W124 320 Kompressor Tuning

Diskutiere W124 320 Kompressor Tuning im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; ist so ne fixe Idee. aber wie würde sich ein Carlsson Kompressor in einem alten 320CE (BJ94) machen ? welchen Kompressor müsste man nehmen und was...

  1. #1 natasjafiscus, 24.09.2005
    natasjafiscus

    natasjafiscus

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    ist so ne fixe Idee. aber wie würde sich ein Carlsson Kompressor in einem alten 320CE (BJ94) machen ? welchen Kompressor müsste man nehmen und was für eine Leistungsentfaltung wäre zu erwarten ?

    Kann da jemand mit Er"fahr"ungen dienen :)
     
  2. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    bietet Carlsson ein Tuning an? Wenn nicht, macht das wenig Sinn - Motor müsste umgebaut und dem Kompressor angepasst werden.

    Leistung bei einem fachmännisch gemachten Umbau? Ca 300PS, eher etwas mehr. Such mal nach Lotec, da gibt es vielleicht noch Tuning für den w124 (die haben früher Turbos eingebaut).

    MfG,
    Olli
     
  3. #3 natasjafiscus, 24.09.2005
    natasjafiscus

    natasjafiscus

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    ob sich vielleicht ein alter Kompressor finden lässt zum Selbsteinbau, Steuersoftware müsste man programmieren lassen.
     
  4. #4 Ghostrider, 24.09.2005
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Warum nimmst Du denn nicht gleich einen E 500 ?
    Da gibt es dann auch keine Probleme mit den Reifen und der Bremsanlage ... vom Wertverlust einen "getunten" Benz mal ganz abzusehen ...
     
  5. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Das stimmt allerdings. Umbau von 320 C auf 500 C (oder 6.0 Amg) geht natürlich auch.

    MfG,
    Olli
     
  6. Merlin

    Merlin

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Und wer es noch extremer will, Umbau auf M120 V12 aus dem W140 oder R129 ist auch machbar. Serie ca 400 Pferdchen, bei Carlsson, Brabus AMG etc gibt dann auf Wunsch je nach Ausbaustufe 550-620 standfeste PS aus 7,4 l Hubraum.

    Dann aber bitte alle Typenschilder ab und optisch alles im Serienlook belassen ;)
     
  7. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Das dürfte wohl nicht gehen, denn eine 15 Zoll Bremsanlage wäre mit der Masse und den max. erzielbaren Geschwindigkeiten überfordert. Da muss dann schon ein 18 Zoll Radsatz drauf, der die entsprechende Bremse "aufnehmen" kann.

    Abgesehen davon sind es eh nur Traumereien...alleine das Motortuning kostet min. 30000,-
     
  8. Merlin

    Merlin

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Falsch ;)

    Mit einem hast du Recht, 15 Zoll ist nicht mehr drin. Aaaaber, ich selbst habe die E500 Bremse verbaut. Das ist die gleiche Bremsanlage welche auch der SL600 V12 drunter hat. Vorne 320er, hinten 300er Scheiben. Da brauchts allerdings 16 Zoll, habe also nun auch 16 Zoll drauf. Aaaaber. Die 16 Zoll gibts auch in 8-Loch Alu, sehen optisch kaum anders aus als die 15 Zoll 8-Loch. Ausserdem gabs die 16 Zoll 8 Loch ja auch beim E500 etc, so das man durchaus noch vom Serienlook reden kann.

    Und die Bremsanlage wird definitiv für einen V12 Umbau reichen. Denn wie gesagt ist diese auch bei 600er SL drunter und der bringt noch mal 500 kg mehr auf die Waage als der 124er Tee.

    Demnach ist Bremsanlage bei Serienlook nicht so das Problem. Fällt auch wirklich nicht auf obs 15 oder 16 Zoll 8 - Loch sind. hab auch die kleinstmöglichen Reifen (205er) drauf, sieht echt aus wie Serie.

    Motortuning... klar offiziell ja... Aber wenn man bei Carlsson da über Umwege wen kennt... Ich sag mal so, man bekommt es DEUTLICH günstiger. Und die S600 Antriebseinheit bekommt man auch für nen Appel und nen Ei. Man bekommt zur Zeit komplette S600er für um 6000 Euro, unter 150k km. Da hat man dann alles was man braucht für den Umbau. Ich denke wenn man will bekommt man auch nen S600 Unfallwagen für 3000 Euro mit intakter Antriebseinheit. Wenn man da dann noch die Innenausstattung und anderes verkauft bekommt bekommt man den V12 mit Getriebe etc für seeehr wenig Geld. Laufleistung fast egal weil der Motor wenn man ihn bearbeiten lassen sollte eh komplett Überholt wird und man demnach im Grunde genommen einen 0km Motor zurück bekommt. Also kostenmässig ist das alles noch recht Überschaubar, erst recht wenn einem die Serien 400PS reichen, dann ists echt nicht viel Geld.

    Aaaaber halt viiiiiel Arbeit ;)

    Ok, bei dem V12 Umbau sollte man dann vielleicht auf 225er Reifen oder so wechseln um die Kraft halbwegs auf den Boden zu bringen, zumindest hinten. Aber selbst das sieht auf den 16 Zoll 8-Loch Felgen noch absolut Serienmässig aus. Ich liebe halt Understatement...

    Auf Dauer habe ich so etwas nämlich auch eigentlich vor, ich suche halt noch wen der sich da bei mir in der Nähe mit auskennt etc... denn mir selbst traue ich solch einen Umbau leider nicht zu... Aber bin halt dabei nach und nach den Wagen auf nen V12 auszulegen, angefangen habe ich halt an der Bremsanlage schon einmal, mal sehen was man noch alles so hinbekommt bevor ein Fachmann dran muss...
     
  9. #9 natasjafiscus, 25.09.2005
    natasjafiscus

    natasjafiscus

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    @Merlin

    sehr gut. Trifft genau meine Vorstellung, insbesondere mit den 16 Zöller, damit habe ich schon mal angefangen und welche in Ebay ersteigert

    die ganze Angelegenheit lässt sich in der Tat kostengünstig umsetzen. sehe ich genau so. Sicher ein Totalumbau bei einem renommierten Tuner angefangen von bremse, fahrwerk, motor würde schnell bis 10T€ gehen, viel mehr aber kaum. Außer vielleicht man setzt die Arbeit beim innenausstattung fort. (aber auch das lässt sich leicht selbst bewerkstelligen insbesondere so kleine aber feine Details :)

    Wie Du schon richtig schreibst, genügend Teile sind auf dem Gebrauchtwagen Markt. Und wenn man unter zur Hilfenahme eines Fachmanns den Einbau selbst vornimmt hat man neben dem Bastelspaß noch ein mal eine Menge Geld gespart.

    Wenn man sich zudem nahe an die Serie(teilen) hält bleibt das Auto ingesamt weitgehend unverbastelt, ok, zumindest nicht verbastelt mit D&W oder noch schlimmeren sinnlosen Zubehör.

    Ich favorisiere noch immer eine Kompressoraufladung oder Abgasturbolader (ATL)mit Ladeluftkühler. (bin auch etwas vorbelastet durch Vorgängerfahrzeuge Audi S3).

    Die aufgeblasenen Turbos knallen halt richtig schön und in der Kombi mit Hubraum eigentlich ideal. Wer einmal den alten CLK oder SLK als 230 Kompressor und dann mal als 320 gefahren ist wird bestätigen können, dass der 230K nicht nur subjektiv sondern auch tatsächlich agiler und elastischer war als der doch sehr müde gehende 320.

    Vergleiche von 0-100 sind immer sehr einseitig. Viel interessanter sind Elastizität und Drehmomentsverlauf im Fahrbetrieb bei 40, 60, 120, 160.

    Deswegen, so ein 320 mit Kompressoraufladung oder ATL der dann noch mal richtig drückt, idealweise falls Steuergerättechnisch möglich zu- und abschaltbar bzw. Ladedruckregler wie bei den alten Fiat Unos Turbo i.e. :) wäre ne feine Sache. Das alles ohne Heckspoiler oder ähnliche schlimme Verbauten. Außerüber eine leichte Kotflügelverbreiterung a la E500 wäre überlegenswert.
    Wäre doch irgendwie abgefahren, wenn ich mir vorstellen, mein 320 Coupe mit Kompressor 400NM 300PS und dezent breiten Kotflügel =)
    Nur dann muss man in der Tat alles weitere modifizieren, wie Bremse, Fahrwerk etc. macht aber irgendwie bei dem autochen keinen Sinn, der ist einfach ein gediegenes Cruisinger Modell.
    Dann besser 2.Wagen alten M3 oder alten S4. Ist dann gemacksfrage. Hier stimmen aber Bremse, Antrieb & Fahrdynamik bereits ab werk.
    Ganz purisitisch wäre dann ein alter Evo (nicht MB wobei die auch genial sind, sondern Mitsubishi)
     
  10. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Habt Ihr eigentlich socn mal die Preislisten von z.B. MKB gelesen?

    "So bis 10t€" geht da gar nichts mit Komplettumbau...Alleine ein "einfaches" mechnanisches Motortuning kostet in etwa 10t€... :rolleyes:
     
  11. #11 natasjafiscus, 25.09.2005
    natasjafiscus

    natasjafiscus

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    bitte mal Link posten, wäre sehr teuer 10T€ nur Motortuning. Bauen die da etwa einen neuen Motor komplett ein ? Ist ja völlig indiskutabel, dann nimmt man sich einen alten E500 Motor oder S600 und verbaut den.
     
  12. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Klar, man nimmt "einfach" einen anderen Motor...v.a. vielleicht noch einen, der niemals seriemäßig in der Baureihe verbaut war.

    Möglich ist es schon, aber nicht ohne immensen Aufwand. Auch finanziell. Also mach Dir nichts vor.


    Mal als Beispiel:

    Laut der MKB Preisliste (2002) kostet für den M104 21 eine Hubraumerweiterung auf 3,6l inkl. Kolben etc. mit Einbau €12470,- inkl. 16% MwSt.
     
  13. Merlin

    Merlin

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    @natasjafiscus: Naja knapp 300 PS bekommt man beim 320er Motor auch ohne Turbos etc hin ;) Ist dann auch haltbarer. Habe ja selbst bei mir im Kombi nen von Väth auf 3,5 Liter aufgebohrten 320er Motor drin, hat 285 Pferdchen. Und da an der Übersetzung etc nichts geändert wurde musste nix an Fahrwerk, Bremse etc geändert werden. Nur Motor wurde modifiziert und Auspuffanlage kam irgendwie ne andere drunter, weil vorher wars nen 280er und nun ist ne 320er Auspuffanlage drunter. Ohne Änderung an Bremse und Fahrwerk etc ist das alles eingetragen. Ich habe mir nur nachträglich selbst die E500 Bremse reingebaut, einfach weil ich fand das die 280er Bremse doch für den Motor eigentlich zu schwach ist. Aber Pflicht ist das nicht. Ausserdem hab ich die E500 Bremse schon deshalb drunter weil ich ja vielleicht auch mal auf V12 Umrüsten will... eins nach dem anderen halt ;)
     
  14. #14 natasjafiscus, 25.09.2005
    natasjafiscus

    natasjafiscus

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    @Conan

    wo steht das denn kannst Du mal Link posten?

    @Merlin
    Das ist doch schon ordentlich 285 Pferdchen. Interesssant ist am Ende immer noch mal ein Leistungsprüfstand wenn Umbau abgeschlossen ist. Man kann da wirklich viel investieren und die Leistung immer weiter ausdehnen bspw. damals bei meinem Audi S3 ging das bei den S-Kollegen los über größere Lader, Ölkühler, Auspuffanlage mit Rennkats.. sehr beliebt die Porsche Bremsanlage, die Brembo oder die aus dem Golf R32, am Ende ließ sich der arme kleine 1.8T von 225Serien PS bis auf 325PS aufblasen ... GRGRGR :O und rund 450NM. (da hat m.W. nach auch keiner mehr als 10T€ für Komplettpaket reingesteckt)
    Kein Frage, dass das Material hier nicht lange hielt trotz warm- und kaltfahren. Allein ich hatte schon obwohl "nur" 254PS und 350NM (lt. Datenblatt gemessen auf Prüfstand 248PS und 380Nm) einmal Kopfdichtung, einmal ZKopf Riss & 1 Lader (Riss) & 2 Krümmer (Risse)
    Spass ist es allerdings dennoch und beim MB mehr bärenhafter Schub zumindest für die Geradeausfahrt wäre schon "Nice Feelings" :)

    Was allerdings auch heftig ist. Der Audi A3 als S3 wiegt fast identisch wie mein jetztiges 320 Coupe rund 1,5T. Verrückt! Verbrauch war allerdings noch höher als im 320 .. so im Mittel bei 12-15L SuperPlus. Eine 60L Tankfüllung Rekord 350Km Reichweite (2l Rest) hihihihihihihi ... das wird Dir dann aber auch so gehen bei einem E500 oder V12 Motor
     
  15. #15 Mark-RE2, 25.09.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    also, nach 300km geht bei mir auch die lampe an und verlangt nach 58 litern.

    Bei hartnäckiger ignoranz schafft man 350 :D

    Dann rollt man aber danach aus.

    mfg, Mark
     
  16. #16 natasjafiscus, 25.09.2005
    natasjafiscus

    natasjafiscus

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    @merlin

    übel übel Tankwarts bester Kunde :D in weiser Voraussicht habe ich einen 5l Reserve Kanister dabei... aus Er"fahr"ung :]
     
  17. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Link hab ich keinen, soweit ich weiß gibt es im Netz keinen Link mehr auf die Preisliste von MKB. War nur bis 2003 online...

    Ruf einfach bei MKB an. Als ernsthafter Interessent kriegst Du sicher eine Preisliste. Andernfalls musst Du IMHO eine Schutzgebühr zahlen.
     
  18. Merlin

    Merlin

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Der Vorteil bei Traditionellem Tuning: Standfestigkeit. Ich hab lieber einen 300PS Sauger Motor als einen 300PS Turbo Motor. Da geht nix kaputt, die halten so lange wie das Serienaggregat.

    Deswegen finde ich einen V12 Umbau (und am besten noch Aufbohren / Tunen) viel Sinnvoller als einen Turbo oder einen Kompressor Umbau. Und wie gesagt, den V12 bekommt man auf Wunsch bis 620PS, wohlgemerkt stand- und vollgasfest. Wer will und immer warm fährt kann den Motor genauso 400.000km fahren wie das Serienaggregat. Bei nem Turbo etc gibts, wie du schon selbst sagtest hier und da immer wieder Probleme. Zumindest wenn mans auf nen Serienaggregat schraubt. Ich denke wenn man Kolben, Kurbelwellen und andere bewegliche Teile verstärkt etc, dann wird das aber auch halten... oder? Also bei Carlsson und co kommen natürlich komplett neue Kolben und alles rein. Das hält dann auch.
     
  19. #19 Mark-RE2, 25.09.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Und meine Erfahrung lehr mich, das die 5 Liter gerade zum starten reichen ;D

    mfg, Mark
     
  20. Merlin

    Merlin

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    @merlin? Wiso? Was meinst du mit Tankwart? Worauf bezog sich das?
     
Thema: W124 320 Kompressor Tuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m104 tuning

    ,
  2. w124 kompressor kit

    ,
  3. w124 320 turbo umbau

    ,
  4. mercedes m104 tuning,
  5. w124 Kompressor,
  6. w124 200d tuning,
  7. e320 coupe tuning,
  8. mercedes motor m104 tuning,
  9. mercedes m104 turbo kit,
  10. w124 turbo kit,
  11. mercedes w124 turbo umbau,
  12. mercedes w140 320 turbo kompressor lotec Carlsson ,
  13. mercedes w140 320 turbo kompressor kit,
  14. mercedes m 104 turbo kit,
  15. gibt es für mercedes benz 320 ein kompressorkit,
  16. turbo kid für mercedes benz w124 320ce,
  17. mercedes w124 kombi tunning,
  18. w124 320 kompressor,
  19. mercedes w124 turbo kit,
  20. m120 tuning,
  21. w124 kompressor umbau,
  22. w124 kompressor kit väth,
  23. e320 m104 leistungssteigerung,
  24. w124 kompressor in m104,
  25. hubraumerweiterung mercedes
Die Seite wird geladen...

W124 320 Kompressor Tuning - Ähnliche Themen

  1. LWR Xenon C200 Kompressor T Modell Bj 2003

    LWR Xenon C200 Kompressor T Modell Bj 2003: Moin, und jetzt dass nächste Problem. Nachdem ich eine Scheinwerferlampe auf der Beifahrerseite erfolgreich gewechselt habe, funktioniert die LWR...
  2. Batterie C200 Kompressor T Modell Bj 2003

    Batterie C200 Kompressor T Modell Bj 2003: Moin zusammen, welche Größe von Batterie ist für mein Modell empfehlenswert? Zur Zeit ist eine 56 AH Batterie verbaut. Dass erscheint mir bisschen...
  3. Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320

    Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320: Hallo zusammen ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320 CDI 4MATIC Baujahr 2008 . Habe leider nur...
  4. C230 kompressor w203 m271

    C230 kompressor w203 m271: Hallo ich bin neu hier, ich benötige die pin Belegung MSG genauer gesagt möchte ich ich das Kabel Nockenwellevrstellung Einlass Durchmessen.
  5. S211 320/4Matic/Baujahr 2004/ 320.000km.... Jaulen und Brummen der Lenkung!

    S211 320/4Matic/Baujahr 2004/ 320.000km.... Jaulen und Brummen der Lenkung!: Hallo liebe Sternenfreunde, ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit Geräuschen bzw. Jaulen und Brummen der Lenkung. Die Geräusche kommen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden