W164 3.0CDI springt schlecht an

Diskutiere W164 3.0CDI springt schlecht an im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi, wir haben noch einen 320CDI ML W164, er springt schlecht an, bzw. braucht zu lange bis er startet, Glühkerzen sind beim Bosch dienst neu rein...

  1. #1 pickup98, 25.03.2020
    pickup98

    pickup98

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    wir haben noch einen 320CDI ML W164, er springt schlecht an, bzw. braucht zu lange bis er startet, Glühkerzen sind beim Bosch dienst neu rein gekommen, seit dem springt er schlecht an, eine wurde abgebrochen bei der Montage, und von Mercedes ausgebohrt.
    Wir haben jetzt noch die Rücklaufmengen geprüft, das waren 3 Injektoren schwer auffälig, also noch 6 neue Injektoren rein, und er springt immer noch schlecht an, kein Fehler abgelegt
     
  2. #2 conny-r, 26.03.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    913
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Welche Laufleistung. Batterie Kompression / Druckverlustprüfung gemacht ?
     
  3. #3 playaboy, 26.03.2020
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    135
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Dreht der Anlasser schnell oder eher langsam und schwerfällig. Kann sein das er nicht genug drehzahl aufbaut zum Starten.
     
  4. #4 disco4ever, 26.03.2020
    disco4ever

    disco4ever

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W164 350 CDI
    Am besten erst mal die Batterie durchmessen, kostet nichts und ist einfach zu bewerkstelligen.

    Falls ok, hören ob die Dieselpumpe surrt und liefert.

    Ist das Verhalten bei kalten wie warmen Motor identisch? Die Glühkerzen sind praktisch nutzlos wenn der Motor warm ist.
     
  5. #5 jpebert, 26.03.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    330
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Miss' den Widerstand der Glühstifte. Wenn ich mich recht entsinne, sollte der 0,9Ohm betragen.
    Leistung der Batterie ist wie oben beschrieben auch wichtig.
    Luftzufuhr / Filter prüfen.
    Spritdruck prüfen.
    Glühzeit-SG prüfen.
     
  6. #6 conny-r, 26.03.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    913
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    So ist es nicht, die glühen auch nach. Die Batterie Spannung sollte während dem Startvorgang nicht unter 10 Volt sinken.
     
  7. #7 pickup98, 26.03.2020
    pickup98

    pickup98

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Spannung hat er genug, und der Anlasser dreht auch ausreichend freudig mit, ich bin mir nicht sicher, aber er startet so schlecht seit die Glühkerzen verbaut wurden, und dabei eine abbrach, kann es nicht sein, dass die Kompression nicht stimmt ?
     
  8. #8 conny-r, 26.03.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    913
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    siehe nr 2 , Frage nach Laufleistung hast Du nicht beantwortet.
     
  9. #9 pickup98, 26.03.2020
    pickup98

    pickup98

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    ups sorry, 186000 km gelaufen
     
  10. #10 jpebert, 26.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    330
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wäre eine Möglichkeit - Kompression. Nachfragen, ob die Dichtsitze penibel gereinigt wurden. Zweitens, sind es die richtigen Glühstifte (Typ, keine Keramikglühstifte! oder doch? Schick' mir die FIN, dann kann ich es Dir genau sagen) und am besten die originalen von Beru. Gibt es auf dem freien Teilmarkt für 7-10€ das Stück. Drittens, Glühzeit-SG richtig angeschlossen? Stecker richtig auf den Glühkerzen drauf?
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ein 164 hat keine Keramikglühkerzen, die kamen später.
    Wurde das Glühzeitsendstufe selbst denn geprüft oder nur ausgelesen?
    Wäre auch nicht das erste, das die Glühkerzen nicht oder nicht mehr richtig bestromt.
     
  12. #12 jpebert, 27.03.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    330
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Schon klar, aber ich habe schon Autos gesehen, wo die fälschlicherweise verbaut wurden.
     
  13. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    G 350 BT
    Auf die Rechnung schauen welche Ersatzteilnummer als Glühkerze verbaut ist.

    Dann zu MB an die Diagnose.
    - Fehlerspeicher auslesen und ausdrucken
    Stehen keine Fehler bei N3 drin dann folgendes tun.
    - Glühzeitsteuergerät im Komponententest (Ansteuerungen) anfahren
    - Ebenso mit den Glühkerzen verfahren (man kann sehen welche wirklich und wie lange glüht)
    - Raildruck beim Startvorgang (Diagramm) aufzeichnen

    Die Diagnose hat die Möglichkeit einen elektronischen Kompressionsdrucktest zu machen. Steht in N3 unter "Ansteuerungen".

    Die Batterie kann man ebenfalls mit dem Komponententest testen. Oder vorher zum Boschdienst und für 5 € machen lassen.
     
    conny-r gefällt das.
  14. #14 jpebert, 27.03.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    330
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Am besten ist es, den Widerstand der Glühkerzen zu messen, um deren Funktionsfähigkeit zu prüfen. 0,9Ohm, können eingebaut bleiben.
     
    conny-r gefällt das.
Thema:

W164 3.0CDI springt schlecht an

Die Seite wird geladen...

W164 3.0CDI springt schlecht an - Ähnliche Themen

  1. ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur

    ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur: Hallo zusammen, bei meinem Wagen (ML 420 CDI W164) wurde ein undichter Ölkühler festgestellt. Die Reparatur möchte ich selbstständig...
  2. W164, ML500, Bj.2007 Plötzliches kurzes Gasgeben kurz vor den Stillstand

    W164, ML500, Bj.2007 Plötzliches kurzes Gasgeben kurz vor den Stillstand: Hallo. Bin neu im Forum und benötige bitte eure Hilfe. Ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines W164, ML500, Bj./EZ.05.2007 mit 253000 Km auf...
  3. W211 ,E200 NGT springt nach längerer Standzeit schlecht an

    W211 ,E200 NGT springt nach längerer Standzeit schlecht an: Hallo zusammen , habe ein problem mit meinen W211 E200 NGT. Wenn ich morgens den Motor starte oder wenn er 2 stunden oder so steht, braucht er...
  4. Schlechte Gasannahme und Zündfehler

    Schlechte Gasannahme und Zündfehler: Hall zusammen, ich bin neu hier und stelle mich velleicht erst mal kurz vor: Mein Name ist Denis, bin mitte 30 und komme aus der nähe von...
  5. ML 350 4 M, W164 Hecktürverkleidung abbauen ?

    ML 350 4 M, W164 Hecktürverkleidung abbauen ?: Gibt es beim Abbau der Hecktürverkleidung einen speziellen Trick, mit dem Klammern lösen funktioniert es nicht, es muß noch irgendwo eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden