W203 (Mopf): Zirpendes Lüftergeräusch

Diskutiere W203 (Mopf): Zirpendes Lüftergeräusch im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Moin Gemeinde! Nach 16 Jahren bin ich immernoch super happy mit meinem alten Benz. Das einzige, was mich in akustischer Hinsicht stört, sind...

  1. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    226
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Moin Gemeinde!

    Nach 16 Jahren bin ich immernoch super happy mit meinem alten Benz.
    Das einzige, was mich in akustischer Hinsicht stört, sind Geräusche vom Lüftermotor (Also Innenraumbelüftung). Ich dachte erst, es wäre das Festplatten-Navi oder das CD-fach, weil es sich so ähnlich hochfrequent anhört, wie früher die CD-Laufwerke, wenn die eine CD einlesen.
    Es liegt aber definitiv an der Innenraumlüftung (die zwei Luftausströmer über dem Navi-Bildschirm). Geräusch tritt auch in jeder Stufe auf (wobei bei höheren Stufen hört mans logischerweise irgendwann nicht mehr, weil dann die Windgeräusche zu laut sind).

    Habt ihr eine Abhilfe Maßnahme? Muss da der Ventilator bzw. der Lüftermotor getauscht werden?
    Oder hilft da etwas "Schmiere"? Wollt jetzt da nicht blind WD40 reinsprühen, sonst riecht das Auto monatelang danach.

    Danke schonmal!
     
  2. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    191
    Auto:
    C250
    Hallo
    tritt es den bei ausgeschalteter Klima auch auf? Wen ja dann liegt es zu 90% am elektronischen Gebläseregler
    Gruß
     
  3. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    Moin, das ist auch ein gängiges Problem beim w204.

    Der Lüfter sitzt dort z.B. im Beifahrerfußraum hinterm Handschuhfach.

    Alles demontieren und WD40 dran. Dann haste wieder Ruhe.
     
  4. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    60
    Auto:
    CLC 350
    Es gibt im Netz Videos, wo Kollegen den Lüftermotor ausbauen und den Dreck "aus dem Lager kloppen" ... da mir das zu unschön und grob fürs Lager war (zumindest fürs Erste) habe ich mich vor ca. 3 Monaten ebenfalls für die unprofessionelle WD-40 Variante (entpr. für mich Stage 1 :D ) entschieden, aber vollständig ohne jeglichen Ausbau etc. pp. Einfach Quick and Dirty den Innenraumfilter an der Batterie ab, kurz Entrostet das Ende der Welle mit ner kleinen Bürste und dann WD40 drauf. War auch zu faul für mehr.

    Habe seit dem zwar Ruhe, aber ich traue dem Frieden noch nicht. Falls der Erfolg nicht von Dauer ist, probiere ich die "Hammermethode" (entspr. für mich Stage 2 :D ) ... wenn alles nix wird o. bei Stage 2 das Lager stirbt, gehe ich Stage 3 ... also Neukauf an, sofern keiner ne bessere Idee hat :)

    P.S.: Du kannst versuchen immer nur kleine Stöße drauf machen und dazwischen immer warten bis die Suppe weggelaufen ist. Da machst du so ca. 5 bis x Stöße drauf sag ich jetzt mal und dann sollte es auch mit dem Geruch nicht schlimm werden ... ich habe jedenfalls nix bei meinem 203 gerochen.
     
  5. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    226
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    @ Stin: Ja, nach meiner Erinnerung ist es auch bei ausgeschalteter Klimaanlage, also nur Gebläse.

    @ Macque: Danke. Ich werd mal mal die Videos reinziehen. Scheint aber ne größere Demontage Arbeit zu sein.
     
  6. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    191
    Auto:
    C250
    Servus
    ich glaube nicht das du es mit WD40 weg bekommst.
    Gruß
     
    jpebert gefällt das.
  7. #7 jpebert, 04.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    In der Regel ist es ein Lüfterlagerschaden. Es hilft nur neuer Lüfter.
     
  8. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    226
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    OK danke Jungs.
    Hab mir mithilfe von Youtube Videos jetzt mal den Lüftermotor ausgebaut und den mal von Grund auf gereinigt. Da kam ja löffelweise der Kohlenstaub raus.
    Bei der nächsten Fahrt berichte ich, ob es jetzt was gebracht hat.
     
  9. #9 jpebert, 04.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wenn überhaupt, dann nur kurzzeitig, wenn man die Lager fettet. Einen Lagerschaden kann man weder durch säubern noch durch fetten beheben.
     
Thema:

W203 (Mopf): Zirpendes Lüftergeräusch

Die Seite wird geladen...

W203 (Mopf): Zirpendes Lüftergeräusch - Ähnliche Themen

  1. W203 Limousine Vormopf Rückleuchten in Mopf Modell

    W203 Limousine Vormopf Rückleuchten in Mopf Modell: Hallo, ist es bei der W203 Limousine Mopf Variante möglich W203 VorMopf Rückleuchten einzubauen oder gibt es da Probleme? In anderen Foren sagen...
  2. W203 MOPF APS50 NTG 2 Rauscht nur noch

    W203 MOPF APS50 NTG 2 Rauscht nur noch: Hallo zusammen Habe von heut auf Morgen das Phänomen, das mein APS50 NTG2 nur noch Rauscht und keine Radiosender mehr abspielt...Wenn ich auf...
  3. W203 MOPF Neuen Schlüssel anlernen mit SD ?

    W203 MOPF Neuen Schlüssel anlernen mit SD ?: Hallo zusammen Habe mir einen Dell 630 mit Multiplexer C3 als Komplett Paket gekauft. Funktioniert tadellos und komme soweit mit Xentry / DAS /...
  4. Gepäcknetz für Kofferraumboden W203 (Mopf)

    Gepäcknetz für Kofferraumboden W203 (Mopf): Hallo zusammen, ich habe neulich im Kofferraum einer C-Klasse (W205) ein werkmäßiges Gepäcknetz auf dem Kofferraumboden gesehen, das an den 4...
  5. Nur ein Gedankengang. M111 evo im W203 Mopf

    Nur ein Gedankengang. M111 evo im W203 Mopf: Hallöchen. zwischendurch macht man sich ja Gedanken über alles mögliche. Und so dachte ich mir Mercedes hat ja 2002 den doch robusten m111evo...