W202 Kummerkasten

Diskutiere W202 Kummerkasten im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo liebe w202 Gemeinde! Ich habe mir vor einem halben Jahr einen Mercedes W202 C180 BJ1999 Benziner gekauft. Nun habe ich aber noch 3 Probleme...

  1. #1 Einspritzer, 27.11.2009
    Einspritzer

    Einspritzer

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180
    Hallo liebe w202 Gemeinde!

    Ich habe mir vor einem halben Jahr einen Mercedes W202 C180 BJ1999 Benziner gekauft. Nun habe ich aber noch 3 Probleme mit dem Auto, bei denen ihr mir hoffentlich helfen könnt.

    1. Ich habe extreme Probleme beim anfahren. Das Auto ruckelt extrem wenn man am Anfang nicht "kräftig" Gas gibt. Da ich auch schon andere Autos gefahren bin, unter anderem einen Mercedes 190er und einen W203 (allerdings beides Diesel) kann ich mir nicht vorstellen, das so ein anfängliches ruckeln normal sein soll. Schnelles anfahren an einer leichten Steigung ist praktisch nicht möglich. (Bei anderen Autos kann ich das, ich denke also es liegt nicht an mir)

    2. Das zweite Problem ist, dass der Auspuff ziemlich laut ist und starke Geräusche macht. Jemand hat mir mal gesagt der Auspuff sei "ausgebrannt". Ich weiß aber nicht was das bedeutet oder wie teuer es ist so was zu reparieren. Ich weiß auch nicht ob es sich lohnt, durch die AU bin ich nämlich ohne Probleme gekommen.

    3. Durch die 2 mittleren Luftdüsen im Armaturenbrett strömt keine Luft mehr. Das Verstellrad an dem man den Luftstrom normalerweise reguliert scheint irgendwie "ausgehängt" zu sein. Es lässt sich nur noch bis zu einem bestimmten Punkt bewegen und hat keine Auswirkung auf den Luftstrom mehr. Ich würde gerne wissen ob und wie ich das selbst reparieren kann und wie teuer eine Reparatur in der Werkstatt wäre.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen wieder mehr Spaß an meinem W202 zu haben.
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    1) Die Frage ist ob das Aufschaukeln vom Motor angeregt wird oder vom triebstrang.
    Als Ursache kommt der LMM in Frage, aber auch diverse Teile des Antriebsstranges. (Hardyscheiben ...)

    2) Es ist gut möglich, dass die Innereien eines Schalldämpfers lose sind und daher der Wagen lauter ist. hier hilft nur der Austausch. Der Wagen dürfte vermutlich noch den 1. Auspuff haben.

    3)
    Welches Verstellrad meinst Du? am BEdienteil oder nur die Klappe in der Luftdusche?
    Die Luftdusche kann man ausrasten (Ich meine Rastn asen oben und unten) und dann herausziehen. Beim Bedienteil wirds etwas komplizierter.
     
  3. #3 Einspritzer, 27.11.2009
    Einspritzer

    Einspritzer

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180
    [​IMG]
    Danke dir schon mal für die schnelle Reaktionszeit :)
    Ich meine diesen rot eingerahmten Regler.
     
  4. Deja-Q

    Deja-Q

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 200 Kompressor (W211) Elegance
    Also ich hatte bis vor Kurzem ein ähnliches Problem und das bestand sogar über ein Jahr:

    - Der Wagen sprang jeden morgen etwas schlechter an. Man mußte am Ende der ganzen Geschichte bis zu 3 Versuche starten,
    bevor es klappte und nette Fehlzündungen machten die adequate Beschallung zu dem peinlichen Auftritt.

    - Auf der Autobahn war Tempo 200+ inzwischen absolutes Wunschdenken. Die Beschleunigung auf 180 konnte man derweil mit einem Kalender messen.

    - Im Leerlauf rumpelte er von Zeit zu Zeit mal herum und die Nadel tanzte ab und an mal auf der Stelle herum. Spritverbrauch war allerdings normal.

    - Das angeschlossene Diagnosegerät heuchelte alles in Butter und hatte keinerlei Probleme angezeigt.

    Irgendwie konnte mir über ein Jahr lang niemand wirklich sagen, woran es lag.
    Bis ich meinen neuen Chef-Schrauber gefunden habe. Der mutmaßte nach dem ganzen erneuten Primborium, daß es eventuell am LMM liegen könnte.
    Er wollte aber zuvor noch einen alten Kumpel bei Daimler fragen, ob ihm da was bekannt ist.
    Er sagte ihm nun, daß genau das das Problem sein würde, allerdings soll er auf keinen Fall auf die Idee kommen nur den Sensor auszutauschen, sondern
    WENN DANN das komplette teil (also Sensor mit Rohr). Aus unerklärlichen Gründen hätte es nie funktioniert nur den Sensor zu wechseln... warum auch immer.

    Ende vom Lied: Der Wagen läuft wieder 100%. Ich würde sogar sagen besser denn je! Wirklich alle Zicken der Maschine sind verschwunden und der Spritverbrauch
    ist als kleiner Bonus auch noch um ein paar Kommastellen gesunken :-)

    Wenn Du also die Möglichkeit hast, dann besorge dir so eine komplette Einheit und probiere es ca. 3 Tage lang aus (ansonsten wieder zurückschicken).
    Wenn dann immernoch alles in Butter ist, dann war es das.

    Einziger Wehrmutstropfen: Nur das Teil kostet brutale 310-320 Euronen. Einbauen kann es aber jeder Nichtschrauber!
     
  5. #5 Einspritzer, 28.11.2009
    Einspritzer

    Einspritzer

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180
    Ich habe mich heute Mittag erst mal dem Problem mit der Luftdusche zugewendet. Leider konnte ich nur einen Teilerfolg erzielen. Denn ich konnte das Radio leider nicht ausbauen( Dazu wären "Vierregelungsfreigabeplatten" erforderlich gewesen und die habe ich leider nicht). Also habe ich die Lüftung einfach sanft mit einem Schraubenzieher aufgedrückt. Nun kann den Luftstrom zwar noch immer nicht verändern, aber wenigstens kommt wieder Luft durch.

    Wegen dem Auspuff und dem ruckeligen Anfahren werde ich in nächster Zeit mal Mercedes aufsuchen und euch dann berichten. Wenn jemand jedoch noch Ratschläge hat, dann gerne her damit :D.
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Deja-Q: Dann frag Deinen Kumpel mal, welche STecksensoren er denn verbaut hat?
    Bei den DIeseln wird nämlich teilweise auch nur der Steckeinsatz getauscht. Hier ist Pierbug sogar Erstausrüster.
     
  7. Deja-Q

    Deja-Q

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 200 Kompressor (W211) Elegance
    Was meinst Du genau? Die Marke?

    Muß mal sehen, wann ich den wieder zu fassen bekomme, dann frage ich ihn mal. Mein W202 ist übrigens ein Benziner, falls von Interesse ;-)

    BTW habe ich gerade die Rechnung wiedergefunden, vielleicht hilft das auch schon weiter?

    Bosch
    0 280 217 114
    Luftmassenmesser MB C-Kl.. Sprinter 93-


    und da verließen sie ihn
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Mir gehts um den Steckeinsatz, der angeblich nie richtig funktioniert.
    Diese sind idR von Pierbug und funktionieren eigentlich tadellos.
    Daher meine Nachfrage. Allerdings sind die Sensoren erheblich günstiger als die Bosch LMM.
    Pierburg ist bei den Dieseln auch Erstausrüster, das heisst auch qualitativ sollte kein großer UNterschied sein.
     
  9. Deja-Q

    Deja-Q

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 200 Kompressor (W211) Elegance
    Ich bin mir nicht sicher, ob mir mein Spezi die Frage wirklich beantworten kann, denn die Teile werden ja lediglich vom Großhandel angeliefert und verbaut.
    Ich glaube nicht, daß von den Schraubern dort jemand sich jemals die Mühe gemacht hat die Dinger auseinanderzubauen und zu analysieren.

    Aber der Menne von DB sagte ja auch schon, daß keiner weiß warum, aber es wäre so in fast allen Fällen, daß wenn man nur den Sensor tauscht, das Ganze nicht funktioniert.
    Während die komplette Kartusche (also Rohr mit bereits angebautem Sensor) immer klappt. Ich weiß auch nicht was passiert, wenn man mal bei einem funktionierenden System den Sensor abbaut, daran herumfummelt und wieder einbaut. Dieser These nach dürfte das Teil dann auch nicht mehr funktionieren, aber das wage ich doch ernsthaft zu bezweifeln.

    Aber mal schauen, vielleicht trinkt das blinde Huhn ja doch mal einen Korn ;-)
    Ich frage ihn bei der nächsten Gelegenheit mal und berichte dann.
     
  10. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Hi,

    Der Thread ist zwar schon einen Monat alt, aber zwei simple Dinge sind mir noch eingefallen, falls der OP die nicht schon gelöst hat:

    zu 1) Der 180 hat leider bei eingeschalteter Klima tatsächlich eine ganz erhebliche Anfahrschwäche. Nicht zuletzt daher hat er den Namen Zäh-Klasse bekommen, im oberen Drehzahlbereich geht der 1.8er M111 eigentlich verhältnismäßg gut. Breite Reifen, dichter Luftfilter und Zündkerzen tun dann evtl. ihr übriges dazu dass man das Gefühl hat es geht garnicht mehr los, dank dem aufgehangenen Antriebsstrang ruckelt es dann auch. Kann also sein, dass die beschriebenen Symptome das anfahren erschweren oder gerade im Vergleich zu den Dieseln einfach eine Umgewöhnung erforderlich ist. Da ich das Ausmaß natürlich nicht kenne, mutmaße ich nur.. Kann mich aber noch erinnern wie ich das damals empfunden habe. Stellte sich dann aber heraus, dass das alles soweit original ist.

    zu 2) Unterm Krümmer hat der 202 Hitzeschutzbleche die gerne teilweise abrosten und dann einen Lärm machen als wäre die ganze Auspuffanlage hinüber. Ist nicht unbedingt leicht zu orten, man könnte durchaus auch denken der Endtopf wäre das Problem. Würde das mal überprüfen und wenn sie lose sind einfach den Bolzenschneider her und weg damit.
     
  11. #11 Einspritzer, 25.12.2009
    Einspritzer

    Einspritzer

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180
    Danke dir für die Antwort. Ich bin leider bis jetzt noch nicht dazu gekommen mich weiter mit dem Problem zu beschäftigen. Studium, Weihnachtsstress, finanzielle Engpässe und ein anstehender Englandurlaub halten mich Momentan davon ab. Aber es hört sich sehr interessant an was du sagst. Ich werde auf jedenfall noch ein Update hier reinmachen wenn ich mich mit den Problemen beschäftigt habe.
     
  12. #12 Einspritzer, 25.02.2010
    Einspritzer

    Einspritzer

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180
    Also ich war nun in der Werkstatt (hab nun endlich genug Geld zusammen bekommen) und nun wird der Auspuffendtopf für 240 Euro erneuert. Der Vorbesitzer meinte wohl dieses Geräusch höre sich gut an(unglaublich!) und hat versucht mit unsachgemäßen Schweißarbeiten den Endtopf zu tunen. Nun ist das Teil eben hin und ich brauch nen neuen.

    Die Ursache für das gelegentliche Ruckeln hab ich noch nicht gefunden. Aber ich hätte momentan eh zu wenig Kapital um es zu reparieren.

    Gruß Einspritzer
     
  13. 2388

    2388 Guest

    Hallo,
    Also bei mir war das mit dem anfahren ähnlich. In dem Moment wo man anfahren wollte und leicht gas gegeben wurde konnte man beim Drehzahlmesser sehen wie die Stand Drehzahl von 700 kurzzeitig auf unter 500 ging.

    In der Werkstatt wurde damals der LMM und der Nockenwellensensor erneuert und seitdem fährt er wieder einwandfrei.

    Das Thema Auspuffgeräusch hat nicht immer was zu sagen, wen du den Abgastest bestanden hast ist er doch in Ordnung. An unserem C 200 hatten wir auch ein lautes Geräusch vom Sound her. Wir haben dann Katalysator, Mittelschalldämpfer und Endschaldämpfer erneuert und das Geräusch war zwar etwas gedämpft aber nicht weg.

    Gruss 2388 :wink:
     
  14. Deja-Q

    Deja-Q

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 200 Kompressor (W211) Elegance
    Nach wie vor halte ich den LMM für den Übeltäter!
    Wie ich sagte: Ausprobieren, wenn es möglich ist und Du einen guten Draht zu deinem Schrauber hast.
     
  15. mk6606

    mk6606

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C180 Sport
    Hallo

    Also ich hatte bis vor eine Woche das selbe Problem wie bei
    dir, hatte problem bei Kaltstart
    das Auto rumpelte zuckte der Drehlaufzeiger ging rauf und runter,
    ich war in einer Werkstatt der mir das Lambdasone und den
    LMM austauschte, Das Lambdasonde kostete 188,-Euro bei Mercedes, LMM 70,-Euro(ohne das Rohr)
    und für reparatur hab ich nur 40,-Euro gezahlt

    [font='&quot']und jetzt ist mein Auto viel besser als vorher und er verbraucht auch
    weniger[/font]
     
  16. #16 Irminsul, 13.05.2010
    Irminsul

    Irminsul

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 T Esprit Champion '98 Mopf
    Hi

    Ich tippe auch auf die Lambdasonde.
    Kostet von Beru mit Stecker bei Heinzmann ca. 87,-€ und kann man selbst wechseln.

    Grüße
     
  17. #17 zonk_1989, 02.08.2010
    zonk_1989

    zonk_1989

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 120d E81
    Kennzeichen:
    d u
    nw
    d * * *
    Der W 202 von meinen Eltern war vor kurzem in der Inspektion, jedoch leuchtet seit heute der "Countdown" im Tacho auf, der signalisiert, dass es noch 29 Tage bis zur Inspektion sind. Kann ich das selber ausblenden, oder muss ich zur Mercedes Werkstatt fahren?!

    Gruß,
    Dennis.
     
  18. #18 Wurzel1966, 04.08.2010
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    746
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Klickst Du hier Service Intervall Anzeige zurückstellen

    Hin und wieder mal die Suche nutzen oder das für die Baureie zuständige Forum ansehen,dort sind Wiederkehrende Fragen und Antworten im Kopfbereich Angepint ! ;)

    Gruß Ingwer :wink:
     
  19. #19 zonk_1989, 10.08.2010
    zonk_1989

    zonk_1989

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 120d E81
    Kennzeichen:
    d u
    nw
    d * * *
    Merci beaucoup :tup :tup :tup
     
Thema: W202 Kummerkasten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 ruckelt beim anfahren

    ,
  2. w 202 ruckeln beim rückwärtsfahren

    ,
  3. w 202 220 cdi motor ruckeln

    ,
  4. mercedes c180 bj 97 w202 motor ruckelt beim anfahren,
  5. w202 mittlere luftdüsen,
  6. wie kann man 1.8 W202 Motor stärker machen,
  7. mercedes w202 ruckelt beim anfahren,
  8. w202 cdi motor stockt veim anfahren,
  9. mercedes s202 luftdusche links ,
  10. w202t ruckelt bei tempo 70,
  11. w202 stottert beim anfahren,
  12. w202 luftdusche,
  13. mercedes w202 ist nicht durch die au gekommen,
  14. w202 antriebsstrang ruckelt
Die Seite wird geladen...

W202 Kummerkasten - Ähnliche Themen

  1. W202 C220 Bj 94 Probleme beim Motor starten

    W202 C220 Bj 94 Probleme beim Motor starten: Hallo liebes Mercedes Forum. Bin gestern ins Auto eingestiegen wollte losfahren, drehte den Schlüssel auf stellung 1 und 2 alles wie gewohnt nur...
  2. Sporadische Geräusche asu dem Antriebsstrang W202 C 180 Bj. 1999 Schalter

    Sporadische Geräusche asu dem Antriebsstrang W202 C 180 Bj. 1999 Schalter: Hallo, hier der Versuch von euch ein paar Ideen oder Ratschläge zu bekommen, wie ich das Problem eingrenzen kann. Problem nur insofern, dass es...
  3. C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht

    C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht: Hallo liebe Forennutzer, ich fahre einen 95er Baujahr Mercedes C180 W202 und seit ein paar Tagen entriegelt mein Schlüssel weder die ZV, noch...
  4. Spiegelschalter w202

    Spiegelschalter w202: Hallo zusammen. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss bei einem w202 c180 bj.93 den Schalter für die Aussenspiegelverstellung einbauen....
  5. W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!

    W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!: Hallo zusammen, mein W202 Bj. 96 Benziner 180 macht morgens im kalt Zustand Probleme. Er läuft gut an , läuft dann aber sofort sehr unrund,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden