W124er Elektronik-Problem: Zündungsplus

Diskutiere W124er Elektronik-Problem: Zündungsplus im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo liebe Community, da ich ein großes problem mit der Elektrik in meinem Auto habe, wende ich mich nun an euch. Fahrzeugdaten: Mercedes...

  1. #1 TimeBandit, 04.10.2014
    TimeBandit

    TimeBandit

    Dabei seit:
    04.10.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes (W124) 230E
    Hallo liebe Community,

    da ich ein großes problem mit der Elektrik in meinem Auto habe, wende ich mich nun an euch.

    Fahrzeugdaten: Mercedes (W124) 230E KAT - 124.023 - BJ 1990

    Erst einmal die Vorgeschichte:

    Vor 2 Wochen wollte ich elektrische Fensterheber (vorne) nachrüsten. Nach etlicher Fummelei ist mir dann aufgefallen, dass 1 Kabelbaum und 1 Relais in dem Satz nicht enthalten war. Also habe ich alles wieder zurück gebaut. Das Resultat von der ganzen Schrauberei war, dass meine Lüftung nicht mehr funktionierte..

    Das nächste Wochenende war also dann der Lüftung gewidmet. Der Verdacht fiel zu erst auf den Heizungskeller. Geprüft = OK. Nächster Punkt war der Motor = Auch OK. Dritter Punkt war der Zündschalter. Habe das Dingen komplett auseinander gebaut und die Kontakte gescheckt.. Laut diverse Recherchen nutzen sich die Kontakte im Bezug auf das Gebläse als erstes ab, deswegen auch dieser Schritt.

    Leider hat auch das nichts ergeben. Nach einer kurzen Kaffeepause fiel es mir dann wie Schuppen von den Augen: Ich hatte im Sicherungskasten ein Kabel (dickes Grün/Rosanes Kabel) falsch angeschlossen.. Statt auf Sicherung 12 saß es auf Sicherung 11.. Durch umgeklemmt und siehe da: Lüftung ging wieder *freu*

    Nun zu meinem Problem:

    Nachdem die Lüftung wieder funktionierte, fiel mir auf, dass wohl offensichtlich das Zündungsplus nicht mehr richtig funktioniert. Aktuell geht nämlich fast nichts mehr im Auto: Radio, Elek. Schiebedach, Heckscheibenheizung, Waschanlage, Beleuchtung Handschuhfach und Scheibenwischer sind aktuell ohne Funktion. PS: Auch das zuständige Relais für das Schiebedach "klackt" nicht, wenn ich die Zündung anmache. Dafür funktionieren alle anderen Zündungsrelevanten Dinge: Kombiinstrument, Zigarettenanzünder, etc.

    Sämtliche Sicherungen und die daran angeschlossenen Kabel habe ich mithilfe eines originalen Schaltplans überprüft -> Stimmt soweit alles!

    Meine Vermutung ist nun folgende: Irgendwas stimmt mit den Kontakten im Zündschalter nicht, bzw. der Zündschalter ist durch meine unsinnige Fummelei kaputt gegangen...

    Die Frage ist jetzt eigentlich, ob ihr das Bestätigen könnt, damit ich schnellstmöglich einen neuen Zündschalter bestellen kann. Oder eben wenn nicht, wo ich noch suchen soll ?!?! Bin da im Moment echt Ratlos!

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe..

    PS: Bitte steinigt mich nicht für das was ich selbst verschuldet habe.. Habe mich schon selbst dafür gesteinigt..
     
  2. #2 conny-r, 04.10.2014
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.354
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Da hilft am ehesten zu MB und mit SD Fehler auslesen lassen.
    Alles andere ist Blick in die Glaskugel.
     
  3. #3 Volker G., 04.10.2014
    Volker G.

    Volker G.

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    W115/W124/W126/S204/W210
    Kennzeichen:
    b i
    nw
    v g * * *
    Hallo,

    beim W124 hängen Schiebedach, Heckscheibenheizung und Scheibenwischer/-wascher (evtl. auch die Handschuhkastenbeleuchtung) nicht nur an der selben Sicherung, sondern werden auch über ein gemeinsames Kombirelais gesteuert. Wenn das einen Schlag hat, können alle genannten Funktionen ausfallen oder zumindest nicht mehr richtig arbeiten. Bei meinem 1990er 250D hatte ich z.B. das Phänomen, dass der Scheibenwischer gar nichts mehr tat, das Schiebedach nur bei geöffneten Türen (!) funktionierte und sich die Heckscheibenheizung immer sofort mit dem Einschalten der Zündung zuschaltete (und sich auch auf Schalterdruck nicht mehr abschalten ließ). Nach Austausch des Kombirelais' war alles wieder in Ordnung.

    Ich würde übrigens bei solchen Problemen als erstes einen Bosch-Dienst ansteuern (hat mir damals auch geholfen). Die sind bei solchen Problemlagen versierter als die Mechatroniker bei Daimler und kennen sich ggf. auch besser mit den älteren Baureihen aus.

    Inwiefern die Star Diagnose bei Daimler überhaupt beim 1990er W124 anwendbar ist, weiß ich übrigens nicht. Kenne nur die Fehlerdiagnose mittels "Ausblinken" - wird hier aber wenig bringen, befürchte ich.

    Gruß
    Volker
     
    TimeBandit gefällt das.
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.567
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das denke ich auch. Bei einem 124 ist noch die "klassische" Diagnose gefragt.
    Der VErdacht liegt schon nahe, dass Du Dir die Fehler selbst eingebaut hast...
    Greif DIr ein Multimeter und miss doch einfach nach, was das Zündschloss rausgibt und was nicht...wo ist das Problem?
     
    conny-r gefällt das.
  5. #5 conny-r, 05.10.2014
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.354
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Sorry, habe gepennt, ist ja ein Oldtimer.
     
Thema: W124er Elektronik-Problem: Zündungsplus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zschaltplan zündung w124

    ,
  2. zündung einstellen w124 forum

    ,
  3. w124 strom zündung an

    ,
  4. w124 heckscheibenheizung funktioniert nicht komplett,
  5. elektrik kaputt unterm pumpenrelais mercedes w124,
  6. w124 relais nach zündung ein,
  7. s124 zündung funktioniert nicht,
  8. s124 probleme elektrik
Die Seite wird geladen...

W124er Elektronik-Problem: Zündungsplus - Ähnliche Themen

  1. GLK 250CDI 4MATIC elektronik Problem

    GLK 250CDI 4MATIC elektronik Problem: Gute Tag, ich habe folgendes Problem mit meinem GLK 250 CDI 4MATIC Baujahr 2011: Nach dem die Lichtmaschine ausgefallen ist und ich müsste mit dem...
  2. Logic7 Problem

    Logic7 Problem: Hallo! Mein Verstärker hat vor einigen Tagen den Geist aufgegeben. Hab mir einen gebrauchten aus der Bucht geholt. Leider funktioniert er nicht so...
  3. E350 CGI UNLÖSBARES PROBLEM?

    E350 CGI UNLÖSBARES PROBLEM?: Hallo, ich bin neu ab heute und komme aus Hamburg bin Besitzer einer e Klasse w212 292 ps 350 cgi 90.000 gelaufen....Habe seit fast 1Jahr...
  4. 117 Softwareupdate nun Problem, das Abgasrückführventil ist defekt

    Softwareupdate nun Problem, das Abgasrückführventil ist defekt: Hallo, seit dem durchführen (vor 10 Tagen) des aktuellen Softwareupdates für unseren CLA 220 cdi (Baujahr 6/2016 mit 55TKM)hat der Wagen einen...
  5. Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop

    Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop: Hallo, bin neu hier im Forum und konnte zu meiner Problematik leider hier nichts finden. Habe folgendes Problem mit meinem V-Klasse, wenn ich an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden