Vorstellung von Voodoo2150 und seinem CLK + Update: kleiner Unfallschaden

Diskutiere Vorstellung von Voodoo2150 und seinem CLK + Update: kleiner Unfallschaden im Coupé und Roadster Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo, ich bin doch nun schon länger als 5 Jahre im Forum registriert und habe mein Fahrzeug noch nie vorgestellt. Vor meinem CLK bin ich Nissan...

  1. #1 Voodoo2150, 29.09.2009
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich bin doch nun schon länger als 5 Jahre im Forum registriert und habe mein Fahrzeug noch nie vorgestellt. Vor meinem CLK bin ich Nissan Sunny gefahren. Immer mal wieder auch mit dem W203 220CDI meiner Eltern, der aber inzwischen einem A150 gewichen ist.

    Nun zu meinem CLK

    Daten:
    * 142kW/193PS
    * Getriebe mechanisch 5-Gang
    * Farbe brillantsilber metallic
    * Polster Stoff alpakagrau
    * Airbag f. Fahrer u. Beifahrer
    * Antiblockiersystem (ABS)
    * Armauflage vorn mit Fach
    * Ascher Wegfall vorn
    * Aussentemperaturanzeige
    * Bremsassistent (BAS)
    * Fensterheber elektrisch 2 fach vorn
    * Klimaanlage
    * Leichtmetallräder 5-Loch
    * Modelljahr 2000
    * Orthopädische Fahrerlehne links
    * Orthopädische Fahrerlehne rechts
    * Parktronic-System (PTS)
    * Radio MB Audio 10 CD mit VK/RDS
    * Schliessanlage mit Funk-Fernbedienung
    * Sidebag
    * Telefonantenne
    * Wegfall Typkennzeichen auf Heckdeckel

    Verändert habe ich eigentlich fast nichts an dem Auto:
    - AMG Styling 3 Felgen
    - vorne: 7,5x17" mit 225/45 R17
    - hinten: 8,5x17" mit 245/40 R17
    - Vorne 1er statt 4er Gummis

    Reparaturhistorie:
    * 06.2007: Rostentfernung an den Türen und den Einstiegsleisten auf Kulanz
    * 10.2007: Rostentfernung an allen Radläufen auf Kulanz
    * 12.2007: Bremslichtschalter auf Kosten der Gebrauchtwagengarantie ausgetauscht
    * 03.2008: Lenksensor für ESP auf Kosten der Gebrauchtwagengarantie ausgetauscht. 20% Eigenanteil: 17€
    * 01.2009: Rostentfernung an den Türen, allen Radläufen und der Heckklappe zu 100% auf Kulanz
    * 03.2009: Bremsklötze hinten ersetzt: 100€
    * 03.2009: Rostentfernung am Fahrerseitigen Radlauf und an den Einstiegen zu 100% auf Kulanz
    * 09.2009: Bremsbeläge vorne erneuert 79€

    Gekauft habe ich das Fahrzeug aus erster Rentnerhand mit 90tkm, inzwischen hat der CLK 150tkm gelaufen. Wie ihr seht war eigentlich noch fast nichts an dem Auto kaputt und selbst das Fahrwerk ist sehr stabil.
    Das Rostproblem konnte ich bis jetzt mit Mercedes Kulanzleistungen immer vor mir herschieben. Ich hoffe das Problem wird nicht schlimmer.

    In letzer Zeit gibt der Motor recht eigenartige Geräusche von sich. Davon haben sich schon einige Leute beim Stammtisch überzeugen können. Die Werkstatt sagt allerdings, dass sie erstmal garnichts machen würden. Nun fahr ich einfach mal weiter und freue mich auf viele weitere Kilometer im CLK. Außerdem fahre ich sehr gerne zu Stammtischen/Treffen, schon alleine das ist ein Grund, den Mercedes zu behalten.

    Noch was zum Verbrauch, der liegt im Moment bei ca. 9,2 Litern auf 100KM. Ich finde, dieser Wert kann sich schon sehen lassen. Ich versuche allerdings auch sehr sparsam und materialschonend zu fahren.
    Spritmonitor Link: Detailansicht: Mercedes-Benz - CLK-Klasse - 230 Kompressor - Spritmonitor.de

    Nun noch Fotos vom CLK
    [​IMG]
    CLK von innen:
    [​IMG]
    CLK innen hinten
    [​IMG]
    und von der A-Klasse
    [​IMG]
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.839
    Zustimmungen:
    3.158
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    spät, aber immerhin mal Vorgestellt. :tup

    Die Felgen stehen dem CLK richtig gut, und würden mir auch gefallen. :tup

    Ich hoffe mal, das deine Rost Geschichte jetzt ein Ende hat, und du noch viel Freude an deinem Fahrzeug hast.

    Weiterhin allzeit gute und Beulenfreie :driver

    Und :verschieb in die User Fahrzeug Galerie.
     
  3. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.089
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Der CLK schaut super aus. Die AMG Styling III sind für diese Baujahre die mit Abstand schönsten Felgen. Schön, dass Du Dein Auto auch vorstellst. Wünsche allzeit gute Fahrt. :driver:

    Das hab ich doch schonmal bei euch gehört... :D
     
  4. #4 El Ninjo, 29.09.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Die Felgen passen wirklich sehr gut zu dem Fahrzeug :] und eine Vorstellung wurde nun ja mehr als Zeit. :P

    :wink:
     
  5. E.D.

    E.D. Guest

    Hallo, Peter!

    Freut mich das Du Dein Auto Vorstellst. :tup Besser spät als nie. :D
    Das mit dem Rost ist wirklich verdammt ärgerlich, vor allem weil der Wagen technisch wirklich solide ist. Das was Du bzgl. Deinem Motor ansprichst, hast Du mir ja beim Stammtisch in Weltenburg vorgeführt. Die Mahlgeräusche deuten meiner Meinung nach ganz eindeutig darauf hin, dass der Kompressor das Zeitliche segnen wird. Mercedes selbst tauscht die Dinger ja nur aus, aber sie sollen reparabel sein.

    Ingwer (Wurzel1966) hat da einiges an Erfahrung und Wissen, wenn es um den Kompressor geht. :)
     
  6. #6 derdietmar, 29.09.2009
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo Peter,

    schön, dass du deinen CLK nun auch vorstellst. An deiner Stelle würde ich versuchen alle derzeitigen Mängel zu beseitigen und das Auto danach so lange wie möglich weiterzufahren. Schliesslich ist sonst alles technisch in Ordnung. Das bleibt die günstigste Lösung.

    Viele Grüße :wink: .
     
  7. #7 Daytona 22, 30.09.2009
    Daytona 22

    Daytona 22

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLK 320, A 200, 300 CE
    Hatte auch einen CLK 230 / Cabrio und das war mit eines der besten Motoren die Mercedes je gebaut hatte.

    Mein Verbrauch lag bei 8,9 Liter ............!!! behalten !!!!!! :tup
     
  8. seg

    seg

    Dabei seit:
    03.09.2003
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190E 2.0
    Schade das " nur " die Fahrertür lackiert wurde, so wirkt sie immer wie ein Fremdkörper am Fahrzeug. Die hätten wenigstens das Seitenteil und den Koti vorne mit beilackieren können.
     
  9. #9 Copperhead, 06.10.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hallo Peter,

    also so sieht Dein CLK aus ;). Schöner Wagen und tolle AMG - Felgen :tup

    Den kann ich mir ja dann beim Stammtisch in Augsburg näher anschauen.

    Gruß aus Hamburg,

    Olli :wink:
     
  10. #10 Voodoo2150, 18.11.2009
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Hallo Zusammen,

    ich möchte euch kurz mein neues Fortbewegungsmittel vorstellen. Da meine Schwester zwei Wochen unterwegs ist, war sie so freundlich mir ihr Auto zu überlassen. Es handelt sich um dieses Auto:

    Audi A3 Ambition
    2.0TDI 170 PS
    Ausstattungsmäßig relativ schlecht ausgestattet: 6-Gang Handschaltung, Klimaautomatik, Sitzheizung, mehr ist da nicht drin.

    Jetzt nach einer Woche kann ich schon das erste Fazit ziehen:

    -Der Frontantrieb ist mit dem relativ starken Diesel in vielen Situationen überfordert. Vor allem bei feuchter Fahrbahn kann man kaum anfahren, ohne das die Räder durchdrehen. Hier wäre der optinale Allrad Antrieb wohl die bessere Wahl.
    -Der TDI Motor, noch mit der alten Pumpe-Düse Einspritzung läuft doch relativ unharmonisch. Nach einer relativ großen Anfahrschwäche bzw. nach dem Turboloch kommt plötzlich ein riesen Leistungsschub. Dieses Problem könnte man evtl. mit einer Automatik etwas kaschieren. Außerdem stehts mit der Laufruhe nicht zum besten, aber da habe ich schon nicht mehr erwartet :D
    -Das Fahrwerk ist sportlich straff ausgelegt, für meinen Geschmack etwas zu hart. Immerhin handelt es sich hier um einen Kompaktwagen und um keinen Sportwagen.
    -Postiv ist in jedem fall die Handschaltung, welche einfach um einiges besser ist, als alles was ich von Mercedes bis jetzt gefahren bin. Hier flutschen die Gänge wunderbar rein.
    -Die Lenkung ist für meinen Geschmack auch sensationell. Das liegt wohl an der Golf5 Plattform, worauf auf dieser Audi aufbaut. Auch der Golf5 hat diese tolle Lenkung.

    So, das wars erstmal. Ich würde meinen CLK nicht gegen einen Audi A3 eintauschen, aber mal für Zwischendurch ist der Audi A3 ein tolles Auto. Leider hat Mercedes in dieser Klasse nicht wirklich was interessantes zu bieten.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    :wink:
     
  11. #11 Voodoo2150, 17.12.2009
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Hallo, liebe Freunde

    Ich möchte heute mal ein kleines Zwischenfazit zu meinem CLK 230K schreiben:

    Im Januar 2007 kaufte ich ihn, meinen CLK. Beim Mercedes-Händler in Augsburg stand er. Erstzulassung 01.2000 also schon ein Mopf mir relativ kleiner Ausstattung. Eigentlich hätte ich lieber einen Automatik gekauft, aber ich konnte auch mit der Handschaltung leben. Erste Hand, ca. 90.000Km auf dem Tacho, Scheckheftgepflegt und die erste Hand war Baujahr 1930, was soll da noch schief gehen?

    Am Anfang lief alles noch perfekt, ich war richtig zufrieden mit dem Auto. Aber schon nach ein paar Monaten habe ich zum ersten mal Rost gefunden. Bin dann gleich zur Mercedes Niederlassung Augsburg, wo auch alles auf Kulanz lackiert wurde. Nach einem halben Jahr hat der komplette Rest des Autos, was noch nicht lackiert wurde, auch angefangen zu rosten. Weil ich inzwischen in Oberammergau gewohnt habe, bin ich diesmal zu Mercedes nach Murnau gegangen. Ich glaube das war ein Fehler. Dort wurde auch alles auf Kulanz lackiert, aber diese Reparatur hat wirklich nicht sehr lange gehalten.

    Wegen des Rostes bin ich dann noch zwei mal in Augsburg gewesen, aber leider rostet das Auto inzwischen wieder an allen Stellen. Ich war auch schon bei verschiedenen Lackierbetrieben in der Gegend, wo aber die Meister fast einstimmig sagten, dass man diesen Rost fast nicht besiegen kann.

    Inzwischen ist mir der Rost auch schon relativ egal. Man sieht von außen eigentlich kaum was vom Rost. Das Auto ist inzwischen fast 10 Jahre als und hat 150tkm auf dem Tacho.

    Wo wir auch gleich zu den positiven Dingen kommen. In den drei Jahren CLK bin ich ca. 60tkm gefahren und dass, quasi ohne Probleme. Ich habe 3 Assysts bei Mercedes durchführen lassen, welche alle relativ günstig waren, weils für die alten Autos Sonderpreise gibt.
    Klar, das Fahrwerk ist sicher nicht mehr auf dem neuesten Stand. Weder in Sachen Komfort noch in Sachen Sportlichkeit kann es irgendwie mit moderneren Autos mithalten, aber in Sachen Haltbarkeit macht es, so glaube ich, den neuen sogar was vor.
    Mein Vater fuhr 3 Jahre einen W203, bei dem sehr oft irgendwelche Gelenke oder Lager ausgeschlagen sind, bei mir war noch nichts dergleichen. Klar, die Lenkung ist recht schwammig und ungenau, aber mich stört das inzwischen nicht mehr. Man gewöhnt sich sehr schnell an diese behäbige Art und lernt es irgendwie auch zu schätzen.

    Auf einigenTreffen war der Silberling auch schon. Ich glaube das Treffen in Holzthaleben war das Treffen, welches am weitesten entfernt war.

    Also wie gesagt, viel Geld habe ich noch nicht in das Auto gesteckt. Vielleicht lasse ich nächstes Jahr den Rost nochmal machen. Inzwischen kenne ich einen Lackierer, der mir das billig machen würde. Wenn das dann wieder ein paar Jahre halten würde, wäre ich schon zufrieden.

    Nun mache ich ja seit 1,5 Jahren eine Weiterbildung zum Techniker. Das heißt, leben von 400€ Bafög im Monat. Im ersten Augenblick dachte ich mir auch, "Der Benz muss weg". Aber dann habe ich mir die Sache mal durchgerechnet. Und so kann ich sagen, wenn ich das Auto verkauft und mir ein sparsameres, billigeres gekauft hätte, wäre ich vielleicht etwas günstiger gefahren, aber soviel Spaß hätte ich sicher nicht gehabt. :D

    Das Fazit kann eigentlich nur sehr positiv ausfallen. Klar, der Rost nervt teilweise schon, aber es gibt schlimmeres. Im Moment sind ja keine tragenden Teile betroffen. Im Moment habe ich ehh kein Geld für ein anderes Auto, also muss er einfach noch ein paar Jahre zuverlässig seinen Dienst verrichten. Ich freue mich auf die nächsten 50tkm und mehr :prost
     
  12. #12 Daniel 7, 17.12.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Na, das ist doch ein insgesamt gutes Fazit! Ein paar Einschränkungen wird wohl jeder haben, auch wenn das mit dem Rost natürlich schon ärgerlich ist. Aber letztendlich zählt, dass du zufrieden bist :tup
     
  13. #13 spookie, 17.12.2009
    spookie

    spookie Guest

    Servus Peter,
    schön mal wieder was von Dir zu hören, ist ja sehr ruhig geworden seit dem letzten Zusammentreffen. Hoffe man sieht sich spätestens am Oberschwaben Treffen oder gar bei MB-Treff, was diesmal evtl. hier unten stattfinden könnte.
     
  14. #14 Voodoo2150, 17.12.2009
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Servus Marc,

    leider kann ich mir es im Moment nicht Leisten, zu den weiter entfernten Treffen zu fahren. Aber sobald mal wieder eins in der nähe ist, komme ich natürlich.
     
  15. #15 derdietmar, 17.12.2009
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo Peter,

    ich kann das gar nicht so recht verstehen mit dem Rost. Das muss doch möglich sein die Stellen so zu reparieren, dass nichts mehr nachkommt. Ich hatte am W202 auch kleinere Roststellen, die wurden beseitigt, danach keine Probleme mehr.

    Ansonsten schön, dass du soweit zufrieden bist. Wenn mal wieder Gehalt rumkommt dann wirds eben ein A209 :D .

    Viele Grüße :wink: .
     
  16. #16 spookie, 18.12.2009
    spookie

    spookie Guest

    Optimal wäre Sandstrahlen und neu lackieren an den Stellen, der Rost kommt so schnell nicht wieder. Die meisten Lacker schleifen das Ding nur ein wenig ab und hauen den Lack drüber und treffen sonst keine Vorbereitung. Das merkt man dann. Hab 2005 auch eine grössere Rostkur machen lassen, wo ich bis heute meine Ruhe habe, weils einer von der alten Schule machte, der nicht auf billig setzt sondern sauber.
     
  17. #17 Voodoo2150, 07.11.2010
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Mal wieder ein Update zum CLK.

    Inzwischen habe ich das gute Stück schon knapp 4 Jahre. In diesen 4 Jahren bin ich ca. 70tkm gefahren. Der Tacho zeigt nun 165tkm an.
    Da ich inzwischen einen anderen Job habe, zu dem ich mit der Bahn fahre, fahre ich kaum noch mit dem CLK. Er wird quasi nur noch am Wochenende bewegt.
    Langsam kommen die Rostprobleme für jedermann ersichtlich zum Vorschein.

    Den letzten Ölwechsel habe ich nicht mehr bei Mercedes machen lassen, sondern in einer freien Werkstatt. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.
    Langsam bin ich am überlegen ob ich nächstes Jahr nochmal etwas Geld in die Hand nehmen soll, um die Roststellen lackieren und andere Reparaturen durchführen zu lassen, oder mich nach einem anderen Fahrzeug umzusehen. Habe einfach Angst vor kommenden großen Reparaturen.

    Mal sehen was das nächste Jahr bringt.

    Ein Foto von meinem Verbrauchsrekord habe ich noch gefunden und möchte es euch nicht vorenthalten :D

    [​IMG]


    :wink: :driver
     
  18. #18 spookie, 08.11.2010
    spookie

    spookie Guest

    Um was aktuelleres zu bekommen, musst Du gleich wieder tiefer in die Tasche greifen, wenngleich man für einen geringen 5 stelligen Betrag schon wirklich verdammt gute Wagen bekommt mit etwas Ruhe bei der Suche.
    Du musst Dich halt grundsätzlich entscheiden, ob er Dir noch Spass macht oder nicht - das ist ein Faktor der meistens von den Geld-Faktoren überstimmt wird. Oder Du gehst mal in Richtung Cabrio als CLK oder SLK, wäre auch mal was anderes. Da Du nicht viel fährst, ist die Wirtschaftlichkeit auch gar nicht so schlimm.
     
  19. #19 Voodoo2150, 30.08.2011
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Kleines Update.

    Leider ist meine Nachbarin in mein Auto gefahren. Da sie schon vor 2 Wochen einen Unfall hatte will sie es ohne Versicherung regeln.
    Hier mal ein paar Fotos des Schadens:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Was meint ihr, wieviel die reparatur etwa kosten wird? :wink:
     
  20. #20 El Ninjo, 30.08.2011
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Schätz den Schaden! 8o

    Micha du bist dran. :D

    Ne Spaß beiseite das ist natürlich eine ärgerliche Sache.

    Meint Tipp um die 1500 Taler sind das bestimmt wenn du es bei MB machen lässt bzw. dir dort einen Kostenvoranschlag erstellen lässt. :rolleyes:

    :wink:
     
Thema:

Vorstellung von Voodoo2150 und seinem CLK + Update: kleiner Unfallschaden

Die Seite wird geladen...

Vorstellung von Voodoo2150 und seinem CLK + Update: kleiner Unfallschaden - Ähnliche Themen

  1. Comand online Smartphone Integration AndroidAuto fehlt nach Update

    Comand online Smartphone Integration AndroidAuto fehlt nach Update: mein vor 3 Wochen gekaufter X218 hatte da bereits ein Update auf NTG5.xxx, aber im Gegensatz zu Apple Carplay fehlt das AndroidAuto. Gestern beim...
  2. Update und dann fing es an.

    Update und dann fing es an.: Habe ein großes Sorgenkind in der Garage stehen. ich wurde aufgefordert vom Kraftfahrt Bundes Amt mein Auto zu Mercedes zu bringen um neue CO 2...
  3. Software Update für 205 er + 100 EUR Gutschein

    Software Update für 205 er + 100 EUR Gutschein: Vorsicht bei solcher Großzügigkeit. Für meinen 205er steht es jetzt auch im Zuge des fälligen Service B an. Ich werde im Hinblick der...
  4. CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!

    CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!: Der CLK 200 ( W208 ) meines Großvaters wurde letztes Jahr über den Winter in der Garage eingelagert. Nachdem wir ihn im März wieder aufwecken...
  5. Clk 320 Kofferraum öffnet nicht

    Clk 320 Kofferraum öffnet nicht: Hallo , ich brauche ganz dringend eure Hilfe. Ich habe einen Clk 320 Coupé Bj.2000. Seit gestern lässt sich nicht mehr der Kofferraum öffnen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden