216 Vorstellung von Max‘s CL

Diskutiere Vorstellung von Max‘s CL im Coupé und Roadster Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Juten Abend zusammen :) Ganz kurz zu mir : Max, 26, aus Bonn, Feinwerkmechaniker Früher unterwegs im c180 202... Später dann umgestiegen auf...

  1. #1 Mabix.Mobo, 15.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2017
    Mabix.Mobo

    Mabix.Mobo

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W210 & C216
    Juten Abend zusammen :)

    Ganz kurz zu mir :
    Max, 26, aus Bonn, Feinwerkmechaniker
    Früher unterwegs im c180 202...
    Später dann umgestiegen auf meinen seit jahren genutzeten...immernoch genutzten...wahrscheinlich noch lange genutzten w210 E320 mit R6 Motor :D
    Für mich das beste altagsauto was ich jemals gefahren bin...auf über 100tsd km lediglich ganz normale öl wechsel gemacht und der wagen läuft mit über 200tsd km immernoch wie eine 1

    Hab die letzten Jahre viel gearbeitet und kohle gespart und Hab vor ca einem halben jahr den entschluss gefasst mir ein neues auto zuzulegen, für die schönen sommertage und Nächte:)

    Dabei bin ich über viele fahrzeuge gestolpert...clk 350, clk 500, e 350 e400 e500 ect. Pp.
    Letztenendes ist es jetzt ein cl 500 c216 geworden.
    Das war definitiev nicht meine Vernunftsentscheidung, aber ich habe mich in diesen wagen schon verliebt als ich ihn vor jahren das erstemal auf der strasse gesehen hab. So what man lebt nur einmal, und träume sollte man leben und nicht im vernunftsrechner tot rechnen, um sich dann am ende mit nem haufen kompromissen zufriedenzugeben ... natürlich immer in abhängigkeit vom möglichen

    Ich sage es mal so, ich fahre mit dem fahrzeug max. 10.000 km im jahr. Angemeldet ist er von mai bis oktober.
    Verbrauch ist meiner beobachtung zu folge sehr sehr abhängig von streckenprofil und der fahrweise...( beim w210 bin ich nie unter oder über 12 liter gekommen, ob AB 100km oder 160 kmh, stadt, land, scheiss egal )

    Beim c216, hatte ich bis jetzt alles dabei. Laut BC 9,5 liter auf der AB bei ganz gemütlicher rollerei ( eine wohltat in dem auto :))
    Bis zu 18 liter in der stadt ... es sind aber auch verbräuche von 14 liter in der stadt drin.
    Meine uralte c klasse 180er bin ich auch nie unter 12-13 litern gefahren.
    Versicherung und steuern halten sich in grenzen für 6 monate vollkasko...aufs jahr gerechnet sieht es natürlich anders aus...

    Aber alles in allem als reines schönwetterfahrzeug definitiv zu stemmen !

    Zu dem Fahrzeug ansich,
    EZ. 12/12/2006
    2. Hand
    29.000 km gelaufen...
    ...ja die km sind original :)
    Belegt durch service heft, sämtliche rechnungen und tüvberichte und auch durch einen freund der bei mercedes tätig ist .

    Der preis war nicht ohne, und die suche hat lange gedauert, aber bei diesem wagen bin ich letztendlich einfach schwach geworden.
    Kein leasing fahrzeug, der wagen riecht noch neu, das ganze auto wirkt wie vorgestern gebaut.
    Der erstbesitzer, ein alter mann, der von 2006 bis zu seinem tot 2015 sage und schreibe 7.534 km mit dem wagen gefahren ist. Es sind noch die ersten bremsen verbaut, welche laut tüv eine 100% wirkung haben, und meiner erfahrung nach locker nochmal 30.000 km packen sollten.

    Probleme hat das getriebe einmal gemacht. Es hat bei ca. 23.000 km aufgehört zu schalten. Der vorbesitzer ( ein sehr netter bodenständiger Mann ) ist daraufhin zur nächsten mb niederlassung, wo ein neues steuergerät + spühlung und neues öl reinkam.
    Seit dem keine probleme mehr.
    Ich denke dieses problem war der sehr langen standzeit geschuldet...elektronik einfach am spinnen ...

    Ansonsten fährt der gute sich wirklich wunderschön.

    Ich habe mich ganz bewusst für ein auto OHNE AMG packet entschieden, weil ich 1. amg draufstehen haben will, wenn es auch drinsteckt, und ich 2. der Meinung bin das der cl eines der elegantesten autos überhaupt ist, mit einem hauch sportlichkeit...wirklich eine schöne kombination...
    Das amg gedöns ist mir zuviel sportlichkeit, sowas passt zu ner c oder e klasse, aber nicht zu nem (S) coupe ... ist nur MEINE meinung :)
    Ein 500er ist ein 500er...total lässig, gemütlich und ausgeglichen. Ich will garnicht schnell fahren in sonem auto :D
    Aber wenn ich dann mal will warten fast 400 ps unterm arsch....und du siehst es diesem auto nochnichtmal UMBEDINGT an ... das finde ich absolut geil und ist für mich richtiges autofahren :)

    Ihr merkt, ich bin wirklich zufrieden mit der karre und ich bereue keinen cent !
    :D da ich aber auch will das das so bleibt, wollte ich hier im forum mal nach tipps fragen zum umgang...insbesondere das Thema ABC fahrwerk ....
    das Fahrwerk war nämlich für mich der hauptgrund, warum ich einen älteren, teureren mit dafür sehr wenig km gekauft habe, anstelle eines günstigeren neueren mit 80-120.000 km . Ich hab mich echt viel belesen in diversen foren und bin jetzt mal zu dem schluss gekommen, das Fast ALLE ABCs probleme machen ab einer gewissen laufleistung
    Bei mir läuft das system perfekt, das öl ist schön grün und macht keinerlei probleme.
    Dennoch würde ich im kommenden sommer gerne als erstes eine Werkstatt ansteuern für ne spülung, neuen filter und öl ...ich hatte mir gedacht das allle 20-30 tsd km, sprich alle 2-3 jahre zu machen. Somit sollte ja eigentlich garnicht erst irgendein abrieb im system stattfinden bzw schaden verursachen ...
    Wie steht ihr dazu ? Macht das sinn ? Oder gibt es hier jemand, der ähnlich vorgegangen ist und sagen kann das die systeme trotzdem irgendwann platt sind, und es somit rausgeschmissenes geld ist ?

    Dann würde mich noch interressieren wie es mit der überwinterung in bezug aufs fahrwerk aussieht ... der wagen ist natürlich penibelst gesäubert :D , steht in der garage, ist eingewachst, steht auf „ollen“ winterrädern, und ist mit einer plane überdeckt.
    Demnächst kommt noch ein ctek erhaltungsgerät an die batterie.
    Seit 2 wochen steht er nun so, er ist nicht abgesunken seit dem ... gibt es irgendwas, was ich für das fahrwerk tun kann ? Gummis einsprühen ? Ab und an mal hoch und runter fahren ? Oder einfach stehen lassen ?

    Ich muss dazu sagen, das ich in der vergangenheit beruflich autos aufbereitet habe, also poliert, versiegelt ect. Und sich das ganze bei mir zu einem echten hobby entwickelt hat. Ich liebe das ! Desswegen gebt mir ruhig alle möglichen tipps, ich probiere das mit herzen aus :D

    Naja das solls erstmal gewesen sein,
    Ich bedanke mich im vorraus schonmal herzlich für evtl. Antworten, ratschläge, ect.
    Und möchte mich für rechtscheibfehler entschuldigen, ich tipp den text aufm handy :)

    Mit den Besten grüssen

    Max aus Bonn
     
  2. #2 Wagnaro, 15.11.2017
    Wagnaro

    Wagnaro

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    92
    Auto:
    E 250 QP
    Kennzeichen:
    d u
    nw
    c w * * *
    Schönes Ding :) Ist ja leider dann schon vorbei die Sasion für dieses Jahr. Mir persöhnlich gefällt der CL immernoch
    besser als das neue S Coupe.
    Dann wünsche ich schonmal gute Fahrt fürs nächste Jahr !

    Felgen gefallen mir auch sehr gut für den CL.
     
  3. #3 Mabix.Mobo, 15.11.2017
    Mabix.Mobo

    Mabix.Mobo

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W210 & C216
    Merci :)
    Ja, wo die saison auf der strasse endet, beginnt sie in der garage :D
     
  4. #4 Blackynf, 15.11.2017
    Blackynf

    Blackynf

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    S 211, 320 CDI
    Hi Max,

    danke für die eingehende Vorstellung...
    Bin ein wenig neidisch, auch auf deine (richtige) Entscheidung.

    Bezgl. dem ABC-Fahrwerk gibt es im Netz eine Seite einer
    Firma, in der Nähe von Berlin, die sich auf das ABC-Fahrwerk
    spezialisiert hat.
    Dort werden auch Tips zum richtigen Umgang gegeben.

    Die Garage sieht sehr trocken aus, dennoch würde ich unter
    den abgedeckten Wagen so ein Entfeuchtungs-Granulat
    (gibts im Baumarkt) stellen, damit nichts 'stocken' kann.

    Gruß Blacky
     
  5. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    210
    Auto:
    140.057 S600L / 124.131 E300D
    Verbrauch:
    Hey,
    schickes Teil haste da gekauft:tup
    Viel Spaß und knitterfreie Fahrt mit dem Dicken:driver

    Gruß Julian
     
  6. #6 Mabix.Mobo, 15.11.2017
    Mabix.Mobo

    Mabix.Mobo

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W210 & C216
    Danke für die antwort :)
    Du meinst bestimmt die firma exclusiv automobile bzw abcteile24 ??!!
    Ich hab die seite auch schon gefunden, Habe aber auch eine werkstatt in baden würtemberg namens mb ritter gefunden...und dabei ist mir aufgefallen, dass beide firmen 1zu1 den gleichen text verwenden und die gleiche methode...beide aber schreiben sie hätten es selbst entwickelt...
    Hast du denn schon erfahrungen sammeln können mit exclusiv automobile ?

    Gruß Max
     
  7. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.916
    Zustimmungen:
    683
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Willkommen im Forum und Glückwunsch zum CL.

    Habe Dein Thema mal in die Fahrzeug-Galerie verschoben :verschieb
     
  8. #8 Blackynf, 16.11.2017
    Blackynf

    Blackynf

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    S 211, 320 CDI
    Hallo Max,

    habe keine eigenen Erfahrungen gemacht.
    Dennoch denke ich das die Fa. Zädow Automotive das Original ist,
    die Firma ist auch schon einige Jahre länger auf dem Markt.
    Hatte die Seite vor vielen Jahren aus technischem Interesse aufgetan,
    damals hatten die ihren Sitz noch in Berlin und auf der Seite wurden viele Tips gegeben.
    Immerhin wird das ABC-System noch umfänglich beschrieben.
    (siehe auf deren Seite "ABC FAHRWERK")

    Mit den Tips haben Sie aber wohl schlechte Erfahrungen gemacht und
    folgerichtig diese Hinweise eingestellt, leider.
    (siehe auch auf deren Seite "THEMEN AUS FOREN".)

    Nun mußt du dir ein eigenes Bild machen, aber bei deinem Km-Stand
    hast du ja auch noch etwas Zeit.

    Gruß Blacky
     
Thema:

Vorstellung von Max‘s CL

Die Seite wird geladen...

Vorstellung von Max‘s CL - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung

    Vorstellung: Hallo bin der Paul Ich komme aus Oberhausen NRW Bin 46 Jahre alt Wir fahren eine A-Klasse A140 von 2001 Und Einen ML 400 CDI von 2004
  2. Vorstellung

    Vorstellung: Hallo zusammen, wollt mich mal hier im Forum vorstellen. Ich bin der Denis, komm aus Niedernhausen (Hessen), bin 37, verheiratet, habe zwei...
  3. Vorstellung R129SL280

    Vorstellung R129SL280: Hallo Forum, ich bin aus dem Westen NRW und habe öfters mit Mercedes Reparaturen zu tun. Mein Lieblingsauto ist eigentlich der W124. Diesen besaß...
  4. C216 CL 500 C216 ABC Fahrwerkfehler mehrere Fehlercodes

    CL 500 C216 ABC Fahrwerkfehler mehrere Fehlercodes: Moin, Ich fahre CL 500 C216 Baujahr 2007 mit ABC Fahrwerk, seit paar Tage kommt eine Fehlermeldung (ABS Fehler) und dann hebt sich das Fahrzeug...
  5. Gänge springen raus CL 203

    Gänge springen raus CL 203: Hallo erst einmal, bin hier neu also habt bitte etwas Nachsicht wenn ich für manche zu undeutlich bin oder nicht genug Informationen gebe :) Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden