W124 Schwaben-Cabrio / E 250 Diesel

Diskutiere W124 Schwaben-Cabrio / E 250 Diesel im Coupé und Roadster Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo Leute. Hier stelle ich Euch wahrscheinlich den sparsamsten W 124er Cabrio vor. Also zur Vorgeschichte. Nachdem ich im Jahre 2005 einen W...

  1. #1 dieselcabrio, 29.06.2007
    dieselcabrio

    dieselcabrio

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute. Hier stelle ich Euch wahrscheinlich den sparsamsten W 124er Cabrio vor. Also zur Vorgeschichte. Nachdem ich im Jahre 2005 einen W 129er / 300er gefahren hatte und dieser richtig durstig war, habe ich mich entschieden, mir meinen eigenen Benz-Roadster zu bauen. Gesagt getan. Nach langer Suche habe ich einen W 124, 300er / 24 V Cabrio, Bj.94 mit Vollausstattung gefunden. Leider hat der Vorbesitzer die Wichtigkeit für die Motorwartung nicht ernst genommen, wesshalb der Motor einen Lagerschaden hatte.

    Da ich schon ne Vorstellung hatte, wie mein Sparbenz gebaut werden sollte, kaufte ich mir zusätzlich einen im Winter verunfallten W 124er / E 250 Diesel Limousine dazu.

    Nach ca. 1 Woche war mein Benz fertig. Wir bauten den Benzinermotor und das Automatikgetriebe raus und pflanzten den 250er Diesel mit dem Schaltgetriebe rein. Der Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe war nicht mal so schwer. Das Differenzial blieb vom Benziner. Nachdem ich die Kardanwelle verlängern lies, wegen dem im Gegensatz zum Automatikgetriebe kurze Schaltgetriebe, konnte ich meinen Sparbenz zum TÜV fahren. Und siehe da, es wurde alles problemlos eingetragen.

    Der Wagen lässt sich super mit Pflanzenöl fahren. Somit wurden die Kosten von ca. 13 bis 14 Liter Super auf 100 km ( ca. 20.-Euro ) , auf ca. 7 bis 8 Liter Diesel, bzw. Pflanzenöl ( ca. 6 bis 6, 50.- Euro ) gesenkt.
    So Ihr lieben Schwaben, ich als Türke habe es fertig gebracht, ein schwäbisches Auto, noch schwäbischer bzw. sparsamer zu machen und möchte hierbei meinen besonderen Dank an meine hilfreichen Freunde Irfan, Seli und Michael aussprechen. Hier habt ihr Bilder zum Wagen.
     

    Anhänge:

  2. #2 w210280, 29.06.2007
    w210280

    w210280

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    HI,

    tolle Sache.Habe Dich und Deinen Benz vor ein paar Tagen gesehen.
    Ich dachte gleich,der hört sich doch wie ein Diesel an.
    GRüße aus Albstadt.
     
  3. #3 stud_rer_nat, 29.06.2007
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    1.265
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Nicht schlecht. Es hat mich schon immer gewundert, warum MB und BMW sich so lange geziert haben Dieselcabrios zu bauen. Ich habe mehrere Jahre ein Audi Cabrio TDI gefahren (B4) und war von der Kombination begeistert. Verbrauch um 7 Liter. Und dem Frischluftspaß hat der Selbstzünder keinen Abbruch getan! Mein Kumpel hat seinen 2,8 L nach einem Jahr wegen der Spritkosten wieder verkauft... :rolleyes:
     
  4. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.916
    Zustimmungen:
    683
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Schöne Sache Dein Umbau :) Wünsche Dir viele unfallfreie Kilomenter mit Deinem Diesel-Cabrio - ist das jetzt ein "E 250 CD" oder "250 CD"? Kannst Du auch größere Bilder einstellen? Anleitung gibt's hier.
     
  5. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    216
    Auto:
    Seat Leon 1.4 TSI
    Verbrauch:
    =) =) =)

    Schön geschrieben! Herzlichen Glückwunsch! Auch mal schön zu sehen, dass es Leute gibt die nicht immer nur größere Motoren in ihr Auto bauen.
     
  6. #6 Daniel 7, 01.07.2007
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.416
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Wirklich ein toller Umbau, sorgt sicher für viele erstaunte Blicke bei dem Klang =) Schön gemacht. Größere Bilder wären ebenso schön :tup
     
  7. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Grade vor kurzem hat hier jemand nen Thread eröffnet weil er vorhatte in einen W124 Cabrio einen 420 V8 Motor einzubauen.

    Du hast es geschafft einen 250 Diesel einzubauen.
    Glückwunsch :tup

    Vereint Fahrspass und Sparsamkeit! Und ist wohl einzigartig.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.365
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Also Fahrspaß ist ja wohl mit nem 250er Sauger nicht wirklich.
    Auch die Laufkultur ist doch eher eingeschränkt.
    Es hatte schon seinen Sinn, warum MB keine Diesel in Cabrios angeboten hat.
    Auch die Geruchsbelästigung beim Rückwärtsfahren ist ein Grund dafür.
    Wenn Du mit dem Wagen so glücklich bist ists doch schön :tup

    Die Masse wollte dieses Auto wohl nicht, sonst hätte MB es schon lange gebaut.
    Viel Spaß und viele unfallfreie Kilomete damit.. mechanisch solltest Du ihn so schnell nicht totkriegen =)
     
  9. #9 stud_rer_nat, 01.07.2007
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    1.265
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Es war wohl eher diese Arroganz, die lange Zeit vorgeherrscht hat, daß man "Traktormotoren" nicht in ein Cabrio zu bauen hat. Die Laufruhe des 5-Zylinders ist sehr gut. Dieselgeruch beim Rückwärtsfahren konnte ich auch nicht feststellen.

    Etwas von einer Wanderdüne hat der 250er allerdings schon, aber zum Dahingleiten reichts. Am nervigsten fand ich die 5-Gang-Gummischaltung.
     
  10. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    @c240t
    Mit Fahrspass habe ich in erster Linie das Cabrio gemeint.
     
  11. hertle

    hertle

    Dabei seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wollte mein Cabrio auch umbauen, aufn 300 D, aber auf anraten von Freunden habe ich des dann gelassen. Wär glaub wirklich zu schade gewesen, mein E320 Cabrio Final Edition mit fast Vollausstattung + AMG aufn Diesel umzurüsten....

    Finde das aber ne Super Sache!!!
     
  12. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    Coole Sache!!!!! :tup :tup :tup
     
  13. #13 zuendler, 01.07.2007
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    wenn man heute umrüstet, dann auf gas.
    das bringt wieder andere probleme mit sich, aber im vergleich zum motortausch ist es doch bei weitem nicht so ein grosser eingriff.
     
  14. public

    public Guest

    Meiner Meinung nach ist bzw. war das eine richtig Klasse Idee. Damit hast du auf jedenfall ein Einzelstück. Das wäre auch eine gute Alternative zu meinem Smart CDI Cabrio.
     
  15. #15 Tecno Uonz, 01.07.2007
    Tecno Uonz

    Tecno Uonz

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W211 E 270 CDI Avantgarde
    Hi,

    Also das nen ich mal eine coole sache, wie wäre es mal mit einem W124 Coupé als Diesel? Aber das Cabrio hat was, auch wenn es nicht die übertrüber Dieselmaschine hat aber trotzdem. Der Umbau is Top :tup :tup :tup

    Greetz

    Tecci
     
  16. #16 dieselcabrio, 03.07.2007
    dieselcabrio

    dieselcabrio

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke die Masse hätte ihn mit Sicherheit gekauft, wenn es ihn als Diesel gegeben hätte. Wenn ich daran denke, dass mehr 124er Diesel als Benziner verkauft wurden. Vieleicht ist auch Mercedes und die anderen Autobauer jetzt auf die Idee gekommen, Cabrios mit Diesel-Motor zu bauen. Ich glaub da gibt es den neuen CLK Cabrio mit nem 270 CDI, od. 320 CDI oder den neuen 3er BMW mit 330d, oder A4 Cabrio mit 3.0TDI usw. usw. Und zur Laufkultur: Er ist
    sehr bequem zu fahren und mit seinen 113 PS zieht er ordentlich gut....
     
  17. #17 dieselcabrio, 03.07.2007
    dieselcabrio

    dieselcabrio

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hi Du, die neuen Coupe-Benz bekommt man mittlerweile auch mit Dieselmotoren. Also die Idee hätte sich schon viel früher durchsetzen könne.
    So, den 124er Coupe kann man auch auf Diesel umbauen. Hat sogar ein Kumpel von mir gemacht.
    Alle W124er, außer kombis, sind in der Plattform gleich. Sprich du kannst in Dein Coupe angefangen vom 200Diesel bis zum 600er Benziner ( W124 / 600 AMG, gab es begrenzt ) alle Motoren einbauen. Es würde auch der Motor von der C-Klasse ( W202) passen.

    Am besten rechnet sich der Umbau, wenn Du ein Coupe günstig mit Motorschaden kaufst und nen Unfall W124 er Diesel dazu kaufst.

    Vor allem bleiben da so viele Teile übrig, die Du noch so verkaufen kannst, so dass am Ende sogar Geld übrig bleibt.
    Vorausgesetzt Du machst alles selber oder hast nen Kumpel, der Dir das macht.
    Ansonsten kostes so ein Umbau ne Menge Geld und die vom Daimler nehmen Dich nicht für Voll.
     
  18. #18 stud_rer_nat, 04.07.2007
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    1.265
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Hat der 250er nicht nur 95 PS?
     
  19. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    ...der wahrscheinlich flachste Flachtrecker der Welt :D :D :D

    Respekt vor dem Umbau! Damit bist Du im oberen Abschnitt der
    "Schraubversierten" hier im Forum.


    Und...
    Haben es die "Oben-Ohne"-Fahrer eh nicht besonders eilig?

    Scheinbar zieht es ab 48,5 zu sehr im Auto.
     
  20. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.082
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Nein. Im 124 hatte der 250 Diesel 90/94 PS. Später dann von 1993-1996 wurde im E 250 Diesel ein 113 PS Motor verbaut.

    EDIT: Vgl. dazu hier
     
Thema: W124 Schwaben-Cabrio / E 250 Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 cabrio diesel

    ,
  2. e cabrio w124 diesel

Die Seite wird geladen...

W124 Schwaben-Cabrio / E 250 Diesel - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.

    Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015.: Kaufberatung – Mercedes Benz CLA 250 Shooting Brake Urban, Baujahr 2015. Hallo liebe Gemeinde, ich fahre zurzeit ein Mercedes Benz C300 T,...
  2. 208 Cabrio verliert Flüssigkeit.

    Cabrio verliert Flüssigkeit.: Mein clK verliert Flüssigkeit. Ich weiß aber nicht wo das her kommt. Auch bin ich mir unsicher ob es Öl ist. Im Foto sieht man, dass es von oben...
  3. Besichtigung Probefahrt E 350T Bj 10/2010

    Besichtigung Probefahrt E 350T Bj 10/2010: Guten Abend, ich habe nächste Woche mit folgendem Fahrzeug eine Probefahrt vor. E 350T Bj 10/2010 272Ps/200KW AMG-Style Avantgarde 2Vorb. 47565km...
  4. W124 Drehzahlmesser nachrüsten

    W124 Drehzahlmesser nachrüsten: Möchte ein Kombiinstrument (nur mit Uhr)im meinen 200 Benziner 1989 (Vergaser) wechseln, da ständig die Tankanzeige spinnt Ich habe ein...
  5. Ein hessischer Schwabe stellt sich vor

    Ein hessischer Schwabe stellt sich vor: Hallo liebe Forengemeinde,wie es sich gehört, möchte ich mich als Neuer in diesem Forum einmal vorstellen. Mein Name ist Thorsten, gebürtig aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden