CLK Vorstellung und kleines "Problem"

Diskutiere Vorstellung und kleines "Problem" im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen! Ich bin neu hier in diesem Forum und möchte auch gleich mal den Machern ein Kompliment aussprechen! Dieses Forum ist wirklich...

  1. #1 stefan c., 03.03.2007
    stefan c.

    stefan c.

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier in diesem Forum und möchte auch gleich mal den Machern ein Kompliment aussprechen! Dieses Forum ist wirklich klasse.

    Der grund wieso ich auf dieses Forum gestossen bin ist eigentlich klar: Seit kurzem bin ich Besitzer eines Mercedes CLK, was schon sein einigen Jahren mein "Wunschauto" ist und was nun endlich geklappt hat.

    Bislang hat der Wagen alle Erwartungen erfüllt :driver
    und ich möchte auch dazu sagen, dass es das schönste, stärkste und best ausgestattetste Fahrzeug ist, das ich bisher hatte.
    Nach einem geeigneten Fahrzeug habe ich schon längere Zeit gesucht, leider hat es in meiner Region wohl nicht viele gegeben. und die die es gab hatten bereits hohe Kilometerstände.

    Es handelt sich um einen:

    Mercedes CLK 320 Sport
    218 PS / Bj 08/98
    Kilometerstand: 65.500 km (original mit Scheckheft / Sommerfahrzeug)
    Austattung: Automatikgetriebe, Einparkhilfe vorne+hinten, el.Schiebedach, el.Fensterheber, ASR+ESP, Klimaanlage, Xenon, Nebels., AMG-Felgen, CD, Sitzheizung, etc...
    Lackierung: Silber
    Innenausstattung: Carbon, blau/grau
    Der Kaufpreis war beim Händler 14.950 Euro
    Mit Verhandlungsgeschick dann bei 13.950 Euro
    Ein Bild ist in der Galerie...weitere folgen demnächst

    Zuvor hatte ich einen
    Opel Vectra B CD 2.0 16V (Bj95), Mercedes C 220 Elegance (Bj94), Mercedes C 250 Turbodiesel Elegance T-Modell (Bj96) und zuletzt einen BMW der 3er Reihe E46 (Bj00). Den BMW konnte ich zu guten Preis in Zahlung geben, so dass untern Strich der Aufpreis für den CLK eher gering war.


    So, nun habe ich aber leider auch ein eher kleines Problem und wollte mal nachfragen ob jemand evtl ähnliches hatte und wie man es lösen könnte.
    Die Tür der Beifahrersache schliesst nur mit viel "Schwung". grund hierfür ist nicht eine schlecht eingestellte Tür, sondern der Dichtungsgummi des Fensters. Direkt oben an der B-Säule klemmt sich dieser leider auf einer länge von ca 2 cm unter die Fensterscheibe, so dass auch Windgeräusche bei der Fahrt zu hören sind, bis man mal das Fenster kurz öffnet und wieder schliesst (dann lappt der Gummi wie es sich gehört über).
    Hat jemand mal ein ähnliches Problem gehabt, und wenn ja, wie könnte man das beheben? Nur durch einen Ersatz des kompletten Fenstergummis? Und wenn ja, wieviel kostet sowas ca?

    Danke schonmal für Antworten

    Grüsse
    Stefan
     
  2. G 408

    G 408

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe bei meinem SlK genau das gleiche Problem und würde auch echt gerne mal Eure Meinung hier hören.

    Mfg
     
  3. Daimon

    Daimon

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Ich dachte schon ich wäre der Einzige....
    Sorry, kann leider nicht helfen, bin gespannt auf die Antworten.

    Gruß Daimon
     
  4. #4 Jay-Nac, 13.09.2007
    Jay-Nac

    Jay-Nac

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Elegance
    hi

    habe EXAKT das gleiche prob...aber ebenso keinen lösungsansatz :(

    bin mal gespannt :)
     
  5. G 408

    G 408

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wist ihr echt nichts darüber?
     
  6. #6 CubaLibre, 18.09.2007
    CubaLibre

    CubaLibre

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    17M P5
    Hallo!

    Ich hatte das Problem auch.
    Gibt 3 Möglichkeiten:

    1. (die beste): Türverkleidung runter und Fenster neu justieren (an der Türunterseite gibts hierfür verschiedene Einstellmöglichkeiten).

    2. (die einfachste): Batterie abklemmen und beim "Einlernen" des Fensterhebers einen dicken Lappen o.ä. oben ins Fenster klemmen, sodass das Fenster nicht mehr ganz so weit hochfährt.

    3. (die aufwendigste): Fensterheber auf Mopf umrüsten (bin mir nicht sicher ob ein neues Steuergerät reicht). Die CLKs nach der Mopf öffnen das Fenster beim Öffnen der Tür um 1-2cm und fahren es erst wieder hoch wenn die Tür zu ist. Neuere Autos wie z.B. Peugeot 307CC machen es genauso. Mit etwas elektronischem Verständnis kann man sich so ein Steuergerät auch selber bauen weil man ja nur den Fensterheber ansteuern muss ... hab das mal auf meiner Ideenliste.

    Hoffe das hilft erstmal ...

    Grüße

    Ro
     
  7. #7 andy-ibo, 21.09.2007
    andy-ibo

    andy-ibo

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 180 Coupé (204)
    ich habe auch einen 98er, und ich habe mir gerade mal meine scheibe genauer angeschaut.
    -wenn die tür offen ist, so bilden die türdichtung und die scheibenkante eine saubere parallele linie. die scheibe sitzt ca. 1mm tiefer als das gummi entlang der dachkante.
    entlang der b-säule steht die scheibe keilförmig offen, d.h. die scheibe geht schräg unter der dichtung an die b-säule und steht dann bei geschlossener tür ganz leicht auf spannung, weil die b-säule die scheibe gerade drückt. durch das "aufstellen" längt sich die scheibe nach oben (theoretisch) und wandert unter die dichtung.
    ich tippe mal, man kann die scheibe in 2 richtungen einstellen, einmal rauf-runter-schräge und einmal in der neigung/vorspannung.
    jetzt mußt du mal schauen, was bei dir verstellt ist und nicht passt.
     
  8. #8 Jay-Nac, 06.10.2007
    Jay-Nac

    Jay-Nac

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Elegance
    Hallo.

    funktioniert bei mir so nicht, da die scheibe trotzdem bis ultimo nach oben fährt. kannst du eine etwas genauere beschreibung geben?


    grüße
     
Thema:

Vorstellung und kleines "Problem"

Die Seite wird geladen...

Vorstellung und kleines "Problem" - Ähnliche Themen

  1. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  2. Problem mit Becker Content Manager am Mac

    Problem mit Becker Content Manager am Mac: Ich hab ein Problem mit BCM unter Mac: Ich hab extra für das Ding eine OSX Version (10.8.5.), die ich von einer ext. Festplatte boote, weil ja die...
  3. Vorstellung meiner Wenigkeit und natürlich meines Fahrzeugs

    Vorstellung meiner Wenigkeit und natürlich meines Fahrzeugs: Moin, Ich bin der Dennis, 24 Jahre alt und komme aus dem regnerischen Hamburg, ich selbst habe mir erst vor kurzem den Traum eines Daimlers...
  4. Vorstellung meines C400 T 4Matic

    Vorstellung meines C400 T 4Matic: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit Freitag den 30. August 2019 habe ich mir ein Neuen BEO, den BEO II zugelegt, nachdem ich schon so zufrieden...
  5. W211 2004 SBC Problem

    W211 2004 SBC Problem: Hallo bei meinem W211 E200 Baujahr 2004 Automatik Diesel habe ich folgendes Problem. Seit paar monaten leuchtet Werkstatt aufsuchen in weißer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden