W164 320 CDI spontaner Leistungsabfall

Diskutiere W164 320 CDI spontaner Leistungsabfall im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, habe bei meinem ML320CDI 7G (W164, BJ 2006, 118000km) nun schon zum zweiten Mal folgendes erlebt: Nach einer Fahrt im unteren...

  1. #1 Bodenseelindners, 03.10.2011
    Bodenseelindners

    Bodenseelindners

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes ML 320 CDI
    Hallo zusammen,

    habe bei meinem ML320CDI 7G (W164, BJ 2006, 118000km) nun schon zum zweiten Mal folgendes erlebt:

    Nach einer Fahrt im unteren Lastbereich (Stadtfahrt, teilweise bergab und Schubbetrieb) hat der Motor beim versuchten Beschleunigen am Ortsende einen spontanen Leistungsabfall. Fühlt sich an als hätte der Motor max. ¼ der üblichen Leistung.

    Getriebe schaltet offensichtlich (alle Gänge in „D“; Tip-Mode funktioniert). Aber selbst beim manuellen zurückschalten lässt sich dem Aggregat keine höhere Leistung entlocken. Motordrehzahl scheint im Betrieb „D“ begrenzt; in „N“ dreht der Motor hoch. „R“ funktioniert ebenfalls. Schaltqualität i. O. Kick-down Schaltung funktioniert nicht mehr. Keine Fehlermeldung im Display.

    Bei Zündung aus und warten für ca. eine Minute ist alles wieder i. O. Was mag das sein? Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Grüße, Thomas
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.620
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Fehlerspeicher auslesen, dann weisst Du mehr.
     
  3. #3 Bodenseelindners, 18.11.2011
    Bodenseelindners

    Bodenseelindners

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes ML 320 CDI
    Hallo Zusammen,
    Fehlercode ausgelesen:
    2616-002 und 2078-008
    Geber Abgasgegendruck erneuert und Partikelfilter einmal richtig ausgebrannt (war über 50% zu).
    War zunächst wieder alles OK. Nach 2 Wochen aber wieder die selben Symptome. Werkstatt hat gesagt:
    - es sollte die Einlasskanalabschaltung freigelegt und evtl. erneuert werden
    - es könnte der Abgasturbolader durch Fremdkörper vom Auspuffkrümmer beschädigt oder kurzfristig in der Funktion beeinträchtigt sein
    Schätze das wird teuer. Hatte jemand so etwas schon einmal?
    Gruß, Thomas
     
  4. #4 WallParts, 18.11.2011
    WallParts

    WallParts

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C-Klasse
    Hallo Thomas,



    es war wirklich der Turbolader defekt.

    Der Defekt wurde verursacht von einem schadhaften Abgaskrümmer.

    Ist bei den V6 CDI bis Bj. 2009 wohl eine Schwachstelle.

    In den Abgaskrümmern lösen sich teilweise die Schweisnähte oder anderes. Dabei gelößte Partikel beschädigen den Lader.

    Wenn man also nur den Lader tauscht ist der nach kürzester Zeit wieder defekt.


    Zur Sicherheit habe ich die Abgaskrümmer ausgebaut und untersucht.

    Bei einem war sichtbar die Schweißnaht gerissen, der andere hat beim schütteln Geräusche gemacht als ob Sand drin wäre.



    Bei Mercedes gibt es eine Prüfroutine dazu.



    2 neue Krümmer und einen neuen Lader. Seither läuft er ohne Probleme.
    Du hast aber eine andere Kombination der Fehlercodes.
    Bei mir war es

    2616-002, Bauteil B60 (Geber Abgasgegendruck) prüfen.
    Regelabweichung- Der Abgasgegendruck ist zu hoch. Aktuell und
    gespeichert.

    2510-001 Bauteil Y77/1 (Ladedrucksteller) prüfen. Steller meldet Fehler. GESPEICHERT.
    Gruss, WallParts
     
  5. #5 zocker2801, 07.03.2016
    zocker2801

    zocker2801

    Dabei seit:
    08.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GLK
    Gleiche Prob hatte ich auch. Ganz einfache Lösung: Luftleitung zum Turbo ist undicht. Bricht gerne an Messinggewindebüchse welche das Rohr am Vorderbau fixiert.Kostet als Orginal MB 78,54€. Kann Dir ein paar Bilder von dem Defekt schicken! Mein freundlicher MB Händler wollte mir für über 3000€ einen neuen Turbo einbauen. Dagegen wehrte ich mich-da kein mechanischer Defekt vorliegen konnte. Bei solchen Dingen immer mehrere MB kontaktieren. Meine neue Werkstatt bräuchte für Diagnose 5 Min.
    Ich hoffe ich konnte Die helfen?
    Gruß Zocker
     
  6. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Du hast schon gesehen, dass der letzte Beitrag vor fünf Jahren geschrieben wurde, oder?
     
Thema: W164 320 CDI spontaner Leistungsabfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladedrucksteller w164

    ,
  2. w164 leistungsverlust

    ,
  3. 2510 ladedrucksteller pcr defekt

    ,
  4. mercedes ml 320 cdi keine leistung ,
  5. w164 ladedrucksteller,
  6. mercedes ml w164 keine leistung,
  7. kein turbo W164,
  8. 320 cdi keine leistung,
  9. ladelufttemperatursensor ml w164 320cdi,
  10. cls 350 cdi 2009 während der fahrt leistungsverlust,
  11. w164 turbolader defekt,
  12. mercedes kickdown problem funktioniert,
  13. keine leistung r klasse 320 cdi,
  14. w164 fehlercode 2510 ladedrucksteller,
  15. Leistungsverlust w 164,
  16. Leistundsverlust mercedes ml 320 cdi,
  17. fehlercode 2510 mercedes ml 320 cdi,
  18. ml 320 cdi ruckelt und hat keine leistung,
  19. mercedes ml w164 ladedrucksteller funktioniert nicht richtig,
  20. abgaskrümmer w164 ruckeln,
  21. GL 320 cdi 4matic kein Kick Down,
  22. w164 320 cdi ladedrucksteller,
  23. W164 fehlercode 2510,
  24. W164 2510,
  25. ml 320 cdi keine beschleunigung schaltet komisch
Die Seite wird geladen...

W164 320 CDI spontaner Leistungsabfall - Ähnliche Themen

  1. Drosselklappe B180 CDI

    Drosselklappe B180 CDI: Hallo, habe aktuell eine Fehlermeldung von der Drosselklappe. Kann mir einer sagen wo sich die Klappe beim B180 CDI befindet. Möchte die gerne...
  2. W164 airmatic stoßdämpfer hinten poltern nach Dämpfertausch noch schlimmer

    W164 airmatic stoßdämpfer hinten poltern nach Dämpfertausch noch schlimmer: Guten Abend Gemeinde. Habe einen W164 420cdi mit airmatic, offroadpaket und ads. Seit ich den Wagen vor rund 8 Monaten gekauft habe hat er ein...
  3. ML w164 Grand Edition Heckschürze umbauen tauschen

    ML w164 Grand Edition Heckschürze umbauen tauschen: Hallo, Weis jemand ob man die Heckschürze oder zumindest den Diffusor wechseln kann also umbauen z.b vom AMG oder von einem bj. 2007 auch past...
  4. Sprinter 213 cdi om651

    Sprinter 213 cdi om651: Moin moin in die Runde, habe folgendes Problem am sprinter er hat kaum noch Leistung und im fehlerspeicher steht p2Bac (agr deaktiviert) Was...
  5. 270 CDI - Nach Thermostatwechsel Kühlmittel übrig

    270 CDI - Nach Thermostatwechsel Kühlmittel übrig: Hallo alle zusammen, Wie ihr der Überschrift sicher schon entnommen habt, habe ich meinem C270 CDI (Bj. 2003, Vormopf) ein neues Thermostat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden