Von Mercedes über Porsche und jetzt bei ****

Diskutiere Von Mercedes über Porsche und jetzt bei **** im Fremdfabrikate Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo zusammen, einige von euch kennen mich noch recht gut, viele habe ich sogar Persönlich auf verschiedene Treffen kennengelernt. Nun sind ein...

  1. #1 Steinbock, 22.12.2009
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Hallo zusammen,

    einige von euch kennen mich noch recht gut, viele habe ich sogar Persönlich auf verschiedene Treffen kennengelernt. Nun sind ein paar Tage (4 Jahre) vergangen und ich trennte mich von meiner Sportwagenzeit. Und wieder stand ich vor der wahl eines Fahrzeugs.

    Zur kurzen Einleitung mein erster Wagen war ein W201 190D, danach ein W202 (Facelift), W208 (Cabrio), Boxster S 986 (260Ps), Boxster S 987 (280 Ps), Boxster S 987 (295 Ps).

    Schlussendlich habe ich mich von Mercedes wegen der Qualität verabschiedet und bin zu Porsche, reine Frustaktion und eigentlich nicht zu vergleichen. Die Porsche Zeit war vom Fahrgefühl was ganz besonderes und kann ich jedem nur empfehlen. Allerdings kam jetzt die Zeit wo Zwecks Hobby (Tauchen) und Bauvorhaben der Posche weichen musste. Ich brauche ein Auto wo ich vier Personen und etwas Gepäck unterbringen kann. Also ging ich auf die Suche.....

    Eigenltich wollte ich nicht zu Mercedes, da die A-Klasse (W169) meiner Freundin nach ca. 2 Jahren neue Türen und einen neuen Kofferraumdeckel wegen starkem Rostbefall bekam. Jedoch kam ich nicht am Autohaus vorbei und nahm mir vor die "neue" C-Klasse Kombi anzuschauen. Der Wagen war im großen und ganzen schon das was ich suchte, allerdings brachte mich dann ein sehr unfreundlicher Verkäufer dazu das Autohaus zügig zu verlassen.

    Nun war wieder Frust angesagt und ich dachte nur daran, ob bei Mercedes keine Wirtschaftskrise herscht wenn man immer noch so mit Kunden umgehen kann. Kurz und gut, war zufälligerweise gegenüber ein Audi Autohaus. Also dann schauen wir eben mal da.....

    Und siehe da der Q5 hat meiner Freundin sofort Zugesagt, keine 5min später hatten wir solch einen zur Probefahrt für eine Stunde OHNE volltanken zu müssen. Was soll ich sagen, ich war Porsche Qualität, Haptik, und Geräuschniveu gewöhnt. Mercedes hat mich soeben enttäuscht und der Audi überzeugt in allen Lagen. Ich war begeistert von Motor, Bedienung und natürlich der Qualität in diesem Fahrzeug. Also ging es wieder zurück in das Autohaus. Nachdem uns dann schnell klar wurde das es nicht unbedingt ein Q5 sein musste, stand da noch der neue A4 Avant der von der Optik natürlich überzeugte. Nach einer Probefahrt wurde klar so einer wird es.

    Wie man mich kennt brauche ich immer ein Auto mit Gimmiks, Autos mit kaum Ausstattung sind einfach nichts für mich. Zusätzlich stelle ich auch an die Optik ein wenig Ansprüche. Auch bei dem Motor kam nur ein Benziner und vor allem einer der sich auch nach 5 Jahren wieder gut verkaufen lässt. Somit viel die Wahl auf den 1.8 TFSI (Benzindirekteinspritzung) und Euro 5. Und natürlich mit Steuerkette und nicht mit Riemen.

    So und nun habe ich den Wagen seit Oktober und bin bis jetzt sehr zufrieden.

    Aber schaut am besten selbst....

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier noch ein Bild von mir bei meinem Hobby...
    [​IMG]

    Falls jemand nähere Infos zur Ausstattung oder zum Motor benötigt einfach melden.

    In diesem Sinne allen ein schönes Fest....

    Mfg Tobi
     
  2. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.936
    Zustimmungen:
    687
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Hallo Tobi und herzlichen Glückwunsch zum neuen Gefährt :]
    Die aktuellen Modelle von Audi sind wirklich eine Augenweite! Allzeit gute Fahrt.
     
  3. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Herzlichen Glückwunsch.

    Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, dass du vom Boxter S auf nen A4 umsteigst, aber deine Gründe sind ja verständlich. Auch wenn mir persönlich Audi ziemlich wenig zusagt, würde eher BMW vorziehen, muss man wirklich zugeben, dass die Kisten schon was hermachen. Leider auch im Vergleich zu Mercedes. Jedes mal wenn ich in einem Audi sitze bin ich von dieser Verarbeitungsqualität beeindruckt, einfach gigantisch.

    Meine Frage wäre, ist es eigentlich ein Quattro? Ich bin mal nach Frankfurt mit einem A4 2,7 TDI mit Multi-Tronic (?) gefahren. Das Auto fährt sich sehr geil, auch der Motor war bombig. Aber flott Anfahren ohne das man gleich vom gelben Lichtlein eingebremst wird, ist ziemlich schwierig gewesen.

    Zufrieden mit dem MMI?
     
  4. #4 Steinbock, 22.12.2009
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    @Manu89
    -Es ist kein Quattro. Am Anfang hatte ich mich schon nach einem Quattro umgesehen, allerdings ist dieser Motore bei einem relativ neuen Auto schwer auf dem Gebrauchtwagenmarkt als Quattro zu bekommen. Zusätzlich hat man höheren Spritverbrauch und natürlich auch höhere Wartungskosten.
    -MMI war Schlussendlich auch die Sache die mich mitunter Überezugt hat, das Konzept gefiel mir besser als das Comand im 204. Auch das der Bildschirm einfach fest ist find ich klasse.
    -Was ich jedem Kombifahrer nur ans Herz legen kann kauft euch eine elektrische Heckklappe, sowas ist super !!!! Vor allem wenn du beide hände voll hast musst nur die Taste am Schlüssel drücken, was fast immer möglich ist.
    -Auch der Motor war am Ende überzeugend, da ich bei der gleichen Probefahrt mit einem 180 Kompresseor 10, habe lag der Audi zwischen 8 und 9 Liter, und hat noch ein bischen mehr Pferde !

    Mfg Tobi
     
  5. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Das hört sich doch schonmal super an.

    Was ich jetzt noch sehe. Ist der Kofferraum kleiner als im 204?
     
  6. #6 Steinbock, 22.12.2009
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Das Volumen der C-Klasse ist 485 l und das des Audi`s 490 l. Was jetzt aber nicht unbedingt für mich Kaufentscheident war. Umgeklappt hat der Mercedes 1500 l und der Audi 1430 l.

    Habe soeben beim Internet Vergleich der beiden Autos (Audi A4 / C-Klasse W204) gesehen, dass Mercedes jatzt auch einen 180 CGI im Programm hat, allerdings macht der alles ein wenig schwächer wie der des Audi`s.

    Mfg Tobi
     
  7. #7 teddy7500, 22.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Viel Spaß mit dem neuen. :tup

    Mir persönlich gefällt an den aktuellen Audis die Front überhaupt nicht, aber ist ja bekanntich alles Geschmacksache. ;)
     
  8. #8 spookie, 22.12.2009
    spookie

    spookie Guest

    Ohje, noch so ein langweiliger Hobel mehr in meiner Gegend, damit fällst Du garantiert nicht mehr auf ;)

    Viel Spass mit dem neuen. Ich habe hier A3 Sportback, A4 Avant und A6 Avant im Fuhrpark und eine Rückrufaktion nach der anderen, ach ja es heisst ja Qualitätsnachbesserung. Dennoch schafft es Audi nicht die hinteren Lautsprecher eines A3 so einzubauen dass sie sich nicht rauslösen und beim A6 duscht man nach einem Regenschauer unter der Heckklappe, obwohl das die 3. neue ist mit zahlreichen neuen Dichtungen.

    Jedes Fahrzeug hat Qualitätsprobleme, auch ein 3er BMW im Fuhrpark meines Kollegen. Innen ist der Audi einfach ein Audi, aussen ist er einfach ein Audi, mehr nicht. Mir persönlich zu viel Langeweile. Ein CGI Motor ist nur eine Umweltgedanke, ob er es wirklich bringt ist eine andere Frage, ich finde den Motor unnötig. Mein Dad hat im 204 den 200er Kompressor mit 185 PS, sehr munter, spritzig, leise, fährt sich hervorragend, klasse Licht, tolle Sitze, Fahrwerk das einfach in allen Lagen einwandfrei ist. Kurzum: ich mag den 204 aus eigenen Erfahrungen optisch wie technisch, auch wenn die meisten den Innenraum kritisieren. Das ist zum Glück reine Geschmackssache, der würde bei mir eh nicht serienmässig bleiben.

    P.S.: Meine Kollegin schwärmt auch vom Q5, den will sie unbedingt haben. Scheint ein Frauenauto zu sein, sehe meistens nur Frauen damit rumfahren ;)
     
  9. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    Viel Spaß mit dem neuen Gefährt, hatte mir vor knapp 2 Jahren (April 2008) den A4 Avant als 3.0 Diesel auch angeschaut gehabt, weil mir der optisch auch zugesagt hatte. Für mich hatte sich das nach der Probefahrt dann aber erledigt. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, in diesem Sinn --> allzeit gute und unfallfreie Fahrt
     
  10. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    :wink: seit wann behälst Du Deine Autos 5 Jahre????

    Gruß

    Dirk
     
  11. #11 Steinbock, 22.12.2009
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Vielen Dank für die Glückwünsche.

    Was man auch klar unterscheiden muss wie ich meine, ist ob man Diesel oder Benziner fahren möchte. Beim Diesel hat es ein Audi meiner Meinung schwerer sich duchzusetzten als beim Benziner.

    @Spookie
    Das von dir sowas kommen musste war mir irgendwie klar, damals war auch ein Mercedes besser als der Boxster wo ich umgestiegen bin. Allerdings sollte man angesichts der tatsachen mal über den Tellerrand hinausschauen dürfen und wenn man dann will und kann etwas objektiver entscheiden.
    Sorry, Marc...aber das Argument: "CGI ist nur Umweltgedanke!", stößt mir sauer auf und zeigt das zu wenig Informationen darüber vorhanden sind.
    Benzindirekteinspritzung sollte eigentlich auch bei Mercedes seit der C-Klasse (W204) standart sein. Stattdessen schreibst du mir das der 200 K von deinem Dad Spritziger sein soll. Aber schau bitte selbst nach !. Vergleiche den C200K mit dem C200CGi und den C180K mit dem C180CGI. Du wirst sehen, dass die CGI alles einfach ein bischen besser können. Was soviel heißt wie schneller von 0 - 100km/h, Verbrauch, PS, Nm, und natürlich Euro 5 was nicht zu vergessen ist. Zum Thema Licht, ich habe auch ein klasse Licht, sogar mit Tagfahrlicht was ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt für mich ist. Sitze sind ebenfalls klasse, vor allem heißen die nicht nur Sportsitz sondern sind auch welche. Fahrwerk habe ich bei mir darauf geachtet, dass ich das S-Line Fahrwerk bekomme da ich es etwas straffer liebe. Und zu deiner Fehleraufzählung am Anfang, kann ich nur sagen, dass ich wegen zuvieler Fehler und Rückrufaktionen (hießen damals noch so) von Mercedes gewechselt habe. Alle Autohersteller haben Probleme, jedoch kommt es immer darauf an, wie man mit dem Kunden (ist der, der das Geld bringt) umgeht.

    Achja, zum Thema langweiliger Hobel und auffallen.
    Es gibt auch Leute, die Autos nicht wegen dem Auffallen haben oder umbauen. Wobei das mit dem nichtauffallen die letzten 4 Jahre eher ein Problem war mit den Autos aus Zuffenhausen. :driver

    In diesem Sinne wünsche ich mir manchmal objektiveren Vergleich und nicht einfach Mercedes isch klasse......

    @dirkrs
    mal schauen, also so zwei drei Jahre habe ich schon vor den Wagen zu behalten. Und da ich nächstes Jahr mein Bauvorhaben umsetzen möchte könnte es auch klappen das ich den Wagen länger habe ! :D

    Schöne Festtage....

    Mfg Tobi
     
  12. #12 hijacker123, 22.12.2009
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    540
    Also langweilig finde ich den A4 Avant nicht. Das Design ist schon gelungen.

    Was den ganzen Audis allgemein etwas fehlt, ist die Eigenständigkeit sowohl in Bezug auf das Design als auch aus fahrdynamischer Sicht.
    So ein Audi will irgendwas zwischen MB und BMW sein. Einerseits von den Fahrwerken her, gerade bei S-Line und Ambition, sehr hart und sportlich, vom Design her aber eher glattgebügelt und klassisch (was mir persönlich aber gefällt).
    Zudem wäre für mich, wenn Audi, der quattro auf jedenfall Pflicht.

    @spookie
    Mal ehrlich: Gerade hier im Großraum Stuttgart fällt man mit jedem Fahrzeug mehr auf, als mit einem Mercedes.
    Zudem sollte man sein Auto nicht nach der Auffälligkeit, sondern nach dem persönlichen Geschmack selektieren. ;)
     
  13. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    S-Line Fahrwerk, Sportsitze, Schiebedach, Tagfahrlicht, Navi..und und und...das Ding war doch auch nicht billig!

    Klar Porsche ist Porsche Punkt!

    Ich interessiere mich auch für den A4 da A6 zu teuer und ja ich schaue auch über den Tellerrand! Momentan eher zu BMW 5er, der 3 er ist viel zu klein!! Und ob ich mir auch mal einen Kombi holen soll!? Wir sind zwar nur zu 2 + Hund aber ich möchte immer noch anständig Reisen und entspannt ankommen! Klar darf es auch mal zackiger vorran gehen und da hat ein Sportfahrwerk ab Werk klar Vorteile!

    Mußte letztens 2 Leute nach Düsseldorf zum Flughafen bringen! Na was meint Ihr wo der 2 te Hartschalenkoffer untergebracht wurde...richtig auf der Rücksitzbank. Als der erste im Kofferraum war, war es unmöglich noch einen dort unter zu bringen!

    Ist der Kombi eigentlich merklich lauter als die Limo?

    Gruß

    Dirk
     
  14. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Da lob ich mir wirklich meinen Kombi. Fünf Insassen, drei Mädels mit viel zu viel Gepäck. Hat gepasst und ab ging ins Montafon.

    Merklich sicherlich, aber ich sehe den Kombi nicht als zu laut an. Mich störts eh nicht, weil eh alles klappert und scheppert. :D
     
  15. #15 Dr.Howie, 22.12.2009
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    847
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Es gibt auch Leute, die sich nach nem Boxster umdrehen? 8o

    Ich brauche nicht unbedingt ein Auto, nachdem sich alle umdrehen, aber habe bei meinem Benz festgestellt, dass es ein tolles feeling ist.

    Beim Benz reicht es schon, den in einem Sauberen Zustand zu halten, und die Leute drehen sich um.

    Ich behaupte mal, dass mindestens 50% der Leute auf der Straße beim vorbeifahren den Unterschied der verschiedenen Klassen gar nicht unterscheiden können.

    Aber ein blitzeblank gewienerter Benz, mit nen bissel breite Reifen lässt doch den ein oder anderen dazu verleiten, den Blick etwas länger auf dem Wagen zu lassen.

    Ich stehe selber davor, meinen Fuhrpark etwas anders auszurichten. Ich möchte keinen klappernden Diesel mehr, lieber etwas mit mehr Sound und einem bissel Bums.

    Und da mich der Rost beim Benz schlichtweg stört, und mir persönlich nicht Kulant genug damit umgegangen wird, werde ich sehr wahrscheinlich die Marke wechseln.

    Momentan steht der Boxster bei mir hoch oben auf der Liste, nur erfahre ich so viel negatives im Vorfeld, wie z.B. das ist kein Porsche; damit hat man keinen Spass; ist schlampig verarbeitet, und klappert wie Sau, ist sehr teuer im Unterhalt, usw.

    Da ich auch mal etwas Sportliches möchte, scheidet für mich ein SLK aus, wenn auch der neue SLK mit der 350er Maschine sehr Sportlich geht.

    Kannst du mir den Boxster S ans Herz legen?

    Und werde ich dann auch irgendwann Audi fahren? :rolleyes: :D

    Gruß, und viel Spass mit den vier Ringen(der im übrigen nicht schlecht aussieht, und du ein besonders schönes Exemplar ergattert hast), der Doc :wink:
     
  16. #16 Steinbock, 22.12.2009
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    @dirkrs
    Neupreis von meinem Audi liegt fast bei 45000.-, deshalb habe ich mir in gebraucht mit 7 tkm auf der von Privat gekauft.

    @Dr.Howie
    Vergiss Sprüche wie Hausfrauenporsche, Studentenporsche fahr solch ein Auto und du wirst merken, dass du an Fahrleistungen von Mercedes 500+ kommst. In Kurvenreichenstraßen wird es fast kein Auto geben das dir das Wasser reichen kann. SLK und Z3 und auch der TT sind Spielzeuge von der Fahrqualität im vergleich zu einem Boxster S.

    Qualität ist deutlich höher als bei anderen Automarken. Falls doch mal ein leises klappern auftritt ist man in der Werkstatt sehr stark bemüht es zu beheben. Wartungskosten sind etwas höher als bei Mercedes. Zum Vergleich ich mit Boxster Wartung 550.- Freundin mit A-Klasse 480.- ! Unterhalt kostete der Porsche weniger als der CLK W208 !!!

    Fahr einen Probe, aber nur wenn du sicher bist das du dir einen Kaufen und leisten kannst wenn er dir gefällt. Sonst hast nur noch schlaflose Nächte ! Achja, vergiss es im Winter damit zu fahren, du benötigst also auch ein Winterauto da die Winterreifen unter 2500.- nicht zu bekommen sind !!! Der Wagen ist einfach zu schade für den Winter und nicht dafür gemacht.

    Mfg Tobi
     
  17. #17 Wings for Life, 22.12.2009
    Wings for Life

    Wings for Life

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mercedes CL203 evo coupe
    schicker Wagen , ich werd zwar nie ein Audifan sein aber die aktuellen Modelle sehen schon sehr gut aus. :tup Was mir nicht gefällt ist bei fast jedem Audi der Innenraum und was mich richtig nervt im Straßenverkehr ist das grelle blendende Licht von Audi. :tdw
    Aber Unterbodenbeleuchtung soll ablenken :rolleyes:
    LG und viel spaß mit deinem neuen Wagen. :wink:
     
  18. #18 chrischo, 22.12.2009
    chrischo

    chrischo

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    weisses Bobby - Car
    hallo tobi,



    auch von meiner seite herzlichen glückwunsch zum neuen fortbewegungsmittel verbunden mit der hoffnung das du ihn niemals kaltverformen wirst.

    vom porsche zum audi, interessanter wenn auch sehr erstaunlicher wechsel. ich finde beide fahrzeuge jeweils, für das was sie gemacht sind toll. auf der einen seite ein echter spotler auf der anderen ein alltags - komfortbetontes familienauto.

    ich bin schon jetzt gespannt wann du wieder zu porsche tendieren wirst.



    das ein boxster oder cayman kein echter porsche sein soll höre auch ich immer wieder, eigentlich schade um das schöne kleine auto denn ihm wird unrecht getan. als klassischer mittelmotorsportwagen ist er relativ leicht zu fahren und sein geringes gewicht tut sein übriges um spass mit ihm zu haben bei dem räubern enger kurven. sicherlich fehlt es ihm ein wenig an leistung, das wäre aber auch schon das einzige was ich zu bemängeln hätte.



    wie auch immer, viel spass mit deinem audi



    christian
     
  19. #19 Voodoo2150, 22.12.2009
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Der Audi A4 gefällt mir auch gut.

    Bald ist Porsche und Audi ehh im selben Konzern, dann könnte man einen Porsche ja evtl. auch zur VW Werkstatt bringen. :)

    Aber wenn du sagt, dass dort die Inspektionen ehh garnicht mal so teuer sind, ist der Gedanke ja auch eher uninteressant.
    Ach noch was anderes, hätte es den A4 eigentlich auch mit dieser geilen DSG-Schaltung gegeben? :D
     
  20. #20 Daniel 7, 22.12.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Schönes Auto, in Verbindung mit deiner Ausstattung macht er schon was her. :tup

    Was ich bei Audis immer erschreckend finde, ist die Qualität nach ein paar Jahren. Habe mir vor kurzem mit einem Freund ein paar gebrauchte A6 (aktuelle Baureihe) und A4 (Vorgänger Modell von deinem) angesehen. Da war vom Premium-Anspruch nicht mehr viel zu bemerken :( Die Materialien im Innenraum sahen abgegriffen aus und von außen sahen die Fahrzeuge aus wie 200.000KM Dauerläufer oder mehr.
    Insofern wäre ich mal gespannt auf deinen Eindruck, solltest du ihn wirklich 4-5 Jahre fahren!
     
Thema:

Von Mercedes über Porsche und jetzt bei ****

Die Seite wird geladen...

Von Mercedes über Porsche und jetzt bei **** - Ähnliche Themen

  1. Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung

    Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschließen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  2. Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe

    Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe: Guten Abend alle zusammen ich bin neu hier und hoffe das mir jemand mit meinem Benz weiterhelfen kann. Autodaten: w210 e430 bj 2002 Prins...
  3. Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe

    Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe: Einen schönen guten Tag zusammen, ich weis das Thema wurde hier schon öfters diskutiert, trotzdem hätte ich da noch eine Frage und hoffe das mir...
  4. Biete Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND

    Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND: Hallo zusammen, ich biete hier unsere Mercedes C-Klasse W204 C220 CDI BE aus 05/2013 in Avantgarde Ausstattung zum Kauf an. Grund des Verkaufs...
  5. Suche Suche Original Mercedes 16 Zoll Felgen für w203

    Suche Original Mercedes 16 Zoll Felgen für w203: Hallo Bin auf der Suche nach einem Satz Original Felgen für meinen W203, in 16 Zoll oder in 17 Zoll dann als komplett mit Reifen. Wenn jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden