W164 ML320 CDI 11/2005 Startproblem nach langem Parken - Fuel

Diskutiere W164 ML320 CDI 11/2005 Startproblem nach langem Parken - Fuel im Geländewagen und SUV Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hall Group, Nachdem mein ML320 nach längerem Parken (über Nacht) nicht anspringen will ... Eine Frage... Wo gibt es für die Dieselversorgung...

  1. #1 MikeVIE, 21.12.2021
    MikeVIE

    MikeVIE

    Dabei seit:
    21.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI
    Hall Group,
    Nachdem mein ML320 nach längerem Parken (über Nacht) nicht anspringen will ... Eine Frage...
    Wo gibt es für die Dieselversorgung zwischen Dieseltank und Einspritzanlage ein Ventil, welches den Rücklauf in den Tank verhindert ? Ev. Teil der Treibstoffpumpe im Tank oder extra (Audi A6 hat sowas als Teil des Anschlusses am Dieselfilter) ?

    Abhilfe.. Zündung 2-3x ein, damit elektr.Dieselpumpe läuft... dann springt er sofort an... daher die Vermutung, dass dieses Ventil defekt sein könnte...
    LG Michael
     
  2. #2 jpebert, 22.12.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    868
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Vielleicht auch ein Leck (Rail, Dieselleitungen)?
    Glühstifte gemessen?
     
  3. #3 MikeVIE, 22.12.2021
    MikeVIE

    MikeVIE

    Dabei seit:
    21.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI
    Danke für die Tips... jpebert,
    Zumindest Glühstifte sind verifiziert, optisch ist der Motor trocken... und stinkt nicht

    Symptom: Heute -5 Grad, KFZ 14 h geparkt... Eisüberzogen
    Zündung ein, also Vorglühen usw.. bis Lärmquelle sich abschaltet... vermute mal Lärmquelle ist die elektr. Dieselpumpe im Tank., aber ohne Starterbetätigung..
    Zündung aus
    Nochmal Zündung ein, bis Lärmquelle im Heck wieder aus...
    Dann Eiskratzen... ca. knapp 10min ... also sind Glühstifte sicher wieder abgekühlt...
    Neuerlicher Startvorgang ... Vorglühen abgewartet, dann Starter... nach ca. 2-3 Umdrehungen startet er problemlos... auch nach 5h neuerlichem Parken in der Kälte springt er sofort an... auch ohne abgewartetem Vorglühen.
    Daher meine Vermutung, dass aus welchen Gründen auch immer kein Sprit in der Leitung vom Tank zum Motor nach einigen Stunden parken sich mehr befindet...
    Bei meinem Audi A6 Quattro war es das Rückschlagventil auf dem Dieselfilter im Motorraum... hoher Punkt... genau gleiche Symptome... daher der Verdacht es könnte sowas ähnliches sein...
    Meine Frage somit, ob der ML320 auch sowas hat, und wenn ja, wo... Unterschiedliche Foren / unterschiedliche Antworten... :-)
    Was ich noch erwähnen sollte, er hat das auch schon bei +20 Grad vor ca. 2 Wochen so gemacht...
     
  4. #4 jpebert, 23.12.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    868
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Soweit ich das überblicke im Teilekatalog, hat der OM642 kein solches Ventil. Soweit ich mich erinnere habe ich bei meinem OM642 auch keins bisher gesehen. Müsste aber auch noch mal nachschauen, um sicher zu gehen.

    Bei anderen Motoren gibt es das Ventil. Bei meinem M272 (Benziner) liegt das links im Motorraum vor und auf Höhe der elektrohydraulischen Einheit (ABS-Block). Wenn vorhanden, dann ist das, soweit ich mich erinnere, bei MB meist auch dort in der Nähe verbaut.

    Naja, gehst halt einfach mal die Spritversorgung zwischen Dieselfilter und Tank im Motorraum nach. Dann findest Du eins oder eben nicht.
     
  5. #5 Balmer, 25.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2021
    Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    58
    Auto:
    G 350 BT
    Die Vorlaufleitung am Unterboden bis zur HD-Pumpe steht unter Druck. Eine Undichtigkeit hier würde Kraftstoff austreten lassen.
    Im Fördermodul befindet sich kein Rückschlagventil und auch nicht in der Vorlaufleitung.
    Wenn Vorglühanlage und Startdrehzahl und Kraftstoffdruck geprüft sind, wurde dann auch der Raildruck beim Startvorgang geprüft?

    Ich würde wenn keine der o. g. Fehler vorhanden sind, hier nur die Fehlfunktion oder Undichtigkeit vom Druckregelventil, hinten an der linken Rail in Betracht ziehen. Zuerst das Ventil mit der Diagnose ansteuern oder beim Start dessen Werte anschauen. Nun ist es aber so dass für einige OM642 das Ventil nicht einzeln käuflich ist, sondern nur die kpl. Rail.

    Welcher ML 320 ist das W164.122 oder 125?
     
    conny-r und jpebert gefällt das.
  6. #6 MikeVIE, 25.12.2021
    MikeVIE

    MikeVIE

    Dabei seit:
    21.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI
    Hallo Rainer,
    Danke für die Rückmeldung.
    Nein, Raildruck nicht...
    .
    W164.122


    LG
    Michael
     
  7. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    58
    Auto:
    G 350 BT
    Für deinen Motor gibts das Druckregelventil nicht einzeln, nur 3 verschiedene Rails. Der Preis ist bei allen gleich ca. 900 €.
    Mach obige Tests und schreib mal was festgestellt wurde.

    Edit:
    Habe gerade nachgeschaut, MB hat das Druckregelventil (A 642 078 02 49) welches für die anderen OM 642 bisher lieferbar war ersatzlos gestrichen. Das gibts jetzt nur noch im Zubehör z. B. hier.

    https://www.autodoc.de/autoteile/oem/a6420780249
     
  8. #8 jpebert, 25.12.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    868
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das der Raildrucksensor spinnt, wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit.
     
  9. #9 MikeVIE, 25.12.2021
    MikeVIE

    MikeVIE

    Dabei seit:
    21.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI
    Rainer, danke... wird gemacht... Irgendwie sind gerade die Feiertage im Moment dagegen....
    Mh, hätte da irgendwo einen OBD Blauzahn Adapter herumliegen... mal sehen, ob ich eine App fürs IPAD finde die sowas darstellt, da könnte ich vorab die Zeit nutzen...

    Passt eigentlich das mehrmalige "Vorglühen", bzw. das Laufenlassens des Fördermodules im Tank dazu was ja mit Einschalten der Zündung gestartet wird...
    Dies verbessert das Startverhalten ja sehr....
    Nach langer Parkzeit (>10h) startet Motor mit Autostart beim ersten mal nicht... Startvorgang wird ja selbsttätig abgebrochen... auch beim 2. mal noch nicht... erst beim 3. mal gehts dann... im Gegensatz das laufenlassen des Fördermodules... beides probiert, kein Vergleich :-)


    LG
    Michael
     
  10. #10 Balmer, 25.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2021
    Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    58
    Auto:
    G 350 BT
    Die Möglichkeit mit dem Raildrucksensor besteht natürlich auch. Aber warum das nicht im Fahrbetrieb ist sondern nur nach längerer Standzeit geschieht, das kann man möglicher Weise nur mit der Diagnose beim Start herausfinden, wenn die Werte unplausibel sind.

    Nach 3 Startanläufen ist der Brennraum wärmer als nach einmal vorglühen und wenn geichzeitig die Kraftstoffpumpe keinen richtigen Druck aufbauen kann, weil das Druckregelventil leicht undicht ist oder falsch angesteuert wird oder die Pumpe selbst den Druck nicht bringt, wird es schon so sein dass der Motor dann besser startet.

    Du siehst dass man das nicht so eng eingrenzen kann sondern die Fehlersuche der Reihe nach durchführen muss wenn es nicht in Teileweitwurf ausarten soll.

    Ich würde zuerst mit Manometer den Kraftstoffdruck nach Zündung ein prüfen. Wenn das o. k. ist dann zu jemanden mit einer SD fahren und das Auto über Nacht draussen stehen lassen und am anderen Morgen den Startvorgang genau betrachten.
     
  11. #11 MikeVIE, 25.12.2021
    MikeVIE

    MikeVIE

    Dabei seit:
    21.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI
    Reiner, um es richtig zu verstehen, du meinst Druck bzgl Manometermessung von der Vorförderpumpe... also elektr.Pumpe im Tank...?

    Ja, wie gesagt sobald er angesprungen ist normales Fahrverhalten und neuerliche Starts nach Abstellen von nur wenigen Stunden unauffällig.
     
  12. #12 jpebert, 25.12.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    868
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Dreimal Vorglühen bei kalten Temperaturen klingt für mich nach Glühstifte oder dessen SG. Ganz ehrlich ich würde die Glühstifte erstmal messen, etwa 0.9Ohm bzw. schauen, ob die ordentlich versorgt werden. Zur Not tauschen.
     
  13. #13 Balmer, 25.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2021
    Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    58
    Auto:
    G 350 BT
    Ja, ich meine den Druck (4,0 -4,5 bar) den die Pumpe im Tank in der Vorlaufleitung erzeugt. Wenn der zu niedrig ist, dann wird die HD-Pumpe in der Folge nicht in der Lage sein den Startdruck von 125 bar zur Startfreigabe aufzubauen.


    Von Defekten an der Glühanlage war bisher nicht die Rede. Wenn Fehler hier vorhanden sein sollten, dann ist das nicht nur mit der Diagnose sondern auch an der Vorglühkontroll-Lampe erkennbar.
    Das kann man testen indem man einfach einen Glühkerzenstecker trennt.

    Edit:
    Meine Diagnose funktioniert ohne und mit eingeschalteter Zündung.
     
  14. #14 MikeVIE, 25.12.2021
    MikeVIE

    MikeVIE

    Dabei seit:
    21.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI
    Jpebert, danke... wurde ganz am Anfang als das Problem begann kontrolliert... sind OK
    Ich vermute, dass es auch nichts mit dem Vorglühen selbst zu tun hat, sondern nur, dass beim Vorglühen die elektr. Vorförderpumpe aktiviert wird.... und ausreichend Diesel vom Tank wo auch immer notwendig dann vorhanden ist.
    Problem tritt auch bei 20C auf.
    Startschwierigkeiten sind aus derzeitiger Sicht nur nach parken über Nacht zu beobachten, also ca > 12h

    @Reiner, OBD Stecker wird anscheinend nicht bei Zündung Ein, sondern erst beim Schlüssel "Start" aktiviert bzw mit 12V versorgt... Daher ist mit meinem OBD Blauzahn Stecker der Druckaufbau im Hochdruckbereich der ja über OBD ausgelesen werden kann leider erst beim laufenden Motor darstellbar....
     
  15. #15 conny-r, 25.12.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.926
    Zustimmungen:
    1.253
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Das ist auch gut so, es sind schon Anlasser in Rauch aufgegangen !
     
  16. #16 conny-r, 25.12.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.926
    Zustimmungen:
    1.253
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Falsch, wenn er gesteckt ist immer in Betrieb, daher habe ich Stift 16 von Dauerplus auf Zündungsplus gelegt, weil er sonst immer zwischen 20-35mA Strom zieht. Wenn man mit SD richtig arbeiten will, wieder in den Urzustand versetzen.
     
  17. #17 MikeVIE, 25.12.2021
    MikeVIE

    MikeVIE

    Dabei seit:
    21.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI
    Hi Conny,
    meiner dürfte Stromlos sein ... sonst würde Blauzahn an sein. Das Teil erwacht erst zum Leben bei Start, also wenn Starter röhrt oder kurz nachher wenn der Motor läuft...

    LG Michael
     
Thema:

W164 ML320 CDI 11/2005 Startproblem nach langem Parken - Fuel

Die Seite wird geladen...

W164 ML320 CDI 11/2005 Startproblem nach langem Parken - Fuel - Ähnliche Themen

  1. W164 teilweise keine Leistung

    W164 teilweise keine Leistung: Hallo Zusammen Zu hülf. Unser ML will nicht so richtig. Wenn wir zb morgens los wollen ist alles ok. Stopp an der Tanke, Auto aus, Auto an und...
  2. ML 320 cdi w164

    ML 320 cdi w164: Hey Leute, ich habe einen ML 320 cdi bj 05.2008 Ich habe ein Problem am Automatikgetriebe. Wenn das auto auf P steht rasselt irgendwas im...
  3. W164 Radio geht nach 30Sek. aus und startet nicht mehr richtig

    W164 Radio geht nach 30Sek. aus und startet nicht mehr richtig: Guten Abend zusammen. Leider habe ich seit 2 Tagen folgendes Problem: Das Radio in meinem W164 280 cdi 4matic Bj06 ging das Radio plötzlich aus....
  4. Dieselverlust beim W164

    Dieselverlust beim W164: Moin zusammen, hätte noch einmal eine Frage an´s Forum, da ich auch nach Nutzung der Suchfunktion und in anderen Foren keine Lösung gefunden...
  5. W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht

    W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht: Moin, Zuerst, bin neu hier im Forum, also bitte verzeiht mir wenn ich Fehler mache :) ich habe folgendes Problem mit meinem ML 320 CDI W164...