w202 dauerhaft rostfrei für ca. 500€

Diskutiere w202 dauerhaft rostfrei für ca. 500€ im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo liebe Mitglieder und Freunde des W202. Ich möchte heute mein Wissen rund um den W202 teilen, da ich der Meinung bin, dass es sich um eins...

  1. wretch

    wretch

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    w202 c230 Kompressor T - Modell
    Hallo liebe Mitglieder und Freunde des W202. Ich möchte heute mein Wissen rund um den W202 teilen, da ich der Meinung bin, dass es sich um eins der schönsten
    und am billigsten zu fahrenden Autos handelt. Nun zu meiner Vorgeschichte mit dem w202 Ich hatte bereits als Azubi einen w202 C 230 Kombi in der Elegance Ausstattung.
    Dieser war damals 9 Jahre alt Bj 97 und hatte alle erdenklichen Extras (Ledersitze, Automatik, etc.) Leider habe ich mit diesen Fahrzeug einen Unfall gebaut. (Rentner in
    die Seite Gefahren mit ca. 60 Km/h) ich war natürlich Schuld da ich ihm die Vorfahrt nahm und er nicht schnell genug reagiert hat auf einer 3 Spurigen Strecke die Fahrbahn zu
    wechseln. Nach etlichen anderen Autos kaufte ich mir einen C180 Classic Limo, dieser war mir nach ca. 2 Jahren zu Klein (Famielienvater Zelturlaub etc.) Leider hab ich dieses
    wunderschöne Gefährt wieder verkauft (falls man das so nennen kann an eine Türkenfamilie für nicht mal 2.000€). Nach weiteren Fahrzeugen Audi A6 (stank ohne Ende war
    ständig kaputt) und Opel Zafira (Elektronikprobleme ohne Ende) kaufte ich mir wieder in Absprache meiner Frau einen w202 C230Kompressor (natürlich mit Volllausstattung)
    Leder Pactronic, Automatik, Schiebedach etc. Leider fing dieser nach nicht mal einen halben Jahr richtig zu rosten an. Wobei man bedenken muss, dass das nur oberflächlich
    ist. Da ich dieses wunderschöne Auto nicht wieder weggeben wollte (und durfte) habe ich Ihn restauriert. (Viele Fehler gemach aber im großen und ganzen alles wuderbar hinbekommen)
    Dies ist nun schon 3 Jahre her und ich habe keinerlei Rost.

    Das Problem des w202 ist sein mißerables Blech, der Wasserlack der nich wirklich Rost abhält und die fehlende Holraumkonservierung.

    Zum Vorgehen: Achtun keinerlei Garantie sind nur eigene Erfahrungswerte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Man braucht: Eine Garage, die sich öffnen lässt (Frischluftzufur) / Fließ zum auslegen auf den Boden / Gasmaske oder wenigstens eine Atemschutzmaske / Abklebefolie antistatisch (gibt es alles bei diversen Lackshops im Internet
    Eine Spritzpistole möglichst VLP (neu Technik) gibts beim Discounter der einen Online Schop hat Name L..... (ca. 15€) gibt da auch viele günstige Lebensmittel (ich mache keine Werbung könnt ihr euch denken)
    Einen Kompressor gibt es ebenfalls im Onlineshop ca. 150€ / Fertan /richtig angewand bei entsprechender Temperatur über 20Grad funktioniert das wunderbar / Ferpox auch von
    Fertan. Spritzspachtel aus der Dose. (Füller mindestens 2L beim ganzen Fahrzeug) (wegen der Größe der Düße der Spritzpistole oder größere Düse kaufen)
    Dichtmasse Schwarz auf Pholyprophen Basis oder Ähnlich. (Hilf bei abgebrochenen Clips hält wunderbar und ersparrt den Gang zum MB-Teilehändler der nicht weiterhelfen kann) 3L Hohlraumkonservierung auf Wachsbasis.
    Farbe in enstsprechender Farbe auf Acrylbasis (Fürs ganze Fahrzeug ca. 3L) auf Verdünnerbasis (nich auf Wassserbasis) gibts im Internet bei profiautolacke.de (wenn man das ganze auto lackiert kann man
    auch eine billige RAL Farbe nehmen.

    Zur Vorgehensweise. Sämtlich Verkleidungen und anbauteile abschrauben. Hier helfen dieverse Büche wie z.B. w202 so wird gemacht oder Internetfilmchen auf You Tube
    Losen Rost enfernen mit Flex oder Drahtbürse. (So gründlich wie möglich vorgehen) Stellen mit Fertan bestreichen nach ca. 1 Std. mit wasser bespritzen (aus einer Flasche z.B. für
    Fensterputzmittel) nach 2 Std. nochmals mit Wasser bespritzen nach 48Std gründlich erst mit dem Schwamm und dann mit wirklich viel Wasser Reinigen. Stellen trocknen (heißluftgebläse oder Föhn und anschließend mit Ferpox (Dose eignet sich) in 3-4 sehr dünnen lagen beschichten (12 std. Warten nass schleifen 400er Körnung und dannach 2 schichten Füller (Achtun jede zu lackierende Stelle muss angeschliffen und gefüllert werden da sich der Wasserlack nicht mit Lack auf Verdünnerbasis verträgt / Blasenbildung) waten, nass anschleifen 400er Körnung wieder Warten und das ganze mit spritzspachtel glätten.Mehrer dünne lagen. nass Schleifen und wieder Füllern Warten nass schleifen (ca mit 500 - 800er Nasschleifpapier)

    Nicht zu lackierende Stellen abkleben. (Folie Klebeband) / gehört eventuell vorher in die Anleitung
    Nun wird unterschieden zwischen Metallic Lackierung und Einschichtlackierung wobei die Einschichtlackierung wesentlich einfacher ist.
    Metallic Grundfarbe wirklich gut mischen (Bohrmaschine mit Mischaufsatz / Ich weiß nich ob es sowas zu kaufen gibt bei mir war es ein Nagel durch ein rundes Metallstück)
    /selbstgemacht)
    Erst die Grundfarbe in 2 Schichten aufbringen und wirklich alle 1-2 Minuten die Pistole schütteln damit die Metallic splitter gleichmäßig verteilt sind. Lackiert wird wagerecht von oben nach unten in sich zu 3/4teln überdeckenden lagen. Nach ca. 15 min. 2 Schichten vom Klarlack aufbringen (Nass in Nass verfahren)
    Einschichtlack wirklich gut mischen s. o.
    Lackiert wird wagerecht von oben nach unten in sich zu 3/4teln überdeckenden lagen. (hier entfällt das Schütteln der Pistole und der Klarlack)

    Nach ca. 12 Std. ist der Lack soweit fest dass man mit der Montage der einzelnen Anbauteile wieder beginnen kann.
    Allerdings sollte vorher in alle freigelegten Hohlräume Wachs gespritz werdn. dieses vorher im Wasserbad erwärmen, damit es möglichst überall hinläuft nach 24h/ ist der Lack fest und das Fahrzeug kann wieder bewegt werden. Alle Teile montieren und man hat relativ lange Zeit seine Ruhe.

    Ich hoffe das konnte einigen Helfen. Etwas Rost ist nich der Untergan des Fahrzeugs. Nachdem ich sehr viele Fehler gemacht habe mit normalen Spachtel und Schleifen und nicht
    gleich zu Spritzspachtel gegriffen habe habe ich für meinen ca. 2 Monate gebraucht. Das sollte aber in 2- 3 Wochen Locker zu schaffen sein bei entsprechender Motivation und genug handwerklichem Geschick.....


    ANMERKUNGEN UND KRITIK NEHME ICH GERNE AN. iCH BIN KEIN lACKIERER UND ICH GEBE FÜR NIX EINE GARANTIE...............
     
    *fR34k* gefällt das.
  2. kampet

    kampet

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde gerne Fotos sehen von dein Ergebnis, wenn es möglich ist:)
     
  3. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    ja fotos wären mehr als interessant bei dieser selfmade methode...
     
  4. #4 Tobi 87, 29.09.2013
    Tobi 87

    Tobi 87

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mercedes 220CDI
    Hallo,

    Bilder wären wirklich interessant. Im Prinzip ist das lackieren ja eine reine Übungssache und bei einem Auto, aufgrund der großen Flächen halbwegs machbar. Bei irgendwelchen Rahmenkonstruktionen oder Teilen mit vielen ecken ist es schwieriger den Lack so hinzubekommen das er überall gleichmäßig dick ist und keine Nasen bildet. Das größte Problem bei so einer Selfmade-Lackierung ist aber wohl die Ausleuchtung mit Licht und die Staubfreiheit.

    Was ich aber nicht ganz verstehe ist die Aussage mit der Lackierpistole, habe es am Anfang auch mal mit einer ganz billigen versucht, die war in so einem Set mit Ausblasepistole usw, dabei. Das Teil konnte man komplett vergessen, hätte man die Farbe in so einen Blumenbefeuchter wäre es das gleiche gewaesen....

    Dann kam eine etwas bessere Pistole von Elecktra Beckum, ca 70€. Da war das Spritzbild schon ganz passabel, allerdings bekam ma die einfach nicht mehr richtig sauber. Außerdem löste sich die Farbe der Pistole im inneren ab und verstpfte diese.

    Bei der letzten Lackieraktion vor 2 wochen, habe ich mir von nem Bekannten eine SATA geliehen. Preis weit jenseits der 200€. Aber vom lackieren her ein Traum. Absolut gleichmäßiges Spritzbild und auch da reinigen ist kein Problem. Einmal kurz mit Verdünnung durchgespült, dann zerlegt, nochmal mit dem Pinsel auswaschen, fertig .

    Was man auch nicht unterschätzen soltteist der Kompresser. Vor allem bei breitem Strahl geht einem kleinen Kompressor sehr schnell die Luft aus. Außerdem ist bei günsten Kompressoren der Wasserabscheider Mangelhaft....

    Grüße Tobi
     
  5. #5 schuerfwunde, 29.09.2013
    schuerfwunde

    schuerfwunde

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes A-Klasse
    hiho,

    in meinen Augen bist Du sehr leidensfähig.
    Toll das es noch Menschen gibt die solche Autos erhalten Respekt !

    Bilder sind natürlich gern gesehen


    gruss Markus
     
  6. wretch

    wretch

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    w202 c230 Kompressor T - Modell
    wie schon erwähnt anbei noch ein paar Bilder, Die Chromradläufe sind nur aufgrund der Optik und nicht ganz so sauberer Spachtelarbeit.
    Garantiert kein Rost. Aber ich glaube das macht sich nicht allzu schlecht. Ursprünglich war der C230K Azuritblaumetallic jetzt ist er Signalweiß
    Ral 9003 (wahrscheinlich einzigartig). Ich muss zugeben, dass ich nicht mit einen billig Kompressor gearbeitet habe (da schon vorhanden) das Teil was ich benutzt habe hat weit über 800€ gekostet aber mit der HVLP Technik müsste ein billigerer auch möglich sein, man braucht ja nur einen Arbeitsduck von 2,8 Bar. Zur Billigpistole. Nicht alles was billig ist ist auch schlecht. Die Produkte von Lidl sind nur zu empfehlen. Zur Ausleuchtung sind in der Garage: mittig Neonröhren angebracht. Aber unter Tageslicht fallen eh nicht so viele Stellen auf. Zum Thema Nasen. Hier gibt es einen Lackhobel einfach paar mal drüber Ziehen und die Nase ist weg. Aber ein paar Nasen fallen im Tageslich sowieso kauf auf (meiner ist auch nicht Nasenfrei da das mein erste Lackierung war) . Wenn man den Lackhobel benutzt. Poliermaschine grobe und feine Schleifpaste ohne Wachs und Silikon hinterher
    und es sieht aus wie perfekt gespritzt.
     

    Anhänge:

    *fR34k* gefällt das.
  7. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Glückwunsch für die saubere Arbeit, macht einen guten Eindruck. Nur eine Randbemerkung. Erfahrungsgemäß entwickeln sich Chromradläufe zur Schwachstelle für zukünftigen Rost.
     
    Albrecht5080 und FabJo gefällt das.
  8. #8 Tobi 87, 02.10.2013
    Tobi 87

    Tobi 87

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mercedes 220CDI
    Hallo,

    schaut echt gut aus deine Lackierung :] Aber mit den Chromradlläufen kann ich mich nicht anfreunden :(
    Zu diesem Lackhobel, hast du da vielleicht mal ein Bild davon, habe die Nasen bis jetzt immer mit 600 und 1000er Schleifpapier abgeschliffen ...

    Grüße Tobi
     
  9. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Schau mal hier
    lackhobel | eBay
     
  10. #10 Tobi 87, 02.10.2013
    Tobi 87

    Tobi 87

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mercedes 220CDI
    Okay sowas kannt ich noch nicht, dankeschön. Muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren :)

    Grüße Tobi
     
  11. #11 popey24, 02.10.2013
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Ich halte von diesem ganzen Wassergepuller nicht viel. Nach dem mechanischen Entfernen des Rosts nutze ich Pelox RE. Das soll zwar auch mit Wasser abgespült werden, aber ich wische da mit Silikonentferner oder Verdünnung drüber und dann EP-Füller drauf.
    Die Chromradläufe würde ich auch entfernen. Wie die Vorredner schon schrieben, sind das oft Rostentwickler. Mir gefallen die auch nicht.

    Die 3 Liter Lack, die du ansprichst, sind aber sicher unverdünnt gewesen? Ich habe spritzfertig glaube 6-7 Liter benötigt (allerdings auch alles, was sichtbar ist).

    Die Spritzspachtel mag ich nicht so... Ist ne ziemliche Sauerei und die Oberfläche wird erst mal Wellig. Bei Polyesterprodukten auch immer nur trocken schleifen ist ganz wichtig.

    Gruß,
    Stephan
     
  12. #12 Daniel 7, 02.10.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Radlaufchrom und darunter unsauber gespachtelt...möchte ja fast wetten, dass dein Threadtitel unter der Voraussetzung nicht stimmen kann :D
     
    player1 gefällt das.
  13. wretch

    wretch

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    w202 c230 Kompressor T - Modell
    Liebe Mitglieder, ich wollte kein Lob oder Ähnliches für meine Lackierung und Rostschutz bekommen. Ich wollte lediglich die jenigen von auch dazu bewegen,
    die Ihr Fahrzeug lieben (und über ein paar Schrauberkentnisse verfügen) aber es wegen Rostproblemen weggeben möchte dazu ermuten etwas daran zu ändern. Die ca. 500€ waren ein Schätzwert. Anbei noch
    eine Aufstellung über die aktuellen Kosten. Alles aufgerundet auf volle €. Meine Aktion liegt ja Jahre zurück. Die Chromradläufe die Ihr so negativ findet waren darin auch nicht enthalten. Aber
    über Geschmack lässt sich ja streiten....

    So könnte eure Einkaufsliste aussehen. (Ich hoffe ich habe nichts vergessen alle Angaben sind nach besten Gewissen)

    Lack Set bestehend aus Verdünner Härter und Lack Gesamtmasse 6,6L 125,00€ - profiautolacke.de
    Verdünner 6L zum säubern der Pistole etc. 30,00€ - lackshopschneider.de
    Fertan 250ml 29,00€ - TE - Taxiteile.com Ferpox 800 ml 29€ ebay, Kompressor Parkside - 100€ - Lidl onlineshop der von mir benutzte Kompressor war schon vorhanden
    Schleifpapier 15€ - Lackshopschneider.de 400er und 700er Körnung nass, 280er körnung trocken, Grundierung 4,5L Gesamtmasse Profiautolacke 58,00€ Siliconentferner 10,00€
    Lackshopschneider.de, Chromradläufe muss nicht sein 48€ Ebay, Microfassertücher 10€ Lidl Geschäft, Spritzspachtel 3 Dosen 20,00€ ebay, Kratzerentferner wenn keine Poliermaschine vorhanden zum nachbessern bei Nasen 12€ - Te-Taxiteile Spachtelmasse 7€ Te- Taxiteile, Schleifmaschine Parkside - Lidl 30€ Mischbecher 3€ Lackshop Schneider, Feinsieb 2€ Profiautolacke.de, Hohlraumkonservierung 3L Lackshop Schneider 36€ Pistole für Holraumkonservierung 10€ Lackshop Schneider

    sind Gesamt 606€ mit Chromradläufen ohne 558,00€

    Ich hoffe ich habe sämtliche Kosten erfasst. Bei mir war es billiger da Werkzeug teilweise vorhanden war.
     
  14. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Vor ca. 40 Jahren hat das ein Bekannter von mir mit seinem nagelneuen Ralley- Kadett (die Farbe Silber hat ihm nicht gefallen) auch mal gemacht, nur billiger.
    Ein Eimer rote Farbe, Schaumrolle und Pinsel.
    Hat keine 50 Mark gekostet.
    Schlechter wie bei dir sah das bestimmt nicht aus.
    Auf Chromblingbling hat er allerdings verzichtet.

    Das ist kein Witz sondern genau so passiert.
     
  15. #15 popey24, 03.10.2013
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Was ist das eigentlich für ne Farbe 'Signalweiß'? Ist das wie auf nem Verkehrsschild?
     
  16. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Na komm, eine Schaumrollen Lackierung hinterlässt zumindest den Apfelsinenhauteffekt, und ist damit nicht mit der Optik der Lackierung von "Wretch" vergleichbar.
     
Thema: w202 dauerhaft rostfrei für ca. 500€
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 rostfrei

    ,
  2. mercedes w202 restaurieren

    ,
  3. rostfreie autos

    ,
  4. w202 restaurieren,
  5. w202 restsuration,
  6. Mercedes w202 restauriert,
  7. spritzpistole lidl hohlraumkonservierung,
  8. mercedes c180 w202 restaurieren,
  9. tuerpfalz w202 rostfrei,
  10. mercedes w202 Restaurierung,
  11. w202 restaurierung,
  12. rostfreier s202,
  13. c klasse restaurieren ,
  14. w202 restaurierung youtube,
  15. Mercedes A-Klasse rostfrei,
  16. rostfreie c-klasse,
  17. restaurieren mercedes s202,
  18. dauerhaft rostfrei,
  19. mercedes w202 t modell restaurieren,
  20. mercedes w202 rostfrei
Die Seite wird geladen...

w202 dauerhaft rostfrei für ca. 500€ - Ähnliche Themen

  1. Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD

    Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD: Hallo guten Abend hier alle Zusammen, ich heiße Georg, bin neu hier und brauche ein bissel Hilfe von euch. Ich habe mir Anfang August an der...
  2. EDC UND GLÜHKERZENLEUCHETE DAUERHAFT AN.

    EDC UND GLÜHKERZENLEUCHETE DAUERHAFT AN.: Hallo Sternfreunde, Fahre Vito1, 112 CDI, 638, Baujahr. 2002, 270000 Km, 90 KW, 122 PS. Fährt voll gas 160 Km/h, volle Leistung kein Problem...
  3. C218 CLS 500 4Matic Felgengröße

    CLS 500 4Matic Felgengröße: Hallo, ich bekomme in der nächsten Woche endlich meinen neuen Gebrauchtwagen, Baujahr 2016. Es sind aktuell 18 Zoll Felgen mit Sommerreifen...
  4. C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht

    C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht: Hallo liebe Forennutzer, ich fahre einen 95er Baujahr Mercedes C180 W202 und seit ein paar Tagen entriegelt mein Schlüssel weder die ZV, noch...
  5. Spiegelschalter w202

    Spiegelschalter w202: Hallo zusammen. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss bei einem w202 c180 bj.93 den Schalter für die Aussenspiegelverstellung einbauen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden