w?hle den Bundeskanzler

Diskutiere w?hle den Bundeskanzler im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hi, da dieses Thema ja im Moment aktuell ist, starte ich hier mal eine Umfrage wen Ihr als Bundeskanzler wählen würdet? Gruß Dirk p.s....

?

wer soll Bundeskanzler werden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 07.09.2002
  1. Stoiber

    18 Stimme(n)
    75,0%
  2. Schröder

    5 Stimme(n)
    20,8%
  3. Westerwelle

    2 Stimme(n)
    8,3%
  4. ist mir egal

    1 Stimme(n)
    4,2%
  1. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    SLK 230 k
    Hi,

    da dieses Thema ja im Moment aktuell ist, starte ich hier mal eine Umfrage wen Ihr als Bundeskanzler wählen würdet?

    Gruß Dirk

    p.s. Umfrage geht 12 Tage
     
  2. #2 Dr. Low, 26.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Da ich Autofahrer bin und die Roten zwangsläufig mit diesem grünen Pack zusammenhängen, kann ich nicht ruhigen Gewissens Schrödi wählen! Daher fällt meine Wahl auf Ede!
     
  3. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    @Dr. Low

    huhh ein heikles Thema zu dieser warmen Jahreszeit.Hoffentlich eskaliert es nicht.
    Ich denke mal, das beide nicht gut für Deutschland sind, aber Stoiber ist das letzte. Politiker sind generell Wendehälse aber Stoiber ist extrem diesbezüglich.

    Beispiele ? :

    Neuverschuldung – ja oder nein?
    Er beschwert sich ...
    „Spitze sind wir dagegen ausgerechnet bei der
    Neuverschuldung.“ (Aschermittwoch, Passau, 13.02.2002)
    Dafür:
    Süddeutsche Zeitung:„Sie würden kurzfristig höhere Schulden
    in Kauf nehmen, um die Entwicklung zu stoppen?“
    Stoiber:„Ja, das ist unvermeidlich.“
    (Süddeutsche Zeitung, 16.11.2001)

    oder

    Ökosteuer – so ändert sich die Meinung ...
    Gesagt:
    „Auf die Negativentwicklung bei Konjunktur und Inflation
    gibt es nur eine Antwort:Weg mit der Ökosteuer.“
    (Pressemitteilung, Bayerische Staatskanzlei, 27.04.2001)
    Gezweifelt:
    „Wir können sie nicht mehr zurückdrehen."
    (Interview, RTL, 15.01.2002)
    Kehrtwende:
    „Die Ökosteuer in toto zurückzunehmen,war nie unsere
    Position.“
    (Montage, Die Welt, 22.01.2002)

    oder

    Ostdeutschland unterstützen?
    „Wenn ich sehe – in Sachsen-Anhalt, das sind auch immer die
    Leute, die mit offenen Händen herumlaufen!“
    (Bayernkurier, 05.09.1998)
    Stoiber über die Bildung der SPD-PDS-Koalition in Schwerin:
    „Das bedeutet die Wiederherstellung wesentlicher Teile der
    DDR. Bayern wird diesen Unsinn auf Dauer nicht über den
    Länder-Finanzausgleich mitbezahlen.“
    (November 1998, in: Der Spiegel, 09.02.2002)
    „Ich bin schneller in Innsbruck als in Potsdam. Brandenburg
    ist nicht allein mein Maßstab.“
    (Süddeutsche Zeitung, 13.11.1999)
    „Ich halte es für sinnvoll, dass die Transferleitungen Jahr für
    Jahr ein Stück weit zurückgefahren werden. Mit dem Beginn
    der Degression ab 2006 sollte aber gleichzeitig der Solidaritätszuschlag
    abgebaut werden.“
    (Regierungserklärung im Bayerischen Landtag, 26.06.2001)

    oder

    Stoibers „duchrasste Gesellschaft“
    „Lafontaine wolle ‚eine multinationale Gesellschaft auf deutschem
    Boden, durchmischt und durchrasst’.“ (vor Journalisten
    in München, dpa, 03.11.1988)
    Stoiber antwortet unter Druck auf Kritik an seinem Begriff
    der „durchrassten Gesellschaft“
    „Da die SPD die Empörung über einen der vielen von ihm verwendeten
    Begriffe, der die ‚unlösbaren Probleme einer multikulturellen
    Gesellschaft’ kennzeichnen sollte, aber nur vorschütze,‚
    bin ich gerne bereit auf diesen Begriff zuverzichten’.“ (dpa, 04.11.1988

    oder

    Stoiber über die Kandidatur
    oder wie sich die Zeiten ändern
    „Ich sage in aller Deutlichkeit: Ich strebe keine anderen politischen
    Ämter an. Ich will Ministerpräsident in Bayern bleiben.“
    (Die Zeit, 21.06.2001)
    "Ich werde eher Trainer von FC Bayern München als Kanzlerkandidat
    der Union." (Frankfurter Neue Presse, 15.06. 1999)
    „Den (Bundeskanzler Stoiber) wird es nicht geben. Jeder Kanzler
    der Union würde das besser machen.Wie immer der im
    Herbst 2000 auch heißen mag.“
    (Münchner Merkur, 15.11.1999)


    Soviel zu Stoiber und wen nötig noch viel mehr.

    Gewiss ist Schröder auch nicht toll, aber Stoiber wählen .

    Nein Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wand :wand :wand :tdw


    Martin
     
  4. #4 Dr. Low, 26.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt schon, irgendwie ist es mal wieder die Wahl des geringeren Übels! Nun ja, vielleicht geb ich meine Stimmen ja auch der Autofahrerpartei oder so welchen...

    Nun, noch btw genannt, wollte ich anmerken, daß ich als Single halt andere Ansichten über Familiengeld habe (was eh zum Großteil besonders unsozialen Familien zugute kommt, die sich sagen, lieber **** ich n paarmal zu oft, als daß ich arbeiten geh) und was die Rentenkasse angeht, seh ich als Beamter die Sachlage auch etwas anders!

    Hoffe, nun killt mich keiner, aber ist halt meine Meinung! Hoffe auch, daß diese Meinung nicht irgendwie zu extrem für dieses Forum ist oder daß mir deshalb jemand das Leben schwer machen will!

    Übrigens: Schröder hat auch viel versprochen und viel in die andere Richtung gearbeitet!

    Gruß Micha
     
  5. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Wir beide können ja die Grauen Phanter wählen. :)) :)) :))
     
  6. #6 Dr. Low, 26.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Dann doch lieber die Partei bibeltreuer biertrinkender Autofahrer, die den Spritpreis auf 10Cent/Liter bringen wollen und Steuerbegünstigungen für deutsche Autos einführen wollen! SO eine Partei bekäm sofort meine Stimme!!!
     
  7. #7 Matthias, 26.08.2002
    Matthias

    Matthias

    Dabei seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    ...
     
  8. #8 Blondine, 27.08.2002
    Blondine

    Blondine

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    w166 + 107
    Mercedes Liebende Partnerschaft Deutschlands - oder was ist MLPD *grübel :D
     
  9. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    660
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Naja, schön wärs.... das ist so ein Kommunisten-Verschnitt: "marxistisch leninistische Partei Deutschlands" :rolleyes: Wenn die Frage ernst gemeint war. :D


    PS: aber die Wahl ist dieses Jahr wieder eine Qual!
     
  10. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    bevor ihr eure stimmen so verschwendet, solltet ihr lieber verhindern, dass stoiber bundeskanzler in deutschland wird.
    für uns bayern zieht das dann gleich noch ein weiteres übel mit sich: beckstein als ministerpräsident in bayern - na danke....
     
  11. #11 Blondine, 27.08.2002
    Blondine

    Blondine

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    w166 + 107
    @jff2k

    War schon im Ernst gemeint.Die Partei kannte ich nicht - glaube auch nicht,dass ich interessiert bin,sie kennenzulernen... :rolleyes:

    Überlegt gut:Was hat Schröder "vollbracht",was Stoiber bringt - wer weiß?Aber es stehen ja noch einige Parteien zur Auswahl.

    Die Hauptsache ist: Geht zur Wahl!Ist nämlich SEHR WICHTIG!
    Gerade die Leute,die nicht wählen,sind diejenigen,die hinterher meckern...(Oh,Gott!Ich klinge wie ein Politiker... 8o )
     
  12. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    660
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Hallo Blondine,

    da stimm ich dir voll und ganz zu! Man muss zur Wahl gehen (obwohl ich selbst noch nicht sicher weiß, was ich wähle...) - im Notfall, falls man wirklich keine wählbare Partei findet, gibt es immer noch die Möglichkeit ungültig zu wählen (z.B. sich selbst drauf schreiben ;) oder 3 Kreuzchen zu machen) :D
     
  13. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    so ein schwachsinn, dann kannst auch gleich daheim bleiben
     
  14. #14 Dr. Low, 27.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ja eben! Und ich hab eben meine politische Meinung dahingehend, daß ich als Single nicht das ganze faule Assipack finanzieren will mit noch höherem Kindergeld,...
    Von daher kann ich diese ewige "Steuergerechtigkeit" von Schrödi nicht gut heißen und werde ihn daher keinesfalls wählen! Egal, wie ihr mich anguckt, ich finde, er hat viel versprochen und NUR und AUSSCHLIESSLICH in die andere Richtung gearbeitet! Dann geb ich lieber nem anderen die Chance! Und wenn er Stoiber heisst!
     
  15. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    660
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Nehmen wir mal an, 40% der Deutschen sind mit den zur Wahl stehenden Parteien nicht zufrieden und sehen keine als wählbar an - dann bleiben die zu Hause. Resultat: die Medien zeigen eine Wahlbeteiligung von 60% (dem Rest ist es "egal"). Gehen diese jedoch wählen, wäre die Wahlbetieligung (sicher niemals erreichbar) 100% - davon 40% ungültig! Das heißt ganz deutlich, dass die Wähler nicht zufrieden sind.

    Einen weiteren und wie ich finde wichtigen Grund hat es noch wählen zu gehen: Wenn Du nicht wählen gehst, stärkst Du extreme Parteien, wie die DVU, REP usw. , denn diese mobilisieren alle Wähler die sie bekommen können, daher fällt bei geringerer Wahlbeteiligung deren Ergebnis besser aus.

    Im Zweifelsfall für das "geringste Übel" :rolleyes:
     
  16. tawa

    tawa

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ungültige stimmzettel fließen auch nicht in die wahlbeteiligung ein.
     
  17. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    @tawa

    "beckstein als ministerpräsident in bayern - na danke...."

    nenene behaltet mal euren Adolf Stoibi.

    @Dr. Low

    "daß ich als Single nicht das ganze faule Assipack finanzieren will mit noch höherem Kindergeld"

    Das ist sogesehen ein Trugschluß : Kinder kriegen und Großziehen ist heutzutage kein Zuckerschlecken.
    Abgesehen von der Wiedereingliederung nach der Schwangersschaft und dem Erziehungsurlaub in das Arbeitsleben und die Kosten des Kindes ( Kleidung, etc. ) , bzw. den teilweise unmöglichen Kindergartenöffnungszeiten, die ein Arbeiten fast unmöglich machen, liegt der Fehler darin, daß die Rente über den sogenannten "Generationsvertrag" läuft.
    Gibt es, wie jetzt schon, nicht genug Kinder klappt dieses nicht. Man hat mehr Rentner als Einzahler. Man wird die Entwicklung nicht stoppen können, aber der Gedanke an Familiengründung fällt doch etwas leichter, wenn er gefördert wird.
    Das Assipack wird trotzdem Kinder kriegen. Finanziert werde diese nicht über das Kindergeld ( die paar Euro reichen da nicht), sondern über Sozialhilfe und Wohnungszuschüsse, etc.

    In Berlin gibt es Schulen, da sollte man sein Kind lieber Hassan oder Mehmet taufen, damit es nicht der Aussenseiter in der Schule ist.
    Also Dr. Low ran an die Frau und Kinder in die Welt gesetzt.
    P.S. Wenn ich Bekannte sehe, muß ich sagen : Kinder muss man haben und Beamter sein. Besser kann es einem ohne Arbeit nicht gehen.

    Versprochen wird viel ( Senkung der Arbeitslosen ), man muß aber auch sehen, das die wirtschaftliche Lage momentan alles andere als rosig ist.
    Stoiber hat auch die Senkung der Arbeitslosigkeit in Bayern versprochen und konnte es nicht einhalten. Leider haben sich viel Neue Markt Firmen in München angesiedelt.


    @all

    habe an der Küste den hervorragenden Kandidaten gesehen.

    Mister Peter Bond kandidiert für die FDP. Hurra.

    Beim Wahlsiegt gibt es nur noch Softpornofilme ( Er war jung und brauchte das Geld) und 24h Glücksrad im Fernsehen. :wand

    Gruß Martin
     
  18. #18 Dr. Low, 28.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Übrigens... ich bin Beamter und ne Partnerin hab ich keine und will ich auch keine!
     
  19. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    @Dr.Low

    das du Beamter bist weiss ich. :D
    Ohne Partnerin ist das natürlich problematisch mit dem Kinder kriegen. Da kann man nichts machen.

    Beamte haben sehr viel Vergünstigungen wenn es um das Kinderkriegen und großziehen geht.
    Das fängt schon bei der Wiedereingliederung nach der Schwangerschaft an.

    Gruß Martin
     
  20. #20 Dr. Low, 28.08.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Man muss allerdings auch die Nachteile eines Beamtendaseins sehen... leider vergessen das viele Leute! Speziell im mittleren Dienst sieht's kohlemäßig eh nicht so rosig aus...
     
Thema:

w?hle den Bundeskanzler

Die Seite wird geladen...

w?hle den Bundeskanzler - Ähnliche Themen

  1. Batterie-Probleme beim W/S205

    Batterie-Probleme beim W/S205: Batterie-Probleme beim W/S205 sind ein bekanntes Thema ! Batterie-Probleme bei W/S205 Wer weis näheres über dieses Bauteil ( Sensor auf dem Foto...
  2. W 212 dab Umrüstung auf dab+ ntg4 fragen

    W 212 dab Umrüstung auf dab+ ntg4 fragen: Hallo,leider finde ich nichts mehr in der suche dazu. Ich habe mir den dab Tuner A 218820130 besorgt und wollte das schon verbaute dab umrüsten....
  3. Reparatur Scheinwerfer W 204

    Reparatur Scheinwerfer W 204: Hallo zusammen, Bei meinen rechten Frontscheinwerfer ist eine Halterung gebrochen.Habe mir einen Reparatursatz geholt. Muss zwecks Reparatur die...
  4. B 200 W 246 - PRE-SAFE

    B 200 W 246 - PRE-SAFE: Ich möchte nochmals wegen meinem Problem ansprechen. Gestern Nachmittag wurde der Motor wieder gedrosselt und es kam im Display die Meldung: Ohne...
  5. W 201 Werkstatt CD 190D 190E

    W 201 Werkstatt CD 190D 190E: Hallo Ich habe noch eine Original Werkstatt CD für einen 190 E, 1982 - 1993 Hat mir schon oft sehr geholfen. Aber nun habe ich den Wagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden