W202 Limo - 16,5 cm Tiefmittelt?ner

Diskutiere W202 Limo - 16,5 cm Tiefmittelt?ner im HiFi-Einbauberichte Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hallo. Ich habe in den letzten Tagen/Wochen meine Tiefmitteltöner verbaut. Und möchte das hier ein wenig dokumentieren, damit die Nachwelt davon...

  1. #1 Jay-Nac, 10.06.2004
    Jay-Nac

    Jay-Nac Guest

    Hallo. Ich habe in den letzten Tagen/Wochen meine Tiefmitteltöner verbaut.
    Und möchte das hier ein wenig dokumentieren, damit die Nachwelt davon evtl. nochmal einen Vorteil haben kann...es sollte also in gewisser weise als workshop dienen.

    Zu allererst stellt sich die Frage, ob man 13cm oder 16,5 cm TMT verbaut. Welcher besser sit, 13er oder 16er , darüber kann man stundenlang ohne ein eindeutiges Ergebnis diskutieren. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.
    Da ab Werk beim W202 allerdings 13er verbaut, liegt es eigentlich nahe auch 13er zu verbauen. Entscheidet man sich aber für einen 16er, dann kann man sich auf einen wesentlich höheren Aufwand gefasst machen.
    Für mich viel die Entscheidung auf den den 16er, da er wegen der größeren Mebranfläche schlichtweg Bassstärker ist und sich dadurch ein Subwoofer leichter ankoppeln lässt.
    Das soll jetzt nicht heissen, dass ein 13cm TMT diese Eigenschaften nicht haben kann!

    Jetzt ein paar infos zum Produkt:

    Es handelt sich bei den TMT um die Eton WA 1 - 160. Er zählt mit zu den Top Produkten und mischtr in der Referanzklasse mit. Das Paar ist mit ca. 280 € nicht ganz günstig aber trotzdem jeden Cent wert.
    Weitere Infos gibt es unter: Home - Eton GmbH
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Und das ist jetzt ganz wichtig: Der Einbau eines solchen Lautsprechers bestimmt das Ergebnis mehr als der Preis oder dessen Fähigkeiten. Ein noch so hochwertiger TMT spielt nicht besser als ein 20 €-Resterampe-Produkt, wenn er nicht gescheit verbaut wird.
    Wichtige Krieterien für einen wirklich guten Einbau sind:

    - Hohe Masse der Lautsprecheraufnahme, damit diese so träge wie möglich ist und nur so wenig wie möglich mitschwingt.
    - die Vorder - und Rückseite müssen UNBEDINGT vollkommen Luftdicht von einander isoliert sein.
    - Die Aufnahme darf nicht zu weich sein. Sie muss ahrt und widerständig sein damit der LS fest in ihr sitzt und sich der Korb des TMT nicht bewegt.
    - Der TMT muss nach hinten "frei atmen "können. Das sit besonders wichtig. Denn wenn dahinter nur eine kleine öffnung ist, setzt er sich praktisch selbst einen Highpass. Um das nachzuvollziehen könnt ihr ja mal mit euren Händen einen trichter bildern, der in Blickrichtung enger wird und dadurch sprechen. Ihr werdet merken , dass es eurer Stimme plötzlich an tiefgang fehlt...
    Genau das Passiert auch mit dem lautsprecher. Also darf hinter ihm nichts im weng stehen,aber dazu unten mehr.

    Also gehts los, am Beispiele eines vorMoPf C180 von 1994:

    Zu allererst wird natürlich das Gitter entfernt sodass man direkt auf den 13cm werkslautsprecher schaut:

    [​IMG]

    dieser wird dann ausgebaut

    [​IMG]

    Und schon offenbaren sich die ersten Probleme:

    [​IMG]
    1) es ist verdammt eng, dort einen 16er reinzuquetschen
    2) Die Öfnnung nach hinten ist viel zu klein -> Der TMT kann nicht "durchatmen"

    Also ersteinmal eine gescheite Aufnahme bauen, die auch dahin passt.
    Es gibt mehrere Möglichkeiten.

    Metallringe: Das ist die warscheinlich bestemöglichkeit, da die Ringe schwer ,hart und Stabil sind. Es werden dazu passende Ringe aus Rotguss, Alu oder Edelstahl gedreht, die dann ans Türblech geschweist, oder geklebt werden.

    MDFringe: Ringe aus Mitteldichter Faserplatte. Sie sind günstig, schwer und leicht zu sägen . Nachteil ist, dass sie Feuchtigkeit aufnehmen und man nicht lange Freude daran hat.

    MPX-Ringe: Ringe aus MPX. Das ist Birke Multiplex. Ein hartes beständiges, gewachsenes Holz dass keine Feuchtigkeit aufnimmt.

    Adapterringe aus Plastik: Plastikadapter, wie sie oft verwendet werden. Ich halte davon herzlich wenig und wennes wirklich gescheit werden soll dann sollte man auch die Finger davon lassen.

    Ich habe mich für die MPX Ringe entscheiden, da ich zur Zeit keinen Dreher an der Hand habe der mir Rotgussringe dreht. Aber das wird brald noch gemacht, denn man kann deutliche unterschiede, insbesondere in der Kcikbass-dynamik wahrnehmen.

    Also werden jetzt erstmal zwe ringe aus jeweils 15mm starken MDf gesägt. Durchmesser sollte dem Einbau durchmesser des TMT entsprechen:

    [​IMG]

    diese ringe werden dann übereinander verschraubt und verleimt:

    [​IMG]



    danach noch etwas Metallspachtel oder elastischen Füllspachtel von ausen und innen auftragen um alles abzudichten und zu beschweren:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Bevor der Rind auf das türblech geschraubt wird sollte man überprüfen ob sich auch noch die fenster öfnnen lassen, denn der Antrieb könnte im weg stehen.
    Wenn alles passt gilt es das problem der zu kleinen Öffnung zu lösen:

    [​IMG]
    Und das am besten ziemlich rabiat :D
    Also Dremel raus, Aufsatz aus HSS drauf, vorher nochmal etwas zeitungspapier aushängen damit auch keine Späne im innenraum landen.
    Achtung: Das ist nix für Pussies:D Aber bitte trotzdem ne Schutzbrille tragen!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Wenn das gnaze erledigt ist kann der Rinf aufgesetzt und mit Schrauben fest ans Türblech verschraubt werden:
    auf dem Foto kann man sehen, dass er jetzt ordentlich Luft hat!
    Und bitte die blanken Stellen mit Unterbodenschutz oder Rostschutz behandeln damit das ganze konserviert ist und nicht zu rosten anfängt.


    [​IMG]

    [​IMG]


    Nun wieder alles schön zuspachteln, sodass alles Luftficht ist und möglichst schwer wird:

    [​IMG]


    Es geht aufs Ende zu: Lautsprecher einsetzen udn gut befestigen, mit so vielen schrauben wie möglich und nochmals alles abdichten. Auch zwischen korbrand und MPX darf kein lüftchen entweichen (auf dem bild noch nicht abgedichtet!! )

    [​IMG]

    jetzt wieder die Türpappe drauf und das wars !

    Falls noch jemand Fragen hat kann er sich gerne an mich wenden.

    schönen Dank fürs lesen
    mfg
     
  2. ck^

    ck^ Guest

    hätt ne frage, nur weiß ich nich wie ich dich kontaktieren soll ;)
     
  3. #3 Doc Low, 29.11.2004
    Doc Low

    Doc Low

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Check mal den User SQPL-Jay auf Motortalk.de ab...
     
  4. ck^

    ck^ Guest

    dankeschön :) hoffe er fährt auch ne c klasse :P
     
  5. #5 Doc Low, 29.11.2004
    Doc Low

    Doc Low

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    @matzemb
    nein ich meine die verkleidung der seitenwände im kofferraum.

    D&W The Motion Corporation - Index(dfu5xy55ficx0g55v0udnli4)/detailview.aspx?ID=99
     
  6. ck^

    ck^ Guest

    ja, kenn Ihn schon ein bisschen, hat mir des öffteren geholfen. Hätt ich keinen Kumpel als Händler würde ich von Ihm alles kaufen.
     
Thema:

W202 Limo - 16,5 cm Tiefmittelt?ner

Die Seite wird geladen...

W202 Limo - 16,5 cm Tiefmittelt?ner - Ähnliche Themen

  1. C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht

    C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht: Hallo liebe Forennutzer, ich fahre einen 95er Baujahr Mercedes C180 W202 und seit ein paar Tagen entriegelt mein Schlüssel weder die ZV, noch...
  2. Spiegelschalter w202

    Spiegelschalter w202: Hallo zusammen. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss bei einem w202 c180 bj.93 den Schalter für die Aussenspiegelverstellung einbauen....
  3. W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!

    W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!: Hallo zusammen, mein W202 Bj. 96 Benziner 180 macht morgens im kalt Zustand Probleme. Er läuft gut an , läuft dann aber sofort sehr unrund,...
  4. E63 AMG 4 Matic Limo

    E63 AMG 4 Matic Limo: Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem Allradler und da mir der C43 oder C45 überhaupt nicht gefällt bleibt ja nicht mehr viel...
  5. W202 C200 springt nach 5 Jahren Standzeit nicht an

    W202 C200 springt nach 5 Jahren Standzeit nicht an: Hallo zusammen, Ich besitze einen 94er W202 C200. Dieser stand nun 5 Jahre still, ist trocken eingelagert in einer beheizten Einzel-Garage. Jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden