Viscolüfter läuft immer mit

Diskutiere Viscolüfter läuft immer mit im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Forum, sollte ich hier falsch sein, dann verschieben. Ein Sohn besitzt seit ca. 3 Jahren einen „Wolf“ von der BW. Es ist mehr-oder weniger...

  1. #1 Speedjogy, 21.06.2019
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW
    Hallo Forum,
    sollte ich hier falsch sein, dann verschieben. Ein Sohn besitzt seit ca. 3 Jahren einen „Wolf“ von der BW. Es ist mehr-oder weniger sein Hobby.
    Nun haben wir gemeinsam festgestellt, dass sich der Windflügel schon im Leerlauf und im kalten Zustand mit dreht. Wenn der Motor aus ist, kann ich ihn mit der Hand durchdrehen.
    Es ist der 5 Zylinder Diesel mit 92 PS und Baujahr 12.92. Aus meiner Sicht müsste der Lüfter, z. B. ab +97C erst zuschalten. Im Vergleich zu meinem alten 230E, wo ich den Windflügel im kalten Zustand des Motors anhalten könnte, geht das beim Wolf nicht, es sei denn man will sich die Finger schrettern.
    Könnte das Ventil (Bimetall) defekt sein, dass den Ölstrom erst im heißen Zustand frei geben soll, damit der Lüfter mitgeschleppt wird? Wie läuft das Öl zurück, wenn der Lüfter nicht mehr gebraucht wird?
    Hat jemand eine Idee, was falsch läuft oder defekt ist?
    Speedjogy
     
  2. #2 jpebert, 22.06.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    437
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich glaube nicht, dass man von einem Viscolüfter auf den anderen schließen kann.

    Wenn der Motor schnell auf Temperatur kommt und später während des Betriebs unter Normalbedingungen nicht überhitzt, dann ist davon auszugehen, dass er funktioniert wie er soll.

    Ich kenne nur die Viscolüfter aus einem 30 Jahre alten VW LT 28 und einem Pathfinder R51 Bj. 2013 ganz genau. In beide würde ich nach Motoranlassen (kalt) auf keinen Fall meine Finger halten. Sind mir schon mehrmals beim in den Motorraum fassen über die Hand geschrammt und jedesmal war ich froh, dass ich Handschuhe an hatte und meine Finger nicht zwischen die Schaufeln gekommen sind ;)
     
  3. #3 Speedjogy, 22.06.2019
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW
     
  4. #4 Speedjogy, 22.06.2019
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW
    Ich kenne natürlich von Berufswegen etliche Hersteller mit Viscolüfter. Alle, aber wirklich alle verhielten sich folgermaßen;
    Auto steht, Motor kalt; Lüfter kann man leicht mit der Hand drehen. Motor läuft aber kalt; Lüfter wird durch das Schleppmoment leicht mitgenommen und kann angehalten werden (mit einem Stück Gummischlauch o. ä.), niemals mit den Fingern probieren! Wenn die Temperatur von x Grad, z. B. Bergauf überladen und Hängerlast überschritten wird, öffnet ein, durch eine Bimetallfeder gesteuertes Ventil den Vorradsraum (Antrieb durch den Motor) so dass das Öl in den Arbeitraum fließen kann. (Beide Räume sind immer halb mit Silikonöl gefüllt)? Durch die Zentrifugalkräfte wird der Arbeitsraum mit dem Lüfterrad mit hoher Drehzahl mitgeschleppt und die und die Kühlung setzt ein. Nun fragt sich jeder, was will der eigentlich, der weiß doch alles? Dass das nicht stimmt, stimmt auch, gibt bezüglich des „Wolf´s doch noch Unsicherheiten, die mit Fragezeichen versehen sind. Zumal er den ganz normalen 5 Zyl. DB-Diesel hat.

    Fakten: Motor ist kalt und aus; Lüfterrad lässt nur mit Gewalt drehen, Angst das Flügel abbrechen. Motor ist kalt und läuft im Leerlauf; Lüfterrad dreht mit und lässt sich nicht anhalten. Motor hat Betriebtemperatur; Lüfterrad dreht immer. Die Frage: Ist der Viscolüfter defekt oder gibt noch andere Systeme, die ich nicht kenne. Wie an anderer Stelle erwähnt, ich bin schon längst i. R.
    Speedjogy grüßt alle
     
    conny-r gefällt das.
  5. #5 jpebert, 22.06.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    437
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Keine Ahnung wie das Innenleben geregelt ist. Ich gebe Dir insofern recht: Bei Motor aus und kalt muss er sich bewegen lassen. Wie schwer- oder leichtgängig weiß ich allerdings nicht. Und die Frage stellt sich ja nicht wirklich, wenn das Teil funktioniert. Aber ich verstehe, manchmal muss es es einfach ganz genau wissen :tup:]
     
  6. #6 stud_rer_nat, 25.06.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.791
    Zustimmungen:
    1.379
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Kühlmittel-Temperatur-Sensor defekt, so dass der Lüfter "denkt" es ist zu heiß?
     
  7. #7 jpebert, 25.06.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    437
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ein Visco-Lüfter ist thermisch 'gesteuert'. Da gibt es keine elektrischen Signale.
     
    conny-r gefällt das.
  8. #8 conny-r, 26.06.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.339
    Zustimmungen:
    997
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    .
    Gute Beschreibung :s2:
     
  9. #9 Speedjogy, 26.06.2019
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW
    Hallo all ihr verschwitzten, von der Sonne gebratenen Forumsleser,
    Recherchen haben folgendes Ergebnis gebracht:
    siehe Anhang : C92C1E15-423F-4BBA-B486-89AB4A7A203C.jpeg Quelle: Wartungshandbuch der Bundeswehr
    Die Angaben stimmen, da wo sie überprüfbar sind, mit dem Ist-Zustand des Fahrzeugs überein. Fazit: Der Lüfter verhält sich so, wie auf der Seite beschrieben und ist nicht defekt. Die falsche Diagnose kam nur zu Stande weil es bei der Armee- G- Klasse (Wolf) vieles anderes ist, als bei zivilen Version.
    Warum läuft der im kalten Zustand bis 1000 U/mit? Vielleicht muss der Wolf im Krieg auf schwäbischen Alb (ich 2 Jahre -1960 Stetten a. k. M) viel im Leerlauf tuckern um alle Energiefresser ausreichend mit Strom zu versorgen, keine Ahnung, Steyer Puch könnte es uns sicher verraten.
    Bemerkenswert ist der letzte Absatz; Transport und Lagerung! Wenn ich mir vorstelle, man muss das Teil im Gelände wechseln...?
    Ich hoffe, wir haben uns gut unterhalten und sind alle etwas schlauer geworden. Zumindest wissen wir nun, dass es nicht immer so ist, wie denkt oder es gelernt hat.
    Schönen Tag
    Speedjogy
     
  10. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Renault Megane Grandtour 140TCe
    Beim Nissan Pathfinder und Navara hatten wir gerne mal die Reklamation, dass das Fahrzeug nachdem es kalt gestartet wurde immer laut aufheult. Der Viscolüfter läuft dort im kalten Zustand auf Hochtouren mit. Mein Meister hat mir das damals so erklärt, dass Fahrzeuge i. d. R. mit warmem Motor abgestellt werden. Da das Öl aus dem Arbeitsraum der Viscokupplung noch nicht vollständig zurückgeflossen ist läuft der Lüfter nach dem Kaltstart kurz mit. Man kann den Lüfter in diesem Zustand auch nicht von Hand drehen. Nach einer kurzen Fahrstecke ist das Öl wieder zurück in den Vorratsraum gewandert und der Lüfter läuft nur mit reduzierter Geschwindigkeit mit.
     
  11. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.200
    Zustimmungen:
    3.259
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    ich habe die 2 Themen mal zusammengelegt.
     
Thema: Viscolüfter läuft immer mit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum läuft der viscolüfter nach kaltstart

    ,
  2. viskolüfter dreht schon im leerlauf

    ,
  3. mercedes sprinter 209 cdi viscolüfter läuft immer mit

    ,
  4. vw lt Kühlerlüfter geht nicht ?,
  5. 190d wisco löfter lojft schnell
Die Seite wird geladen...

Viscolüfter läuft immer mit - Ähnliche Themen

  1. motor läuft max.3000 umdrehungen

    motor läuft max.3000 umdrehungen: differentzdrucksensor wurde schon 2 x gewechselt ,partikelfilter ist sauber und beim gang (Automatik) wechselt macht er schon beim 1400...
  2. Ist mein Viscolüfter wirklich kaputt?

    Ist mein Viscolüfter wirklich kaputt?: Im Forum habe ich gelesen, die Viscokupplung des Lüfters wäre kaputt, wenn man die Propellerflügel mit einer Zeitung anhalten kann. Gerade...
  3. Viscolüfter am 250 Turbodiesel austauschen

    Viscolüfter am 250 Turbodiesel austauschen: Hey, ich habe mir eine neue Viskokupplung beim freundlichen geholt und wollte diese nun einbauen, allerdings musste ich dann feststellen, dass das...
  4. Neuvorstellung und eine Frage wegen Viscolüfter

    Neuvorstellung und eine Frage wegen Viscolüfter: Hallo, Ich bin neu hier bin 26 jahre alt und aus Hamburg, habe mir lezte woche einen W210 e50 AMG gekauft. Meine Frage das Fahrzeug hat keinen...
  5. Viscolüfter und Tempomat....hat einer damit Erfahrung?

    Viscolüfter und Tempomat....hat einer damit Erfahrung?: Hi, ich bin neu hier!! Habe hier schon sehr viel interessantes gelesen und finde dieses Forum einfach klasse!!!! :tup Ich hätte da 2 Fragen, und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden