w203 Batterie wird im ausgeschalteten Zustand mit 500mA entladen

Diskutiere w203 Batterie wird im ausgeschalteten Zustand mit 500mA entladen im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Batterie ist im Stillstand nach 2 Tagen so entleert, dass sie nicht mehr in der Lage ist den Anlasser zu drehen. Anlasser und Vorheizer...

  1. #1 Stromsucher, 14.11.2022
    Stromsucher

    Stromsucher

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Batterie ist im Stillstand nach 2 Tagen so entleert, dass sie nicht mehr in der Lage ist den Anlasser zu drehen.
    Anlasser und Vorheizer abgeklemmt, war nicht die Ursache.
    Sicherungen nacheinander gezogen, bei gezogenen Sicherungen keine Änderung.
    Entladung erfolgt über die rechte + Leitung der am Plusverteiler ( Fremdstartanschluss ) angeschlossenen 4 Leitungsabgänge.
    Wer hat einen Stromlaufplan der beim W203 die Plusverteilung und die angeschlossenen Aggregate zeigt oder wer kann mir sagen wohin diese Leitung führt bzw. kennt dieses Problem.
     
  2. #2 Boltermann, 17.11.2022
    Boltermann

    Boltermann

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin Stromsucher,

    ich hatte bei meinem 124er auch das Problem eines Stromfressers, konnte den Wagen aber schon nach einer Nacht nicht mehr starten. Ursache dafür war bei mir die Heckklappen-Zuziehhilfe. Sie schaffte es nicht mehr, die Heckklappe ganz zu schließen, weil die nach einer Reparatur nicht ganz korrekt eingebaut wurde.
    Den Motor der Zuziehhilfe hört man eigentlich sehr deutlich, wenn er arbeitet und wenn diese Arbeit richtig beendet werden kann, endet das Motorgeräusch mit dem deutlichen "Klick" der zweiten Schlosseinrastung. Fehlte der "Klick", hörte ich den E-Motor nicht mehr, weil er stehen blieb, er zog dennoch einigen Strom aus der Batterie und ich konnte am nächsten Morgen nicht mehr starten.
    Vielleicht interessant dabei: die Reparatur der Klappe passierte im Sommer - das Startproblem trat erst nur gelegentlich auf, später mehrfach als es kälter wurde. Ich vermute, weil dann die Dichtungen härter werden.

    Überleg' mal, welche Aggregate in deinem Wagen noch Strom bekommen, wenn die Zündung aus und der Schlüssel abgezogen ist (z.B. Zentralverriegelung, Anenne o. ä.) und gehe bei denen auf die Spur.

    Viel Erfolg
    Boltermann
     
  3. #3 Stromsucher, 30.11.2022
    Stromsucher

    Stromsucher

    Dabei seit:
    14.11.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun festgestellt, dass ich nicht lange genug wartete, bis sich die Elektronik schlafen legte. Der Verursacher liegt an der zum Anlasser führenden Leitung.
    An dieser Leitung hängt der Vorheizer, der Anlasser und die Lichtmaschine. Den Anlasser und den Vorheizer hatte ich abgetrennt, der Entladestrom von 500mA war immer noch da. Ergo der Verursacher der Endladung ist entweder die Lichtmaschine bzw der an der Lichtmaschine angebaute Regler oder ein Isolationsfehler der Leitung. Ich tippe auf Regler.
    Wer kann mir Tipps zum Reglertausch geben?
     
  4. obko1

    obko1

    Dabei seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    69
    Auto:
    C 220 CDI Kombi Automatik MOPF 2004
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o b
    nw
    j y *
    Ich habe dir eine PN geschickt.
     
  5. #5 gentlelike0675, 04.12.2022
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    V250
    Servus !!! Wenn du den Ruhestromverbraucher bereits auf diesen Stromkreis eingrenzen konntest, warum klemmst du denn nacheinander nicht Anlasser, elektr. Zuheitzer und Drehstomgrenerator ab und beobachtest dabei dein Amperemeter ??? Wenn du einen elektrischen Zuheizer hast, handelt es sich also um einen Diesel. Hier ist es bekannt, dass das Heizelement (Tauchsieder-Prinzip) schon des öfteren Probleme gemacht hat und hohen Ruhestrom verursacht, da er sich nicht mehr deaktiviert ! Generator/Regler defekt mit derartigen Auswirkungen gibt es zwar, ist aber eher selten !!! Der Datenbus braucht etwa 20 Minuten bis er bei verriegeltem Fahrzeug in den Standby geht. Fest verbautes Telefon ausschalten, CD wenn vorhanden aus dem Navi/CD Laufwerk !!!
     
Thema:

w203 Batterie wird im ausgeschalteten Zustand mit 500mA entladen

Die Seite wird geladen...

w203 Batterie wird im ausgeschalteten Zustand mit 500mA entladen - Ähnliche Themen

  1. W203 Mercedes C280 Benziner JG.07 Startproblem (Batterie und Zündkerzen bereits ersetzt)

    W203 Mercedes C280 Benziner JG.07 Startproblem (Batterie und Zündkerzen bereits ersetzt): Guten Morgen liebe C-Klasse Fans, ich habe habe bei meinem Mercedes C280 Benziner, Jg. 07, ca. 165'500 km folgendes Problem. Das Auto startet...
  2. C200 - W203 - BJ04 - Batterie entlädt sich

    C200 - W203 - BJ04 - Batterie entlädt sich: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit der Elektronik in meinem C200 w203K (BJ2004). Besitze das Auto seit 6 Jahren (Gesamtalter 20 Jahre) und...
  3. W203 Ruhestromprüfung ohne Befund Batterie trotzdem leer

    W203 Ruhestromprüfung ohne Befund Batterie trotzdem leer: Hallo Zusammen, ich habe einen W203 200 Kompressor. Seit 3 Wochen habe ich folgendes Problem. Auto steht 2-3 Tage und Batterie ist leer. ADAC...
  4. Mercedes w203 nach autowäsche batterie leer

    Mercedes w203 nach autowäsche batterie leer: Hallo erstmal. Bin neu hier und wende mich mal an euch, suche ewig schon in forum's herum doch leider ohne erfolg... Ich fahre einen w203 c200...
  5. W203 - Radio saugt Batterie über Nacht leer. Ist das möglich?

    W203 - Radio saugt Batterie über Nacht leer. Ist das möglich?: Hält das irgendjemand für wahrscheinlich? Ich hab das Radio ganz bewusst falsch angeschlossen, da ich kein Kabel vom Zigarettenanzünder legen...