W203 Ruckelt vom 1 in den 2ten gang reloaded

Diskutiere W203 Ruckelt vom 1 in den 2ten gang reloaded im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen bin relativ neu also bitte nciht zuviel erwarten ich bin 24 jahre alt und fahre seit November 2016 eine MB W203 C270 CDI bi n...

  1. #1 KKBasti, 08.06.2017
    KKBasti

    KKBasti

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W203 C270 CDI
    Verbrauch:
    Hallo zusammen bin relativ neu also bitte nciht zuviel erwarten ich bin 24 jahre alt und fahre seit November 2016
    eine MB W203 C270 CDI bi n auch voll zufrieden außer das er seit kurzem von dem 1 ind den 2 gang ruckelt habe direkt hier nachgelesen und das grtiebeöl wechseln lassen ubnd das auto heute wieder bekommen doch ist keiner besserung vom 1 ind den 2 zumerken die anderen gänge schalten jetzt nur noch sauberer wie vorher jetzt meine frage soll ich nochmal bei MB nachfragen bzw was kann ich tun er hat erst 90tkm gelaufen ist scheckheft gepflegt und ich habe 6200€ bezahlt und jetzt schon 1000@ für service , rost und neue federn investiert solangsam ist bei budget aufgebraucht ...
    Vielen dank schobnmal im vorraus :) LG Basti
     
  2. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Du fährst wahrscheinlich im Schaltprogramm "S", da er ja im 1. Gang anfährt. Versuch mal im "C" Programm zu fahren, da fährt er im zweiten Gang an. Ausserdem fährt sich der 203er meiner Meinung nach im C Programm sowieso viel schöner...
    Kommt das Ruckeln vom Getriebe nur wenn es noch kalt ist, oder tritt das Ruckeln immer auf?
    Es könnte das KÜB Regelventil verschmutzt bzw. defekt sein, sodass die geregelte Wandlerüberbrückung dann auf einen Schlag schließt und somit das "Ruckeln" verursacht.
    Könnte aber auch direkt an der KÜB selbst liegen, was wiederum teuer werden würde.
    Ich würde allerdings noch auf jeden Fall den Fehlerspeicher der EGS am besten mit der Star Diagnose auslesen. Ein weiterer wichtiger Punkt wäre, dass die Führungsbuchse am Getriebe, welche die elektrische Verbindung zur EHS darstellt, dicht ist. Denn durch diese Buchse, welche gerne mal zu Undichtigkeiten neigt, kann Getriebeöl über den Kabelbaum ins EGS Steuergerät gelangen und dort Schaden anrichten. Deshalb würde ich auch vorsichtshalber das EGS auf "Öleinbruch" prüfen.
     
    KKBasti und dimm25 gefällt das.
  3. #3 KKBasti, 08.06.2017
    KKBasti

    KKBasti

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W203 C270 CDI
    Verbrauch:
    Das sind doch mal Aussagen danke schonmal
    Also ja es tritt nur im kalten Zustand auf d.h die erste 5 km eigentlich nur ...
    Ja ich fahre im Sommer aus S und im Winter auf W dachte das wäre richtig so
    Also soll ich am besten noch einmal zu MB fahren und die Teile überprüfen lassen oder kann ich das auch selber tun?
     
  4. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Na ja, richtig oder falsch kann man nicht sagen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Schaltprogrammen sind, dass in "W" bzw. in "C" im zweiten Gang und in "S" im ersten Gang angefahren wird. Desweiteren wird im W bzw. C-Programm die Schließzeit der KÜB verzögert und durch Verschiebung der Schaltkennlinie früher und sanfter hochgeschaltet.
    Allerdings fährt das AG bei kaltem Motor auch im ersten Gang an bis die Kühlmitteltemperatur 50 Grad erreicht hat.
    Man kann den W bzw. C Modus sowohl im Sommer als auch im Winter benutzen, ich fahre ganzjährig in C.
    "C" (Comfort) wurde früher mit "W" bezeichnet, ist aber von der Schaltprogramm das selbe.
     
    KKBasti gefällt das.
  5. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Das kommt darauf an, ob du dir das zutraust und über das richtige Werkzeug verfügst. Eine Star Diagnose wäre fast Pflicht.
    Zum Ausbau bzw. Wechsel des KÜB Regelventils muss die EHS ausgebaut werden, d.h. Getriebeölwanne ab und EHS rausbauen.
    Falls es an der KÜB selbst liegt muss das Getriebe raus; die KÜB ist mit im Wandler drin, d.h. in so einem Fall wird ein neuer Drehmomentwandler fällig (teuer!).

    Bevor man allerdings einfach drauf los irgendwelche Teile wechselt, sollte auf jeden Fall eine gründliche Prüfung des AG´s mit der Star Diagnose gemacht werden (Fehlerspeicher, Soll- / Istwerte, Adaptionsdaten, und mal die KÜB per Star Diagnose abschalten und dann eine Probefahrt machen; geht natürlich nur wenn das AG kalt ist, sonst merkst du das Ruckeln ja nicht.) Wenn das Ruckeln bei deaktivierter KÜB wegbleibt, dann ist ein Defekt am KÜB Regelventil bzw. an der KÜB selbst sehr wahrscheinlich. Bevor der Wandler getauscht wird, sollte auf jeden Fall der Versuch mit einem neuen Regelventil gestartet werden, denn das kostet nur einen Bruchteil (ca. 30€) vom Wandler und ist oft der Übeltäter.

    Das EGS auf Öleinbrüche kontrollieren geht relativ einfach; befindet sich im Beifahrerfußraum in einem Gerätekasten. Dazu ist das Steuergerät einfach rauszunehmen und vorsichtig zu öffnen. Auf dem Steuergerät bzw. der Hauptplatine sollte sich keinerlei Öl befinden.
    Anleitung zum Ausbau der EGS gibts einige hier im Forum und auch in anderen Foren.
     
    KKBasti gefällt das.
  6. #6 KKBasti, 09.06.2017
    KKBasti

    KKBasti

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W203 C270 CDI
    Verbrauch:
    ist ihr seit super vielen dan ich gucke also morgen direkt nach ob ich öl im egs habe falls nicht muss ich das ventil mal wechseln lassen und wenn alle stricke reißen und da was am wandler ist würde sich das ncith lohnen denke ich
    ich habe bis jetzt 1200€ investiert ganze rechte seite lackieren bzw entrosten lassen neue federn rein service B gemacht und jetzt dieses problem ..... nerv habe ich keinen dazu jetzt ist der benz endlich wie ich ihn wollte und nun sowas ....
    arbeitet ihr bei MB oder wieso kennt ihr euch so gut aus?
    mit freundlichen und super dankbaren Grüßen Basti
     
  7. #7 spookie, 09.06.2017
    spookie

    spookie Guest

    Hatte lange Zeit das Rucken an meinem, schlussendlich wurde es durch eine neue EHS Platine, WÜK Ventil und ein instandgesetzter Wandler so gut wie es heute noch fährt.
    Den defekten Wandler merkte ich am leichten Vibrieren - Popo-Gefühl.
    Heute würde ich nciht mehr mehrmals anfangen wie bei mir, sondern gleich ausholen oder zum Getriebe Spezi gehen, der es wirklich drauf hat und dort richten lassen. Der Heckmeck mit mehrmals Öl war enorm.
     
    KKBasti gefällt das.
  8. #8 KKBasti, 10.06.2017
    KKBasti

    KKBasti

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W203 C270 CDI
    Verbrauch:
    hi erstmal und dir auch danke ! und schicker benz ;)
    das problem ist das mein budget aufgebraucht ist und ich kein geld jetzt habe für einen neuen wandler etc das sind ja enorme kosten die danna uch mich zukommen werden .... meinbenz ist 90tkm gelaufen scheckheft gepflegt wurde von einem alten herrn gefahren der 1931 geboren ist und in den letzten 4 jahren nur 9tkm gefahren ist bei so wenig laufleistung und der fahrweise eines "opas" finde ich kann das einfach ncith sein .... oer was sagt ihr das bzw was hat dich der wandler ehs platine und wük vetil gekostet ?
     
  9. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Falls es wirklich mit dem Tausch des Ventils keine Besserung geben sollte und sich die KÜB als defekt herausstellt, kannst du mir auch deine FIN geben, dann such ich dir die entsprechende Teilenr. für den Wandler raus. Damit kannst du dann einen gebrauchten z.B. bei ebay ersteigern. Musst natürlich auch mit einem gewissen Restrisiko rechnen, da es kein Neuteil ist.
    Aber wie gesagt, falls nach dem Ventil-Tausch das Ruckeln immer noch da ist, bitte die KÜB mal deaktivieren und eine Probefahrt machen.
     
    KKBasti gefällt das.
  10. #10 swisscar, 10.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2017
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Hallo KKBasti,

    ich verstehe Deine Situation und möchte Dir hiermit etwas Tipps geben.Meiner schlägt den Gang rein, aber nur erster auf zweiten und umgekehrt.

    Schau erst mal nach welche Farbe Dein Getriebeöl hat.Sieht es aus wie Kaffee mit Milch und Zucker, dann ist Dein Kuehler undicht und vermischt Kuehlerwasser mit Getriebeoel(Getriebe wird ueber den Hauptkuehler gekuehlt).Hast Du einen Valeo-Kuehler? Bei diesem tritt das auf.Hast Du einen Behr Kuehler, dann ist es nicht der Fall, aber man weiss nie.In meinem, Fall habe ich den Valeo gegen einen Nissens getauscht.Bessere Qualität und um die 100 Euro.

    Da Anfangs Mercedes die Ölwechsel-Intervalle vom Getriebe gar nicht vorsah(Lebenslange Fuellung) und vermehrt Kunden kamen das sie Probleme mit dem Getriebe hatten , änderten man auf eine Intervalle mit 60.000 km.Fuer viele zu spät und anhand dem Alter auch keine Kulanz auf Schadensersatz.Den die Elektronik-Einheit im Getriebe liegt die ganze Zeit im Öl und "verschleisst" mit der Zeit.Dann wurden nachträglich Magnete in die Ölwanne gelegt, da auf der Elektronik-Einheit Metallspäne zu Fehlern fuehrte (Magnetventile gleichfalls)und das Getriebe oft in den Notlauf ging.

    In Deinem Fall ist es hoffentlich nur diese Elektronik-Einheit und das Magnetventil fuer die Kupplungsueberbrueckung(Bei Deinem Getriebe arbeitet die KÜB bereits ab dem ersten Gang).Wenn Du diese beiden wechselst, dann muss man allerdings das Getriebe neu adaptieren, und das geht empfohlenerweise nur mit Stardiagnose, da das Getriebe im kalten Zustand mit zeitlichen Abständen der Erwärmung neu "angelernt" werden muss.Ohne diese Adaption bekommst Du das ruckeln nicht weg, denn das Steuergerät verwendet die Daten der alten Elektronik-Einheit).

    Diverse hochwertige Diagnosewerkzeuge können adaptieren, aber mit der Stardiagnose wird dann mobil im Auto das Getriebe adaptiert.(Warmfahrphase explizit in zehn Grad-Abschnitte mit verbundenen 30 Sekunden Stopps bis erreichen der Normal-Temperatur)

    Du kannst alle Teile wechseln , die Fehler muessen dann aber alle weg sein, sonst lässt es sich nicht adaptieren.Es ist nämlich kein Materialfehler, sondern ein Steuerungsfehler.Also hoffentlich musst Du den Wandler nicht wechseln.

    Gib in Google einfach mal nur 722.6 ein und Du wirst tausende Videos finden wo erklären was kaputt gehen kann, welche und wie man die Teile tauscht.Schau gleichzeitig mit Adaptionsfahrt Mercedes.da gibt es vieles.

    Solltest Du Getriebeöl gemischt mit Kuehlerwasser haben, erst Kuehler tauschen und dann das Getriebe spuelen.Wird nicht billig, aber das Glykol muss raus.

    Hat man noch nie Öl gewechselt, dann kann man das "gesamte" Öl wechseln, mit abschrauben der Rueckleitung vom Getriebe.Musst zu zweit sein, eienr fuellt nach, der andere unter dem Auto und hält die Rueckleitung.Vorher aber Filter wechseln.

    Ich helfe Dir gerne weiter und versuche Dir so guenstig wie möglich weiter zu helfen.Aber schau erst nach wegen dem Glykol.

    Die Elektronikeinheit gibt´s fuer um die 100 Euro, die Magnetventile das Stueck fuer 30 Euro(es sind zwei verschiedene, im gesamten 6 , die wuerde ich alle gleich tauschen wenn das Getriebe schon offen ist).

    Hast Du ein lueckenloses Serviceheft?Nur bei Mercedes?Dann versuche mit Kulanz, denn die hätten bei dem letzten Service das Getriebeöl wechseln muessen(und festestellen, wenn der Kuehler undicht war), Magnet in die Ölwanne ebenfalls.Wurde das nicht gemacht, dann versuche es ueber die "Mobilo-Life Garantie.

    Gib bitte mir diese Info´s, dann können wir weiterschauen.Der Wandler muss nicht zwingend gewechselt werden.Nur eine komplette Reinigung (Neuöl) wäre empfehlenswert.Oder Du suchst Dir ein gebrauchtes Getriebe, wo das nicht hat.Das wäre die wahrscheinlich guenstigste Variante.Die Teile und das Öl alleine liegen bei 400 Euro.Dann die Arbeit.

    Also :
    1: Fehler -Analyse (Glykol im Öl?Zustand Öl ,riecht verbrannt?Schwarz?Sollte rot sein)
    2: Fehler auslesen (Stardiagnose oder Diagnosewerkzeuge wo auf das Getriebe zugreifen können.)
    3: Getriebe spuelen ohne Reiniger.Filter wechseln!
    4: Stecker vom Getriebe zum Steuergerät ölig?Steuergerät Beifahrerseite auf Öl kontrolieren.

    90.000 km war bei mir auch, fahre seitdem nur in Winterstellung, geht nichts kaputt wenn du so fährst.Bis heute, Teiule gewechselt, neu adaptiert, weg das reinhauen der Gänge, der Wandler wars nicht.Nur die Adaption war das Problem.

    Gib bitte Bescheid, alles ist machbar.






    10677405_789577621064897_1165205442_o.jpg IMG_20140904_211005_741.jpg Den Anhang 35593 betrachten Den Anhang 35593 betrachten



    Gruss Mathias
     
    KKBasti gefällt das.
  11. #11 KKBasti, 17.06.2017
    KKBasti

    KKBasti

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W203 C270 CDI
    Verbrauch:
    hallo mathias viele dank für deine ausführliche antwort und entschuldige meine späte antwort !
    also getriebeöl war ok habe ich aber wechselnlassen langsam ist es auch etwas besser (nicht ganz weg aber besser) nun hab ich jedoch ein anderes problem mir ist jemand reingefahren somit werde ich das Kfz abgeben ist zwar nur optik bzw minimal ich möchte aber nicht noch mehr geld für die optik reinstecken und suche von daher gerade einen neuen (ML/E-klasse) und werde meinen anschließend mit einer träne im auge vkerkaufen !
     
  12. #12 swisscar, 18.06.2017
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Na also, geht doch... [emoji1]

    Keine Ursache.

    Skickat från min BV6000 via Tapatalk
     
    KKBasti gefällt das.
  13. #13 KKBasti, 19.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2017
    KKBasti

    KKBasti

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W203 C270 CDI
    Verbrauch:
    ich zitiere dich mal :)
    ich möchte ihn evtl. doch behalten doch das problem ist seit dem wochenende schlimmer nun läuft er sogar im notbetrieb nimmt das gas nciht richtig an jedoch leuchtet keine lampe auf.....
    der wagen geht beim losfahren in kaltn betrieb aus als würde er abwürgen und wenn ich bei einer ampel anhalte gibt er noch einen ruck nach also würde er nochmal gas geben ...
    ich wollte wie du gesagt hast nach der steuerplatine und dem beifahrersitz gucken bibn mir gedoch unsicher gewesen welche das ist und habe leider ncith im forum gefunden ...
    welche info´s brauchst du noch ?
     
  14. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Jetzt lese doch mal den FS aus. Wenn das AG eh schon im Notlauf ist, hast du auch nen Fehlereintrag im EGS.
     
    KKBasti gefällt das.
  15. #15 KKBasti, 21.06.2017
    KKBasti

    KKBasti

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W203 C270 CDI
    Verbrauch:
    wurde heute ausgelesen der luftmassenmesser ist defekt .... vom getriebe kein anzeichen was nun ?
     
  16. #16 playaboy, 21.06.2017
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Ein Defekter Lmm bringt das Getriebe auch durcheinander.
     
    KKBasti, swisscar und NAG_1 gefällt das.
  17. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Genau wie playaboy schon geschrieben hat, der LMM liefert der Getriebesteuerung eine entscheidende Eingangsgröße. Durch die Luftmasse und weiteren Faktoren wird das abgegebene Drehmoment des Motors ermittelt. Um die Schaltvorgänge so sanft wie möglich zu gestalten, greift die EGS auf den Drehmomentistwert aus dem MSG zurück. Dadurch berechnet die EGS dann den Modulierdruck, der in erster Linie ein Maß für den Schließdruck der Lamellenkupplungen, und damit für die "Härte" der Schaltvorgänge ist.
    Mach den LMM mal neu (aber keinen Billigschrott einbauen), nimm einen von Bosch oder Pierburg oder den originalen von MB (ist aber meist etwas teurer).
    Dann nochmal FS löschen und Probefahrt.
     
    KKBasti und swisscar gefällt das.
  18. #18 KKBasti, 24.06.2017
    KKBasti

    KKBasti

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W203 C270 CDI
    Verbrauch:
    hi vielen dank nochmals ! also ich habe den LMM getauscht udn wie du schon gesagt hast er schaltet wieder sauber nur vom 3 in den 4ten dreht er gelegentlich als würde man die kupplung nicht loslassen etwas hoch aber damit kann ich leben :)
     
    swisscar gefällt das.
  19. #19 swisscar, 24.06.2017
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Danke fuer Rueckmeldung KKBasti, welchen hast Du gekauft und wo?
    Gruss Mathias.
     
    KKBasti gefällt das.
  20. #20 swisscar, 24.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2017
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Eigentlich klingt es jetzt logisch, denn ich hatte damals den LMM immer nur gereinigt weil die gelbe Lampe anging.Das er defekt sein könnte und das Getriebe darunter leidet ist mir allerdings neu.Das die Steuerung bei dem M111 schon so exakt ist, junge junge...lol.

    Ich bitte Dich NAG-1, mir eine Adresse zugeben, wo ich einen Pierburg oder Bosch bestellen kann.Hier oben sind die Mercedes Teile einfach nochmals teuerer (z.b.Handbremsbacken 105 Euro original MB), ich bestell dann aus D und wenn das hacken bei mir dann auch weg ist , dann habe ich daraus gelernt, diesem Forum niemals den Ruecken zu kehren.Aber ich hatte das Glykol im Öl, habe den Stecker gewechselt, gespuelt, die EGS und die Magnetventile gewechselt, er ist dann vom Kangaroo runter auf 1/2 Gang hacken.Das der LMM da dann doch ne grosse Rolle spielt, das hätte ich KKBasti garnicht weitergeben können.

    Mit meinem MAXISYS kann ich viel, ein S211 konnte ich auch ohne SD das Getriebe wieder flottmachen.Nur die EGS und das Magnetventil fuer die Kueb war defekt, danach rann er wieder und ging nicht mehr in Notlauf.Aber bei meinem kommt nichts heraus, selbst mit Adaptionsfahrt.Auch kein Fehler mehr im Getriebespeicher.(LMM komischerweise auch nicht)

    Denn ehrlich gesagt ich war der Meinung dass das Getriebe soweit noch nicht ausgereift ist , das es die Werte eines LMM benötigt.
    Wieder dazu gelernt.Aber dann gibt es noch viel Arbeit, denn wenn der LMM verdreckt dann kommt die Geschichte mit Öl im Ansaugkanal dazu...Das wird wieder so ne Baustelle.Aber eine SD werde ich wohl nicht drum rumkommen, Hier oben kostet sie 200 Euro, weil kein Kunde mit Serviceheft( Du verstehst was ich meine).Denn dann weiss ich exakt was der Fehler sein kann, ob ein Update vorliegt fuer Getriebe und Software...

    Denn die Frage was es sein könnte bekam ich beantwortet, ....ich hab keine Ahnung.Authorisiertes Mercedeshaus, aber Diagnose mit Adaption kostet 200 Euro....Toll oder?

    Hätte ich Zugang zur SD, wäre es leichter, aber jetzt zu Chrissi nach Nuernberg fahren ,wäre doch bissi zu weit...haha.

    Gruss aus dem Midsommar -Land
    Mathias
     
    KKBasti gefällt das.
Thema: W203 Ruckelt vom 1 in den 2ten gang reloaded
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 722.6

    ,
  2. w203 Schalter ruckeln im 2.gang

    ,
  3. nag1 722.6 ruckt nur im 2ten gang

    ,
  4. mercedes w203 erster gang nimmt nicht sauber gas an,
  5. 722.6 konstruktionsfehler,
  6. ventil für wük probleme mit wandlerüberbrückungskupplung
Die Seite wird geladen...

W203 Ruckelt vom 1 in den 2ten gang reloaded - Ähnliche Themen

  1. Schaltplan Telefonvorbereitung W203

    Schaltplan Telefonvorbereitung W203: Hallo, wer kann mir einen Stromlaufplan für meinen S203 Bj. 2005 für die werksseitige Telefonvorbereitung schicken. Mein Telefon wird nicht mehr...
  2. Stoßstange: W203 CL203

    Stoßstange: W203 CL203: Hallo , Ich bin neu hier und heisse Emre. Ich besitze ein C-Klasse Sportscoupe aus dem Jahr 2002 und wollte fragen ob bei dem W203 und CL203...
  3. M272 ruckelt , MKL ist an

    M272 ruckelt , MKL ist an: Tach. Gerade beim Heimkommen geht die MKL an und das ganze Auto ruckelt ; auch wenn keine Fahrstufe eingelegt ist . Motor reagiert unwillig auf's...
  4. 53. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 1. – 2.August 2020

    53. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 1. – 2.August 2020: Aktuelle - Informationen - Das muss man wissen zum… - „Cars & Fun“ Termin: 1. – 2. August 2020 Ort / Veranstaltungsgelände:...
  5. Biete W203 Reparaturbuch - Mittelkonsole Avantgarde - Autom. Innenspiegel - Winterreifen - Radkappen

    W203 Reparaturbuch - Mittelkonsole Avantgarde - Autom. Innenspiegel - Winterreifen - Radkappen: Hallo, ich habe vor einiger Zeit meinen W203 Bj 2001 verkauft und möchte ein paar Ersatzteile anbieten. Alle Preise sind VB, Versicherter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden