W163 270CDI Hochdruckpumpe (Einspritzpumpe) Reparieren?

Diskutiere W163 270CDI Hochdruckpumpe (Einspritzpumpe) Reparieren? im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, Gestern Wollte mein ML mal nicht mehr starten. Nach gucken gesehen dass der Hochdruckpumpe undicht geworden ist. Ich bin glaub ich jetzt...

  1. #1 alex240diesel, 09.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Hallo,

    Gestern Wollte mein ML mal nicht mehr starten. Nach gucken gesehen dass der Hochdruckpumpe undicht geworden ist. Ich bin glaub ich jetzt nach und nach alles am Reparieren was durch die vorherige Besitzer nicht getan ist :(

    Ist es Möglich die Hochdruckpumpe zu reparieren? Bestehen da Kits für? Oder muss ich einen Reparierte suchen? einen Neue ist mir viel zu teuer im Moment.

    Komisch war immer dass wann ich in der 5-Gang gefahren hat und dann Kickdown betätigte die EPC auf kam. Weiter hätte ich da nie Problemen mit gehabt in der 3000 km die ich gefahren habe. Jetzt weiß ich leider warum. Das Problem mit starten war schon langer, aber könnte nichts finden, bis Gestern, wobei der gestern auch wirklich nicht mir starten wollte.
     
  2. #2 conny-r, 09.01.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.281
    Zustimmungen:
    793
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
  3. #3 alex240diesel, 09.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Dank für die Reaktion, mit Suchen hätte ich nichts gefunden :(
     
  4. papom

    papom

    Dabei seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M-Klasse
    Da gibt es doch von Mercedes Sätze mit allen Dichtungen die man dafür braucht.
    Ist aber nicht ganz einfach für ungeübte Schrauber!
     
  5. #5 alex240diesel, 24.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Heute habe ich die Dichtungen mal auf Ebay gekauft. Werde die Woche hier sein und dann Pumpe demontieren. Schade dass hier keiner mit mehr Info ist, aber versuch mal einige Bilder hier zu posten, mit viel erklärende Text für wann die Bilder mal verschwinden :P

    und Papom ich bin glücklich ein geübte schrauber 8)
     
  6. #6 alex240diesel, 25.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Zum Anfang der Ausbau von der Pumpe war kinder leicht :D

    Als erste die Hochdruckleitung lösen, Steckschlüssel 14, 2x nutzen, bisschen kraft und fertig.

    Danach die Rückleitung und der Zuflussleitungen demontieren. Sind mittels eine Kappe an der Hochdruckpumpe befestigt. Mit einen 6-Eck Größe 8mm können alle Torx Schrauben gelöst worden.

    Nach dass lösen der Kraftstoffleitungen können die 3 Schrauben womit der Pumpen an der Motor befestigt sind gelöst worden. danach der Pumpe Vorsicht nach vorn raus ziehen. Und Phase eins ist vorbei.

    Um etwas mehr Platz zu bekommen kann, habe ich auch, die Vakuumpumpe weg genommen worden. Diese ist mit 2 Schrauben befestigt.

    Morgen einen Update wegen der Dichtungen austauch.
     
  7. #7 alex240diesel, 26.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Heute die Pumpe vorsehen von neu Dichtungen.

    Der 3 deckeln gelöst, hier aufpassen das er nicht fliegt. Das da einen Feder hier druckt. Dann Vorsicht alle Dichtungen ausbauen und neu reinlegen. Alles wieder zusammenbauen und fertig. Ist eigentlich sehr leicht.

    Ich hab die Pumpe wieder montiert, und ja versucht zu starten. Es bleibt bei versuchen, es Will noch nicht laufen. Jetzt mal Fehlercode auslesen, da ist etwas anderes was die Motor abhaut von starten.
     
  8. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Wenn dir bei der Reparatur der Diesel in den Tank zurückgelaufen ist, musst du ihn mit Vakuumpumpe vorpumpen.
    Dafür ist der Anschluß mit der Kappe oben an den Leitungen gedacht. Die Förderpumpe schafft das so meist nicht.
    Du kannst aber auch mit dem Anlasser orgeln das ist nicht optimal und so von MB auch nicht vorgesehen. Aber
    wenn er das ca. 3 min ausgehalten hat, :D dann fahr erst mal wieder eine Weile, leg dir aber schon mal einen in die Werkstatt.
    Der Art Erfahungsberichte gibt es ausreichend im Netz.
     
  9. #9 alex240diesel, 27.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Reiner,

    Ich hab Druck in der Rail stehen, weiß nur nicht wie viel. Wann ich der druck da ablasse, Mutter einer der Düse lösen, dann wird wieder druck aufgebaut. Kraftstoff kommt dann in meine Augen durch die Pumpe. Was ich ja halt nur nicht weiß ist ob der Vorderpumpe auch durch die Hochdruckpumpe hin pumpt. Ich werde die Pumpe gleich mal demontieren um weiter zu gucken. Ich vermute doch dass das Problem in die Hochdruckpumpe sitzt.
     
  10. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Ein kleiner Anteil der eingetragenen Luft wird von der HD-Pumpe gleich in den Rücklauf geleitet. Aber meist
    wird durch die gealterten Dichtringe an den durchsichtigen Leitungen erneut eine kleine Menge Luft eingezogen.
    Das passiert meist wenn die Leitungen demontiert waren oder getrennt wurden.

    Häng die Die Diagnose dran und schau beim Startvorgang nach dem Raildruck an min. 120 bar müssen anliegen,
    sonst bricht das STG den Startvorgang ab.

    Was passiert wenn du den Anlasser drehen lässt und auf die durchsichtigen Leitungen schaust? Wenn du dort
    kleine Luftblasen siehst dann wechsel zuerst die Dichtringe A 601 997 06 45.
     
  11. #11 alex240diesel, 27.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Wo ist die Dichtringe A 601 997 06 45 positioniert?

    Eben wollte er mal angehen aber dann direkt wieder aus, denke doch dass die druck zu niedrig ist. habe hier keine OBD liegen, ist mein erste auto das eine hast :D der W124 und W123 hätte die nicht LOL und meine O309 auch nicht ;)
     
  12. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Vom Dieselfilter bis zur HD-Pumpe sind in den Kraftstoffleitungen diese O-Ringe verbaut, m. E. 6 Stück. Du
    brauchst nicht in deiner Dichtungskiste danach zu suchen, da passt nichts. Das sind metrische Ringe mit zölligen
    Querschnitt.
     
  13. #13 alex240diesel, 27.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    :tup, aber dass sind dann die Dichtringen die Auf der Poly-Leitungen sitzen. Diese Leitungen sind alle Erneuert.

    Ich kann mir dann nur eine denken welch undicht sein kann und das ist der O-Ring um der Leitung Hochdruckpumpe Eingang.
     
  14. #14 conny-r, 27.01.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.281
    Zustimmungen:
    793
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
  15. #15 alex240diesel, 27.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Das Einzige wodran ich jetzt denken kann, ist der Schwarzen Leitung, an Hochdruckpumpe Eingang. Der andere Leitungen sind alle neu, plus O-Ringen weil die da drauf sind.

    Weiter Ist der Pumpe auch dicht, Motor will ab und zu anspringen aber ist dann gleich wieder aus. Kann der ML jetzt so langsam in die Mauer fahren, wahre es nicht das er kein meter nach vorne kommt :(
     
  16. #16 conny-r, 27.01.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.281
    Zustimmungen:
    793
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Hatte an meinem C30 auch die Pumpe zum abdichten draußen, vorsichtshalber vorher Batterie voll geladen und war erstaunt das er nach 3 Umdrehungen ansprang und nach max 1 min wieder normal rund lief.
     
  17. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Ist dein C30 ein 203218? Wenn ja besteht zwischen beiden Fahrzeugen ein Unterschied in der Kraftstoffanlage. Der PKW
    hat eine E-Förderpumpe und der ML W163 nicht. Das Ganze ist beim PKW als Modul zusammengefasst und befindet sich
    in der rechten Tankhälfte.
     
  18. #18 alex240diesel, 27.01.2016
    alex240diesel

    alex240diesel

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML270CDI (W163), A190 (W168)
    Reiner,

    Danke für der Tip. Ich werde mir eine E-Förderpumpe kaufen LOL, aber, nee, ich muss mir mal bei Mercedes Vorbei für O-Ringen.
     
  19. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Die Arbeitsanleitung zur Entlüftung der Kraftstoffanlage beim W163 sieht den Einsatz einer elektrischen Entlüftungspumpe vor.
    Hier ist sogar beschrieben dass der Strom für die Pumpe aus dem Bordnetz über den Zigarrenanzünder kommen soll.
     
  20. #20 conny-r, 27.01.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.281
    Zustimmungen:
    793
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Ja, und hat auch noch eine Vorförderpumpe
     

    Anhänge:

Thema: W163 270CDI Hochdruckpumpe (Einspritzpumpe) Reparieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Reparaturanleitung Hochdruckpumpe ML163 270 CDI

    ,
  2. ml 163 einspritzpumpe ausbau

    ,
  3. einspritzanlage 270 cdi tauschen

    ,
  4. einspritzanlage 270 cdi,
  5. einspritzpumpe einbauort clk w208,
  6. wo sitzt beim 270cdi der kurbelwellensensor,
  7. hochdruckpumpe bosch für ml,
  8. ML 400cdi Hochdruckpumpe ausbauen,
  9. w168 kurbelwellensensor tauschen,
  10. w163 dieselverlust ,
  11. förderpumpe mercedes ml 270 cdi,
  12. mercedes ml w163 hochdruckpumpe gebraucht,
  13. hochdruckpumpe 270 cdi,
  14. Ausfall der Elektrischen Dieselpumpe ml 400,
  15. vorförderpumpe w163,
  16. mercedes 220 cdi hochdruckpumpe ausbauen,
  17. w168 cdi pumpe Hochdruck Ausbau,
  18. om642 nockenwellensensor,
  19. nockenwellensensor w163 cdi,
  20. mercedes ml dieselpumpe,
  21. Mercedes W163 270cdi kurbelwellensensor,
  22. kurbelwellensensor w168,
  23. w163 kraftstoffpumpe ausbauen 270cdi,
  24. mercedes ml 270 cdi hochdruckpumpe,
  25. ml 270 cdi p0190
Die Seite wird geladen...

W163 270CDI Hochdruckpumpe (Einspritzpumpe) Reparieren? - Ähnliche Themen

  1. W163 Werkstattbücher

    W163 Werkstattbücher: Hallo in die Runde.. habe mich heute hier angemeldet. Und natürlich auch gleich eine Frage.. Bekommt man Werkstattbücher oder CD´s für den W163,...
  2. Standheizung D5WS reparieren

    Standheizung D5WS reparieren: Hallo zusammen, wollte eigentlich die letzten paar Tage meine Standheizung am Viano reparieren. Habe den Fehlerspeicher ausgelesen und folgenden...
  3. Parameterlenkung reparieren

    Parameterlenkung reparieren: Hallo Leute, Da mein W204 im Grunde läuft und läuft und läuft gibt's nix zu meckern (330.000km, C-300, BJ 2011). Leider funktioniert die...
  4. W209 200 Cgi Problem Hochdruckpumpe

    W209 200 Cgi Problem Hochdruckpumpe: Guten Tag Zusammen, ich habe ein W209 200 cgi Coupe bj 2004 . Top Zustand, vollausstattung (fast) und erst 60000km. Leider hat vor einiger Zeit...
  5. W211 Motorumbau (270cdi zu 420cdi)

    W211 Motorumbau (270cdi zu 420cdi): Mahlzeit, da mein 270cdi langsam seinen Geist aufgibt (Turbo pfeift, Getriebe Rutscht, Wärmetauscher defekt und diverse undichtigkeiten) spiele...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden