W203 C220 CDI spring nicht an - Ursache?

Diskutiere W203 C220 CDI spring nicht an - Ursache? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hi Leute, mein 203.008 springt seit einiger Zeit ab und zu nicht an. Es ist sehr unregelmäßig. Es gibt Tage, da springt er sofort an, es gibt Tage...

  1. #1 enesy21, 27.03.2009
    enesy21

    enesy21

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    203.008 vorMopf
    Hi Leute,
    mein 203.008 springt seit einiger Zeit ab und zu nicht an.
    Es ist sehr unregelmäßig. Es gibt Tage, da springt er sofort an,
    es gibt Tage da springt er erst nach 4 - 5x Zünden an.
    Wenn ich die Zündung anmache und den Motor starten will,
    gehen zwar alle Lampen an wie es sein soll, beim Zünden dann aber kein Murx.
    Der Wagen hat jetzt 93.ooo km runter und ich fahre ihn seit 2005.
    Weiß jemand was das sein könnte ?
     
  2. #2 enesy21, 14.04.2009
    enesy21

    enesy21

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    203.008 vorMopf
    Hi Leute,
    mittlerweile dachte ich, ich hätte das Problem gelöst.
    Nachdem ich die Sicherungen überprüft hatte, fiel mir eine von der Startfreigabe auf, die
    wohl nicht ganz in Ordnung war. Ich tauschte diese aus, und der Wagen sprang sofort an.

    Mittlerweile habe ich nun 3-4 mal die selbe Sicherung ausgetauscht, da sie immer wieder durchbrennt.
    Das kann ja wohl nicht normal sein.

    Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem?
     
  3. gf77

    gf77

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220 cdi automatik voll ausstatung
    Hallo, Habe das problem auch gehabt ,es ist der anlasser DC sagt zu hohe stromaufname deswegen brent die sicherung durch.Anlasser geht zuschwer oder magnetschalter? Tatsache ist des die sicherung nich lange halten wird ,DC hat meine sicherung von 15 amper auf 20 getauscht und gesagt wenn es nicht hilft neuen anlasser .Seid februar habe Ich einige sicherungen gewechselt bis nur noch eine 25 amper es geschaft hat zu schtarten.Habe diesen samstag neuen(AT) anlasser selber eingebaut und problem ADE.bei DC kostet der anlasser 571 euro+180 einbau Ich habe ausm zubehör vur 188 euro und selber eingebaut 10 euro vur die bünne ausgegeben und 2 std war der alte raus und der neue drin.
     
  4. #4 enesy21, 15.04.2009
    enesy21

    enesy21

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    203.008 vorMopf
    Hallo gf77,
    vielen Dank für die Antwort.
    Das Auto hatte ich gestern Abend bei MB abgegeben. Der Meister vermutete auch den Anlasser.
    Habe den Wagen heute wieder abholen können, es war wohl das Relais. Zusätzlich wurde die
    Sicherung von 15 auf 20 A getauscht.

    Das ganze hat mich nun 120,- gekostet.
    Es scheint wohl ein häufigeres Problem zu sein...
     
  5. #5 enesy21, 15.04.2009
    enesy21

    enesy21

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    203.008 vorMopf
    Zu früh gefreut:

    das Auto hatte heute wieder den selben Fehler als ich nach dem Einkaufen den Wagen starten wollte.
    Die Sicherung flog wieder raus, ich durch eine 30A ersetzt, da ich grad keine andere zur Hand hatte
    und ab zu MB.
    Dort: "dann wird es wohl der Anlasser sein, Kosten ca 900,-"
    nun ärgere ich mich, dass ich für den Tausch des Relais heute 120,- gezahlt habe, und nun denselben Fehler
    wieder habe. In einer freien Werkstatt kriege ich einen neuen Anlasser für 300,- incl. Einbau.
    Nun kostet mich der Anlasser somit 420,-
    Zu der Aussage Reaktion von MB: schulterzucken - DANKE.... :motz:
     
  6. gf77

    gf77

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220 cdi automatik voll ausstatung
    Ich hätte drauf beschtanden mein alltes nich kaputes teil wieder einzubauen .Gegebenfals die rechnung nich zu bezalen .Ich hatte so ein fall bei DC Ostendorf in Hamm die haben bei mir den freilauf fur lichtmaschine eingebaut wo der nich der fehler war ,da brauchte ich die rechnung nich bezalen ,waren kulant ich zufriden
     
  7. #7 ottoson, 20.11.2011
    ottoson

    ottoson

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 220CDI
    Hallo zusammen,

    habe gestern meinen Anlasser ausgebaut und gewechselt und hatte vorher genau das gleiche Problem wie oben beschrieben. Von Zeit zu Zeit musste ich mehrmals starten und die Sicherung brannte immer durch. Habe dann eine 20 A Sicherung verbaut, doch auch diese brannte von Zeit zu Zeit wieder durch. Ich habe dann eine 30A Sicherung eingebaut und diese ist nie wieder durchgebrannt. Dennoch kam es von Zeit zu zeit vor, dass ich mehrmals starten musste, da der Magnetschalter zwar "versuchte" das Ritzel auf das Umlaufrad zu schieen, die Kraft aber nicht ausreichte.

    Dieses Fehlerbild liegt eindeutig am Magnetschalter, dass der einen dEfekt (ggf. Windungschluss) hat. Dadurch zeiht er einen zu hohen Strom und die Sicherung brennt durch. Ein weiteres Indiz für den Magnetschalter ist, dass der Startvorgang manchmal mehrmals durchgeführt werden musste. Daran sieht man, dass der MAgnetschalter nicht mehr genügend Kraft hat, das Ritzel komplett auszurücken.

    Den Anlasser ausbauen war gar nicht so schwer. Das einzige was man braucht sind die passenden Aussentorx-Steckschlüssen und ca. 70cm Verlängerungen. Zusätzlich ist ein Kardangelenk für die obere Schraube am Anlasser zu empfehlen.

    Nach Mercedes Arbeitsblatt muss man nur die folgenden Arbeitsschritte durchführen:

    1 Masseleitung der Batterie abschließen Ruhestromerhaltungsgerät nicht
    anschließen, da es zum Kurzschluss
    kommen kann.
    2 Geräuschkapselunterteile ausbauen
    3 Hinteren Motorquerträger mit hinterem Der Motor kippt etwas nach hinten ab. Motorlager ausbauen und man hat entsprechende Platzverhältnisse zum Lösen der Schrauben am Anlasser
    4.1 Querbrücke der Mittelschaltung ausbauen (nur bei diesem Getriebe 716.6 )
    5 Auspuffanlage abstützen
    6 Auspuffanlage an Auspuffaufhängungen
    aushängen
    7 Berührungsschutz abziehen und elektrische Leitung Klemme 30 (1) abmontieren
    8 Elektrische Leitung Klemme 50 (2) abmontieren
    9 Halter (3) abmontieren
    10 Schrauben (4) herausdrehen *BA15.30-N-1001-01G

    Insgesamt ca. 1,5 Stunden gedauert. Das schwierigste war dei Kabel wieder am Anlasser anzuschließen, das ist recht eng dort. Muss nun nur ncoh die Sicherung wieder durch eine 20A Sicherung austauschen...

    Gruß Ottoson
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.834
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Den Motor brauchst nicht abkippen... mit Gelenk gehts auch ohne und man spart Zeit.
    Damit auch keine Auspuffanlage abbauen etc. sinnvoll ist es, von der Lenkung oben das gelenk zu lösen (eine schraube, lässt sich einfach zurückdrücken und beiseite schieben, dann kommt man besser dran.
    Würde ich nur auf ner Bühne machen.. dann ist der Starter in ca. 1 h drin.
     
Thema: W203 C220 CDI spring nicht an - Ursache?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 springt manchmal nicht an

    ,
  2. w203 springt nicht an

    ,
  3. w203 startet nicht

    ,
  4. Mercedes C220 cdi springt nicht an,
  5. mercedes c 230 cdi stringt nicht an,
  6. mercedes c220 springt nicht an,
  7. mercedes c180 w203cl spring nicht an ursache,
  8. mercedes c 220 cdi w203 springt zeitweise nicht an,
  9. merzedes 203 diesel springt nicht an ,
  10. w203 keine startfreigabe temperaturanzeige,
  11. sicherung c220cdi sicherung Klemme30,
  12. Mercedes 220 Automatikgetriebe Wagen springt nicht an Ursachen,
  13. klemme 30 Mercedes 203,
  14. mercedes benz w 203 springt nicht an,
  15. w203 anlasser relais,
  16. neue batterie mercedes c220 springt nicht an,
  17. mercedes w203 anlasser relais,
  18. w203 soundsystem bootet nicht,
  19. w203 keine startfreigabe erst nach batterie,
  20. w203 220 cdi relais,
  21. w203 starter relay,
  22. C220cdi Klemme 30,
  23. mercedes c klasse startet nicht sicherung defekt ursache anlasser,
  24. defekter anlasser mb 220 cdi kosten,
  25. mercedes s203 startet nicht
Die Seite wird geladen...

W203 C220 CDI spring nicht an - Ursache? - Ähnliche Themen

  1. 209 Clk270 cdi startet nur noch mit Startpilot

    Clk270 cdi startet nur noch mit Startpilot: Hallo Mercedes Freunde, habe Ein Problem mit meinem clk270cdi und wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen in der Richtung hat. Es geht um...
  2. W203 SAM hinten Seriennummern

    W203 SAM hinten Seriennummern: Guten Morgen, Ich brauche Mal dringend Eure Hilfe Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchen SAM hinten für meinen W203 2,2 CDI Limo. Das wird...
  3. ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur

    ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur: Hallo zusammen, bei meinem Wagen (ML 420 CDI W164) wurde ein undichter Ölkühler festgestellt. Die Reparatur möchte ich selbstständig...
  4. W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt

    W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt: Grüße euch, Ich habe leider in einer anderen Gruppe keine klaren Informationen bekommen. Ich habe Ende vergangenen Jahres einen W203 2,2 CDI BJ...
  5. Gl 350 cdi x166 Wummern

    Gl 350 cdi x166 Wummern: Hallo, ich habe ein seltsames Geräusch ab Tempo 98 km/h bis ca 110 km/h. Ich mache z. B bei 106 km/h den Tempomat rein. Dann dröhnt / Wummert es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden