169 w169 Es gibt keine Klammer in der Dichtung

Diskutiere w169 Es gibt keine Klammer in der Dichtung im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Freunde Ich habe vor ein paar Monaten einen W169 gekauft. Als ich das Lenkrad des Autos drehte, bemerkte ich ein Geräusch, das von der...

  1. sswiss

    sswiss

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde

    Ich habe vor ein paar Monaten einen W169 gekauft.



    Als ich das Lenkrad des Autos drehte, bemerkte ich ein Geräusch, das von der Fahrerseite kam.



    Heute habe ich das linke Vorderrad zerlegt und festgestellt, dass auf der Felge eine feste Ölschicht war.



    Wenn ich etwas weiter nach innen schaue, ist kein Clip in der Radlagerdichtung und die Dichtung löst sich, wenn wir das Rad drehen.



    Diese Dichtungen sehen aus, als wären sie gerade ersetzt worden.

    aber es gibt keine Klemme in einer Dichtung.

    Kann diese Klemme kaputt sein?

    Oder vielleicht hat der Werkstattmeister vergessen, es anzuziehen?



    Da ich dieses Auto vor ein paar Monaten gekauft habe, weiss ich es nicht genau, was sich geändert hat und was getan wurde.





    Habe ich die Möglichkeit, diese Klemme direkt zu ersetzen?

    Kann ich diese Schelle montieren, ohne die Bremsscheibe und die Beläge zu entfernen?



    Es kam zu viel Fett heraus.

    Ist es in Ordnung, wenn ich festes Öl aus dem offenen Teil der Dichtung herausdrücke, ohne die Dichtung zu entfernen?



    Ich brauche eure Meinung und Informationen zu diesem Thema.

    grüsse an alle
     

    Anhänge:

  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    392
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Das sieht nicht gut aus..mal andere seite geschaut wie es da aussieht?
     
    sswiss gefällt das.
  3. sswiss

    sswiss

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    die andere Seite ist in Ordnung
    aber wie konnte sich diese handschelle lösen oder war sie gar nicht angelegt?
     
  4. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    392
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Die frage zu stellen bringt leider gerade wenig, etwas muss gemacht werden..entweder du fährst in die nächste freie Werkstatt/ fragst da nach oder gehst zum nächsten Mercedes Händler
     
  5. #5 jpebert, 14.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    990
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das ist die Manschette von Gelenk der Antriebswelle.
    Die mit speziellem Lagerfett für Antriebswellen großzügig füllen (MoS- Fett).
    Schaft säubern. Manschette wieder drüber. Mit Schelle oder Kabelbinder sichern.
    Machst Du das nicht, geht das Gelenk der Antriebswelle über kurz oder lang kaputt = neue Antriebswelle.
     
  6. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    392
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Das kann noch anders ausgehen, ich hatte vor jahren durch ein riss in der Manschette einen Stein rein bekommen..Da ging plötzlich nicht mehr nach rechts fahren, war echt unangenehm
     
  7. #7 jpebert, 14.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    990
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    … oder zumindest das Gelenk tauschen.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.579
    Zustimmungen:
    4.165
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Je nachdem wie lange das so gefahren ist, sollte man das Gelenke auf jeden Fall ausbauen und gründlich reinigen.
    Dann neu fetten und eben einen neuen Manschettensatz oder mind. eine neue Schelle anbringen. Kabelbinder wird beim Fronttriebler nicht funktionieren, dazu sind die Knickwinkel und damit Käfte zu groß außen.
     
Thema:

w169 Es gibt keine Klammer in der Dichtung

Die Seite wird geladen...

w169 Es gibt keine Klammer in der Dichtung - Ähnliche Themen

  1. A 180 cdi W169 startet nicht

    A 180 cdi W169 startet nicht: Hallo, ich habe einen W169 180 cdi. Er ist Baujahr 2007 mit ca. 205000 km. Ich fuhr mit der A-Klasse, er ging aus und sprang nicht mehr an. In...
  2. W169 Sicherheitsgurt ausbauen

    W169 Sicherheitsgurt ausbauen: Ich möchte den vorderen rechten Sicherheitsgurt meines A150 W169 Dreitürers ersetzen. Weiß jemand wie man die Abdeckung entfernt?
  3. W169 Automatikgetriebe blockiert

    W169 Automatikgetriebe blockiert: Bei meine A-klasse w169 180cdi ist die Automatikgetriebe in R blockiert(Getriebe nicht Hebel)Hebel bewegt sich aber in Armaturenbrett zeigt nur R...
  4. MB A150 W169 Bj 2006 Klima

    MB A150 W169 Bj 2006 Klima: Hello Leute! Ich habe gebraucht auto gekauft Lezte May2021, nach 2Monate, die Klima funktionert nicht. ist nicht kalt. es immer warm, dann habe...
  5. W169 Scheibenwischer ohne Funktion

    W169 Scheibenwischer ohne Funktion: Hallo Ihr lieben, wir fahren einen Mercedes A150 bj. 2007. Heute Morgen wollten wir nach einiger Zeit vorne mal wieder den Scheibenwischer...