w126 w140 Pro & Kontra

Diskutiere w126 w140 Pro & Kontra im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Ich muss hier mal was Festhalten. Den w140er würde ich mir nie holen. Das hat Folgende Gründe : 1. Ist der Viel zu Kopflastig. Wenn man da in...

  1. dor557

    dor557

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S-Klasse
    Ich muss hier mal was Festhalten.

    Den w140er würde ich mir nie holen.

    Das hat Folgende Gründe :

    1. Ist der Viel zu Kopflastig. Wenn man da in die Kurven geht hat man das Gefühl man hebt ab.

    Gut der Innenraum ist wie beabsichtigt grösser wie beim 126er. Aber Wohler Fühle ich mich da trotzdem nicht.

    2. Man wird ja schon mit dem 126er als Prollo Dargestellt wenn man nicht ein Gewisses alter hat. (Ich bin 23) Aber mit dem 140er Mit seinem Breiten hintern und seiner Hochgezogenen Schnauze ist das Noch stärker der Fall..

    Ich bin den 140er (Mein Vater hat den Bj. 92. Montagsauto) über ein Jahr tag ein und aus Gefahren Lange strecken aber seid dem ich in einem 126er Gesessen habe bin ich Verliebt. Diese Schönen abrundungen der Motorhaube und Trotzdem Scheint das Auto nicht aufzuhören wenn man aus der Frontscheibe schaut.

    Es Gibt sicherlich einige Sachen die mir am 140er Besser gefallen wie z.b. Die Antennen die Beim Rückwärtsgang rausfahren oder Die mittelarmlehne. Aber der 126er ist einfach Optisch Schöner gemacht. Ein Typischer Benz halt.

    Ich habe schon zu meiner Freundin gesagt. : "Wenn mir mal der Motor Verrekt oder was anderes Lasse ich das Entweder Reparieren, einen neuen einbauen oder Lerne noch kfz-Mechaniker und was man so alles braucht.!!! :cool:"

    Der einzige nachteil ist bei den S-Klassen insgesamt. : Man hat ständig diese Visitenkarten am auto wo z.b. steht Genaue Wortlaut :"Kaufe Auto, mache Gute Preis" oder "Ich habe interesse an Ihrem Auto". Was IMMER dabei steht "EXPORT"

    Das nervt.

    Andere gehen her und stechen die Reifen platt weil sie sich was davon versprechen.

    Alles ärgerlich. Werde mir aus Genanntem anlass auch noch eine Garage zulegen. ist 2 Wochen her. 17Zoll Azev 2 Reifen Platt. :motz:

    Also was denkt ihr über w140 Pro - Kontra. bzw. w126 Pro - Kontra.

    Gruss Sascha
     
  2. #2 Indianer99, 22.07.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    bin so ziemlich deiner Meinung

    W126---> aus dem Vollen geschnitzt, zeitlos elegant, einer der letzten "echten" Benze

    W140---> Klotz mit Rädern, unförmig

    Dein V8- Motor ist unkaputtbar - brauchst also keine KFZler- Ausbildung zu machen.... Nur immer schön geschmeidig auf die Ölwechsel- Intervalle achten.

    Diesen Neidhammeln von Reifenstechern, Sternabbrechern und Lackzerkratzern sollte man echt die Ei.. abreißen; mir hat gerade letztens son Spacko meinen Benz mit nem Schlüssel/Schraubenzieher oder so ne lange Narbe verpaßt - volle Breitseite. Kotze heute noch ab....

    Wenn ich so einen zwischen die Finger krieg, gibts:[​IMG]

    aber anständig!
     
  3. #3 Karthago, 23.07.2004
    Karthago

    Karthago

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde der W126 ist ein zeitlos schönes Auto - Der Kundendienstchef meiner MB-Werkstatt sagte er habe noch nie einen 8-Zylinder tauschen müssen (der ist etwa 25 Jahre bei der Firma) - also beste Aussichten - Der W140 ist mir optisch zu klobig - aber über Geschmack läßt sich bekanntlich ..... - und ich möchte auch niemandem seinen W140 vermiesen :(
     
  4. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Also ich finde den 126er auch sehr schön, fährt ein Freund aus Schulzeiten....der braucht den aber auch, 205cm lang und 130 kg schwer....

    Beim 140er finde ich aber gerade das fette und klobige auch irgendwie geil, hat so einen unantastbaren Burgcharakter und man wiegt sich in Sicherheit in der Karosse.

    Was mir aufgefallen ist, dass man fast keine W140 mehr hier sieht, sind wahrscheinlich schon alle ins Ausland gegangen.
     
  5. Arndt

    Arndt Guest

    Hi CCCKlasse,

    ein W140 (Coupe) ist mindestens noch, nämlich meiner einer.
    Wie schon gesagt: Alles Ansichtssache und über Geschmack läßt sich ja bekanntlich streiten.:driver
    Was ich nur finde:Der W140 ist so solide und unzerstörbar wie eine Safe.

    Gruß
    Arndt
     
  6. Higgi

    Higgi

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 (W210)
    Der W140 ist halt ein Panzer!

    Aber man kann ihn auch ganz nett verändern, so daß er was hermacht!
    Z.b. dezente Tieferlegung und breitere Felgen. Normalerweise halte ich von solchen Maßnahmen nix - dem W140 verleihen sie aber ein ganz eigenes, dynamischeres Aussehen!

    Was optisch halt überhaupt nicht passt ist die schmale Serienbereifung auf dem Dickschiff!


    Optisch noch schöner finde ich allerdings auch den W126!
    Mein Traum wäre ja ein W126 mit dem Motor von S320 - genug Leistung aber bezahlbar.... *Träum*
     
  7. Arndt

    Arndt Guest

    Man konnte auch die 18 Zöller mit 255er Bereifung aufziehen lassen. Auf alle Modelle. Hat meiner z.B..
    Vorteil:Ist 100%orginal und sieht besser aus.

    Gruß
    Árndt
     
  8. #8 O.G.M.S, 23.07.2004
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    Der 126er ist auf jeden Fall ein sehr schönes Auto. Er hat Seltenheitscharakter und muss unkaputtbar sein, da ich mich an keinen 126er erinnern kann, der irgendwas schwerwiegendes hatte.
    Zum W140 muss ich sagen, dass er zwar wie ein "Klotz" aussieht aber immer noch für mich das Luxusauto überhaupt ist. Diese Masse macht ihn so faszinierend, dass ich mich kaum sattsehen kann. Viele Politiker werden auch noch in 140ern chauffiert obwohl die sich sicherlich was teuereres und neueres leisten könnten.

    Fazit: Der 126er ist einfach das schönere Auto, der 140er das mit der größten "Ausstrahlung". wenn ich genug Geld hätte würde ich mir beide kaufen.

    Noch was zu den :wand :motz: :wand :sauer: :tdw die die schönen Sterne verunstalten: Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Hatte jemand hier im Forum an seinen Beiträgen angehängt)


    :wink:
     
  9. Arndt

    Arndt Guest

    Das sich viele Politiker auch heute noch mit dem W140 fahren lassen, liegt daran, daß die Dienstwagen laut "Statut des Bundesfinanzministeriums" eine gewisse Kilometeranzahl gelaufen sein müssen, bevor sie ausgemustert werden.
    Bis vor einigen Jahren etwa 500.000 KM!
    Früher war ja alles etwas haltbarer und langlebiger - Dienstwagen und Politiker inklusive.

    Gruß
    Arndt
     
  10. #10 Olaf (560SEC), 23.07.2004
    Olaf (560SEC)

    Olaf (560SEC)

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S124 280TE 12/1992
    Ich hatte beide;

    W126 380SE EZ 1984
    W126 420SE EZ 1986
    C126 500SEC EZ 1981
    C126 560SEC EZ 1991
    W140 600SEL EZ 1991


    Die 126er waren und sind klasse Autos und einen davon fahre ich noch heute.

    Die 140er sind an sich schöne Autos (meine Meinung), bin aber mit meinem 600er auf die berühmte Schnauze gefallen.

    Irgendwann hole ich mir wieder einen 140er zusätzlich zu meinem 126er, allerdings dann nur noch einen 8-Endedr und keinen 12er mehr :wand

    Wird wahrscheinlich auch ein Coupe werden.

    Gruß, Olaf :wink:
     
  11. Arndt

    Arndt Guest

    Geb ich Dir recht:Der 400er/ 420er bzw. der 500er sind
    klasse Motoren, die vom Unterhalt noch bezahlbar sind.
    Was hatte der letzte 560er an Leistung? 279 PS
    Was hatte der 420er an Leistung? 279 PS
    Also über zuwenig sollte sich da keiner beklagen.

    Gruß Arndt
     
  12. #12 Olaf (560SEC), 23.07.2004
    Olaf (560SEC)

    Olaf (560SEC)

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S124 280TE 12/1992
     
  13. #13 ClauS320, 28.07.2004
    ClauS320

    ClauS320 Guest

    Hallo zusammen,

    nachdem ich dem Thread hier gefunden und gelesen habe, möchte ich doch das "Fähnchen" für den 140er etwas hoch halten.

    Natürlich ist es - wie schon geschrieben wurde - Geschmackssache, ob einem der 140er oder der 126er (oder welcher sonst auch immer...) besser gefällt. Ich fahre meinen genau aus diesem Grund, nämlich weil er mir gefällt und es für mich persönlich immer noch eines der besten Fahrzeuge ist, die ich je in den Fingern hatte (und das waren ne ganze Menge...).

    Ein paar Argumente aus dem Thread kann ich nicht so ganz nachvollziehen (z.B. angebliche Kopflastigkeit - davon merke ich nichts, "schmale" Bereifung - sind ja immerhin 235er, "Klotz mit Rädern" - die Formensprache ist konservativ, mit Ecken und Kanten anstatt rundgelutscht, konsequent auf Prestige und Repräsentation ausgerichtet, mit dem 140er wird man als "Prollo" dargestellt - entschuldigung, nach meiner Erfahrung so ziemlich alles andere, aber das zuletzt!), aber da hat eben jeder seine eigene Sicht der Dinge.

    Meines Erachtens hängt die Optik beim 140er extrem von der Farbgebung ab, helle Farben "stehen" ihm gar nicht gut, da dadurch die (gewollte) Größe eher unvorteilhaft betont wird. Aber in einem schönen (Metallic-)Schwarz oder Dunkelblau, dazu gepflegte Alufelgen, ist der Wagen für mich eine echte Augenweide: exklusiv, repräsentativ, ohne Zweifel mit "imperialer" Ausstrahlung! Wer das nicht mag, dem wird der 140er natürlich niemals gefallen. Für mich kann ich nur sagen: ich steh drauf!

    Dazu kommt, daß das Fahrgefühl die Erwartungen, die durch die Optik geweckt werden, noch bei weitem übertrifft. Nach dem Schließen der Türen scheint die Außenwelt Lichtjahre entfernt (wozu die Doppelverglasung ganz wesentlich beiträgt!), das Fahrgefühl paßt perfekt zur Ausstrahlung, die der Wagen hat: überlegen, auch gelassen, absolut ruhig (ja, auch mit dem Sechszylinder, der seidenweich läuft), ideal zum Cruisen und Gleiten auf langen Strecken. Wer knackiges oder sportliches Fahren liebt, ist naturgemäß hier völlig fehl am Platz, dafür gibt es genug andere Autos. Dagegen fallen mir kaum Alternativen ein, bei denen man aus einem Auto entspannter aussteigt, als man eingestiegen ist.

    Ich kenne auch die anderen S-Klassen und finde, sie alle haben auf ihre Weise etwas Besonderes. Neben den echten Klassikern 108/109 und 111/112 habe ich den 116er sehr gemocht (hatte seinerzeit auch was "Imperiales"), der 126er ist schön, aber mir persönlich eben "zu rund", mit dem 220er kann ich mich am wenigsten anfreunden, da er viel zu wenig optische Distanz zu den kleineren Baureihen (211 und 203) hält. Der 140er pflegt - wie schon gesagt - eine klassich-konservative Formensprache mit Ecken und Kanten, mit Stilelementen, die auch in den Baureihen 124 und 201 zu finden waren bzw. sind. Man mag darüber streiten, aber ich halte den 140er für einen Klassiker, dessen Form vielleicht nicht auf den ersten Blick als "schön" empfunden wird, die aber in sich stimmig ist und eine exklusive Gesamtausstrahlung hat.

    Auch was das Fahrwerk anbelangt, bleib ich dabei: der 140er hat eines der besten überhaupt, selbst die Luftfederung oder auch das aufwändige ABC des 220er kann das nicht toppen (zumal hier noch zu berücksichtigen ist, daß die 220er noch neu sind, mein 140er aber schon 9 Jahre alt ist mit 140.000 km "in den Knochen" - trotzdem fährt er nach wie vor "erste Sahne"). Egal, ob "glatte" Autobahnpiste oder Kopfsteinpflaster, man hat immer das Gefühl, als bewege man sich in einer Sänfte ein paar Zentimeter über dem Boden. Das hohe Fahrzeuggewicht tut hier natürlich ein Übriges (im direkten Vergleich zum 220er merkt man deutlich, was 150-200 kg schon ausmachen können - aus meiner Sicht zugunsten des 140er!). Auch hier gilt wieder: der eine will es genau so, dem anderen ist genau das ein Gräuel.

    Zur Motorisierung: viele halten den 140er mit dem 3,2 Liter Reihen-Sechszylinder für untermotorisiert. Ich habe vor dem Kauf alle Varianten (die beiden V8, den V12, den kleinen R6 (S280) und auch den TD) ausgiebig kennengelernt und mich dann ganz bewußt für den 320er entschieden. Für meinen Fahrstil hat er genug Leistung in allen Lebenslagen (in Österreich gab's mal den Slogan "Gleiten statt Hetzen"), man kann mit ihm sehr flott und trotzdem wirtschaftlich unterwegs sein - ein in jeder Hinsicht guter Konpromiß! Auch in puncto Laufruhe braucht er den Vergleich zu den "großen" Brüdern nicht zu scheuen - die Meßwerte, aber auch der subjektive Eindruck, belegen das in aller Deutlichkeit.

    So ganz nebenbei: die Gesamtqualität des Fahrzeugs, die Qualität der verarbeiteten Materialien und die Verarbeitungsqualität im Detail scheint beim 140er einen bis heute bei MB kaum je wieder erreichten Höhepunkt zu markieren.

    Fazit eines Fans: ich mag meinen 140er sehr und würde ihn gegen keine andere S-Klasse (und schon gar nicht gegen ein sonstiges Auto) tauschen. Ich werde ihn hegen und pflegen, um möglichst lange meine Freude an ihm zu haben.

    Sorry für das lange Posting, ich wollte eigentlich nur ein bescheidenes Pro für den 140er geben, der m.E von vielen etwas verkannt wird, vielleicht auch, weil er zu seiner "aktiven" Zeit von der (deutschen) Presse so schlecht gemacht wurde... Nix für ungut!

    Dicken Sternengruß :prost
    Claus
     
  14. #14 Olaf (560SEC), 28.07.2004
    Olaf (560SEC)

    Olaf (560SEC)

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S124 280TE 12/1992
    ich gebe dir uneigeschränkt recht :]
    Ich sagte ja, zusätzlich zu meinem 126er werde ich mir voraussichtlich noch einen 140er zulegen :tup
    Ich hatte aber bereits mal einen 140er 600SEL und der war nicht gut :tdw
    Aber nichtsdestotrotz kommt wieder einer ins Haus :P

    Gruß, Olaf :wink:
     
  15. dor557

    dor557

    Dabei seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S-Klasse
    Also wie es bei so Vielen sachen ist ist auch die S-Klasse Geschmackssache.

    Ich muss Gestehen. : Der 140er Strahlt Eher eine Überlegenheit dar. Wegen seiner bauweise. Da ich aber nun Recht jung bin und an meinerm 126er auch ein Klein wenig Optisch was mache (Gemacht habe) Falle ich nunmal (Leider) unter die Rubrik Zuhälter etc. Ich fühle mich im 126er einfach am Wohlsten.

    Kann mich dann mal nur dem Allgemeinkommentar anschliessen

    Geschmackssache.

    Aber eines Muss ich noch los Werden S-Klasse ist halt eine Klasse für sich :)

    Ich Fühl mich wohl mit "einer S-Klasse". :D
     
  16. #16 Indianer99, 28.07.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    @Clau320: der 140er hat natürlich Ecken und Kanten und fährt "sänftengleich" aber das der 126er zu "rund" ist glaube ich eher weniger. Der 126er ist "aus dem Vollen geschnitzt", insbesondere das Coupe.

    Das 140er Coupe ist natürlich auch ein Traum, da gibts nix.
    Sieht man leider viel zu selten.

    Richtig ist auch deine farbliche Assoziation - der 140er zB in blauschwarz: :tup :tup :tup Dunkle Farben haben den Benzen schon immer gut gestanden, ob es jetzt ein oller W123 oder die neue E-Klasse ist - egal. Den silbernen "Einheitsbrei" siehste doch an jeder Ecke.
     
  17. #17 ClauS320, 28.07.2004
    ClauS320

    ClauS320 Guest

    @Indianer99: kein Problem, ich hatte ja nur geschrieben, daß er mir persönlich zu rund sei (nebenbei auch einen Tick zu "klein"), das war nicht allgemeingültig gemeint... :D
    Dazu kommt, daß Du - wie ich sehe - ein Coupe-Fan bist (fährst ja wohl auch einen 124er CE), während ich ein totaler Limousinen-Freak bin.
    Jedem das Seine. :prost

    @Sascha: Deinem letzten Statement kann ich nur voll zustimmen! :tup

    @Olaf: Ich wünsche Dir für Deinen nächsten 140er mehr Glück! Ich bin sicher, Du wirst trotz geringer werdenden Angebots noch ein gutes Exemplar finden - es gibt noch immer jede Menge davon, man muß nur etwas Geduld mitbringen (habe nach meinem auch mehrere Monate "gefahndet").

    Dicken Sternengruß
    Claus

    PS: Das Thema "Farbe" ist ja immer interessant - welche Farben haben eigentlich Eure S-Klassen bzw. Dein 300 CE (Indianer99)? Mein 140er ist smaragdschwarzmetallic (Code 189).
     
  18. #18 Olaf (560SEC), 29.07.2004
    Olaf (560SEC)

    Olaf (560SEC)

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S124 280TE 12/1992
    mein 126 Coupe ist in der Farbe, wie kann es anders sein, 199 Blauschwarzmetallic! :D

    Gruß, Olaf :wink:
     
  19. #19 Indianer99, 29.07.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mein CE ist schwarz-metallic (genaue Farbbezeichnung hab ich nicht - ist aber nicht so ein tiefes sattes schwarz) mit ner langen Narbe auf der linken Seite (Spacko- Kratzer). Das blau-schwarz wär mir lieber; ist aber bei den 124er-Coupes selten bis nie zu kriegen. Hab lange danach gesucht und bin nicht fündig geworden.
     
  20. Arndt

    Arndt Guest

    Rauchsilber-Metallic!
    Als ob jemand ein Faß flüssiges Karamell darübergegossen
    hätte.
    Meine absolute Traumfarbe für jedes Auto.

    Gruß
    Arndt
     
Thema: w126 w140 Pro & Kontra
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w126 oder w140

Die Seite wird geladen...

w126 w140 Pro & Kontra - Ähnliche Themen

  1. Preisfrage W126 280SE

    Preisfrage W126 280SE: Hallo zusammen, ein Kunde von mir hat mir seinen 280SE angeboten. Er hat ihn geerbt. Der Wagen ist Bj. 85, 97.000km, dkl.blau, Automatik. Leider...
  2. W140 Kunststoffanbauteile entfernen

    W140 Kunststoffanbauteile entfernen: Hallo zusammen. wie entferne ich beim W140 BJ 1991 die Kunststoffanbauteile
  3. Kauf-Gedanken W126 / S-Klasse

    Kauf-Gedanken W126 / S-Klasse: Hallo zusammen Ich bin neu hier und spiele mit dem Gedanken, mir irgendwann mal einen MB W126, eine schöne S-Klasse, mit H-Kennzeichen...
  4. Ladegerät für MacBook Pro Retina?

    Ladegerät für MacBook Pro Retina?: Moin :) da ich in nächster Zeit recht häufig unterwegs sein werde, bin ich auf der Suche nach einer zuverlässigen Möglichkeit, mein MacBook auch...
  5. W126 Schlachtet jemand gerade einen W126

    W126 Schlachtet jemand gerade einen W126: Hallo, ist jemand gerade dabei einen W126 zu zerlegen ? Ich benötige ein paar Teile . gruß
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden