W201, 2.0L, Vergaser. Motor geht bei Gaswegnahme aus?

Diskutiere W201, 2.0L, Vergaser. Motor geht bei Gaswegnahme aus? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Mersedes 190, 2.0 Liter Vergasermotor, 120.000TKM Scheckheftgepflegt, was sonst....

  1. lumex

    lumex

    Dabei seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211
    Mersedes 190, 2.0 Liter Vergasermotor, 120.000TKM
    Scheckheftgepflegt, was sonst.
    ------------------------------------------------------------------------

    Hallo, Ihr seid meine letzte Hoffnung, denn bei DB kann man mir derzeit nicht helfen, da der Fehler nur manchmal auftritt.

    Bei langsamer Fahrt und Gaspedalwegnahme geht der Moter sofort aus.

    Die Zuführung des Kraftstoffes wird bei Gaswegnahme sofort unterbrochen, d.h. er zieht nichts nach.

    Im Leerlauf sonst keine Probleme.

    D.h. die Schubsteuerung funktioniert nicht. Welches Teil könnte dafür verantwortlich sein?
     
  2. #2 mercedesfreund, 26.01.2005
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    welcher Vergaser ist es denn? der 2EE Vergaser von Pierburg oder noch der 175CDT von Stromberg? Oder anders: wieviel PS hast du genau? Hat der Wagen einen G Kat?

    Gleich eine Ergänzung dazu: wenn es der 2Liter Motor ist, dann ist es auf jeden Fall der Motor M102. Dieser hat eine mechanische Benzinpumpe. D.h. immer wenn die Kurbelwelle sich dreht, wird Benzin gefördert. Also kann durch das reine Gaspedalwegnehmen die Kraftstoffzufuhr eigentlich nicht unterbrochen werden.Bist du sicher, das der Motor wirklich durch Benzinmangel ausgeht? Könnte es nicht ein elektrisches Problem sein?
    Beim 2EE Vergaser wäre als Fehlerquelle auch der Drosselklappensteller zu prüfen und dessen Stecker samt Kabel zum Motorsteuergerät(hinter der Batterie, zumindest beim W124) Auch die kleine Unterdruckleitung vom Ansaugkrümmer zum Zündsteuergerät (rechts auf dem Kotflügel bei der ABS Einheit (zumindest beim W124) die schleift gern mal irgendwo an. das gibt dann auch ein blödes Fehlerbild, weil der Motor plötzlich extrem unrund läuft und auch ausgeht, aber eben nicht immer.
     
  3. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    sicher dass er keinen kraftstoff mehr bekommt ?
    zum test der benzinpumpe kann man durchsichtige leitungen montieren ,dann fahren bis er abstirbt und anschliessend die leitungen prüfen ob benzin drin steht .

    falls der 175CDT vergaser verbaut ist , da gibt es so ein hinterhältiges kleines relais , dass bei erreichen des drehzahlbegrenzers und beim abstellen des motors die benzinzufuhr unterbricht , das teil sitzt im fahrerfussraum hinter der verkleidung auf der der haubenöffner sitzt . dieses teil hat mich damals monatelang genarrt indem es manchmal nach gutdünken während der fahrt dem motor den lebenssaft abgedreht hat .
    vielleicht mal überprüfen , wenn man die verkleidung demontiert hört man das relais deutlich schalten .
     
  4. lumex

    lumex

    Dabei seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211
    190er-2.0 Vergaser
    ------------------------


    Hallo, vielen Dank für die Hinweise.

    Hier noch einige Daten:

    -Leistung ist 75kW/5500U
    -G-KAT
    -Vergaser: Fabr. Pierburg, optisch sieht er noch aus wie neu.
    -Echte 122 TKM gelaufen, Bj. 1988 (Rentnerauto)
    -zu 2: 0709
    -zu 3: 419
    -WDB2010231F457xxxxxxxx
    ---------------------------------
    Ob es ein elektrisches Problem ist, kann man nicht ausschließen.

    Tatsache ist, dass der Motor unter Vollast und Leerlauf normal und rund läuft.
    Bei elektrischen Problemen wäre der Leerlauf normalerweise auch betroffen?

    Ausgehen tut er nur bei niedrigeren Geschwindigkeiten und nur beim Gaswegnehmen, wenn die Schwungmasse kleiner wird.
    Das nur manchmal und jetzt immer häufiger.
     
  5. lumex

    lumex

    Dabei seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211
    Bin nochmal die Sachen durchgegangen und komme jetzt zu der Überzeugung, dass der Motor deshalb ausgeht, weil das Gasgemischverhältnis nicht mehr stimmt, d. h. auch zu viel Sprit nachlaufen kann.

    Beim Gaswegnehmen, wenn der Vergaser dann zu viel Sprit nachführt, irgend ein Stellglied z. B. die Drosselklappe nicht richtig oder rechtzeitig die Spritmenge reduziert. Dies macht sich am verstärkten Schwefelgestank bemerkbar.

    Nur welches Stellglied könnte es sein und weshalb nie im Leerlauf oder Last? Sobald man die Kupplung rechtzeitig betätigt ist das Verhältnis wieder o.k.
     
  6. #6 mercedesfreund, 29.01.2005
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    du hast also den 2EE Pierburg Vergaser. Da solltest du mal in Richtung Drosselklappenpotentiometer prüfen. Das kleine Teilchen sitzt an der Drosselklappenwelle. Wenn man von vorn in den Motorraum schaut, ist es hinter dem Vergaser in Richtung Fahrgastraum. Wenn das Teil falsche Werte über die Position der Drosselklappe weitergibt, dann regelt der Vergaser natürlich falsch.Da kannst du aber nur schauen, ob die Stecker richtig sitzen und keine Leitungen durchgescheuert sind. Ein Blick zur Lambdasonde wäre auch nicht verkehrt, zumindest mal die Kabel und Stecker checken, die Sonde selber kann nur die Werkstatt überprüfen. INsgesamt wäre ratsam alle Meßfühler zu checken, die Werte an den Vergaser bzw. die Vergasersteuerung/Motorsteuergerät abgeben. Dafür müßtest du aber mal in das Mercedes Buch über den W124 bzw. W201 schauen. da ist dem 2EE Vergaser ein ganzes Kapitel gewidmet, mit allen Werten und Einstellgrößen.
    UNd eine böse Sache muß ich dir noch erzählen: Es kann auch sein, daß dein Vergaser einen neuen Düsensatz samt Motorregulierung braucht. Dieser Spaß kostet etwa 700 bis 800 Euro. Ich hab das bei meinem 200T W124 mal machen lassen, weil mir der Motor regelmäßig an der Ampel abgestorben ist, bzw. nur mit Viertelgas zu fahren war. Das ist sehr dumm, wenn man eine Automatik hat:(, standgas ging übrigens, aber bei eingelegter Fahrstufe hat der Vergaser seltsam vor sich hin geregelt, bis der Motor ausging, es war gruselig. Nach der Reparatur war dann aber alles wieder sehr schön:)

    ...ach ja, es kann aber auch was ganz simples sein: check die Gummidichtung zwischen Vergaser und Ansaugkrümmer. Die ist ziemlich dick, und wird manchmal schnell porös. Wenn der Motor dort Nebenluft zieht, dann spielt die Vergasersteuerung auch verrückt

    viele grüße ;)

    PS: Falls du deinen Vergaser also inspizierst, mach vorher die Tellermine ab, also das runde Luftfiltergehäuse. 3 Hutmuttern am Vergaser, ein Plastikgewindering bei der Motorentlüftung und nochmal zwei Muttern am Ansaugtrakt (Vorsicht mit dem Aluschlauch vom Abgaskrümmer zur Ansaugluftvorwärmung!) Dann erst kannst du den Vergaser richtig untersuchen. Motor anmachen ist auch kein Problem, paß aber auf, daß nichts in den Vergaser fällt!!
     
Thema: W201, 2.0L, Vergaser. Motor geht bei Gaswegnahme aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w201 2l Vergaser beschleunigt nur bis 140

    ,
  2. warmlaufeinrichtung elekrischer 2-ee-vergaser mercedes 190

    ,
  3. mercedes 190 drosselklappe schliesst nicht

    ,
  4. 2.0l vergaser ,
  5. mercedes mit vergaser motor,
  6. merzedes 2ee vergaser w124,
  7. mercedes 190 vergaser,
  8. ansaugluftvorwaermung w201 Relais,
  9. m102 vergaser schaltet im leerlauf,
  10. leerlaufanhebung w201 vergaser,
  11. w201 vergaser,
  12. Mercedes 2ee benzindruck,
  13. mercedes w201 vergaser geht einfach aus wenn kalt,
  14. mercedes w201 kpr vergaser wo,
  15. kraftstoffpumpe 2 0 liter vergaser mercedes w201,
  16. w201 75 kw kein Leerlauf,
  17. vergaser abgesoffen w201 ,
  18. m102 geht aus bei last,
  19. w124 standgas un startprobleme vergaser,
  20. mercedes 190 w201 vergaser kraftstoffpumpenrelais,
  21. drosselklappenpotentiometer mercedes
Die Seite wird geladen...

W201, 2.0L, Vergaser. Motor geht bei Gaswegnahme aus? - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  2. ZV geht nur mit laufenden Motor

    ZV geht nur mit laufenden Motor: Nervig, meine Zv geht nur wenn der Motor läuft. Also, ich schließe die Fahrertüre auf, starte den Motor und die Knöppe gehen hoch, wenn ich dann...
  3. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Wie Kann ich den Kofferraum meines Mercedes 200 Kompressor 2002 öffnen - kann von innen nicht an die Notverrieglung kommen ?
  4. Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  5. Motor geht aus

    Motor geht aus: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Vito w638, Bj 2002, Diesel, ca 65000 km gelaufen. Und zwar geht der Motor während der Fahrt aus....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden