W203 Lenkung Lenkgetriebe quietscht

Diskutiere W203 Lenkung Lenkgetriebe quietscht im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Erstmal ein nettes Hallo an alle :wink: Ich muss nun doch mal eine Frage an die Experten stellen. Das Thema Lenkung quietscht wurde zwar schon...

  1. RaKas

    RaKas

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200K
    Erstmal ein nettes Hallo an alle :wink:

    Ich muss nun doch mal eine Frage an die Experten stellen. Das Thema Lenkung quietscht wurde zwar schon oft behandelt, aber eine richtige Lösung habe ich noch nicht gefunden.

    Mein W203 C200K vorMOPF Automatik, 70tkm hat das Problem dass es unter dem Lenkrad quietscht als würden zwei Gummiteile aufeinander reiben oder etwas an Plastik schleifen.
    Es hört sich, wie gesagt an, als wenn es direkt unter dem Lenkrad wäre.
    Ich war schon in mehreren Werkstätten - keiner hat das Problem lösen können! Diverse Tips mit Silikonspray und ähnlichem habe ich schon getestet, Servoöl ist okay.
    Nun hatte ich den Wagen letzte Woche in der Werkstatt, wo der Meister meinte Aha! :D das Geräusch kommt von der Lenksäule! Es wurde ein "Gelenk" ausgetauscht.
    (Das Teil war etwa 30cm lang mit einer eckigen Gummiplatte dran)
    Nun hat sich tatsächlich was verändert. Das Geräusch ist zwar noch da, aber nun ist die Lenkung sehr schwergängig!!!
    Beim gradeaus fahren ist alles gut, nur beim Abbiegen oder rangieren habe ich da einen sehr starken Widerstand im Lenkrad. Wenn ich es etwa 90° drehe hab ich das Gefühl als müsste ein Gelenk über ein Hindernis gedrückt werden.
    Der Werkstattmeister ist heute leider nicht zu erreichen, aber es wär toll wenn ich ihm am Montag sagen könnte was er falsch gemacht hat :motz:
    Vielen Dank im voraus!!!
     
  2. #2 thorti1979, 02.06.2012
    thorti1979

    thorti1979

    Dabei seit:
    19.11.2011
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    w201
    Kennzeichen:
    Genau die gleiche Problematik habe ich mit meinem Auto auch.

    Das Geräusch ist das gleiche und die Lenkung ist relativ schwergängig, es wurde aber noch nichts ausgetauscht.
    Hab es in 2 verschiedenen Werkstätten angesprochen, aber keiner kann genau sagen was es ist.

    Das Geräusch ist bei mir auch nicht ständig, meistens ist es morgens beim losfahren, wenn das Auto kalt ist.
     
  3. #3 Starmaster, 02.06.2012
    Starmaster

    Starmaster

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    96
    Auto:
    Viano 2.2 CDI lang Ambiente , C 220 T CDI 204.208
    Kennzeichen:
    s
    bw
    v i 1 1 4 4
    Das Geräusch kommt aus der Lenkung und überträgt sich durch die Lenksäule, wodurch es dann im Bereich um das Lenkrad zu hören ist. Es ist nichts kaputt an der Lenkung und es kann auch nichts passieren. Das Geräusch entsteht an einem Radialwellendichtring unter dem Steuerkopf der Zahnstangenlenkung der nicht ausreichend geschmiert ist. Einzige Abhilfe : Lenkung ausbauen, zerlegen, Dichtring erneuern. Mfg Jo
     
    conny-r und RaKas gefällt das.
  4. RaKas

    RaKas

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200K
    Na das ist doch mal eine Aussage :tup
    Hört sich so an als wüsstest Du wovon Du redest!
    Bekommt man denn so einen Dichtring einzeln?
    Kannst Du auch etwas zu dem erneuerten Gelenk (Lenkspindel oder so???) sagen?
    Ich habe festgestellt dieser Widerstand beim lenken ist verschieden gross.
    Wenn ich das Lenkrad nach oben stelle und ganz heraus ziehe, ist beim lenken ein sehr grosser Widerstand, so als wäre eine Achse,
    die man drehen will, verbogen. Stelle ich das Lenkrad hingegen nach unten und schiebe es ganz rein, wird dieser Widerstand kleiner.
    Kann es sein, dass man dieses "Gelenk" irgendwie schief eingebaut hat, oder kann man da was verkantet fest schrauben?
    Das Problem ist definitiv seit dem dieses Teil erneuert wurde.
     
  5. #5 Schorsch, 03.06.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    das Problem hatte ich auch. Bei mir war´s die Gummimuffe, durch die die Lenksäule durch die Spritzwansd in den Mototrraum geführt wird. Ordentlich geschmiert (ich meine, ich hätte hier den Ratschlag bekommen, ein fettfreies Schmiermittel zu nehmen) und sofort war Ruhe. Ne Sache von 10 Minuten. Bei der Suche nach dem Fehler kam zwar raus, daß das Lenkgetriebe + die Querlenker ausgeschlagen waren, aber das war ein anderes Thema.
     
  6. RaKas

    RaKas

    Dabei seit:
    02.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200K
    Ja, diese Gummimuffe habe ich schon öfters mit Silikonspray eingeölt, hat aber nichts gebracht.
     
  7. #7 wolgadelta, 22.05.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2017
    wolgadelta

    wolgadelta

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Quitschen beim Lenken W203 C180/K einfach in die Gummiballen mit einer kleinen Spritze (vom Arzt) von Hand Schmiermittel reinspritzen, läuft so nicht aus (1 Esslöffel reicht), ein paar Lenkversuche und Ruhe ist für immer, falls die Gelenke nicht ausgeschlagen sind (befinden sich hinter dem Rad unten, gilt für vorne und hinten)!
    Das ist KEIN Scherz!!! Bedenke ein Austausch der Gelenke vo und hi kosten mind. 500€ und ist unnötig!
    Die Schmierung des Herstellers verliert sich halt mit der Zeit!
    Jeder kann das selbst machen nach aufbocken des Wagens!
    Also nix mit Lenkgestänge und so!!!!

    Komm grad aus der Werkstatt 10 Minuten und der Meister hat es erledigt 10-20€, kann man nichts sagen!
     
  8. #8 conny-r, 22.05.2017
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    913
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Komisch, das ist bei 275 tsd in 12 Jahren noch nicht beim C 30 aufgetreten.
     
  9. WolleP

    WolleP

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203.008 // Bj. 11.2005 // OM646.963 (220CDI) // Automatik
    Sind damit die Kugelgelenke der Spurstangenköpfe Schwenklager-seitig gemeint? Also das Abdeckgummi etwas anheben und Fett unter spritzen?
     
Thema: W203 Lenkung Lenkgetriebe quietscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 quietscht beim lenken

    ,
  2. w203 lenkung quietscht

    ,
  3. mercedes lenkung quietscht

    ,
  4. w203 quietschen beim lenken,
  5. W203 quitschen lenkung,
  6. w203 lenkung knarzt,
  7. mercedes c klasse w203 lenkung quietscht,
  8. w203 lenkrad quietscht,
  9. mercedes cw 203 quitscht beim einlenken,
  10. w203 quietschen beim einlenken,
  11. quietschen beim nach rechts lenken w204,
  12. w203 quietscht beim lems lenken,
  13. lenkgetriebe quietscht,
  14. mein Mercedes w203 macht komische Geräusche beim lenken aber nur wenn er kalt ist,
  15. c klasse lenkung quitscht,
  16. mb cl203 quietschen vorne links aufhängung,
  17. W203 quitschen beim lenken,
  18. w204 lenkung quietscht,
  19. mercedes lenkgetriebe quietscht,
  20. mercedes lenkung quwietscht,
  21. w203 quitschen lenkrad,
  22. knarren beim einlenken w203,
  23. w203 lenkrad knarzt,
  24. lenksäule w203 geräusch,
  25. w203 quietscht
Die Seite wird geladen...

W203 Lenkung Lenkgetriebe quietscht - Ähnliche Themen

  1. w203 MOPF Klackert unter dem Schalthebel

    w203 MOPF Klackert unter dem Schalthebel: Guten Tag, Mir ist seit gestern aufgefallen, dass unter dem Automatikschalthebel ein "klackern" zu hören ist. Als ob irgend ein kleines...
  2. W203 SAM hinten Seriennummern

    W203 SAM hinten Seriennummern: Guten Morgen, Ich brauche Mal dringend Eure Hilfe Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchen SAM hinten für meinen W203 2,2 CDI Limo. Das wird...
  3. W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt

    W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt: Grüße euch, Ich habe leider in einer anderen Gruppe keine klaren Informationen bekommen. Ich habe Ende vergangenen Jahres einen W203 2,2 CDI BJ...
  4. Ankerblech hinten tauschen für W203 C200CDI

    Ankerblech hinten tauschen für W203 C200CDI: Hallo Leute. muß meine Schutzbleche hinten tauschen, wie geht das am besten, muß ich das Radlager demontieren und dann neu einpressen ? oder gehts...
  5. W203 Metallisches Geräusch beim Fahren

    W203 Metallisches Geräusch beim Fahren: Hallo, ich habe das Problem das bei meinem w203 ein metallisches Knarzen aufritt (ähnlich wie bei ner Metall Federkern Matratze). Das Geräusch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden