W123 Fragen!

Diskutiere W123 Fragen! im Oldtimer Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Servus Leute.. Die Woche werd ich 17, manche denken auch das es zu Früh ist ein Auto anzuschaffen, aber ich denke Tag für Tag nach, was ich hole...

  1. #1 Zündapp-Bernd, 23.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Servus Leute..

    Die Woche werd ich 17, manche denken auch das es zu Früh ist ein Auto anzuschaffen, aber ich denke Tag für Tag nach, was ich hole und neu aufbaue.
    Ich will keine Katze im Sack, ich will wissen was ich fahre. Daher liegt mir ein kompletter Neuaufbau auch beim Auto ziemlig nahe!
    Reperaturen am Auto sollten nicht das Problem darstellen, ich lerne ab September den KFZ Mechatroniker und Miguel würde mir sicherlich mit Rat zur Seite stehen. Und etwas Schraub-Erfahrung habe ich schon in den letzten 2 Jahren bei meinen Young und Oldtimer Mopeds + Mofas schon gesammelt...
    Gefallen würde mir ein W123, also die alte E Klasse als Coupe mitm 2,8er 6 Zylinder. Klar, der säuft auch viel mehr als ein Kleinerer, aber ich denke das bekomme ich durch Reperaturen, welche ich selber mache wieder halbwegs rein, sowie Versicherungsprämien usw (Fange eh bei ca 45-50% in der Versicherung an).
    Unterstützung sehe ich auch von meinem Vater, er schwärmt ja schon immer von Miguels SEL. Klar der CE ist kleiner, hat nen schwächeren Motor, aber doch schon recht alt :), meinem Vater hats das Auto aber angetan ;)!
    Warum ich einen 280er will... Ich will das das Auto einen höheren Wert im laufe der Jahre erreicht. Und doch noch ein wenig Dampf habe... Die Laufruhe des 6 Zylinders kann ich nurnoch zu Loben, zumindest bei meinem Vater seinem BMW und anderen Autos...
    Bin halt leider schon etwas vorgeschädigt mit Oldtimern. Fahre selber im Moment ausschlieslich nur Fahrzeuge welche vor 1982 gebaut wurden (Mofas + Mopeds)... Daher die Idee, so ein Fahrzeug zu kaufen :)
    Wenn jetzt welche kommen mit Platz/Unterstellungsmöglichkeiten.. Kein Problem, habe ne große Scheune die ich dann voll zur Verfügung bekäme!

    Wollte fragen wo die Schwachstellen am 123er 280CE sind. Rost an Radläufen und Schwellern ist mir Bekannt.
    Wieviel verbraucht das Auto bei gezügelter Fahrweise?
    Mit wieviel Euro kann ich bei der Anschaffung rechnen?
    Ersatzteilversorgung?
    Schwachstellen am Motor/Standfestigkeit?
    Wertsteigerung????
    Alernativen?
    Kann ich Euro 2 Nachrüsten für die Zeit bis zum H-Kennzeichen???

    Wäre nett, wenn ihr mir bei meiner Entscheidung helfen könntet.

    Danke, Gruß Bernd
     
  2. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    meine Mom hatte mal einen w123 280e in grün, den vermisse ich noch heute;)

    Folgendes kann ich Dir daher sagen: Verbrauch bei Ihr um 20l, bei viel Überland und Autobahnfahrten, natürlich nicht "geheizt".

    Euro2 Nachrüstung kannst Du selbst nachschauen, hjs oder gat-kat müssten einen KLR anbieten, wenn es denn einen für dieses Modell gibt. Ansonsten mal bei Wurmkat schauen, das wäre dann D3, aber deutlich teurer.

    Unser w123 wurde übrigens verschenkt, weil der Dom vorne durch Rost gebrochen ist, eine sehr effektive Tieferlegung:(

    MfG,
    Olli

    P.S.: Den habe ich schon lange bei Mobile geparkt: ACR Homepage

    Nostalgie pur:)
     
  3. #3 Zündapp-Bernd, 23.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    20 Liter?
    Im 260 SE war der Verbrauch, wie im Forum hier nachzulesen von 12-20 Liter wenn ich mich recht entsinne. Wegen den 0,2 L Hubraum wird der Verbrauch doch nicht so arg ansteigen, oder?
    Genauso mein Dad fährt seinen 735i (E32) auch auf 13 Liter Durchschnitt und der dürfte viel mehr wiegen als der CE, oder nicht? Soviel älter ist der ja auch nicht...

    Hat der 280CE schon einen G kat zwecks Euro 2 nachrüstung? U-Kat ist schlecht, da muss komplette Nachrüstung dann dran alá Wurm Kat laut meinen Infos!

    So einen wie du geparkt hast ist nichts für mich, einfach zu viel fürn Fahranfänger. Eigentlich ist der 280er schon zuviel aber naja... Bisschen was gönnen muss man sich schon noch, oder nicht??
     
  4. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Das war auch nur ein dezenter Hinweis auf die interessanten w123 am Markt, der kostet mmn auch viel zu viel... .

    Zu dem Verbrauch kann ich Dir nur sagen, dass ich meine Mutter gefragt habe, sie sagte um 20l. Ob G-Kat oder U-Kat, ka... . Du kannst auch mal im w123-Forum nachfragen, Link habe ich gerade nicht zur Hand, aber es gibt ja google;)

    MfG,
    Olli
     
  5. #5 Zündapp-Bernd, 23.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Jop, danke für deine Hilfe.
    Werde mich mal erkundigen...
    Weil reizen würde mich das Auto schon extrem!
     
  6. Monny

    Monny

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    der 260er ist der Motor M103, weiterentwickelt aus dem M102, der IMHO 1981/82 auf den Markt kam.

    Der 280er, der dir vorschwebt, ist der M110 aus den frühen 70er Jahren (wenn nicht älter), also von der Konstruktion her schon mal 12 - 15 Jahre älter. Den gab's z. B. schon im sog. /8er, als 280 mit und ohne E und als Coupe.
    Kollegen haben immer mit leuchtenden Augen von Zeiten erzählt, als noch nicht allgemein bekannt war, dass /8er mit Doppelrohrauspuff einen 6-Zylinder Einspritzer haben. Und dann das '200D'-Schild am Kofferraumdeckel... :D
    Anfang der 70er galt auch der oben erwähnte Verbrauch als durchaus günstig für ein Auto dieser Leistungsklasse.

    Wie wärs mit einem 220D/8, der kann schon mit H-Kennzeichen zugelassen werden und ist auch ein schönes Auto. Ich trauer' meinem ab und zu immer noch nach...
     
  7. #7 Zündapp-Bernd, 24.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Wie siehts da mit Anschaffungskosten aus und Ersatzteil Versorgung?
    Steuer wegen Diesel?
    Weil so ein /8er ist schon noch ne Nummer geiler!
    Aber ein 123 230 CE wäre auch okay, Verbrauchmäßig her ja besser als der große 6 Zylinder...
    Nur mit Diesel hab ichs eigentlich nicht so...

    edit: wobei mir benziner lieber als diesel ist und ein 123 eigentlich auch, wegen alltagsfahrzeug..
     
  8. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    Wennste den Wagen uneingeschränkt als Alltagsfahrzeug fahren willst (Sommer, Winter, Langstrecken, usw.), dann würd ich mir die Anschaffung eines so alten Wagens doch sehr genau überlegen.

    Wär ein W124er nix? Ist doch deutlich alltagstauglicher als ein /8 z.B., aber natürlich nicht so geil, das stimmt schon ;) !

    Lukas, der sich in Anbetracht der Alltagstauglichkeit zu Gunsten des W202 entschieden hat
     
  9. #9 Cartman, 25.05.2005
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    Also man kann einen 123er durchaus im alttag nutzen... man muss halt ordentlich pflegen... ist halt kein neues auto, aber es geht schon...

    hatte meinen 1 jahr lang als altagsauto... ging alles bestens... und davor war er 21 jahre im täglichen einsatz...
     
  10. #10 Zündapp-Bernd, 25.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Fakt ist dass ich nichts neues will!
    W124 bzw W201/202 ist mir schon wieder zu Modern, da bei mir da dann das Umgebaue anfängt... Und das hat kein Ende und kostet im Endefekt viel mehr, als einen 123 zu Unterhalten bzw zu restaurieren!
    Ich habe meine Vorlieber für alte Fahrzeuge schon länger, sieht man an meinen Mopeds.
    Im Winter würde ich evtl dann ein anderes Auto fahren, sollte da auch eigentlich billig rankommen an kleine Unfaller fürn Winter. Das ist aber eine andere Sache!

    Habe mir auch überlegt einen W126 oder so zu holen, aber die verbrauchen mir effektiv zu viel, daher die alte E Klasse.
    Das Auto ist in meinen Augen einfach nur wunderschön...
    In die Arbeit werde ich eh meistens mit meinem Vater fahren (liegt am Weg), und sonst viel aufm Moped verbringen.
    /8 fällt da eigentlich schon weg, das ist zuschade fürn Alltag, der 123er mit Nachrüst Euro 2 Norm wär da einfach mein Traum!!
     
  11. #11 W123-200, 25.05.2005
    W123-200

    W123-200

    Dabei seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, fahre selber seit einiger Zeit ne 200er Limo.

    Also, um mal deine Fragen zu beantworten:

    1. Euro 2 ist an sich kein Problem. Ist noch kein Kat drin, kostet der Spaß wohl 1000 - 1500 Euro. Wegen dem Kat sollte es auch kein Problem mit dem H-Kennzeichen geben, da Umbauten für Umwelt und Sicherheit zulässig sind.

    2. Ersatzteilversorgung: super. Bei MB oder über ebay/private Märkte bekommst du eigentlich alles. Aufpassen musst du bei Teilen für die Innenausstattung und seltene Extras. Hier kanns schnell sehr schwer und teuer werden, da durch die Vielfalt viele teile seltener sind. Beim ce noch mehr als z.B. bei der Limo. Deshalb empfehle ich eher ne Standardfarbe und weniger Luxus zu nehmen.

    3. Verbrauch: Also 20l erscheint mir ein bisschen sehr viel. Bei normaler Fahrweise würde ich eher mit 12 - 15l rechnen.

    4. Anschaffungskosten: Schwer was dazu zu sagen. Für 3000 - 4000 Euro sollte sich was brauchbares finden lassen. Nach oben gibts natürlich keine Grenzen... :-)

    5. Wertsteigerung: Würde ich nicht allzusehr drauf setzen. CEs gibts heute schon jede Menge in Sammlerhänden. Könnte gut sein, dass in ein paar Jahren gepflegte Limos wesentlich seltener und damit interessanter werden. Gut erhaltene Kombis mit wenig km sind heute schon Raritäten.

    6. Schwachstellen: Gibt es einige. Die Technik ist MB-typisch robust. Am schlimmsten ist der Rost. Achte auf ne gute Substanz der Karosserie und ne saubere Innnenausstattung (siehe oben). Extras sind zwar schön, aber: alles was nicht da ist, kann nicht kaputt gehen. Finger weg von der Klimaautomatik. Die geht eh nicht und ne Reparatur kostet wahnsinnig viel Geld.

    Ansonsten kann ich nur sagen: schönes Auto. Bestimmt keine schlechte Wahl. Die Probleme sind bei dem Modell noch überschaubar (was beim /8 schon arg schwer wird).
    Viele weitere Infos findest du unter:

    www.surfblau.de
    www.vfw123.de
    www.w123-forum.de
    www.230e.de
    www.astralsilber.de
    www.v-d-h.de
    w123.de: Portal für den Mercedes Benz W123-Forum Markt Bilder Kaufberatung Termine Treffen Infos

    Soviel dazu. Wenn du noch Fragen hast... :-)
     
  12. #12 Zündapp-Bernd, 26.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Cool, danke!
    Weist ich will halt was schnittiges. Das mit der Farbe ist egal, zumindest die Ausenfarbe. Lackieren ist kein Problem und Lack besorgen auch nicht!
    Was kostet der 230 CE in steuer ohne Kat? Wie bei normalen, neueren Autos auch???
    Naja, ich hoffe immernoch, dass ich einen 123er Coupe für um die 1000 €uro bekomme... bzw ohne argen Rost für paar Euros mehr...
     
  13. #13 Cartman, 26.05.2005
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    578 euro übern daumen kostet der 230de ohen kat steuern
     
  14. #14 W123-200, 26.05.2005
    W123-200

    W123-200

    Dabei seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    also für 1000 Euro was brauchbares zu finden, wird wohl schwierig. Auch wenn lackieren kein Problem ist, würde ich nur einen unfallfreien und wenn möglich ungeschweißten Wagen nehmen. Bei allen anderen weiß man halt nicht, was sich noch für Schäden und Probleme hinter verbergen. Und ne unsachgemäße Rostbeseitigung kann hinterher sehr viel teurer und problematischer werden. Ich denke mal, für 3000 Euro sollte sich ein unverbasteltetes Exemplar finden lassen. Alles, was darunter liegt, wäre ich schon sehr vorsichtig und misstrauisch. Du kannst natürlich Glück haben und einen Opa-Garagen-Wagen für wenig Geld finden (so wie ich :D)

    Wenn du was in Aussicht hast, kannst du den Wagen ja mal im 123er-Forum vorstellen oder hier mal fragen und den Wagen von "Profis" einschätzen lassen. Bin selbst zwar auch kein Profi, hab inzwischen aber einiges gesehen, um zu wissen, wovon man lieber die Finger lassen sollte...
     
  15. #15 Zündapp-Bernd, 26.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Jap... Denke wenn ich mir ein Auto, was bei mir sehr ernstem Interesse auslösen wird, denke ich mal geht jemand mit der sich mit Mercedes Oldtimern gut auskennt. Kenne da ja auch ein paar Leute.
    Stimmt das, dass bei 200 000km die Steuerkette neu muss? Ist das der Falla uch wenn nichts klappert??
     
  16. #16 ulli1969, 26.05.2005
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Falls Du 2 davon findest, sag mir Bescheid, ich nehm den Anderen gerne.
     
  17. #17 Zündapp-Bernd, 26.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Mal sehn was daraus wird, mit dem Traum W123 Coupe ;)
    Stehen ja viele in Zeitung etc. Habe ja noch nen Jahr Zeit ;)
     
  18. #18 W123-200, 26.05.2005
    W123-200

    W123-200

    Dabei seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Die kann zwar auch länger halten, ich würde es aber nicht drauf ankommen lassen. Wenn dir die Kette im Betrieb reißt, ist ganz fix der komplette Motor hin. Dann lieber vorsorglich tauschen. Du musst auch bedenken, dass die Kette meist genauso alt ist, wie der Wagen selbst, also 20 - 30 Jahre...
    Kann man aber auch selber machen. Wie eigentlich fast alles an dem Wagen. Ist dann halt nur auf eigenes Risiko...
     
  19. #19 Zündapp-Bernd, 26.05.2005
    Zündapp-Bernd

    Zündapp-Bernd

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W123 250, W201
    Steuerkette sehe ich nicht als Prolem an. Habe ich im Praktikum auuch schon gewechselt bzw mitgeholfen. Auserdem hab ich auch noch Kumpelz die sich mit Mercedes relativ gut auskennen, sprich mir ds zur Not auch machen können....
     
  20. #20 Cartman, 26.05.2005
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    die kette kostet ja fast nix... jedenfalls deutlich weniger als die maschine...
     
Thema: W123 Fragen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. forum w123

Die Seite wird geladen...

W123 Fragen! - Ähnliche Themen

  1. C217 S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe

    S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe: Hallo liebe Community Ich bin seit diesem Jahr April (genauer gesagt seit dem 13. April 2019) stolzer Besitzer meines S500 Coupé (C217). Mit...
  2. Defekten Zündschalter W123 240D wechseln

    Defekten Zündschalter W123 240D wechseln: Hallo, ich muß den zündschalter bei meinen 240D erneuern,da er manchmal nicht anspringt. Hat schon mal jemand diesen Schalter,der hinter dem...
  3. E300d frage zur Distronic

    E300d frage zur Distronic: Hallo, hier wird zum W213 ja nicht so viel geschrieben, dennoch versuche ich es mal. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine e Klasse zu kaufen,...
  4. Biete W123 und co Teile

    W123 und co Teile: Hallo, biete von meinem verstorbenen Vater die Mercedes Teile an. Bitte über eBay in Verbindung setzen.:) Lg Verkauf ich gerade bei...
  5. W123 240TDGas reagiert erst nachdem Pedal 1/3 getreten ist.

    W123 240TDGas reagiert erst nachdem Pedal 1/3 getreten ist.: Moin zusammen, ich bin neu in der Gruppe und habe auch meinen 240TD erst seit ein paar Tagen. Das Gaspedal reagiert erst, nachdem es schon 1/3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden