A-Klasse W 168 und 200 CDI aus W 169

Diskutiere W 168 und 200 CDI aus W 169 im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo an alle! Fahre derzeit ein W168 - A 170 CDI "Classic" mit Chip. Der Wagen bereitet mir sehr großen Fahrspaß, nun hab ich die verrückte...

  1. #1 boerney, 27.08.2010
    boerney

    boerney

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 170 CDI (vorher e34 V8 Touring und W124 2.6E)
    Hallo an alle!

    Fahre derzeit ein W168 - A 170 CDI "Classic" mit Chip. Der Wagen bereitet mir sehr großen Fahrspaß, nun hab ich die verrückte Idee einen A 200 CDI Motor aus einem Schlachtfahrzeug zu kaufen...

    Nun meine verrückte Frage, passt der Motor überhaupt in den kleinen Motorraum vom W168??? Hinterachse kann ich vom A 190 kriegen, wegen der größeren Bremse...

    Kabelbaum wird der noch viel größere spaß, aber das ist jetzt erstmal nebensache.

    Hänge irgendwie an dem W168... hätte ich mir nie Träumen lassen, die 17" AMG Felgen machen natürlich auf dem Auto einen tollen eindruck, und seitdem ich die auf dem Auto habe will ich den nicht mehr hergeben.

    Und A170CDI mit Chip macht auf der Autobahn sehr viel spaß, nur ist leider bei 190 (laut GPS) ende im gelände... Und so ein W168 mit 200 CDI wäre auf der Autobahn eine richtige Überraschung für diverse Passat fahrer =) , ein 1,9 TDI hat bei der beschleunigung jetzt schon schlechte chancen, bei der endgeschwindigkeit hapert es nur, ab 180 ist die luft raus und dauert...

    Also wenn jemand anregungen und tipps hat, gerne her damit! ein 180 CDI wäre vielleicht auch noch eine Option.
     
  2. E.D.

    E.D. Guest

    Das Funktioniert wohl allein schon deshlab nicht weil man die komplette Elektronik des W169 in den W168 übernehmen muss. Denn der 169er hat das FBS 3 Schließsystem, der 168er noch das FBS 2. Da müsste also alles von KI, Motorsteuerung, Motorkabelbaum, Wegfahrsperre, Zündschloß, je nach dem wie wie die Getriebe (egal ob nun Schalter oder Automat) elektronisch in das System eingebunden auch die Getriebesteuerung, sicher auch das Getriebe vom 169er 200 CDI an sich und vieles mehr übernommen werden.

    Dazu noch Abnahme beim TÜV, herzlich Willkommen beim Freudigen Geldversenken....:rolleyes:
     
  3. #3 boerney, 27.08.2010
    boerney

    boerney

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 170 CDI (vorher e34 V8 Touring und W124 2.6E)
    mmh... es würde also funktionieren wenn ich mir einen verunfallten 169er hole und alles umbaue, oder kriege ich zuzüglich auch noch platzprobleme?
    na ja gut, beim tüv müsste ich eben den motor und die bremsanlage abnehmen lassen, innenraum und elektronische veränderungen eigentlich nicht, solange es sich nicht um sicherheitsrelevante teile handelt, oder bin ich da auf dem falschen dampfer?

    beim bmw kam mir das alles nicht so kompliziert vor... da hieß es nur "du hast V8??? willst einen V8 mit leistung... hab motor von alpina b10...haben?"
    und dann ging der umbau auch schon los... dazu muss ich sagen das es die gleiche baureihe war, zumindest in dem fall...
    die haben auch schon einen M5 Motor in nen e30 gedrückt (3er)...

    denn vergesse ich nun das hirngespinst mit dem a200cdi... was machen damit ich noch mehr leistung habe, oder ist der chip schon alles was die kiste aushält?
    hab den wagen letztes jahr im april mit 80.000 km gekauft, gleich ne woche später chipping ;) jetzt hat er ca 165tkm auf der uhr... wie lange mag er noch halten?
     
  4. #4 Daniel 7, 29.08.2010
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.433
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Das Problem ist viel eher das Getriebe, was beim 170 CDI generell ein Schwachpunkt ist. 160.000KM ist schon eine Leistung :]

    Im Elchfans-Forum gibt es einen User dr seinen W168 170 CI auf gut 150PS gebracht hat und damit auch schon länger fährt, der hat jedoch sehr viel geändert an der Hardware.
     
  5. #5 boerney, 29.08.2010
    boerney

    boerney

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 170 CDI (vorher e34 V8 Touring und W124 2.6E)
    Wie macht sich das Getriebe denn bemerkbar? Merke langsam das die Kupplung immer später kommt... dass ist ja aber ein normaler verschleiss bei 162 tkm, zudem ich jeden Tag im Stau stehe und das kennt ja jeder dieses plöde dauerkuppeln...
    Was geht denn am Getriebe kaputt? Komplett Getriebetausch oder nur Zerlegen und paar muffen tauschen?
    Zum Thema 150 PS... größeren Ladeluftkühler und Turbo???
    Hat der auch was am Getriebe geändert? Sonst ist der Fahrspaß ja auch sehr begrenzt...
     
  6. ogley

    ogley

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    CL 203
    Kupplung rutscht durch - kein Kraftschluss mehr. Das Getriebe an sich ist recht robust.
    Wenn ich mich recht erinnere waren es einzelne Bauteile auf dem Teller die nachgeben. Der Belag an sich ist mehr als i.O gewesen.

    Am besten bei den Elchfans schauen. Das wurde schon mehrfach diskutiert.
     
  7. #7 westberliner, 13.01.2011
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    353
    Auto:
    -
    IPx200 hat diesen besagten Elch...

    Und ob das Getriebe wirklich so robust gebaut ist, bezweifel ich auch...aber ich möchte mich nicht einmischen.

    Was ich aber mir vorstellen könnte ist, das du den neuen Motor nicht 1:1 an den Halterungen übernehmen kannst. Aber das Thema wurde bei Elchfans schon diskutiert.
     
  8. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Richtig IPX200 nennt der sich, aber da darf man auch gern 3x hinschauen denn den Aufwand den er betreibt, damit der Elch damit zurecht kommt, naja....
    Andersrum geht es natürlich auch, stabbed mit nem W169 200er CDI bei ~200PS und auch die Komplettüberarbeitung lässt sich sehen....
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.499
    Zustimmungen:
    2.134
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Das Getriebe ist vergleichsweise robust (wobei bei 300Nm würde ich da auch nicht meine Hand ins Feuer legen).
    Die Kupplung dürfte eher das Problem sein, die ist mit den 180Nm Serie schon häufig überfordert. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass die das mitmacht.

    Unter dem Strich müsste man wohl die komplette Technik unter der Haube ersetzen. Dürfe vollkommen unverhältnismäßig sein vom Aufwand und Geld her.

    gruss
     
Thema:

W 168 und 200 CDI aus W 169

Die Seite wird geladen...

W 168 und 200 CDI aus W 169 - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Mercedes G Klasse 270 CDI, BJ 2004; 144.000 km

    Kaufberatung Mercedes G Klasse 270 CDI, BJ 2004; 144.000 km: Hallo Zusammen, ich suche schon sehr lange eine G Klasse und bin nun auf einen gestoßen. Nun die Frage an die erfahrenen G- KLasse Fahrer und...
  2. R171 Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  3. W210 E220 CDI Verbrauch...

    W210 E220 CDI Verbrauch...: Hallöchen, ich schonwieder ;) Nachdem ich hier im Forum recht herzlich empfangen wurde berichte ich gleich mal von meiner nächsten Sorge. Ich hab...
  4. 209 Clk270 cdi startet nur noch mit Startpilot

    Clk270 cdi startet nur noch mit Startpilot: Hallo Mercedes Freunde, habe Ein Problem mit meinem clk270cdi und wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen in der Richtung hat. Es geht um...
  5. ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur

    ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur: Hallo zusammen, bei meinem Wagen (ML 420 CDI W164) wurde ein undichter Ölkühler festgestellt. Die Reparatur möchte ich selbstständig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden