W163 ML 270 CDI nach längerer Fahrt übergekocht + Fehlercode

Diskutiere W163 ML 270 CDI nach längerer Fahrt übergekocht + Fehlercode im Geländewagen und SUV Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; ML 270 CDI W163 - BJ 01 - Wie ist es passiert? Nach längerer Autobahnfahrt abgestellt, Motor laufen lassen, kurz was erledigt 5 Min. Dann weiter...

  1. #1 hiimsylar, 01.04.2022
    hiimsylar

    hiimsylar

    Dabei seit:
    18.02.2022
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    ML 270 CDI W163 - BJ 01

    - Wie ist es passiert?

    Nach längerer Autobahnfahrt abgestellt, Motor laufen lassen, kurz was erledigt 5 Min.
    Dann weiter gefahren, Autobahn zügig. Wagen abgestellt.

    - Was ist passiert?

    Dampf aus Motorhaube, geöffnet.
    Kühlmittelbehälter sprudelt, es dampft aus dem Deckel heraus.
    Am nächsten Tag, überall Kalkflecken verteilt am Motorblock.

    Fehlercodes:

    P1636 -Elektrisches Sauggebläse -Kurzschluss -Permanent
    P1481 - Störung Glühkerze -Sporadisch

    Kühlmitteltemperatur war laut Anzeige im KI nicht höhe als 90 Grad.

    Gelbes Symbol für Kühlmittel leuchtet dauerhaft!

    - Was bisher getan?

    Heute versucht den Fehler zu reproduzieren, erstmal das übliche gecheckt wegen Verdacht auf ZKD-Schaden.
    Alles soweit in Ordnung, kein Öl im Wasser oder umgekehrt, kein Gestank von Abgasen aus dem Öldeckel, Heizung läuft problemlos. Nur etwas Abgasgeruch im Innenraum im Stand, bei der Fahrt nicht.

    Motor angeschmissen, live Tester dran.
    Halbe Stunde gefahren, auch mal etwas schneller, maximale Kühlmitteltemperatur war 78 Grad.
    Kühlmittelstand Wert während der Fahrt 78,77, ect. Ab und zu zeigte er 255 an,

    Der große Lüfter läuft nicht, weder beim Motorstart noch beim Drücken der A/C Klimataste.
    der Zusatz Wasserkühler ganz vorne direkt an der Stoßstange, ist locker.

    Jemand ne Idee? E-Lüfter defekt, deshalb übergekocht?
    Lüfter komplett tauschen?

    Kühlmittelstandsensor defekt, deshalb die sporadisch falschen Werte und die gelbe Lampe?

    oder Thermostat?
     
  2. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    65
    Auto:
    G 350 BT
    Ist die Sicherung vom E-Lüfter, direkt an der Batterie, noch heile?
    Da der 270 cdi nur diesen einen E-Lüfter besitzt dürfte der Motor ohne diesen wohl überhitzen.
    Die Sprünge in den Temperaturanzeigewerten der Diagnose haben eine elektrische Ursache.
    Ich würde zum Test mal den Temperatursensor im Thermostatgehäuse tauschen.
     
  3. #3 jpebert, 03.04.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.986
    Zustimmungen:
    1.074
    Auto:
    S211 E280 CDI T vorMopf, S211 E280 T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder und weitere
    Ich hatte letztens ein ähnliches Problem mit einem GLK. Kühlmittelzeichen im KI leuchtete (Grafik in der LCD - Anzeige), nicht das dafür vorgesehene Extra-Lämpchen im KI.
    Elektrischer Lüfter lief auf vollen Touren.

    Im Endeffekt war der Regler des Lüfters defekt. Nach Tausch des Lüfters funktionierte alles wieder wie gehabt. Der Glühstift-Fehler dürfte nichts damit zu tun haben. Wenn der Lüfter nicht läuft (ansteuern) oder auf vollen Touren, ist der Tausch des Lüfters angeraten.

    Angeblich KI Anzeige Kühlmittel zu heiß & Motorlüfter läuft auf max
     
  4. #4 hiimsylar, 03.04.2022
    hiimsylar

    hiimsylar

    Dabei seit:
    18.02.2022
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Also Sicherung beim Pluspol sieht wie folgt aus und ist nur eine 75A.
     

    Anhänge:

  5. #5 hiimsylar, 03.04.2022
    hiimsylar

    hiimsylar

    Dabei seit:
    18.02.2022
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    schau mal das Bild
     
  6. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    65
    Auto:
    G 350 BT
    Sieht so aus als ob die Sicherung schon mal warm war. Die ist übrigens ab 09/2001 gegen eine 100 A ersetzt worden.

    N 000000 001721 > N 000000 002004

    Lässt sich der Lüfter noch leicht mit der Hand drehen? Wenn der Lüfter schwer läuft dann raucht der Drehzahlregler ab. Für W163.113 gibts den Lüfter (A 163 500 02 93) bei MB immer nur mit Drehzahlregler, Preis neu 1184,05 € incl.
     
  7. #7 hiimsylar, 03.04.2022
    hiimsylar

    hiimsylar

    Dabei seit:
    18.02.2022
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ja ich weiß, der ist 05/01
    75A wegen Ausstattungscode 801 steht im 7zap
     
Thema:

W163 ML 270 CDI nach längerer Fahrt übergekocht + Fehlercode

Die Seite wird geladen...

W163 ML 270 CDI nach längerer Fahrt übergekocht + Fehlercode - Ähnliche Themen

  1. Ml 270 cdi w163 startet nicht wenn warm

    Ml 270 cdi w163 startet nicht wenn warm: Hallo,bin neu hier und hoffe das mir hier geholfen werden kann.Fahre einen Ml 270 cdi aus Bj.2004 der seit kurzem Probleme macht wenn er warm...
  2. ML 270 CDI (W163) Klackert hin und wieder...

    ML 270 CDI (W163) Klackert hin und wieder...: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich zuerst kurz vorstellen: Mein Name ist Niclas, ich bin seit einigen Monaten stolzer...
  3. W163 270 CDI läuft zu fett und auf 4 Zylindern

    W163 270 CDI läuft zu fett und auf 4 Zylindern: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin gerade etwas am verzweifeln an meinem ML. Hab jetzt schon bisschen im Forum rumgelesen aber nichts passendes...
  4. Lenkradschloß ML 270 CDI W163 ausbauen

    Lenkradschloß ML 270 CDI W163 ausbauen: So langsam treibt mich der ML einer Freundin in den Wahnsinn, und ich hatte gedacht,schlimmer als mein Discovery könne nichts sein... Es fing...
  5. Steuergerät PDC W163 270 Cdi Bj. 2003

    Steuergerät PDC W163 270 Cdi Bj. 2003: Hallo zusammen, lt. Stardiagnose ist das Steuergerät für das PDC defekt. Ein Gebrauchtteil habe ich als Ersatz jetzt vor mir liegen. Ich brauche...