W / S Schalter bei Automatikgetrieben

Diskutiere W / S Schalter bei Automatikgetrieben im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Automatikfahrer und die die sich damit auskennen... ich fahre nun seit 3 Wochen meinen neuen (alten) S210 200K mit Automatik. Der Wagen...

  1. t-mo

    t-mo

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S210 E200 T Kompressor Autom. EZ 8.2002 7-Sitzer
    Hallo Automatikfahrer und die die sich damit auskennen...

    ich fahre nun seit 3 Wochen meinen neuen (alten) S210 200K mit Automatik.

    Der Wagen zieht gut, für meine verhältnisse etwas zu ruppig, hecktisch oder nur zu sportlich... Der schalter steht auf "S"= Standard

    Da ich dann einmal den Wagen auf allen Sitzen voll hatte, fiel es mir nicht weiter auf, dass der Wagen nicht mehr so "sportlich" unterwegs war.

    Da stelle ich fest, dass der Schalter auf "W"=Winter steht.
    Und je länger ich in "W" fahre (Ab und zu schalte ich mal um) gefällt mir die "W"-Stellung viel besser. Man(n) ist wesentlich ruhiger unterwegs - ich finde es angenehmer. Solls mal sportlich sein, wird auf "S" ungestellt.

    Soweit so gut... nun meine Frage:

    Im Bordbuch steht, dass in der "W"-Stellung immer im 2. Gang angefahren wird. Ist das auf dauer ein Problem? Kupplung oder so (sorry ich bin vor 28 Jahre (Fahrschule) das letzte mal Autom. gefahren - ich habe kein Ahnung)

    Hat jemand Erfahrungswerte, wie sich der Sprittverbrauch verhalten wird - ich denke mal güstiger oder? wenns keine Einwände zum Dauerbetrieb gibt würde ich das mal testen.

    Gruß

    T-Mo
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.812
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    über dieses Thema findest du hier im Forum sehr viele Threads, und diese sind Baureihenübergreifend. ;)
    Nein, das ist gar kein Problem.

    Ich fahre seit Jahren nur un -W- :D
    Über den Verbrauch gibt es widersprüchliche Angaben.

    Probiere einfach aus, welches Programm dir Persönlich am besten gefällt, und gut iss. ;)

    Und da das für alle Fahrzeuge mit Automatik gilt :verschieb
     
  3. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    hier gibt's Werte zum Spritverbrauch
     
  4. t-mo

    t-mo

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S210 E200 T Kompressor Autom. EZ 8.2002 7-Sitzer
    Danke für die Antworten!

    Also, dauer "W" ist kein Problem, ich dachte nur, wenn ich beim Schaltwagen ständig im 2. Gang anfahre geht das auf die Kupplung. Bei der Autom. wohl nicht - ich werde mich wohl mal mit der Automatiktechnik beschäftigen.

    ich werde spaßenshalber mal einen Feldversuch machen und W geten S ausloten - ergebnis kommt dann irgenwann...

    Gruß
    T-MO
     
  5. #5 Bertelchen, 20.04.2009
    Bertelchen

    Bertelchen

    Dabei seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
    Verbrauch:
    Also ich habe es mal eine Zeit probiert - mehrere Wochen auf S, mehrere Wochen auf W - und habe keinen nennenswerten Unterschied im Spritverbrauch feststellen können.

    Aber mit W ist man wesentlich entspannter und komfortabler unterwegs - finde ich jedenfalls. Ist aber sicherlich wie so vieles Geschmackssache....

    Grüßchen, Bertelchen :wink:
     
  6. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    Im Prinzip ist die Automatik in beiden Programmen "lernfähig" daher sollts abgesehen vom Losfahren aus dem Stand ja nicht großartige Unterschiede geben.
    Bei mir ist das jedenfalls so.
    Und eben dieses Losfahren verhindert daß ich die W Stellung überhaupt benutze. (Da fährt das Auto los als wärs am Boden festgeklebt und wenn man etwas mehr Gas gibt wird zurückgeschaltet und hoch gedreht was ja das Gegenteil dessen ist was W bewirken soll)
     
  7. #7 sleepwalker, 20.04.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Das Losfahren im 2. Gang ist schon entspannter (und klingt besser, hehe), eben weil ein Schaltvorgang fehlt. Und bei S wird im 1. angefahren. Egal ob wie lernfähig die Steuerung ist ^^.

    t-mo, der Automat hat einen Wandler. Und wenn deine Automatik im 2. Gang anfährt, dann "fährt er im Wandler". Dabei verschleißen dir keine Kupplungslamellen.
    Wenn du jetzt dauerhaft einen schweren Hänger ziehst und oft anfährst, dann ist die Wandlerbeanspruchung schon eine nicht zu verachtende Angelegenheit.

    Bei normaler Fahrt ohne externe Zusatzlast ist dies aber zu vernachlässigen.
    Also wenn dir W besser zu sagt, dann fahr' ruhig weiterhin in dem Modus.
     
  8. #8 Cruiser, 20.04.2009
    Cruiser

    Cruiser

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Kompressor Automatik
    Ich mache das immer so, wenn Eltern im Auto unterwegs sind, dann W (C)-Stellung. Wenn ich alleine bin, dann mag ich es sportlich und fahre in S-Stellung. Beim Kickdown hört sich das viel besser an.

    Cruiser
     
  9. #9 sleepwalker, 20.04.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Beim Kickdown ist's ziemlich egal ob S oder C.
     
  10. #10 Vau-Sechs, 20.04.2009
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Geiler find ich bei W das man bei meinem z.B. durch langsames durchdrücken des Gaspedals bis gut 85kmh keinen einzelnen Schaltvorgang hat und der einfach nur schiebt. Kommt bei Ampelrennen einfach souverän. ;)
     
  11. t-mo

    t-mo

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S210 E200 T Kompressor Autom. EZ 8.2002 7-Sitzer
    Also...
    Fahren wie es gefällt. W ist einfach der richtige "Gang". Ruhiges losschnurren, dahingleiten ohne hektische Schaltvorgänge...ja, das ist es doch was man will, besonders mit dem Wissen: es geht auch anders!!

    Ist aber klar, bei Zusatzlasten (Anhänger oder voll beladen) braucht der Motor auch etwas Spielraum und Hilfe.

    Danke an dich, sleepwalker, für dein kleinen Exkurs in die Automatiktechnik (Übrigens, schönes Bild - schon an den Mercedeskalender 2010 verkauft, das Januar-Blatt würde gut passen) :]
    Gruß
    T-MO
     
  12. #12 Vau-Sechs, 20.04.2009
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Ach, der Sleepwalker hat da noch schönere Bilder vom Winter. :D
     
  13. #13 sleepwalker, 20.04.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Gerne, immer doch ;) Und danke für die Blumen :)

    - hier gibts noch ein zwei andere Bilder aus der Session -
     
  14. #14 Cruiser, 21.04.2009
    Cruiser

    Cruiser

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Kompressor Automatik
    ich meine, dass es in der S-Stellung ein bisschen rauher zugeht. Werde mal beim nächsten Mal darauf achten.

    Ich dachte, dass in C-Stellung schon bei 40 km/h in den dritten Gang geschaltet wird?
     
  15. #15 sleepwalker, 21.04.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Du kannst mit C und S (hatte nie ein Fahrzeug mit W) ziemlich ähnlich fahren.
    Auf C schaltet er bei 5000 U/Min in den nächsten Gang, bei S wird ausgedreht. Kickdown hat bei beiden den selben Effekt -> kleinst möglicher Gang der anschließend voll ausgedreht wird.
    Wie ich bereits in anderen Thread geschrieben habe. Ich bin eher der zügig orientierte Fahrer ^^, aber wenn ich das Gas zurücknehme soll er mir weiterschalten, und das macht er nur in C. Bei S bleibt er immer noch etwas im Gang hängen. Und sportlich ist S genauso wenig wie C. Nur lässt es sich mit C wesentlich entspannter fahren.
     
  16. #16 Cruiser, 21.04.2009
    Cruiser

    Cruiser

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Kompressor Automatik
    also bei mir ist es genau andersrum. Wenn ich vom Gas gehe, schaltet sich das Getriebe in S eher zurück als in C (spürbar). In C (wie Comfort) soll er sich ja auch nicht zurückschalten, sonst spürt man ja das Ruckeln, und das ist ja nicht Comfortabel.

    Beim Kickdown gebe ich Dir vielleicht recht, ich kam bisher noch nicht dazu, es auszuprobieren.

    Cruiser
     
  17. #17 sleepwalker, 22.04.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Doch aber natürlich.
    Bei Comfort soll er möglichst im höchsten Gang fahren. Weshalb er direkt in den nächst höheren Gang schaltet wenn man es zulässt. (und zurück schalten bedeutet übrigens einen kleineren Gang einlegen).
     
  18. Tom986

    Tom986

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 200 K Sportcoupe
    Ich glaub ihr habt euch grad mit hoch- und runterschalten missverstanden....

    @Vau-Sechs: Was fährst du denn für Ampelrennen bei denen du das Gaspedal langsam durchdrückst? Vor allem weil der 1. Gang grundsätzlich die größte Zugkraft zur Verfügung stellt. Im 2. Anfahren bringt dir nur was, wenn du dich im 1. Gang grundsätzlich über der Haftungsgrenze befindest, d.h. deine Räder keinen Grip haben...
     
  19. #19 sleepwalker, 22.04.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Ich frag mich zwar was an meiner Formulierung missverständlich war, aber wayne...

    Na ja, ich denk mal die üblichen Ampel"rennen". 2-spurig bei einer roten Ampel, ggf. wird es anschließend noch auf eine Spur verengt. Man reagiert sofort beim Umschalten der Ampel auf Grün und fährt los, um gemütlich vor dem anderen zu sein (1. Gang, der recht schnell hin zum 2. Gang gewechselt wird). Der andere hatte dummerweise nur den selben Gedanken. Und je nach Ego / Dringlichkeit bleibt man auf dem Gas um trotzdem vorne zu sein. Das "Rennen" wird also erst nach ~20m als solches kenntlich.
    Da ist man mit C echt besser bedient. Denn kaum gibt man dann in S wirklich Gas, überlegt er sich kurz ob er zurückschalten soll, dann macht er's, dann ist der 1. Gang eh schon zu Ende und es muss doch wieder in den 2. geschaltet werden. Wirklich schnell ist das nicht, außerdem agiert dabei die Automatik umgangssprachlich sehr nervös.
    Fährt man aber ohnehin schon im 2. Gang an, kommt in die o.g. Situation und gibt Gas, zieht er den Gang sofort hoch ohne irgendwas herumzuschalten. Und das durchgehend bis 80 km/h. Und bei einem 2.6 Liter V6 kommt man da auch ordentlich vorwärts, es macht an sich schon Spaß und klingt dazu nicht schlecht :-)
     
  20. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    =) =) Genau der Fall erledigt sich bei meinem in Stellung W auch sofort, da ist man ganz sicher 2ter. :wink:
     
Thema: W / S Schalter bei Automatikgetrieben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w und s knopf

    ,
  2. mercedes sw taste

    ,
  3. ws schalter mercedes

    ,
  4. w und s schalter mercedes,
  5. w168 w s schalter,
  6. automatikgetriebe w s schalter ,
  7. clk w208 getriebe w/s umschalten,
  8. vito schalter w,
  9. automatic schaltet clk mercedes bilder sw s,
  10. w s knopf mercedes,
  11. Clk320 s und w knopf,
  12. Mercedes ws taste,
  13. was bedeutet der schalter w bzw s beim 230 slk,
  14. vito knopf w,
  15. w124 automatik schalter klemmt,
  16. w automatik volvo,
  17. s/w modus vito,
  18. a klasse w s Schalter reparieren,
  19. Mercedes SLK 170 Automatik Schalter,
  20. slk ws klemmt automatik,
  21. automatok getriebe knopf w u. s,
  22. w/s schalter bei mercedes wann benutzen?,
  23. sl-r129 w/s schalter,
  24. automatuk knopf w und s,
  25. Mercedes Automatik Schalter WS
Die Seite wird geladen...

W / S Schalter bei Automatikgetrieben - Ähnliche Themen

  1. Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  2. Haben alle W/S 205 einen USB Anschluss für Musik zu hören?

    Haben alle W/S 205 einen USB Anschluss für Musik zu hören?: Hallo, bin gerade auf der Suche nache einem W205 und wühle mich durch die Austattungslisten... Eine Frage konnte ich mir bis jetzt nicht selbst...
  3. S-204 AMG-Paket mit Avantgarde Stoßdämpfer Fahrbar ?

    S-204 AMG-Paket mit Avantgarde Stoßdämpfer Fahrbar ?: Hallo liebes Forum, brauche neue Stoßdämpfer kann ich bei einem AMG-Paket die vom Avantgarde einbauen, möchte nicht mehr soviel ausgeben und...
  4. Sprinter 7G tronic manuell schalten?

    Sprinter 7G tronic manuell schalten?: Hallo, fahre ein Wohnmobil auf Sprinter 519 mit 7 Gang Automatik von2017. Der Wagen ist relativ schwer, was dazu führt, das der bei jedem Gas...
  5. Biete Winterradsatz AMG 19" 7-Doppelspeichen Silber W/S 212

    Winterradsatz AMG 19" 7-Doppelspeichen Silber W/S 212: [ATTACH] Biete: Die Original AMG 7-Doppelspeichen Alufelgen 19 Zoll in der Farbe Silber für Ihre Mercedes-Benz E-Klasse Limousine W212 &...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden