W203 Sport Coupe mit Alpine und Canton

Diskutiere W203 Sport Coupe mit Alpine und Canton im HiFi-Einbauberichte Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hallo Leute, ich stelle mal kurz meinen Umbau vor: Fzg-Daten: SC 180 Mopf 05/04 Anlage: Headunit: Alpine CDA-9835R Endstufe: Alpine MRV-F340...

  1. schajo

    schajo

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S204
    Hallo Leute,

    ich stelle mal kurz meinen Umbau vor:

    Fzg-Daten:
    SC 180 Mopf 05/04

    Anlage:
    Headunit: Alpine CDA-9835R
    Endstufe: Alpine MRV-F340 UPDATE
    Frontsystem: Canton CS 2.16 UPDATE
    Hecksystem: keins
    Subwoofer: Canton CS250DC UPDATE

    Konzept: / UPDATE
    Standard würde ich sagen. Hatte vorher das Seriensystem in den Türen und hinten ein 3Wege Koax in der Abalage. Also wenn man vorne eine gute "Bühne" hat, dann vermißt man den Rearfill nicht wirklich. Ich bin jetzt auf jeden Fall zurfrieden

    Einbau:
    Konsole raus, Adapter rein, Kabel verlegen.....
    fertig Dank der Anleitung von www.sport-coupe.de war das eigentlich kein Problem.

    Einzige Unterschiede:

    1.) Die Klimasteuerung ist nicht mehr mit Klammern fixiert sondern zwei Schrauben (T20).

    2.) Es gibt eine neue Einbaukonsole.

    ansehen könnt ihr euch den vorher- mittendrin- und nachher-Effekt unter folgendem link:

    WEB.DE Foto-Alben

    Und nachdem ich das ganze jetzt schon drei mal ein- und ausgebaut habe kann ich nur sagen, es ist wirklich nicht so dramatisch, wie man denkt. Inzwischen brauch ich max. 10 Minuten für den Ausbau.
    Genervt hat mich nur, dass die Batterie so fett ist, dass sie ich sie kaum aus dem Motorraum aubauen konnte (100Ah). Das mußte aber sein, da ich sonst die Stromkabel nicht aus dem Fußraum hätte in den Motorraum ziehen können. Auch ein wenig fummelig war das Durchführen der neuen LS-Kabel für das FS durch die Türscharniere :wand. Das hat mich vielleicht Nerven gekostet !

    schajo
     
  2. #2 Doc Low, 10.03.2005
    Doc Low

    Doc Low

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Schajo,

    ich hab mir lang lang überlegt, ob ich was zu deinem Einbau schreiben soll und damit mal den "Startschuss" mache... jetzt konnt ich's mir ehrlich gesagt nicht mehr verkneifen:

    "wie kann man nur???" ging mir nur durch den Kopf.

    Wieso so viel Geld für ein Radio im Format des 9835 ausgeben, wenn man damit dann so feine Sachen wie Frontsystem und 6x9" Hecksystem auf der originalen Pappablage ansteuert?
    Gucke bitte im Sinne der Unfallfreundlichkeit danach, das 6x9 wieder aus'm Wagen zu verbannen, dämme besser die Türen, setz dort ein gutes Frontsystem ein, welches du mit einer kleinen aber feinen 2-Kanal-Endstufe potent antreibst (Endstufe kann z.B. in den Beifahrerfußraum montiert werden und stört so den Alltagsnutzen nicht die Bohne!) und genieße mal, was mit dem feinen 9835 (und einer perfekt eingestellten Laufzeitkorrektur, die das Teilchen bietet) herauszuholen ist! Von vorne muss die Musik kommen. Ein Hecksystem ist absolut überflüssig, generell, überall und erst Recht im SC!
    Eine extrem preisgünstige Möglichkeit mit wirklich gutem Klang wäre gewesen:

    - Frontsystem Rainbow SLX 265 Deluxe (ca. 120 €), Tiefmitteltöner in Birke-Multiplex-Adapter (Eigenbau), Hochtöner auf Hörer ausgerichtet z.B. in die Spiegeldreiecke.
    - Endstufe Steg AQ 75.2 (gibts gebraucht schon für sehr geringes Geld und ist klein!), Montage unter dem Handschuhfach.
    - 2,5mm² LS-Kabel AIV Silverado (wegen Oxidationsfreundlichkeit), 5m ca. für 20-30€ oder Oelbach Kupferlitze 2,5mm² (10m=ca. 12€).
    - Dämmung, Stromkabel, Cinchkabel,... für ca. 50-100 € (grob überschlagen, je nach Anspruch)

    Wäre zwar teurer gekommen, aber damit hätte man zumindest grob das Potential des 9835 ausreizen können! Für deinen Einsatzzweck hätt's das 9833 aber ewig auch getan und von dem gesparten Geld wäre fast die restliche Anlage drin gewesen...

    Sorry, wenn ich so direkt bin, wollte dir nur zeigen, was möglich gewesen wäre und den anderen Usern zeigen, daß nicht automatisch teuer = gut ist.
     
  3. schajo

    schajo

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S204
    Hallo Doc,

    kein Problem ! Ist doch konstruktive Kritik. Immer willkommen....

    Mag sein, dass das Radio für meine Ansprüche "zu hochwertig" ist, aber ich bin dennoch sehr zufrieden damit.

    Habe aber genau die von dir beschriebenen "Modifikationen" nur mit anderen Komponenten noch vor. Wird zwar noch etwas dauern, aber kommt noch....

    Außerdem finde ich 350,-€ für so ein Radio nicht zu teuer..... :(

    Ist doch alles immer eine Geschmackssache....

    Ich habe mich auch gefragt:"Wie kann man nur...... rote Bremssättel an nem Elch lackieren..." find ich ehrlich gesagt auch ziemlich bescheiden. Mußt du aber selber wissen.

    Leben und leben lassen ist ein schönes Motto :tup

    Finde aber gut, dass du hier Vorschläge machst. :tup



    schajo
     
  4. #4 Doc Low, 10.03.2005
    Doc Low

    Doc Low

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Klar ist natürlich Vieles Geschmackssache. Ich wollt dir ja nur zeigen, wie du aus den Komponenten (für die du trotz des vergünstigten Preises immernoch genug gezahlt hast, UVP des 9835 liegt imho bei über 500 €) das Optimum herausholst. Und das ist mit einem einfachen 6x9er auf der Ablage einfach nicht getan.
    War ja net böse gemeint und bin froh, daß es auch "richtig" angekommen ist, so wie ich's gemeint hab: als konstruktive Kritik. Was letzten Endes daraus gemacht wird, ist mir relativ egal. Will nur zeigen, was da möglich ist...
     
  5. schajo

    schajo

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S204
    :D

    Ist doch schön, dass du so viel Ahnung hast.

    Ich habe mir das Radio gekauft weil:

    Ich es relativ günstig bekommen konnte.
    Es MP3-fähig ist.
    Es optisch gut ins Auto paßt.
    Es ein Alpine ist (bin damit eigentlich immer zufrieden gewesen)
    Es ein schönes Display hat.

    Ich habe es nicht gekauft:
    Weil es Laufzeitkorrekturmöglichkeiten bietet.
    Weil es ich glaube man nennt das aktive Weichen hat.
    etc.

    Ich bin ein audiophiler Laie und stelle nicht so hohe Ansprüche wie Du. Dafür muß mein Auto höheren Ansprüchen genügen. Da lege ich mehr Wert drauf und bin da auch penibler. Könnte dir da noch noch einige Tipps geben.... :D

    Man sollte nicht aus den Augen lassen, dass die User hier unterschiedliche Ansprüche stellen.

    Dennoch finde ich gut, dass du mal erläuterst was so machbar ist.

    schajo
     
  6. schajo

    schajo

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S204
    So jetzt wird ein Update gefahren und ich erwarte konstruktive Kritik:

    Die 3-Wegelautsprecher in der Hutablage fliegen raus. Das HU wird durch eine Alpine MRV-F340 ergänzt (bin ich auch wieder sehr günstig drangekommen....). In die vorderen Türen kommen jetzt meine alten CS 2.16 und in den Kofferaum ein Canton CS 250 DC Sub.

    Jetzt wären ein paar Vorschläge zum Verbauort der Endstufe und der Weichen des CS 2.16 echt gut.

    Folgende Ideen hatte ich:

    Endstufe Kofferraumseitenteil oder aber Reserveradmulde mit neuer Bodenplatte. Die Weiche sollten eigentlich hinter die Türverkleidungen vorne (wenn sie reinpassen). Wenn nicht, dann kommen sie unter die jeweiligen Cockpitverkleidungen links und rechts im Fußraum.

    Ist es wirklich so wichtig die Masse direkt von der Batterie zu holen?

    Danke für die Tipps.

    schajo
     
  7. #7 botcherO, 15.04.2005
    botcherO

    botcherO

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also wenns bei einem Verstärker bleibt, kannste den super im Beifahrerfussraum auf dem Blech unterhalb des Handschuhfachs verbauen, damit sparst du dir auch einige Meter Kabel!
    Genau dort unten ist nämlich eine Kabeldurchführung zum Motorraum, und die Batterie liegt im Motorraum gleich dahinter. Das wiederum bedeutet dass du dir wegen des kurzen Weges einiges am Kabelquerschnitt sparen kannst. 16² müssten da locker reichen.
    Und ja: Masse sollte auch von der Batterie kommen. Ist vielleicht 15 Minuten Mehraufwand (komplett mit anklemmen) bringt aber einiges.
     
  8. schajo

    schajo

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S204
    Hi botcher !

    Danke für die Tipps. Werde die Endstufe dann 2x an die Batterie anklemmen. Wenn das paßt mit dem Blech... mal sehen.

    Werde jetzt gleich anfangen. Hoffe ich schaffe heute alles..

    Werde dann morgen mal kurz was zum Ergebnis schreiben.

    schajo
     
  9. schajo

    schajo

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S204
    ... ich habe mich gestern ca. 8 h damit rumgeschlagen mein Auto zu zerlegen, die Endstufe einzubauen und die Türen mit neuen LS zu versehen.

    Wenn man da ganz alleine vorsteht, dann geht einem dass zwischendurch schon ein wenig an die Nerven :sauer:

    Aber am Ende habe ich es doch geschafft.

    Die Endstufe sitzt im Kofferaum, im Moment noch provisorisch am Seitenteil befestigt (ändere ich noch, wenn ich mal wieder Lust habe... :] ). Habe 16qmm plus und Masse nach hinten verlegt (Beifahrerseite). Auf der Fahrerseite habe ich für das FS ein 3fach geschirmtes LISSABON-Cinchkabel (Dietz) verlegt und ein dünneres Standard-Cinch für den SUB (Kabelkanal war echt gut gefüllt). Die Weichen befinden sich jeweils unter den Abdeckungen der Fußraumverkleidungen.

    HT im Spiegeldreieck, TMT am Originalplatz mittels Einbauadapter (ja, ja ich weiß. Birkemultiplex oder MDF Ringe wären besser gewesen, Ich habe mit den Türverleidungen im Sommer aber eh noch etwas vor, vielleicht bin ich dann ja nicht mehr zufrieden und ändere es...)

    Also klanglich ein riesen Unterschied. Die Bühne vorne ist echt stark. Das FS wird über HP bedient, der SUB über TP (die Trennfrequenz muß ich noch optimieren, steht im Moment glaube ich bei 80Hz).

    Echt saubere Musik ! :tup

    schajo
     
  10. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Hallo schajo,

    da ich mir Doc Low auch schon einige interessante Diskussionen zum Thema hatte, erlaube ich mir auch mal etwas zur Anlage zu sagen.

    Mit dem Alpine Headunit bist Du gut bedient, die Endstufe ist IMHO auch i.O.

    Zu den LS: ich würde die Canton gegen ein anderes System tauschen. Ich hatte selbst ein QS 2.16 drin, was mich auch einigermaßen zufrieden stellte, allerdings nur bis ich mal was richtiges gehört habe.
    Im Bereich €200,- findest Du wirklich schon ganz andere Sachen.

    Zum Einbau: Dämme vorne auf alle Fälle die Türen, und zwar das Aussenblech UND das Innenblech (dieses wirklich komplett, es sollte keine Öffnung mehr vorhanden sein, damit er TMT auf ein geschlossenes Volumen spielt: du wirst dich wundern, was noch an Sauberkeit und Druck aus deinem TMT herauszuholen ist). Kombiniere dies mit einer Holzaufnahme, evtl. inkl. Metallring, und versuche es absolut dicht zu bekommen.
    Wenn du dies beherzigst, kannst du auch tiefer abtrennen, idealerweise sogar bei 50Hz, was dir wiederrum noch eine bessere Bühne bringt! Du wirst stauen, versprochen!

    Viel Spass,
    Conan
     
  11. boomer

    boomer

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    C200K CL M111Evo 2001
    Hallo Conan,

    ich suche grade ein neues Frontsystem für mein SC und hab die Tage verzweifelt vor so ner Demowand gestanden. Ich hab 2 Fragen:

    Du sagst es gibt gute Systeme um 200eu. Kannst Du eines emfehlen?

    Ich nehme mal an Du dämmst die Türen mit selbsklebenden Bitumenmatten. Was denkst Du wieviel Zeit man dafür einplanen sollte?

    @ alle

    Noch eine Frage an alle: Passt ein Alpine CD Wechsler in das Handschuchfach, bzw. wo kann man einen Wechsler einbauen?

    Vielen Dank und Gruss
     
  12. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Ich kann Dir in der €200,- Liga die Focal Polyglass Serie empfehlen.
    Habe diese erst letztes Wochenende in ein Fahrzeug verbaut...sind sehr zu empfehlen.
     
  13. #13 Jay-Nac, 17.06.2005
    Jay-Nac

    Jay-Nac

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Elegance
    ... u8nd Low ist wieder im Sinne der audiophilen , menschheit unterwegs ;)

    viel glück auf all deinen wegen :)

    grüße
     
  14. #14 Essener87, 14.06.2007
    Essener87

    Essener87

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Sportcoupe
    Hallo erstmal ich habe in meinen sportcoupe auch eine Anlage eingebaut:


    Alpine CDA 9812 RB (Bin damit echt zufrieden :tup)

    Verstärker für das Originale Front sytem Audio System F4/260 :tup

    Verstärker für den Subwoofer Audio System F2/300

    Subwoffer 2x Radion 12 Audio System Radion 12 im Bassreflexgehäuse
    (Habe mich schon an die lautstärke gewöhnt daher bin ich nicht mehr so richtig zufrieden aber er hat einen richtig guten Drück und dazu noch Klang :tup)

    Habe die hinten bocken abgeklempt (sind in der vorderen Tür)

    Für ein Heck system habe ich leider kein geld mehr muss noch etwas warten...


    Mit deinem Alpine hast du eine richtige entscheidung getroffen

    Grüß Alex :wink:
     
  15. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Alpine kann ich inzwischen garnicht mehr empfehlen. Was sich Alpine Deutschland derzeit erlaubt, ist mehr als nur arrogant! :tdw :tdw :tdw
     
  16. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Was genau?
     
  17. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich mach dazu nen Thread auf ;)

    Ich mag dann den Link zu Alpine München schicken für die Tante mit der ich da ein paar Mal telefoniert hab... :tdw
     
  18. #18 Blaster, 21.07.2007
    Blaster

    Blaster

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe auch vor mir eine Headunit von Alpine ins Auto zu basteln und hab nach höflicher Anfrage auch schon Material (diverse Aufkleber, Infomaterial) bekommen. Weiß jemand von euch zufällig, ob die Alpine Headunits mit dem Multifunktionslenkrad kompatibel sind und ob man da noch Komponenten braucht, um dies zu ermöglichen?

    Gruß
    Patrick
     
Thema:

W203 Sport Coupe mit Alpine und Canton

Die Seite wird geladen...

W203 Sport Coupe mit Alpine und Canton - Ähnliche Themen

  1. Welchen Sport treibt ihr?

    Welchen Sport treibt ihr?: Sagt mal Leute welchen Sport treibt ihr in eure Freizeit?
  2. Suche Suche Original Mercedes 16 Zoll Felgen für w203

    Suche Original Mercedes 16 Zoll Felgen für w203: Hallo Bin auf der Suche nach einem Satz Original Felgen für meinen W203, in 16 Zoll oder in 17 Zoll dann als komplett mit Reifen. Wenn jemand...
  3. Biete 4 Winterkompletträder Rial 8,5x18 LK 5/112 mit Michelin Alpin PA4 MO

    4 Winterkompletträder Rial 8,5x18 LK 5/112 mit Michelin Alpin PA4 MO: Verkaufe 4 Winterkompletträder Rial 8,5x18 5/112 ET 48 M10 racing schwarz mit Reifen Michelin 245/40R 18 97V TL Pilot Alpin PA4 MO FSL...
  4. Rückfahrscheinwerfer arbeiten verkehrt rum am W203 Schaltgetriebe

    Rückfahrscheinwerfer arbeiten verkehrt rum am W203 Schaltgetriebe: Hallo meine Frage ist kann man die Funktion im SAM umkehren
  5. W203 Sitzverstellung (kein Memory)

    W203 Sitzverstellung (kein Memory): Hallo zusammen, ich hab ein kleines Problem, hoffe ich, also zum Wagen W203 Bj.05.2005 Mopf C200K Das Problem ist, ich kann die normale (Keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden