Vibrierendes Lenkrad / Karrosserie

Diskutiere Vibrierendes Lenkrad / Karrosserie im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo , bin nu neu hier und hab auch gleich eine Frage bzw brauche Hilfe weil ich nicht mehr weiter weiß! Hab nen 2,5 16v , 185000 km , Bj 1/ 91...

  1. #1 chripo16v, 07.09.2008
    chripo16v

    chripo16v

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190 E 2,5 16v
    Hallo , bin nu neu hier und hab auch gleich eine Frage bzw brauche Hilfe weil ich nicht mehr weiter weiß!

    Hab nen 2,5 16v , 185000 km , Bj 1/ 91 in Rauchsilber , seid Wochen habe ich ein vibrierendes Lenkrad , besser gesagt die ganze Karosserie vibriert ab Tempo 120 , ich meine es kommt von vorne rechts . Auf meiner Hebebühne mal angehoben , Lenkradschloß einrasten lassen , mal an den vorderen Rädern gewackelt - links is normal , rechtes Rad läßt sich viel mehr bewegen nach links und rechts . So... watt is datt ? . Vorderräder sind bis aufs Gramm ausgewuchtet worden , rechtes vorderes Radlager hab ich getauscht sowie die rechte Spurstange , die mittlere Spurstange , den Lenkungsdämpfer , sogar die Gummis vom Umlenkhebel unterm Krümmer sind Neu !!! dabei hab ich das Motorlager in Fahrtrichtung rechts ebenfalls erneuert !! ich krich die Krisä :motz: !!!!. Bin beim Daimler gewesen , die sagten , daß die von mir aufgezählten Teile neu müssen ,hab ich alles selbst erledigt --- Keine Besserung !! Ein Kumpel von mir is beim TÜV , er mit nem Kollegen unterm Auto gewesen --- Alles OK !!! . Kann es die Lenkung sein , sind es die Räder / Felgen , fahre 225 / 35 " 18 " :D . Wer kann noch weiterhelfen , ich brauch eine gescheiten Rat , kostet alles ne Menge Knete , und es wird nicht besser !!! :sauer: . Hab auch alle Schrauben der Lenkungungsbauteile , Stoßdämpfer , Achsaufhängung nachgezogen ... is alles Fest ...TJA... ich warte ma auf Infos :wink:

    MfG Chripo 16 v
     
  2. #2 Wurzel1966, 07.09.2008
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    746
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Hast Du schon mal andere Räder montiert,um deine Felgen/Räder auszuschließen?Eine andere Möglichkeit wäre das Lenkgetriebe.Zudem kannst Du noch die Zug-und Schubstreben an der Hinterachse nachsehen,da wenn diese verschlissen sind,kann das Fzg. auch instabil werden.

    Gruß Ingwer :wink:

    PS : Die Radnabe ist aber ok?Nicht verzogen oder angerissen?
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.824
    Zustimmungen:
    3.474
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    spiel im Traggelenk? Das scheint ja noch alt zu sein...
    Ansonsten würde ich auch sagen, Reifen testweise tauschen! Reicht ja von vorne nach hinten
    Der Stoßdämpfer ist aber okay?
    Was ich auch schon einige male gesehen habe ist, dass der Achszapfen etwas oval ist. Das heisst das Radlager ist bei korrekt eingestellten Spiel oben und unten spielfrei, aber links-rechts ist ein leichtes Spiel vorhanden.
     
  4. #4 Babybenz heizer, 12.09.2008
    Babybenz heizer

    Babybenz heizer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w201
    hast du jetzt das trag gelenk gewechselt habe nämlich das gleiche problem!
    mfg chris
     
  5. #5 chripo16v, 07.05.2009
    chripo16v

    chripo16v

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190 E 2,5 16v
    Hallo nochmals ...habe hier leider schon seehr lange nicht mehr reingesehn *schäm *....aber der " Fehler " is noch immer vorhanden ....hatte den Daimler über den Winter ersma eingemottet , naja seid ein paar Tagen fahr ich ihn wieder ....und da is es wieder - DAS ALTE LEID , das Vibrieren !!!!

    Das Traggelenk is auf der rechten Seite Neu gekommen ...keine Besserung !!!

    Hatte sogar schon eine Kardanwelle leihweise vom Stadler Motorsport Team geschickt bekommen ....brachte auch nix ....dann sagte man mir ....alle 4 Lagerungen der Hinterachse zu erneuern ...gesagt - getan ....keine Besserung !!

    Mittlerweile bin ich auch der Meinung es kommt nun von der Mitte oder vom hinteren Teil des Wagens ....es is zu kotzen ....

    Könnten auch die Antriebswellen sein sagte mir ein Bekannte , er hatte das gleiche schon mal an seinem W123....er taschte die Wellen aus und Ruhe war ....kann es das sein ???...Kann eine Antriebswelle auf einmal unrund drehen ????

    Was auch noch auffällig ist ....auf der Autobahn bei Höchstgeschwindigkeit ....das Differenzial macht Geräusche ohne Ende , es rumort sehr laut ....Mann !!!....was isses nu !!!????HIIIIILLFFFFFÄÄÄÄÄ :(
     
  6. #6 popey24, 08.05.2009
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Hast du schon mal den Höhenschlag der Räder messen lassen? Da hilft nämlich kein Auswuchten. Habe das Problem auch schon seit langem und war zig mal beim Wuchten und alles mögliche gewechselt. Nun das Ergebnis nach Höhenschlagmessung. Zwei Räder Grenzwert überschritten, die anderen zwei grenzwertig. Bekomme die Reifen glücklicherweise noch zumindest teilweise ersetzt.
    Die meisten Maßnahmen, die hier aufgeführt wurden, erzeugen ja keine Vibrationen... können also nicht die Ursache sein. Neue Stoßdämpfer würden das Problem sogar noch verstärken.

    Gruß,
    Stephan
     
  7. #7 Babybenz heizer, 08.05.2009
    Babybenz heizer

    Babybenz heizer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w201
    hast du mal nach den hardyscheiben gesehn wenn die ausgeschlagen sind die buchsen läuft die welle auch nicht mehr rund und kann damit das vibrieren erklären
    hoffe es hilft dir mfg chris
     
  8. #8 Mercedesmeyer, 08.05.2009
    Mercedesmeyer

    Mercedesmeyer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E240 (W210)
    Ich denke das kommt von den Reifen:
    1. Unwucht an den Hinte ren Reifen (sehr wahrscheinlich)!
    2. Höhenschlag

    :wink:
    Gruß!
     
Thema: Vibrierendes Lenkrad / Karrosserie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w201 lenkrad vibriert

    ,
  2. Traggelenk clk 209 vibration

    ,
  3. w201 vibriert

    ,
  4. mercedes 190 vibrationen
Die Seite wird geladen...

Vibrierendes Lenkrad / Karrosserie - Ähnliche Themen

  1. R230 Lenkrad tauschen

    R230 Lenkrad tauschen: Auch auf die Gefahr hin, dass meine Frage für einige ermüdend ist, stelle ich sie trotzdem. Mein SL R230 (350) aus 2009 soll ein modernes Lenkrad...
  2. Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos?

    Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos?: Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos? Bei mir haben sie die längste Zeit gesammelt, ich habe zwar nichts zu...
  3. Cl 500 w215 Lenkrad wechseln

    Cl 500 w215 Lenkrad wechseln: Hallo , Ich bin neu in dem Forum und habe bisher nichts passendes gefunden zu meinem Vorhaben. Und zwar fahre ich einen cl500 w215 mopf , bei...
  4. Lenkrad schief nach Querlenkerwechsel u.Achsvermessung

    Lenkrad schief nach Querlenkerwechsel u.Achsvermessung: Hallo zusammen! Nachdem der Tüv meine beiden vorderen Querlenker li/re unten bemängelt hat, wurden diese in einer Werkstatt getauscht, mit dem...
  5. Vibrationen ab 55-60 kmh / Lenkrad

    Vibrationen ab 55-60 kmh / Lenkrad: Hallo, habe ein starkes Vibrieren im Lenkrad ab 60 Kmh umso schneller es wird ist es intensiver am Fahrzeug spürbar und das Lenkrad vibriert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden