Vollkasko oder Teilkasko?

Diskutiere Vollkasko oder Teilkasko? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, unser Sportcoupe geht nun ins 9. Jahr! Jetzt frage ich mich ob sich überhaupt noch eine Vollkasko lohnt? Lt. z.B. mobile.de oder...

  1. Benjy

    Benjy

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CL 320 / C 320 T
    Hallo,

    unser Sportcoupe geht nun ins 9. Jahr!
    Jetzt frage ich mich ob sich überhaupt noch eine Vollkasko lohnt?

    Lt. z.B. mobile.de oder Mercedes Gebrauchtwagensuche werden die Sportcoue in dem Alter und den KM so um die 8.200 € gehandelt.

    Wenn ich nur TK wähle täte ich ca. 256 € im Jahr sparen - eine Menge Holz!

    Kennst sich hier jemand aus?
    Würde sich ein Wechsel von VK zu TK lohnen?

    Bitte um Hilfe!
     
  2. #2 Kapitän, 10.05.2010
    Kapitän

    Kapitän

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    SLK 300 und Volvo XC 60 D4
    Wenn Du Dir problemlos ein anderes Auto ohne Unterstützung durch die Vollkaskoversicherung kaufen kannst, dann lass die Umwandlung oder sogar den Ausschluß machen.
     
  3. Benjy

    Benjy

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CL 320 / C 320 T
    Auf der anderen Seite sagt man das sich eigentlich eine VK nur die einen Neuwagen lohnt.

    Wenn ich einen Unfall mache und mein Fahrzeug wäre ein Tatolschaden zahlt mir ja die
    VK auch nicht komplett die 8.200€ sondern nur den Zeitwert und der liegt dich meistens viel zu niedrig.

    Oder sehe ich das verkehrt?
     
  4. #4 Samson01, 10.05.2010
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Ich käme nicht auf die Idee, meine VK selbst bei meinem 8 Jahre alten Auto zu kündigen.
    Habe einen Beitragssatz von 30% und zahle für VK mit 300 SB und TK ohne 44,08 € 1/4 jährlich.
    Peanuts
    Ist wie bei vielen Versicherungen, man weiss nie und schlauer ist man immer erst hinterher.
     
  5. #5 Kapitän, 10.05.2010
    Kapitän

    Kapitän

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    SLK 300 und Volvo XC 60 D4
    Hallo,

    bis zu welchem Alter definierst Du denn Neuwagen?

    Die Entscheidung für 'ne Kasko ist von vielen Faktoren abhängig. Einen neuen Tata würde ich z.B. nicht vollkasversichern, dahingehend aber einen 20 Jahre alten SL. Wichtig für die Kaskowahl ist doch, was muss ich für welchen Wert an Prämie bezahlen und kann ich einen eventuellen Verlust problemlos verkraften. Da helfen keine Allgemeinplätze wie "VK nur für Neuwagen".

    Beim Totalschaden wird der Wiederbeschaffungswert ersetzt, diesen kann man entweder über die einschlägigen Börsen annähernd ermitteln oder über z.B. DAT oder Schwacke.
     
  6. #6 avantgarde, 10.05.2010
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    denke auch das man das nicht verallgemeinern kann. Je nach Schadensfreiheitsklasse dürfte sich das Spiel nicht lohnen. Wenn Du sagst das Du pro Jahr 250 € sparst sind das in 3 Jahren 750 €. Jetzt musst Du entscheiden, ob der Wagenwert in der Form sinkt, als das Du mehr sparst durch die geringere Versicherung oder eben mehr herausbekommst bei Ausnutzung der Vollkasko im Schadensfall.

    Je nach Alter, wohngegend und fahrstil lohnt sich eine VK im jedem Fall, unabhängig vom Alter des Fahrzeugs.
     
  7. #7 thommyfarmer, 10.05.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Das kannst nur Du allein beantworten!

    Wenn Du im Falle eines Unfalles, bei dem die VK greifen würde, zum Beispiel darauf verzichten kannst, denn Zeitwert Deines Wagens erstattet zu bekommen, lohnt sich sicherlich nicht. Auch wenn der Wagen als Beispiel "nur noch 7000 EUR" wert wäre - haben oder nicht haben ist für den ein oder anderen User durchaus wichtig, wenn es um die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges geht. Wenn Du auf den Zeitwert verzichten kannst und die Mehrkosten gegenüberstellst, brauchst Du vielleicht keine VK.

    Wenn Du also z.B. auf der Landstraße im Graben landest und einen Totalschaden hast, kriegste ohne VK nix. Wenn Du damit leben kannst, spare Dir den Beitrag.


    Gruß

    Thommy
     
  8. #8 bennyo83, 10.05.2010
    bennyo83

    bennyo83 Sieger F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    BMW X1 25d, Smart Fortwo CDI, Honda X-Eleven
    Kurz gesagt: Kannst du dir finanziell den Ausfall deines Autos nicht erlauben, brauchst du ne VK!!! Stört es dich nicht evtl. 8000€ zu verlieren, kannst du auf die VK verzichten.
     
  9. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.334
    Zustimmungen:
    3.289
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Und da diese guten Ratschläge für alle Fahrzeuge Nützlich sind :verschieb
     
  10. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.435
    Zustimmungen:
    937
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Wenn der Zeitwert eines Fahrzeugs kein persönliches finanzielles Risiko darstellt kann man auf eine VK Regelung verzichten.
    Wer sich allerdings über 256 Euro Ersparnis im Jahr Gedanken macht, der wird sehr wahrscheinlich auch nicht den plötzlichen Verlust des aktuellen Zeitwertes verschmerzen.
    Im Falle eines Totalschadens fehlt dann in aller Regel das Geld der VK Versicherung für einen Neuerwerb.
    Empfehlenswert wäre es nach einem günstigeren Versicherer zu suchen oder die Höhe der Selbstbeteiligung anzupassen.
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.841
    Zustimmungen:
    2.243
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Wenn das Auto für rund 8200€ drin steht, ist es ja noch lange nicht für den Preis verkauft.
    Rechnen würde ich auch an der Stelle mit einem Wert von rund 7000€.

    Vor der Frage stand ich auch vor einem gutem Jahr. Habe für mein Fahrzeug auch was in der Größenordnung bezahlt.
    Ich bin im Endeffekt zu dem Ergebnis gekommen, weder VK noch TK das Fahrzeug zu versichern.
    Voraussetzung ist natürlich, dass ein Totalverlust zu verschmerzen ist (ich könnte das Geld aber auch für besseres gebrauchen ... ohne Frage).

    Aber das Risiko eines Totalverlustes ist so stark nicht gegeben. Meist ist auch bei einem Totalschaden noch ein Restwert vorhanden.
    Sprich ich kann jetzt bei mir ausrechnen was mich selbst ein Schaden mit Versicherung kostet (die Prämie, die Selbstbeteiligung und die Höherstufung) und was ich von der Versicherung wieder bekomme.
    Im Gegensatz habe ich eine Ersparnis Jahr für Jahr.
    Muss man abwägen.

    In deinem Fall, wo es nicht um eine Neuversicherung geht, würde ich vielleicht noch ein Jahr warten.

    gruss
     
Thema: Vollkasko oder Teilkasko?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w212 vollkasko oder teilkasko

Die Seite wird geladen...

Vollkasko oder Teilkasko? - Ähnliche Themen

  1. Vollkasko für den 500 CL

    Vollkasko für den 500 CL: Hi, mich würde mal interessieren was ihr für euren CL Versicherungsbeitrag bezahlt !!! hab Vollkasko incl. Teilkasko 300€ Selbstbeteiligung macht...
  2. Vollkasko-Versicherung -> Warum und wofür?

    Vollkasko-Versicherung -> Warum und wofür?: Hallo zusammen, auf Grund verschiedener Fragen interessiert es mich, wofür man heuzutage eine Vollkasko-Versicherung abschließt bzw. braucht. Bei...
  3. Heckscheibe auf Teilkasko erneuern?

    Heckscheibe auf Teilkasko erneuern?: Ich habe folgende Frage: Heckscheibe w 203 T, hat deutiche Kratzer und sollte erneuert werden. Was muß ich beachten dass die Teilkasko zahlt?...
  4. Teilkasko

    Teilkasko: Hallo, mal eine Frage an die Versicherungsfachleute. Habe Teilkasko mit € 150,00 Selbstbeteiligung. Frontscheibe hat einen Steinschlag auf der AB...
  5. Vollkasko f?r CL 500?

    Vollkasko f?r CL 500?: Hallo! Welcher deutscher Versicherer bietet für einen CL 500 Bj 02 eine Vollkaskoversicherung an? Bisher habe ich nur welche gefunden, bei denen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden