge. Jedenfalls reicht der eingebaute Verstärker aus um die Mercedes Lautsprecher an ihre Grenzen zu bringen, mehr würde die Lautsprecher wohl beschädigen.

    Mitglieder die sich mit dem Thema auskennen nennen zu ihrer Kritik zumindest gute Gründe und füllen die Threads nicht mit überflüssigen Beiträgen ;)
     
    Cathy gefällt das.
Thema: Verzweiflung beim Radioeinbau im W203
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w203 radio steckerbelegung

    ,
  2. w203 zündungsplus

    ,
  3. w203 radio anschlüsse

    ,
  4. mercedes w203 radio anschlüsse,
  5. w203 radio anschließen,
  6. w203 radio adapter,
  7. w203 radio wechseln,
  8. w203 zündungsplus radio,
  9. w203 iso stecker belegung,
  10. w203 radio,
  11. radio adapter mercedes w203,
  12. Wie kann mann eine Radio in Mercedes w203 anschließen ,
  13. zündungsplus w203,
  14. mercedes w203 radio wechseln,
  15. Zwei DIN China Radio für Mercedes S203,
  16. zundungsplus Zigarettenanzünder w203,
  17. w203 radio kabelbelegung,
  18. w203 radio zündungsplus,
  19. radio einbau w203,
  20. mercedes w203 radio einbauen,
  21. zündungsplus mercedes w203 ,
  22. w203 radio pinbelegung,
  23. mercedes w203 radio umbau,
  24. w203 Autoradio Masse,
  25. mercedes w203 radio adapter
Die Seite wird geladen...

Verzweiflung beim Radioeinbau im W203 - Ähnliche Themen

  1. Mein E320 T Model bringt mich zur Verzweiflung

    Mein E320 T Model bringt mich zur Verzweiflung: Hallo, ich habe hier alles durchgeschaut, aber so richtig finde ich die Problematik von meinem Mercedes nicht. Ich hoffe auch,das ich hier richtig...
  2. E420 W124 Verzweiflung

    E420 W124 Verzweiflung: Hallo an die Sterne! Mit meinem 1. Beitrag hier im Forum versuche ich an all die Erfahrenen eine regelrechte Gewissensfrage zu stellen. Zum...
  3. BITTE UM HILFE - VIBRATIONEN AM AUTO - ANTRIEB - Verzweiflung

    BITTE UM HILFE - VIBRATIONEN AM AUTO - ANTRIEB - Verzweiflung: Servus zusammen , fahre einen 2001er S210 320 CDI - Automatik habe ein Problem , bei dem mir noch keine Werkstatt richtig helfen konnte - bin...
  4. Verzweiflung beim Radioeinbau.

    Verzweiflung beim Radioeinbau.: Hallo liebes Forum. Hoffentlich könnt ihr mir helfen. Ich habe folgendes Problem: Ich besitze einen MB C200 CDI, Baujahr 2001. Folglich eine...
  5. CL203 Klackern, Zahnräder, Stellhebel, Stellmotor, Armaturenbrett -> Verzweiflung

    Klackern, Zahnräder, Stellhebel, Stellmotor, Armaturenbrett -> Verzweiflung: Hallo zusammen. Ich bin hier völlig am verzweifeln und kurz vorm austicken... -> Klacker hinterm Radio... Hab einen mit normaler Heizung Und...