W202 Lebensdauer???

Diskutiere W202 Lebensdauer??? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo leute, mein kleiner hat mittlerweile knapp 250.000Km auf der Uhr bei 180.000km gabs ne neue Zylinderkopfdichtung und ein general überholtes...

  1. #1 Bosselino, 07.05.2008
    Bosselino

    Bosselino

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E300TD W210
    Hallo leute,
    mein kleiner hat mittlerweile knapp 250.000Km auf der Uhr bei 180.000km gabs ne neue Zylinderkopfdichtung und ein general überholtes Getriebe seitdem alle 10.000 Km Ölwechsel inkl. Kerzen, Luftfilter, Benzinfilter natürlich will ich noch lange was von dem Auto haben da ich sehr zufrieden mit bin. Jetzt wurde mir von einen bekannten gesagt das ich mit der Laufleistung das Auto nur in seltesten Fällen über 4000 U/ fahren soll was aber bei einen C180 beim überholen unmöglich ist. Bei mir geht der täglich an 5000 U/ wo er dann meinte das der Motor unter der belastung trotz bester Wartung nicht mehr lange halten wird. Was meint ihr dazu???

    Wie sieht es mit Getriebe & Differential Öl wechseln aus? Oder sonst noch was?

    Monatlich Fahrleistung ca 5000 km.........
     
  2. #2 teddy7500, 07.05.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wenn er nicht morgen hinüber ist, dann hält er noch ein paar Jahre. :D

    Nein mal im Ernst. Wie soll man eine solche Frage beantworten. Das ist von so vielen Faktoren abhängig, das man das gar nicht sagen kann.

    Freue dich einfach so lange wie dein Auot hält und lasse es einfach auf dich zukommen. ;)
     
  3. #3 Bosselino, 07.05.2008
    Bosselino

    Bosselino

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E300TD W210
    Ja klar hält er so lange wie er hält, das kann niemand beurteilen meine Frage bezieht sich ja auch darauf ob an der aussage mit den Umdrehungen etwas dran ist.....
     
  4. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    In dem man eine Glaskugel benutzt. :rolleyes: Ist doch soo einfach. ;)

    @Bosselino
    Dein Bekannter hat nicht unrecht. Je niedriger die Drehzahl desto länger hält theoretisch der Motor. Kleiner Tip. Motor gar nicht erst einschalten! ;)
    Ernsthaft: Die Faktoren sind wie gesagt vielzählig. Wichtig für ein langes Motorleben ist regelmäßig gewechseltes gutes Öl, immer erst warmfahren bevor du dich in höhere Drehzahlregionen wagst und materialmordenden Kavalierstarts usw.
     
  5. #5 he2lmuth, 07.05.2008
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Ich würde den alten Herrn nicht auf 5000 bringen, wenn er noch lange halten soll.

    Vielleicht mal wenn er heiß ist zum Überholen, sonst nicht...
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Klar, wenn man seinen Motor schont hält er länger.
    Mein ehem. Vectra wurde abgesehen von stets anständigem Warmfahren selten geschont, erst recht nicht beim Nachbesitzer (Kumpel) und ging mit ungeöffnetem Motor und 280tkm auf der Uhr in den Osten.

    Wenn der Motor mechanisch i.O. ist, dann kann er auch bei der Laufleistung die Vollastdrehzahl ab.
    Wie schon geschrieben, regelmäßig warten, warmfahren und ansonsten würde ich mir über soetwas wie Drehzahl etc. keine großen Gedanken machen. Wenn er kaputt geht, dann tut ers früher oder später ohnehin. Es gibt genug Tauschmotoren für die Kiste...
    Ich hatte schon M111 mit 400tkm in Händen, das heisst das Ende ist noch nicht wirklich nahe:-)
     
  7. #7 Bosselino, 07.05.2008
    Bosselino

    Bosselino

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E300TD W210
    Na das hört ich ja schon viel mehr nach meinen geschmack an, immerhin will ich ja nicht als sonntags fahrer durch die Welt gehen. Also wen er die 300.000Km noch schafft bin ich voll & ganz zufrieden :wink:
     
  8. #8 snobbytec, 07.05.2008
    snobbytec

    snobbytec

    Dabei seit:
    03.09.2002
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Megane 1.6 16V Dynamique
    Ein Kumpel von mir, hatte seinen als ehemaligen Dienstwagen vor Jahren mit 250.000km gekauft. Er fährt ihn heute immer noch mit weit über 400.000km auf dem Tacho.
    Achso, alle 10.000km Öl ?? Sicher sehr pflegsam, mein Kumpel pflegt sein Auto kaum und er hält dennoch ! Soll jetzt aber nicht als gutes Beispiel dienen. :rolleyes:
     
  9. UST

    UST

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 Elegance (W202), BJ 1998
    Eventuell ist was an dem Thema Drehzahl dran. Zumindest wurde ich als bei meinem damaligen Omega A bei 160tkm die ZKD gewechselt wurde auch darauf hingewiesen, hohe Drehzahlen zu vermeiden. Das hatte damit zu tun, dass der Zylinderkopf abgeschliffen werden musste, dadurch, so hieß es, würde sich wohl der Druck im Brennraum (der durch den abgeschliffenen und dadurch flacheren Zylinderkopf ja etwas kleiner wurde) etwas erhöhen und somit wohl eine höhere mechanische Belastung verursachen. Jetzt war natürlich beim Omega A alles aus Guß, bei einem Motor mit Alu-Komponenten verhält sich vielleicht wieder alles anders (wobei ich jetzt nicht mal sagen könnte, aus welchen Komponenten die Motoren beim W202 bestehen).

    Mal abgesehen davon, sind "täglich 5000upm" nicht ein bisschen viel zum überholen? Ich bin jetzt ja auch nicht unbedingt ein Sonntagsfahrer, aber wenn ich mir nicht grade ein Rennen mit jmd. liefern will, klappt das überholen doch auch mit weniger, oder?
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Warum sollte sich das anders verhalten? Nur weil es ein anderer Werkstoff ist, heisst das noch lange nicht dass die Festigkeitswerte... geringer sind.
    Auch die Aussage der Werkstatt halte ich mit Verlaub für sehr überzogen, ausser sie sind deutlich über die Herstellervorschriften hinausgegangen beim planen.
    Nahezu jeder getunte Motor wird in der Verdichtung erhöht, bzgl. der Füllung auch noch optimiert (noch höhere Drücke) und darf oft auch noch höher drehen, idR mit Serienteilen im/am Kurbeltrieb.
    Am kritischsten würde ich die Gefahr der Ermüdung bei hohen Drehzahlen an den Ventilfedern/Ventiltrieb sehen.
    Da die MB Motoren jedoch keine großartigen Massen mehr im Ventiltrieb haben (im Vergleich mit Stößelmotoren beispielsweise) sehe ich auch hier kein großes Problem.
    Die Motoren sind nicht sonderlich drehzahlempfindlich, insofern sehe ich das wie oben gepostet. Warmfahren und Auto geniesen. Wenn er kaputtgehen wil, dann tut ers so oder so.
     
  11. Lutz1

    Lutz1

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz C 180 T Elegance
    Hallo Forumsmitglieder,

    ich bin neu hier im Forum und möchte mich hier kurz vorstellen. Meine Name ist Lutz und wohne im Sauerland. Mein Fahrzeug ist seit zwei Wochen ein C 180 T Bauj. 1998. Kilometerleistung beim kauf 112.000 Km.

    Das Auto hat ein Renter gefahren ist sehr gepflegt und nicht zuletzt durch die hier reichlich vorhandenen Forenbeiträge über den W202 haben mir den Kauf erleichtert. Abgesehen vom Rost an der rechten Türseite und Heckklappe bin ich mit diesem Fahrzeug

    mehr als zufrieden. Keine Rückenschmerzen während der Fahrt, ein entspanntes Fahren, sehr leiser Motor was will man mehr. Ich hatte sofort nachdem ich das Auto aus Regensburg abgeholt hatte erst mal einen Ölwechsel machen lassen sowie die Kerzen raus und die hinteren Bremsscheiben erneuern lassen. Nun zu diesem Thema :

    Mein freundlicher meinte das es besser währe möglichst früh hochzuschalten. Erstens Motorschonender zweitens Spritsparender ?????

    Ich kann nur da ich sehr schaltfaul bin ( hatte bis vor kurzem alles Automatikfahrzeuge ) sagen mir ist das schnell genug. Somit hoffe ich das mein Benz noch hoffentlich ein paar Jahre hält da mir der W211 prima gefällt und ich erst mal noch ein wenig Überzeugungsarbeit leisten muss bei meiner besseren hälfte. Sollte eigentlich nicht schwer sein da Sie von Mercedes schwärmt.

    Mit besten Grüssen aus Lüdenscheid

    Lutz1
     
  12. Romain

    Romain

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SLK 171
    Verbrauch:
    Hallo , also das klingt so als würdest Du fragen :

    Welches Alter werde ich erreichen ? ......

    Wenn Du darauf 'ne Antwort hast , dann er-übrigt sich der Rest .... :rolleyes:

    - sorry .....
     
  13. #13 Bosselino, 08.05.2008
    Bosselino

    Bosselino

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E300TD W210
    Naja bin lieber etwas schneller an den zu langsam fahrenden Verkehrsteilnehmer vorbei :D
    da ich ja viel unterwegs bin fahre ich auch oft auf der Autobahn mal 180 und da bin ich auch schon über den 5000upm, das nächste Auto wird aufjeden fall mehr leistung haben dann muss er wenigstens nicht immer an seine leistungsgrenzen gebracht werden :D :D :D
     
  14. #14 marideon, 09.05.2008
    marideon

    marideon

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220T CDI (S202)
    Verbrauch:
    Bin nicht ganz auf dem laufenden mit ZKDs, aber gibt's denn für den W202 keine mit größerer Dicke? Früher hat man diese Dinger genau aus dem Grund eingesetzt um den Materialverlust beim Planen auszugleichen.
     
Thema: W202 Lebensdauer???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.w202 motoren haltbarkeit

    ,
  2. w202 Haltbarkeit

    ,
  3. wie empfindlich ist der cdi motor von mercedes w202

    ,
  4. mercedes w202 c180 haltbarkeit,
  5. w 202 haltbarkeit,
  6. w202 lebensdauer,
  7. C240 w202 Haltbarkeit ,
  8. Km laufleistung w202 c180,
  9. laufleistung mb w202 220 cdi,
  10. w202 motor lebensdauer,
  11. mercedes w202 haltbarkeit,
  12. haltbarkeit antriebsstrang w202,
  13. haltbarkeit w 202,
  14. Lebensdauer C 180,
  15. lebensdauer w202 c200,
  16. haltbarkeit w202,
  17. w202 langlebigkeit,
  18. mercedes w202 motor laufleistung
Die Seite wird geladen...

W202 Lebensdauer??? - Ähnliche Themen

  1. C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht

    C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht: Hallo liebe Forennutzer, ich fahre einen 95er Baujahr Mercedes C180 W202 und seit ein paar Tagen entriegelt mein Schlüssel weder die ZV, noch...
  2. Spiegelschalter w202

    Spiegelschalter w202: Hallo zusammen. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss bei einem w202 c180 bj.93 den Schalter für die Aussenspiegelverstellung einbauen....
  3. W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!

    W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!: Hallo zusammen, mein W202 Bj. 96 Benziner 180 macht morgens im kalt Zustand Probleme. Er läuft gut an , läuft dann aber sofort sehr unrund,...
  4. W202 C200 springt nach 5 Jahren Standzeit nicht an

    W202 C200 springt nach 5 Jahren Standzeit nicht an: Hallo zusammen, Ich besitze einen 94er W202 C200. Dieser stand nun 5 Jahre still, ist trocken eingelagert in einer beheizten Einzel-Garage. Jetzt...
  5. GLE63 Coupe AMG mit über 160.000km erfahrung? Lebensdauer?

    GLE63 Coupe AMG mit über 160.000km erfahrung? Lebensdauer?: Hallo Leute, wie ist eure Meinung und Erfahrung für einen GLE63 Coupe 160.000km 2016? Welche Probleme können bei 160.000 - 200.000km auftauchen?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden