Vito 115CDI 2005 Automatik Öl

Diskutiere Vito 115CDI 2005 Automatik Öl im V-Klasse, Vito & Viano Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Guten Tag zusammen! Ich wende mich hier mit einer bitte an Euch! Ich muss demnächst an einem Vito 115CDI aus 2005 mit Automatikgetriebe das...

  1. MMM5

    MMM5

    Dabei seit:
    25.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen!

    Ich wende mich hier mit einer bitte an Euch!

    Ich muss demnächst an einem Vito 115CDI aus 2005 mit Automatikgetriebe das Getriebeöl wechseln. Bisher habe ich den Automatenölservice nur an meinen BMWs durchgeführt.

    Ich nehme an beim Vito wird auch die Ölwanne abgeschraubt, Filter getauscht und wieder aufgebaut. Wie werden die Getriebe befüllt?

    Welches Öl ist zu verwenden?

    Danke Leute!

    MfG
     
  2. #2 jpebert, 25.08.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    789
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Welches Getriebe ist verbaut? Ja prinzipiell genau so.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.854
    Zustimmungen:
    3.922
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Sollte das NAG1 sein. Öl ist hier Blatt MB236.14.
    Befüllt wird durch das Messrohr, wo auch der Werkstattmessstab zum Einsatz kommt.
     
  4. MMM5

    MMM5

    Dabei seit:
    25.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten!

    Könntet Ihr mir eine Bezugsquelle für diesen Messstab nennen?

    MfG
     
  5. #5 jpebert, 26.08.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    789
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Mercedes, EBay, oder irgendwas, was lang, schmal und flexibel genug ist.
     
  6. MMM5

    MMM5

    Dabei seit:
    25.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Abend zusammen!

    Ich habe jetzt einen Meßstab von einem befreundeten Mercedes Werkstatt Mann bekommen! Dies ist ein Universal Messstab für mehrere MB Modelle. Er hat 12 Ölstandsmarkierungen und laut dem Mann muss mein Ölstand bei Nummer 10 stehen. Der Messstab wird eingeführt bis er ansteht oder? Beim Einfüllrohr oben stehen dann noch ca. 15cm raus. Mein Ölstand ist ca. 15mm über der Markierung also scheint zuviel Öl im Getriebe zu sein. Der Motor war beim messen aus, oder muss dieser laufen?

    Desweiteren: wo finde ich die Ablassschraube für den Drehmomentwandler?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  7. #7 jpebert, 01.09.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    789
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Du musst bei laufendem Motor messen. Die Höhe hängt davon ab, ob das Getriebe kalt oder betriebswarm ist. Der MB-Mann hat Käse erzählt. Würde mich wundern, wenn das NAG1 eine Ölablassschraube am Wandler hat. Deshalb entweder Spülen oder Teil-ATF-Tausch, was völlig ausreichend ist. Machst das nach 40tkm halt noch einmal. Ja, man misst ab Boden Ölwanne.

    Zur Höhe, irgendwo habe ich die Min/Max-Stände für kalt / betriebswarm in mm stehen. Ansonsten schaue ich noch mal im WIS.

    Edit: Siehe Anhang
     

    Anhänge:

  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.854
    Zustimmungen:
    3.922
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die 1...12 sind nicht für das nag1, siehe die obige Skizze.

    Der vito müsste eine ablassschraube am wandler haben, wie die späten PKW mit nag1 auch...
     
  9. #9 jpebert, 02.09.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    789
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wenn, dann ist unten an der Wandlerglocke ein Gummistopfen, Oval etwa 7x4cm. Den raus, an der KW drehen bis am Wandler die Schraube sichtbar ist.

    Ich bin der Meinung, das Autos bis 2006 keine Wandlersblasschraube haben. Aber bei Transportern weiß ich das nicht wirklich.
     
  10. #10 mercilena211, 22.09.2020
    mercilena211

    mercilena211 Guest

    Dabei seit:
    26.01.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W211
    Habe Bei ATT24 bei meinem Sprinter das Getriebe tauschen lassen, habe mir den Wandler angeschaut und bei dem war keine ablassschraube.
     
Thema:

Vito 115CDI 2005 Automatik Öl

Die Seite wird geladen...

Vito 115CDI 2005 Automatik Öl - Ähnliche Themen

  1. Vito Mixto Baureihe 639 - Wofür sind diese Knöpfe im Laderaum ?

    Vito Mixto Baureihe 639 - Wofür sind diese Knöpfe im Laderaum ?: Hallo zusammen, ein Bekannter hat einen Vito Mixto 122 CDI gekauft, und der Verkäufer hat ihm irgendetwas von einer Luftfederung Hinten erzählt,...
  2. Explosionsbilder / Ersatzteilkatalog Vito W447

    Explosionsbilder / Ersatzteilkatalog Vito W447: Hallo, Ich hätte bedarf öfters Teilenummer und Bilder zu suchen für diverse Teile. Ich baue das Fahrzeug gerade zum Camper um. Gibt es webseiten,...
  3. Vito 115CDI mit Kaltstartproblemen

    Vito 115CDI mit Kaltstartproblemen: Hallo zusammen, ich habe seit kurzen einen Vito 115CDI 4x4 von 2008, er hat ca. 200.000 KM gelaufen. Der Wagen hat unregelmäßig Probleme bei...
  4. Lüftungsgebläse fällt aus - Vito W639 115CDI

    Lüftungsgebläse fällt aus - Vito W639 115CDI: Hallo, ich bin neu hier, habe ein kleines Problem und hoffe auf ein paar hilfreiche Tipps ;) Es geht um unseren o.g. Vito BJ 12/2006 226tkm mit...
  5. vito 115cdi,baujahr 2010,extralang,automatik,4x4

    vito 115cdi,baujahr 2010,extralang,automatik,4x4: hallo freunde! bin begeistert von meinem auto! NUR:will ich statt meiner doppelbeifahrerbank,einen beifahrereinzelsitz.hat da jemand erfahrung.hab...